Windows7: 3-Fach-Update-Problem

Diskutiere Windows7: 3-Fach-Update-Problem im Windows 7 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 7; Grüße zusammen, ich habe ein dreifaches Problem und ich habe irgendwie so ein Gefühl alle 3 Sachverhalte könnten zusammen hängen. 1. Ich hatte...

  1. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Grüße zusammen,

    ich habe ein dreifaches Problem und ich habe irgendwie so ein Gefühl alle 3 Sachverhalte könnten zusammen hängen.

    1. Ich hatte Office 2013 installiert. Trotz mehrfacher Versuche der Reinigung der Post-Deinstallations-Situation kriege ich noch immer (uralte) Updates im WindowsUpdate. Ich habe da schon einiges versucht auf Microsoft-Hilfeseiten unter anderem diverse Registry-Einträge gelöscht und Tools drüber laufen lassen. Hier die aktuelle Situation:
    [​IMG]


    2. Google Chrome lässt sich seit Version 63.0.3239.132 (Offizieller Build) (64-Bit) herausgekommen am 4.1.2018 nicht mehr updaten. Der Fehler beim Installationsversuch:
    [​IMG]




    3. Dropbox lässt sich nicht mehr updaten bzw. nach Deinstallation nicht mehr neu installieren:
    [​IMG]




    Der Trick ist, daß ansonsten alle Updates von Windows installiert sind. Nur die uralten OfficeUpdates des deinstallierten Office stehen im Raum. Das Ganze ist ziemlich knifflig. Auch der Support von Dropbox hat schon zum third Level eskaliert und bisher ist seit einigen Tagen Funkstille.

    Hat von Euch jemand eine Idee? Ich bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende und habe schon EINIGE Stunden in das Thema investiert.

    PS: Ich habe diese Frage auch schon in answers.microsoft.com gepostet und euer Bot MSC user hat das dort rauskopiert. Also nicht wundern wenn Ihr den Thread 2x seht im Forum. Dafür sind hier die Bilder korrekt angezeigt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harald aus RE, 09.04.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Nur zum Office,

    sicherlich sind noch alte Einträge von Office 2013 vorhanden. Alleine nur durch alte Viewer von MS bekomme ich Updates, obwohl ich nur noch ein altes MS Office 2003 auf dem Rechner habe.
    Mein Standard-Office ist allerdings von Softmaker.

    Zum Rest kann ich nichts schreiben.

    Gruß Harald
     
  4. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    @harald: kann man die Reste von Office 2013 irgendwie so entfernen, daß sie wirklich weg sind? Ich war ja schon auf MS Seiten und habe mir so Cleaner für die Updates und zum Deinstall geholt und in der Registry von Hand Einträge gelöscht...half alles nix. Hast du evtl. ne gute Anleitung für solche Fälle?
     
  5. #4 HerrAbisZ, 09.04.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    80
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Also das hat nichts genutzt

    Deinstallieren von Office auf einem PC

    Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und lasse den Befehl "sfc /scannow" (ohne " + dann ENTER) unter Umständen MEHRMALS laufen.

    PC nach dem Durchlauf neu starten.
    Eventuelle genaue Fehlermeldungen bitte posten. Danke.
     
  6. #5 Harald aus RE, 09.04.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
  7. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Ich habe sfc /scannow neulich schon mal laufen lassen, da kam nix raus. Habs jetzt gerade nochmal (2x) gemacht:
    WinUpdateOffice2013_Fehler_sfcscannowx2.JPG

    So wie ich das sehe ist da alles ok.

    Deinen Link zum Office-Deinstaller kenne ich. Habe ich auch schon durch. Leider deinstalliert er mir auch mein neues, gewolltes Office 2016 (und nicht nur die Reste von 2013).
     
  8. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Danke für den Hinweis, diesen Revo Uninstaller habe ich jetzt schon in ein paar Foren bei ähnlichen Themen als Tipp gelesen. Leider kann Laut Homepage nur die ProVersion Reste deinstallieren. Kostet dann halt 20 €, mehr als ich für das Office gezahlt habe ;-(

    Ups: ich sehe gerade, daß es für die ProVersion ja auch nen Trial gibt. Dann hole ich mir das mal!
     
  9. #8 Harald aus RE, 09.04.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Stopp: der Free kann das alles, was Du benötigst.

    Zum wirklichen Löschen muß Office 2013 installiert sein. Sonst kann Revo das nicht. Eher würde ich dann Office 2013 neu installieren und dann mit der Free Version mit der höchsten Stufe deinsatllieren.

    Alternativ wirkt eventuell der Tipp von HerrA-Z mit dem Link, Option 2 Deinstallieren von Office auf einem PC

    Gruß Harald
     
  10. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Jo, ich überlege gerade ob ich mir das wirklich antue, O 2016 nochmal zu deinstallieren, dann O 2013 zu installieren, damit ich es dann mit dem Revo komplett deinstallieren kann. Zumal mir gerade auffällt, daß ich keine Ahnung habe wo ich den alten 2013er Key hin habe, den ich ja zur Installation bräuchte. Schöner Mist.
     
  11. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Aber mal vom MS Office unabhängig: kann jemand was mit den in meinem Eingangspost unter Punkt 2 und 3 beschriebenen Fehlern was anfangen? Gibt es da evtl. einen Zusammenhang? Kennt das jemand?
     
  12. #11 Harald aus RE, 09.04.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Dein Eingangspost sagt mir lediglich, das MS Einträge von dem Office erkennt und darauf hin das Update anleiert.
    Kannst Du mit der REG arbeiten? Darüber kann man die Einträge von Office 2013 entfernen. Dabei ist aber höchste Aufmerksamkeit nötig. Vor einer Änderung unbedingt eine Sicherung von der REG machen.

    Gruß Harald
    P.S. Eine gezielte Reinigung der REG mit dem CCleaner der 2013 Einträge reicht eventuell auch. Auch da vorher eine Sicherung der REG (wird angeboten) machen.
     
  13. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Ja, ich kann Änderungen in der REG machen. Welche Einträge sollen raus?

    Den CCleaner habe ich auch und ihn auch schon über die Reg laufen lassen, allerdings nicht gezielt über Office 2013
     
  14. #13 Harald aus RE, 09.04.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    nur in die Suche in der regedit Office 2013 eingeben und/oder Word 2013....
    Beim CCleaner nur Einträge löschen, die eindeutig weitläufig mit Office 2013 und deren Untergruppen Word, Excel etc. zu tun haben. Das könnte reichen. Wenn es noch Ordner gibt, diese mit Everything suchen und entfernen. Dabei ist aber höchste Aufmerksamkeit gefodert.

    Gruß Harald
     
  15. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Da ich gerne einen Link posten würde hier mein Beitrag Nr. 9
     
  16. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Und mein Beitrag Nr. 10
     
  17. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
  18. #17 Harald aus RE, 10.04.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    ja gut, was hast Du damit gemacht? Meine Meinung: Installiere 2013 neu und deinstalliere mit Revo Uninstaller auf höchster Ebene. So habe ich bisher jede Software restlos entfernen können.

    Gruß Harald
     
  19. #18 Nandus, 11.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2018
    Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Was meinst du mit "auf höchster Ebene" beim Revo uninstaller? Gibts da eine Einstellung?

    Ah, ich habs gefunden, das heisst "intensiv" richtig?

    So, habe jetzt zunächst mal mein Office 2016 mit Revo deinstalliert (was ja Sinn macht, bevor man 2013 nochmal installiert). Dabei auch "intensiv" gewählt und war einigermaßen überrascht: der hat mir eine riesen Latte an REG-Einträgen zur Löschung auf verschiedenen Ebenen angezeigt. Woher weiß ich jetzt, welche Einträge gefahrlos weg dürfen? Wenn ich auf "alles markieren" gehe, macht der überall Haken rein und löscht mir die ganze Registry, oder sehe ich das falsch? Hier der Screen dazu (man beachten den Mini-Scrollbalken!):

    [​IMG]

    Ach und: viele von den Einträgen sehen für mich so aus als hätten Sie gar nix mit Office zu tun. Sicher, daß ich mir da nicht komplett die Registry zerschieße?
     
  20. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Harald aus RE, 11.04.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    nee, der löscht nur die mit einem Haken markierten Einträge, die mit folgendem Schritt erscheinen.
    Da Revo am Anfang immer einen Wiederherstellungspunkt setzt (solltest Du prüfen, ob er da ist) einfach auf "alles markieren" klicken und dann löschen. im nächsten Schritt die Ordnereinträge auf der folgenden Seite gleichermaßen behandeln.

    Hatte damit noch nie Probleme und nutze das Teil schon, seit es WIN 7 gibt.

    Gruß Harald
     
  22. Nandus

    Nandus Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 ultimate SP1
    System:
    Intel Core i3 4150 @ 3.50GHz / 16,0GB Dual Kanal DDR3 / MSI Z97-G43 (MS-7816)
    Also nur damit ich es nochmal richtig verstanden habe: wenn ich auf "alles markieren" gehe, wenn es um die REG-Einträge geht und er quasi überall nen Haken rein macht, löscht er wirklich nur das Zeug was weg kann. Immerhin sind das bei mir 1349 Werte. Bitte nochmal bestätigen, sonst trau ich mich nicht :)
     
Thema:

Windows7: 3-Fach-Update-Problem

Die Seite wird geladen...

Windows7: 3-Fach-Update-Problem - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 Professional 32bit BlueScreen nach angebotenem Update

    Windows 7 Professional 32bit BlueScreen nach angebotenem Update: Guten Morgen, ich benötige Hilfe um zu vermeiden , dass ich den teuren lokalen ComputerService benutze. Technical Information: 0x000000C5...
  2. Windows 7 Update KB890830 fehlgeschlagen

    Windows 7 Update KB890830 fehlgeschlagen: Hallo zusammen, auf meinem WIN 7 Notebook schlägt plötzlich das automatische Windows Update für das Tool zum Entfernen bösartiger Software von...
  3. Windows Update Fehler

    Windows Update Fehler: Hallo, ich habe ein Update-Probleme mit Windows 7. Bei jedem Versuch, Windows herunterzufahren, kommt der Hinweis, nichtauszuschalten,...
  4. Windows Update - Dienst wird nicht ausgeführt

    Windows Update - Dienst wird nicht ausgeführt: Hallo zusammen, ich habe das selbe Problem, wie gefühlt 100 andere auch. Wenn ich nach Windows Updates suche kommt, dass der Dienst nicht...
  5. Nach Windows Update 11.07.2018 Windows 7 Keine Verbindung zum Benachrichtigungsdienst für...

    Nach Windows Update 11.07.2018 Windows 7 Keine Verbindung zum Benachrichtigungsdienst für...: Keine Verbindung zum Benachrichtigungsdienst für Systemereignisse
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden