WINRAR-Dateien sind zu lang - kein Entpacken möglich

Diskutiere WINRAR-Dateien sind zu lang - kein Entpacken möglich im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, die Dateinamen an sich sind offenbar schon zu lang (über 260 Zeichen), es liegt nicht am Pfad, wohin ich sie entpacken will, hab da...

  1. #1 marmorkuchen, 17.09.2012
    marmorkuchen

    marmorkuchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Dateinamen an sich sind offenbar schon zu lang (über 260 Zeichen), es liegt nicht am Pfad, wohin ich sie entpacken will, hab da schon direkt C angegeben.
    Wenn ich sie mit WINRAR öffne, kann ich zwar die einzelnen .rar-Ursprungs-Dateien umbenennen und abkürzen. Das hat aber keine Folgen für die Benennung der Ordner und die fertigen Dateinamen, wenn er den Kram dann entpackt. Die bleiben leider so. Ich habe nirgendwo eine Option gefunden, die zu ändern. Es wären auch einige Dateien, die dann umzubenennen sind.

    Habe mich durch diverse Foren gelesen. Leider nichts gefunden. Der einzige Tipp war, es unter DOS zu öffnen mit der Software unrar.exe, konnte damit aber nichts genau anfangen. Wer hat andere Tipps? Entweder muss ich die Dateinamenobergrenze raufsetzen oder bei der Benennung Zwischenordner aus dem Namen entfernen können bzw den Namen des Entpackordners vorher verkürzen.

    Dankesehr,

    Kuchen
     
  2. #2 areiland, 17.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Erstelle in C:\ einen Ordner und kopiere die zu entpackenden Dateien dort hinein. Das verkürzt den Pfad der zu entpackenden Dateien. In C: kannst Du keinen Ordner anlegen - denn dieser Ordner ist schreibgeschützt und lässt sich von Dir nicht beschreiben.
     
  3. socke

    socke Guest

    Zur Ergänzung:
    260 Zeichen ist eine Systembegrenzung.

    @areiland:
    Ich kann unter C sehr wohl neue Ordner anlegen und ich gehe davon aus, die meisten anderen auch, weil die meisten als Administrator unterwegs sind.

    @marmorkuchen
    rufe WINRAR mit der rechten Maustaste auf
    wähle DATEIEN entpacken
    gehe auf die Mappe erweitert
    wähle Dateipfade "Pfade nicht entpacken"

    Das sollte dann auch für einen beliebigen Zielordner, z.B. C:\TEMP\DOWNLOAD funktionieren. Blöd wäre es nur, wenn die Pfade tatsächlich benötigt würden.
     
  4. #4 areiland, 19.09.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wer grundsätzlich als Administrator unterwegs ist - der hat einfach nicht alle Sinne beisammen. Es gibt nämlich keinen einzigen Grund ständig mit dem Administratoraccount im System unterwegs zu sein. Die Virenverbreiter freuen sich über sowas!
     
  5. #5 socke, 19.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2012
    socke

    socke Guest

    areiland:
    Das Thema ist durch. Früher habe ich aber so gedacht wie Du.
    Aber die Welt hat sich verändert:

    A)
    Trojaner benötigen für ihr schmutziges Werk keine Adminrechte um Passwörter auszuspähen oder Spam zu versenden bzw. DDoS-Attacken durchzuführen.

    B)
    Sollten widererwarten doch Adminrechte benötigt werden, dann schlummert die Datei zunächst einmal dort, wo sie auf jeden Fall auch ohne Adminrechte abgelegt werden kann. Das ist dann z.B. das Downloadverzeichnis oder das TEMP-Verzeichnis vom Benutzer. Bei der nächsten "gewollten" Installation wird dann dummerweise diese DLL automatisch geladen und kann jetzt ihren Schaden entfalten. Das liegt an dem Umstand, dass Windows immer erst DLLs aus dem Verzechnis lädt in welchem sich das gerade auszuführende Programm, also z.B. SETUP.EXE, befindet. Logischerweise wird dann eine DLL verwendet die vom System immer benötigt wird.

    Insofern ist der Schutz ausschließlich mit normalen Benutzerrechten unterwegs zu sein ein extrem stumpfes Schwert geworden.

    Hierzu emfehle ich: c't Ausgabe 20/2012 Artikel "Sicher ohne Spaßbremse".

    Viel wichtiger ist es daher entsprechende Schutzsoftware installiert zu haben und regelmäßig sich auf dem Laufenden zu halten. Als Schutzsoftware sollte man eine Lösung einsetzen, die sowohl Emails als auch angesurfte Netzseiten wie auch Downloads überwacht. Kann man z.B. mit Avira AntiVir (Premium) bewerkstelligen.

    Weiterhin kann man den Newsletter vom BSI bestellen. Aber wenn es Dich besser schlafen lässt, dann kannst Du weiterhin mit normalen Benutzerrechten unterwegs sein. Ich persönlich sehe darin keinen Sinn mehr.

    Aber bitte lasse uns das nicht in diesem Thread weiterdiskutieren. Das ist ja total OT.

    Ich persönlich halte zusätzlich meine installierte Software noch mit Secuna PSI aktuell. Denn leider ist es so, dass es immer wieder Sicherheitslücken gibt und die Software dann gefixed werden muss. Längst nicht jede Software hat ein AutoUpdate, insbesondere auch einen, der funktioniert.
     
  6. greb

    greb Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WIN 7 Home Premium
    System:
    Lenovo G550
Thema: WINRAR-Dateien sind zu lang - kein Entpacken möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winrar dateinamen zu lang

    ,
  2. winrar 260 zeichen lösung

    ,
  3. winrar zu lange dateinamen

    ,
  4. winrar 260 zeichen,
  5. mehr als 260 zeichen entpacken,
  6. datei mit mehr als 260 zeichen entpacken,
  7. Die Gesamtlänge von Dateipfad und Dateiname darf 260 Zeichen nicht überschreiten,
  8. zu lang dasteinamen entpacken,
  9. winrar dateipfad zu lang,
  10. rar entpacken dateiname zu lang,
  11. name zu lang winrar,
  12. rar dateien entpackenn wenn dateiname zu lang,
  13. winrar entpacken dateiname zu lang,
  14. win rar dateiname ändern,
  15. winrar,
  16. rar dateiname zu lang,
  17. dateinamen zu lang winrar entpacken,
  18. winrar 260 zeichen entpacken,
  19. winrar pfad zu lang,
  20. entpacken problem dateipfad länger als 260 zeichen und nun,
  21. dateinamen ändern zum entpacken,
  22. rar datei pfad zu lang,
  23. wieso findet winrar den pfad nicht bei windows 8,
  24. winrar archivname zu lang,
  25. rar entpacken mit mehr als 260 zeichen
Die Seite wird geladen...

WINRAR-Dateien sind zu lang - kein Entpacken möglich - Ähnliche Themen

  1. [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren

    [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren: Hallo, an anderer Stelle habe ich von meinem Treiber-Problem berichtet. Meine Idee war nun, dem Setup-Programm XP nicht nur vorzugaukeln, sondern...
  2. Nach Update auf 60.7.2 kein Senden aus Excel und Word mehr möglich

    Nach Update auf 60.7.2 kein Senden aus Excel und Word mehr möglich: Thunderbird-Version: 60.7.2 Betriebssystem + Version: Windows 7 Professional (64bit) Kontenart (POP / IMAP): Imap und Pop Postfach-Anbieter (z.B....
  3. Vorsicht mit noch möglichem Upgrade auf Windows 10

    Vorsicht mit noch möglichem Upgrade auf Windows 10: Ja, es ist auch jetzt noch möglich, ein kostenloses Upgrade zu machen (s. Techbook). Allerdings wurde ich mit dem letzten Update (1903) bei einem...
  4. Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf

    Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf: Hallo allerseits, Problembeschreibung 1. dabei gehe ich über [Datei/Druckvorschau] und dort wird dann ein kleines Fenster („drucken“) ganz...
  5. Dateien extrahieren

    Dateien extrahieren: Hallo zusammen Wie extrahiere ich eine zip Datei? Danke und liebe Grüsse
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden