XP Mode kein Zugriff auf USB Stick möglich HILFE

Diskutiere XP Mode kein Zugriff auf USB Stick möglich HILFE im Windows 7 Software Forum im Bereich Windows 7; Hallo, bin am verzweifeln... ich brauche für ein älteres Programm den XP Mode und zusätzlich, damit das Programm auch startet, einen...

  1. #1 mag2123, 12.01.2016
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin am verzweifeln...

    ich brauche für ein älteres Programm den XP Mode und zusätzlich, damit das Programm auch startet, einen USB-Dongel.
    Auf einem Win7 Rechner habe ich das ganze schon hinbekommen, nur auf einem zweiten Rechner (auch Win7 Prof) nicht. Unter USB wird der Dongel irgendwie gefunden. Wenn ich aber auf Lockware USB-Key zuordnen klicke, heißt es aber: "Das USB-Gerät konnte nicht zugeordnet werden. Sie können das USB-Gerät mit einem anderen USB-Anschluss verbinden oder den virtuellen Computer neu starten und den Vorgang wiederholfen"


    Mittlweilse meine ich, dass es nicht an diesem speziellen USB-Dongle liegt, sonder generell an der USB Unterstützung. Ich kann auch auf keinen normalen USB Stick zugreifen.

    Mein nächster Schritt war:
    Ich habe die beiden System verglichen (auf einem gehts (R1) auf dem anderen nicht (R1) ).
    Wenn ich auf dem Win7 Rechner (R1), auf dem ich im XP Mode den USB-Dongle zuordnen kann, mir den USB Lockware Key im Geräte Manager anschauen, finde ich unter Treiberdetail folgende Treibedateien: C:\Windows\system32\drivers\vpcuxd.sys
    Dieser Treiberdatei findet sich auf dem anderen Win7-Rechner (R2), auf dem ich im Xp Mode nicht zuordnen kann, NICHT.
    Diese vpcuxd.sys bleibt auch auf R1 bestehen, wenn ich den USB-Dongle im XP Mode freigebe. Dann wird im Geräte Manager der Lockware USB Key noch angezeit, aber als Status "Problembehandlung erforderlich". Dieses "Problembehandlung erforderlich" erschein übrigens auf R2 ständig.
    Bringt es was, wenn ich die Datei vpcuxd.sys von R1 auf R2 kopiere, oder schrotte ich dann R2 auch noch?

    Hier komme ich aber nicht weiter, will diese vpcuxd.sys nicht einfach rüberkopieren.

    Mein nächster Schritt:
    Habe es jetzt noch mit VMLite XP Mode probiert. Doch auch hier kann ich nicht auf USB zugreifen. Wenn ich unter Einstellungen den USB controller aktiviere, wird dies nicht gespeichert. Beim nächsten Aufruf der Einstellungen ist das Häkchen wieder weg...


    Mittlerweile glaube ich, dass es irgendsowas ist:
    VMLite/VirtualBox und der USB-Support | Borns IT- und Windows-Blog


    WER KANN MIR HELFEN????
     
  2. #2 cardisch, 13.01.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.000
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    aufgrund deiner Beschreibung bin ich nicht ganz sicher, ob du den Stick für die VM durchschleifst (und ob du weißt, was ich damit meine).
    Zunächst aber:
    Wird der Stick als solcher vom Hostsystem erkannt ?!
    Sind dort alle Treiber (speziell Chipsatz) installiert ?!
    Hast du den ersten PC selbst eingerichtet ?!

    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 mag2123, 13.01.2016
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort.
    "Durchschleifen" sagt mir erst mal nix.
    Der Stick wird von Win7 schon erkannt, beim diesem Dongle USB wurde aber der Treiber unter Win 7 nicht richtig installiert, es heißt unter Status (Problembehandlung erforderlich)
    Aber es ist ja auch so, dass ich einen ganz normaler USB Speicherstick im XP Mode nicht aktivieren kann.

    Den ersten PC hab ich auch selbst eingerichtet (weiß halt nicht mehr wie ich da genau vorgangen bin)
     
  4. #4 cardisch, 13.01.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.000
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Installier zunächst für deinen Windows7-Host alle Treiber, speziell Chipsatz.
    Steck den Stick an einen USB-2-Port.
    Im XPMode musst du den Stick in die VM "Mappen", also unter USB->zuordnen in die Maschine händisch einpflegen.

    Gruß
     
  5. #5 mag2123, 13.01.2016
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das scheint aber genau das Problem zu sein. Ich kann auch einen ganz normalen USB-Speicherstick, der unter Win7 erkannt und installiert wurde, im XP Mode nichtg zuordnen.
     
  6. #6 cardisch, 13.01.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.000
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Evt (habe ich hier aktuell auch) musst du ein unbekanntes Gerät zuordnen....
    Und denk an USB2!!
     
  7. #7 mag2123, 13.01.2016
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geht USB 3 (blauer Stecker, oder?) auch, oder muss es USB 2 (schwarzer Stecker, oder?) sein?
     
  8. #8 cardisch, 13.01.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.000
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    XP kennt kein USB3, deswegen bietet dir das eh keinen Vorteil.
    Und auch Win7 kann mit USB von Hause aus nichts anfangen...
    Vielleicht liegt auch dort dein Problem.
    Ist der Rechner brandfrisch aufgesetzt worden !?
    Was sagt der Gerätemanager !?
     
  9. #9 mag2123, 13.01.2016
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bin jetzt einen Schritt weiter. Der USB Dongle steckt jetzt im USB2 Stecker. Ich kann jetzt bei den VMLite einstellungen den USB 2 Controller aktivieren.
    Der Dongle wird im XP Mode auch angezeigt, ich kann ihn aber nicht aktivieren.
    VMlIte Einstellungen_1.jpg

    Anbei auch der Gerätemanager vom XP Mode und von Win7
    VMlIte Einstellungen_Gerätemanager..jpg

    Win 7_Gerätemanager..jpg

    Der Rechner ist nicht mehr frisch aufgesetzt, sondern ca. ein 3/4 jahr alt.
     
  10. #10 cardisch, 14.01.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.000
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Du kannst die USB-Geräte teilen oder exklusiv für ein System reservieren, deswegen muss der Stick unter Win7 nicht richtig angezeigt werden, wenn er im XP Mode funktioniert.
    Installier aber zunächst mal die Gasterweiterungen im XP und guck auf dem Stick nach (wenn möglich) ob dort Treiberdateien hinterlegt sind...
     
  11. #11 mag2123, 14.01.2016
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    Gasterweiterung habe ich installiert... Jetzt wird aber im XP Modus (in WMLite) der USB-Dongle gar nicht mehr angezeigt. (Unterschied zu gestern: jetzt habe ich gerade an einem anderen USB eine Maus angeschlossen, die wird angezeigt und funktioniert auch im XP)
    Treiberdaten sind auf dem Stick nicht, ich habe da aber welche, die beim Programm dabei waren, für das der Dongle ist.
     
  12. #12 mag2123, 08.10.2017
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe jetzt nochmal zuätzlich ein ähnliches Problem. Ich will ein USB-Modem im Windows XP Mode zum Laufen bringen.

    Vielleicht bin ich der Lösung nun etwas näher. Im Microsoft Forum wird dazu geraten, USB 3.0 zu deaktivieren.


    Es liegt vielleicht daran, dass Windows XP Mode kein USB 3.0 erkennt.

    Ich will nun USB 3.0 deaktivieren. Im BIOS des einen Rechners finde ich aber nix von USB, wenn ich im Gerätemanager alles deaktiviere, wo USB 3.0 steht, geht aber gar kein USB Anschluss mehr...

    Hat jemand noch einen Tipp?
     
  13. #13 HerrAbisZ, 08.10.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.063
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
  14. #14 mag2123, 09.10.2017
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hier meinte Daten: Reicht das?

    CPU
    Intel Core i5 4210M
    Kerne 2
    Threads 4
    Name Intel Core i5 4210M
    Codename Haswell
    Sockel Socket 947 rPGA
    Technologie 22nm
    Spezifikation Intel Core i5-4210M CPU @ 2.60GHz
    Familie 6
    Erweiterte Familie 6
    Modell C
    Erweitertes Modell 3C
    Stepping 3
    Revision C0
    Befehle MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, Intel 64, NX, VMX, AES, AVX, AVX2, FMA3
    Virtualisierung Unterstützt, Aktiviert
    Hyperthreading Unterstützt, Aktiviert
    Standard Kerntakt 2600 MHz
    Standard Bustakt 100 MHz
    Durchschnittstemperatur 67 °C
    Caches
    L1 Cache 2 x 32 KByte
    L1 Befehlscache 2 x 32 KByte
    L2 einheitlicher Cache 2 x 256 KByte
    L3 einheitlicher Cache 3072 KByte
    Kerne
    Kerntakt Multiplikator Bustakt Temperatur Threads
    Kern 0 1197.1 MHz x 12.0 99.8 MHz 68 °C APIC ID: 0, 1
    Kern 1 1197.1 MHz x 12.0 99.8 MHz 65 °C APIC ID: 2, 3

    Motherboard
    Hersteller Twinhead
    Modell SHARKBAY (SOCKET 0)
    Version S15H
    Chipsatz Hersteller Intel
    Chipsatz Modell Haswell
    Chipsatz Revision 06
    Southbridge Hersteller Intel
    Southbridge Modell HM86
    Southbridge Revision C2
    BIOS
    Marke American Megatrends Inc.
    Version 4.6.5
    Datum 09.05.2014
    PCI Daten
    Steckplatz PCI-E
    Steckplatztyp PCI-E
    Steckplatznutzung In Benutzung
    Datenpfade x16
    Steckplatzbezeichnung J6B2
    Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME
    Steckplatznummer 0
    Steckplatz PCI-E
    Steckplatztyp PCI-E
    Steckplatznutzung In Benutzung
    Datenpfade x1
    Steckplatzbezeichnung J6B1
    Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME
    Steckplatznummer 1
    Steckplatz PCI-E
    Steckplatztyp PCI-E
    Steckplatznutzung In Benutzung
    Datenpfade x1
    Steckplatzbezeichnung J6D1
    Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME
    Steckplatznummer 2
    Steckplatz PCI-E
    Steckplatztyp PCI-E
    Steckplatznutzung In Benutzung
    Datenpfade x1
    Steckplatzbezeichnung J7B1
    Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME
    Steckplatznummer 3
    Steckplatz PCI-E
    Steckplatztyp PCI-E
    Steckplatznutzung In Benutzung
    Datenpfade x1
    Steckplatzbezeichnung J8B4
    Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME
    Steckplatznummer 4



    Gerätebaum
    ACPI x64-based PC
    Microsoft ACPI-konformes System
    ACPI-Einschaltknopf
    ACPI-Energiezustandknopf
    ACPI-Schalter
    ACPI-Thermozone
    Intel Core i5-4210M CPU @ 2.60GHz
    Intel Core i5-4210M CPU @ 2.60GHz
    Intel Core i5-4210M CPU @ 2.60GHz
    Intel Core i5-4210M CPU @ 2.60GHz
    PCI bus
    Hauptplatinenressourcen
    Intel 8 Series/C220 Series PCI Express Root Port #1 - 8C10
    Intel 8 Series/C220 Series SMBus Controller - 8C22
    Intel 82801 PCI-Brücke - 2448
    Intel Ethernet Connection I217-LM
    Intel Management Engine Interface
    Intel Xeon processor E3-1200 v3/4th Gen Core processor DRAM Controller - 0C04
    Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenakku
    Microsoft-Netzteil
    Systemplatine
    Intel(R) HD Graphics 4600
    PnP-Monitor (Standard)
    Intel(R) USB 3.0 eXtensible-Hostcontroller
    Intel(R) USB 3.0-Root-Hub
    USB-Verbundgerät
    Full HD Webcam
    Microsoft Usbccid-Smartcard-Leser (WUDF)
    Smartcard-Filtertreiber
    USB-Hub
    Microsoft IntelliMouse Optical (USB)
    Microsoft IntelliMouse Optical (USB)
    USB-Verbundgerät
    Samsung M267x 287x Series
    USB-Druckerunterstützung
    Samsung Universal Print Driver 3
    Intel(R) 8 Series/C220 Series USB EHCI #2 - 8C2D
    USB-Root-Hub
    Generic USB Hub
    High Definition Audio-Controller
    Realtek High Definition Audio
    Intel(R) 8 Series/C220 Series PCI Express Root Port #5 - 8C18
    Intel(R) Dual Band Wireless-AC 3160 #2
    Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter #3
    Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter #4
    Intel(R) 8 Series/C220 Series PCI Express Root Port #7 - 8C1C
    Realtek PCIE CardReader
    Intel(R) 8 Series/C220 Series USB EHCI #1 - 8C26
    USB-Root-Hub
    Generic USB Hub
    Intel(R) HM86 LPC Controller - 8C49
    ACPI-Deckel
    DMA-Controller
    Eingebetteter, Microsoft ACPI-konformer Controller
    Hauptplatinenressourcen
    Hauptplatinenressourcen
    Hauptplatinenressourcen
    Hauptplatinenressourcen
    Hochpräzisionsereigniszeitgeber
    Intel 82802 Firmwarehub
    Kommunikationsanschluss (COM1)
    Numerischer Coprozessor
    Programmierbarer Interruptcontroller
    Standardtastatur (PS/2)
    Synaptics PS/2 Port TouchPad
    System CMOS/Echtzeituhr
    Systemzeitgeber
    Intel(R) 8 Series SATA AHCI Controller - 8C03
    ATA Channel 2
    HL-DT-ST DVDRAM GTB0N ATA Device
    ATA Channel 4
    INTEL SSDSC2BW240A4 ATA Device
     
  15. #15 HerrAbisZ, 09.10.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.063
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Das ist aber ein Laptop - welche Marke und Nummer ?

    An der Hardware sollte es nicht liegen mMn.
     
  16. #16 mag2123, 09.10.2017
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist ein Laptop: terra S15H
     
  17. #17 HerrAbisZ, 09.10.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.063
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Link in Post #13 angewandt ?

    Bilder sind hilfreich.
     
  18. #18 mag2123, 09.10.2017
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hab da aber noch nicht rausgefunden welche VM das sein soll?
    Habe es bisher mit der VM von Microsoft und der VMLite probiert, aber ohne Erfolg.
    Jetzt ginge es mit darum, wie ich die USB 3.0 am besten deaktivieren kann und diese quasi als USB 2.0 nutzen kann
     
  19. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 HerrAbisZ, 09.10.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.063
    Zustimmungen:
    57
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    USB 3.0 ist doch mit USB 2.0 kompatibel

    Und du meinst ohne Bilder kann man dir helfen, was du wo einstellen solltest - ich sehe ja nix, was du vor dir hast

    Ich kenne derzeit nur Oracle Virtual Box und VM Ware Player
     
  21. #20 mag2123, 09.10.2017
    mag2123

    mag2123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
Thema: XP Mode kein Zugriff auf USB Stick möglich HILFE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oracle virtual xp kein usb

    ,
  2. windows xp mode usb gerät konnte nicht zugeordnet werden

    ,
  3. win 7 xp mode usb lässt sich nicht mehr verbinden caby lake

    ,
  4. gerätemanager im XP mode,
  5. xp modus usb-geräte,
  6. windows xp mode win7 usb stick
Die Seite wird geladen...

XP Mode kein Zugriff auf USB Stick möglich HILFE - Ähnliche Themen

  1. Externer USB Festplatte wird nicht angezeigt, Windows 7

    Externer USB Festplatte wird nicht angezeigt, Windows 7: Sehr geehrte Damen und Herren, ich benutze seit Jahren eine externe Festplatte u. a. zur Datensicherung. Jetzt habe ich diese Festplatte wieder...
  2. Das Löschen von Daten nicht möglich trotz Admin (Lösungs suche Levelschwirigkeitsgrad: sehr...

    Das Löschen von Daten nicht möglich trotz Admin (Lösungs suche Levelschwirigkeitsgrad: sehr...: So ich erzähle (oder schreibe) jetzt die ganze Geschichte des Problemes. Ich habe vor einigen Monate den alten PC mener Eltern Geschenkt bekommen;...
  3. Skypeupdate nicht möglich - Fehler 1603

    Skypeupdate nicht möglich - Fehler 1603: Ich habe Windows 7 und kann die neue Skype Version nicht herunterladen. Es kommt immer wieder die Nachricht, dass die alte Version nicht entfernt...
  4. schreibgeschützter usb stick

    schreibgeschützter usb stick: Hallo, ich habe einen Usb Stick (ca. 60 GB), den ich zum Upgraden eines Satellitenreceivers und dann zum Aufnehmen von TV Sendungen benutzt habe....