Wissenschaftler an den Pranger

Diskutiere Wissenschaftler an den Pranger im Smalltalk Forum im Bereich Community; Was läuft da denn für ein Film? Wissenschaftler versuchen Vorhersagen bevorstehender Katastrophen zu machen. Manchmal ist das aber ähnlich wie...

  1. socke

    socke Guest

    Was läuft da denn für ein Film?

    Wissenschaftler versuchen Vorhersagen bevorstehender Katastrophen zu machen. Manchmal ist das aber ähnlich wie aus Knochen, Kaffeesatz oder Spielkarten zu lesen.

    Die Erdbebenvorhersage ist keine exakte Wissenschaft. In Italien haben Wissenschaftler vor einem bevorstehendem Erdbeben nicht gewarnt und das Erdbeben kam mit entsprechend vielen Toten.

    Das ist nun schon Monate her. Jetzt hat ein Gericht die Wissenschafter zu langen Haftstrafen verurteilt.

    Was wird denn durch ein solches Urteil für ein Signal gesendet? Ich müsste ja als Wissenschaftler zukünftig blöd sein (die sind bekanntlich nicht blöd), wenn ich nicht grundsätzlich bei dem kleinsten Anzeichen und wenn es noch so unwahrscheinlich ist zukünftig nicht warnen würde, dass es kastatrophale Folgen haben kann.

    Hier mal ein Link:
    Lange Haftstrafen für Seismologen von L'Aquila | tagesschau.de
     
  2. #2 areiland, 23.10.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Das hab ich schon damals mit äusserst gemischten Gefühlen verfolgt. Da werden Wissenschaftler vor Gericht gestellt, weil sie die genauen Abläufe der Erde nicht genau voraussagen können. Ein Armutszeugnis für jede Rechtsprechung - oder ein Bauernopfer, damit irgendwelche Interessen befriedigt werden.

    Auf jeden Fall kein glorreicher Tag für die italienische Rechtssprechung.
     
  3. #3 Kerberos, 23.10.2012
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Dieses Urteil ist das "allerletzte" :(
    Demnächst kommen wahrscheinlich noch die Wettermoderatoren ins Zuchthaus, weil sie Regen vorhergesagt haben, aber dann doch die Sonne schien.

    Man muss ja heutzutage eh schon aufpassen, wenn man jemandem "Guten Tag" sagt, und es ist schon abends, dass man keine Klage an den Hals bekommt.
    So tief ist unsere Gesellschaft schon gesunken :rolleyes:
     
  4. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Bin auch der Meinung daß nun gerade diese möchtegerne Vorhersager
    zu drastisch behandelt werden.

    Andererseits ist es vorbildlich daß nun auch auch mal sog. Wissenschaftler
    juristisch zur Verantwortung ihrer Taten gezogen werden - also kritische
    Betrachtung der sog. Freiheit ( zu allem und jedem ) der Wissenschaft.

    Ich denke nur an diese Verbrecher die lebenden Affen Sonden ins Gehirn
    einpflanzen. Und es würden mir noch viele andre einfallen...
    Da könnte man mal die Gefängnisse anfüllen und den Herrschaften beim
    Nachdenken über die Auswirkungen ihrer Forschungen nachhelfen.
     
  5. #5 tomex030, 25.10.2012
    tomex030

    tomex030 Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional x64
    System:
    Intel Core i7-4790 3,6GHz, 2x8 Gig DDR3 RAM, Nvidea GTX 750 256 GB SSD + 2 TB WD green
    Und gerade weil sie die genauen Abläufe der Erde nicht genau voraussagen können, hätten sie besser auf die Vorhersage, dass mit keinem großen Beben zu rechnen sei, verzichtet.
     
  6. #6 areiland, 25.10.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Oder die italienische Justiz hätte sich ganz einfach klargemacht, dass es derzeit keine Möglichkeit gibt ein Beben zweifelsfrei vorherzusagen oder auszuschliessen. So ist das wenn man auf einem Klumpen Steine und Erde von 40 000 Km Umfang wohnt, was in seinem Inneren vor sich geht das bleibt uns in weiten Teilen verborgen.
     
  7. #7 tomex030, 27.10.2012
    tomex030

    tomex030 Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional x64
    System:
    Intel Core i7-4790 3,6GHz, 2x8 Gig DDR3 RAM, Nvidea GTX 750 256 GB SSD + 2 TB WD green
    Ich verstehe schon, was du meinst, aber genau aus diesem Grund, der Nichtvohersehbarkeit, hätten die Seismologen aber auch auf ihr Aussage, dass kein großes Beben zu befürchten sei, verzichten sollen. Sie hätten einfach die Wahrheit sagen sollen, die da in diesem Fall "Wir wissen nicht, wie sich das entwickelt" gelautet hätte.
    Durch ihr negieren einer größeren Gefahrensituation haben sich die Bewohner in dieser Region in falscher Sicherheit gewähnt, der größte Teil der Bevölkerung dort weiß ganz einfach nichts von der Nichtvorhersehbarkeit seismologischer Ereignisse.
     
  8. socke

    socke Guest

    TOMEX030:
    Leider funktioniert es aber so nicht. Die Wissenschaftler hatten auf Grund ihrer bisherigen Beobachtungen und Erfahrungen, wie immer, eine Vorhersage gewagt. Du wünscht jedoch, dass sie grundsätzlich sagen sollen "wir wissen es nicht". Leider wird aber genau das jetzt passieren. Wissenschaftler werden jetzt zu noch größerer Vorsicht raten, ggf. führt das dann aber zu dem umgekehrten Effekt. Wenn Wissenschaftler sagen "au weia, das könnte was größeres werden - nur das ihr gewarnt seid" wird vielleicht ein Bürgermeister eine teure Evakuierung veranlassen. Wenn dann nichts passiert werden die Wissenschaftler erneut an den Pranger gestellt weil sie ja ihre Vorhersage zu Kosten führte, die eigentlich hätten gar nicht entstehen müssen weil ja nichts passiert ist.

    So oder so... ist das Urteil einfach Unsinn.
     
Thema: Wissenschaftler an den Pranger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forscher vor gericht erdbeben konsequenzen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden