Zu wenig Speicher auf C - Ursache: Appdata

Diskutiere Zu wenig Speicher auf C - Ursache: Appdata im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallöchen meine liebe Windowsgemeinde, ich brauche einen Fachmann, der mir bei einem "Problemchen" hilft. Nein, es ist kein Stroh im Keller, eher...

  1. #1 melina999, 06.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2014
    melina999

    melina999 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home 64
    System:
    AMD Dings...
    Hallöchen meine liebe Windowsgemeinde,

    ich brauche einen Fachmann, der mir bei einem "Problemchen" hilft. Nein, es ist kein Stroh im Keller, eher zuviele GB auf C ;)

    Ich habe nun schon ca. 15 Minuten nach der Ursache für dieses "Problemchen" gesucht und sogar gefunden!! :rolleyes: (Windows leitet mir den Weg...) Mein Ordner Appdata frisst mal eben knapp 50GB und ich weiß nicht warum. Ein kluges Männchen in einem anderen Forum, bekleidet mit nur einem blauen Shirt, sagte mir bereits, dass ich diesen Ordner UM GOTTES WILLEN NICHT LÖSCHEN soll, denn DANACH könne ich WINDOWS GLEICH NEU AUFSETZEN - das möchte ich natürlich nicht. Bin schon froh das ich meine Nudeln nicht noch einmal aufsetzen musste... Nun gut, ich schweife ab. Zu den eventuell wichtigen Informationen:

    - Ich nutze Windows 7. Ich glaube Home - also zuhause bin ich definitiv! Ganz sicher weiß ich aber, dass ich die 64 Version habe
    - Der Ordner "Local" in "Appdata" hat knapp 43GB, die ich gerne "frei" hätte
    - Ja, ich bin Ahnungslos und doof :( Ich brauche Hilfe. Kein Virus drauf (bin eher nicht so auf Pornoseiten :p)
    - ehemalig installierte Programme sind dort als Ordner vertreten, aber auch leer.
    - es sind 46 Ordner drin, welcher den meisten Speicher für sich in Beschlag nimmt weiß ich nicht - ich suche noch

    Und nun 1 bis 2 Fragen für einen klugen, starken Hoffnungsträger mit Herzchen:

    Was kann ich nun tun, um an diesen Speicher heran zu kommen? (außer: formatieren, du kleener Strolch *in die Wange kneif*, daran haste doch gedacht was ;))

    Wie kann ich den Ordner "Benutzer" auf eine andere Festplatte, ehm... wie hieß das? parziti... pazri.... pa... VERSCHIEBEN? :D Aber so, dass alles noch weiter Funktioniert?

    Ich danke euch muskelbepackten Genies :D Spaß :) Auch wenn das alles auf euch zu trifft, ich brauche Hilfe.

    Ich bedanke mich! :)
    LG
     
  2. #2 cardisch, 07.01.2014
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    eigentlich will ich nicht antworten, da ich nicht angesprochen wurde (bin nicht muskelbepackt UND kein Genie - doof, ich weiss es) ;-)
    Dennoch:
    der Ordner Appdata ist immer groß, da die meisten Programme ihre Daten (temporär, aber auch dauerhaft) dort ablegen.
    Für dich heisst das zunächst:
    Wir müssen wissen welches Programm/Ordner daran Schuld hat.
    Mit einem Tool wie Treesize kannst du dir die Größe der einzelnen Ordner anzeigen lassen (das Programm MUSS dafür mit administrativen Rechten gestartet werden).
    Benötigst du dabei schon Hilfe ?!

    Gruß

    Carsten
     
  3. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Wie groß (oder besser klein) ist Deine C: ?
    Heute spielt doch die Festplattengröße kaum noch eine Rolle (höchstens bei kleinen SSD). Es gab noch nie so viele GB für so wenig Geld. Wenn es bei mir knapp wird, dann kommt eine größere Platte her, die alte kann man als externe noch weiterverwenden.
     
  4. #4 Holgi1964, 07.01.2014
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    viele User machen auch den folgenden Fehler:

    Ein neues Programm wird installiert und weil es so einfach ist,
    installiert man es natürlich auf C, obwohl die Meisten ja mehrere Partitionen auf ihrer Festplatte haben.

    Es ist aber auch so bequem und einfach, da oftmals der Pfad bei der Installation für C schon vorgegeben ist.

    Auf die Partition C gehören eigentlich nur Windows, die Treiber, Virenscanner und Updates und mehr nicht
    und wenn man jetzt noch seine Festplatte regelmäßig defragmentiert
    und alte Sicherungen der Updates entfernt, dann funktioniert auch Windows ewig.

    Für Windows sollte man eine Partition zwischen 50 und 100 GB ( C ) angelegt haben,
    dann ist immer ausreichend Platz.
     
  5. #5 areiland, 07.01.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @melina999
    Ich würde mal eine Datenträgerbereinigung machen, in Appdata\Local liegt auch der Ordner mit den temporären Dateien des Benutzers. In dem könnten noch Reste liegen die nicht gelöscht wurden. Einfach einen Rechtsklick auf C: und dann "Bereinigen" wählen, nach der Inventur auf "Systemdateien bereinigen" klicken um die Liste der zu bereinigenden Punkte nochmal zu erweitern. Alles in der Liste anhaken und ausführen lassen.
     
  6. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Alex, Systemdateien bereinigen gibt es erst bei Windows 8. Man muss C: => Eigenschaften => Bereinigen und dann nach der Analyse auf weitere Optionen und dort den Punkt ... alle bis auf den letzten Wiederherstellungspunkt auswählen.
     
  7. #7 areiland, 07.01.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Den Punkt "Systemdateien bereinigen" gibt es auch bei Windows 7. Das ist keine spezifische Windows 8/8.1 Option, sondern die Datenträgerbereinigung wird durch das Nutzen dieser Option nur mit Adminrechten ausgeführt und lässt dann auch Ordner bereinigen, die nur mit Adminrechten erreichbar sind. Die Wiederherstellungspunkte zu bereinigen, schafft ohnehin keinen Platz in "Appdata", weil die Wiederherstellungspunkte in "System Volume Information" gespeichert werden.
     
  8. #8 hkdd, 07.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2014
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Bei mir belegen die Wiederherstellungspunkt mitunter mehr als 50% des Speichers, d.h. nach dem Bereinigen sind statt 220GB nur noch 95 GB belegt. Das passiert aber nur beim Notebook mit nur einer Festplatte, wo alles auf dieser Platte gespeichert und von der Wiederherstellung überwacht wird.

    Wie startet man die Datenträgerbereinigung als Admin ?

    Ich habe folgendes gemacht
    Start => Alle Programme => Zubehör => Systemprogramme => Datenträgerbereinigung => Rechte Maustaste => Als Administrator ausführen

    Da kommt keine Button von wegen Systemdateien bereinigen - oder muss man das anders starten ?

    Das kenne ich auch http://www.windows-7-forum.net/wind...win-7-erweiterte-datentraegerbereinigung.html
     
  9. #9 areiland, 07.01.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Einfach den Button "Systemdateien bereinigen" anklicken, wenn die Inventur das erste Mal durchgelaufen ist.

    Unbenannt.jpg Unbenannt1.jpg

    Oder man öffnet eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führt dort die Befehlszeile: cleanmgr /sageset:65535 & cleanmgr /sagerun:65535 aus, das erweitert die Optionen nochmal und läuft gleich mit Adminrechten.

    Unbenannt2.jpg

    Den Platz für die Wiederherstellungspunkte kann man über die Konfiguration für den Computerschutz auch einschränken, wenn man den Platz benötigt.

    Unbenannt.jpg
     
  10. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Alex, bei mir ist die Schaltfläche nicht vorhanden, obwohl Als Admin gestartet
    berei7.jpg
     
  11. #11 areiland, 07.01.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wenn Du die Datenträgerbereinigung als Admin startest - dann ist die Schaltfläche logischerweise nicht vorhanden, denn dann hast Du ja schon alle Optionen aktiviert.
     
  12. #12 hkdd, 07.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2014
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Bei Win8 sieht es so aus
    Zunächst einfach Bereinigen über Computer und Eigenschaften bei C:. Es fehlt Weitere Optionen ...
    Berei8.jpg
    Wenn man auf Systemdateien klickt kommt als nächstes dieses Fenster mit Erweiterte Optionen ohne Systemdateien bereinigen
    Berei8b.jpg
    Hier bei Win8 bin ich genau so ein User, wie bei Win7, also mit Admin-Rechten

    Bei Win7 kommt auch Systemdateien bereinigen, wenn man kein Admin-Eigenschaften hat, dafür fehlt der Reiter Weitere Optionen.
    Nun ist alles klar. Warum denn einfach, wenn es umständlich auch geht...
     
Thema: Zu wenig Speicher auf C - Ursache: Appdata
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. appdata auf andere festplatte verschieben

    ,
  2. wenig speicherplatz windows 7

    ,
  3. app data verschieben

    ,
  4. wenig speicherplatz auf c windows 7,
  5. wenig speicherplatz auf c,
  6. welche ursachen das speicherplatz auf festplatte weniger wird,
  7. windows 7 zu wenig speicherplatz,
  8. win 8.1 appdata verschieben,
  9. Windows 7 zu wenig Speicherplatz auf C,
  10. app data auf andere festplatte verschieben,
  11. windiws 7 10 appdata,
  12. windows 7 professional zu wenig festplattenspeicher,
  13. win 10 appdata auf andere Partition,
  14. appdata zu wenig speicher,
  15. wenigspeicherplatz auf cwindows 7,
  16. AppData braucht zuviel Speicherplatz,
  17. appdata ordner verschieben,
  18. computer frisst speicherplatz app data,
  19. windows 7 speicherplatz zu wenig,
  20. c wenig speicherplatz windows 7,
  21. win7 wenig speicherplatz,
  22. windows 7 wenig speicherplatz,
  23. wie groß ist windows 8.1,
  24. zu wenig speicherplatz auf C: warnmeldung windows,
  25. zuenig speicherplatz auf c:
Die Seite wird geladen...

Zu wenig Speicher auf C - Ursache: Appdata - Ähnliche Themen

  1. Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern

    Festplatte "C" mit "freiem Festplattenspeicher" vergrößern: Hallo zusammen, ich möchte meine Festplatte "c" mit vorhanden "freiem Speicherplatz" erweitern. Scheitere jedoch in der Datenträgerverwaltung an...
  2. Möchte die exakte Laufzeit von bestimmten Programmen speichern

    Möchte die exakte Laufzeit von bestimmten Programmen speichern: Ich digitalisiere Musik-, VHS-, DAT-Kassetten, Schallplatten & Tonbänder. Um dem Kunden den Zeitaufwand der Software in Rechnung zu stellen,...
  3. Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?

    Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?: Part c zu Lasten D bei WIN 7 vergrößern, wie geht das?
  4. Speichern und Öffnen von Excel Dateien

    Speichern und Öffnen von Excel Dateien: Hallo, Verzweiflung! Ich habe folgendes Problem und zwar kann ich Excel (2013) normal öffnen und bearbeiten allerdings wird die Datei bei...
  5. Programm verschieben von HDD C: nach HDD E:

    Programm verschieben von HDD C: nach HDD E:: Hallo, meine Frage, wie kann ich ein Spiel welches auf C Installiert wurde auf eine andere Festplatte verschieben ohne das dabei die online...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden