Windows Tuning.

Diskutiere Windows Tuning. im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; hi, ich möchte mich mal auf das Thema 'entfernen des Adobe Reader' beschränken. Versuche doch mal, ob der oben angebotene Uninstaller Dein Problem...

  1. #161 Harald aus RE, 20.01.2017
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    hi, ich möchte mich mal auf das Thema 'entfernen des Adobe Reader' beschränken. Versuche doch mal, ob der oben angebotene Uninstaller Dein Problem zumindest mit dem Reader beseitigt. Sonst ist eben Handarbeit angesagt. Irgendwann kann man den Reader auch wieder installieren. Da müssen nicht alle REG Einträge weg sein. Ich nutze auch den CCleaner, aber mit Vorsicht. Ich prüfe die Einträge vor dem Löschen. Zur Not lasse ich sie stehen oder ich habe eben auch immer eine Sicherung der REG vorher gemacht.
    Es kann sogar sein, das mit dem CCleaner schon alle maßgeblichen Einträge raus kommen und Du kannst diesen wieder installieren.

    Gruß Harald
     
  2. #162 expatpeter, 21.01.2017
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    29
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Es gibt Programme, die sich über uninstall tatsächlich komplett entfernen bei normaler Deinstallation. Dann gibt es auch Programme, die nach meiner Beobachtung in der Mehrheit sind, die lassen jede Menge Gerümpel zurück.
    Wer das freie Programm RevoUninstallerPortable nutzt, dem sträuben sich manchmal die Haare, wie "ungenau" manche Programme beim Deinstallieren sind. Mag sein, dass das nichts macht, mich stört es dennoch. Ein ebenso freies Programm "Regseeker" hilft mir dann beim entfernen.
    Abgesehen davon sammelt windows selbst an den unterschiedlichsten Stellen auf undurchschaubare Weise jede Menge unnützer Dateien.
    Was manche Bürger bewegt, diese ganz eindeutigen Tatsachen zu leugnen, entzieht sich weitestgehend meinem Verständnis.
     
  3. #163 HerrAbisZ, 21.01.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Für wen unnütz ?
     
  4. #164 Youkai1977, 22.01.2017
    Youkai1977

    Youkai1977 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Windows 7 x64 Ultimate
    System:
    AMD A10-7850K, 16GB DDR3-1600, 120GB SSD Samsung 840, Asrock Extreme6+ Mainboard, Radeon R9 280
    Mal kurz was anderes (Offtopic)...was`n das hier überhaupt für ein komisches Forum, also die Forensoftware? Wieso kann man, wenn man antwortet nicht die vorherigen Postings einsehen. Ist ja Steinzeit...
    Arbeite jetzt mit 2 Tabs, in dem einen schreibe ich das gerade hier, in dem anderen kann ich dann nochmal schnell durch die vorherigen Antworten blättern.

    Gut, zurück zum Thema...
    @harald:
    Ich habe den Reader gestern wieder installiert bekommen. Nachdem ich händisch an die 250 Reg-Einträge gelöscht habe. Dafür musste ich aber vorher jeden einzelnen erst mal in Besitz nehmen. Es war, warum auch immer in keinem einzigen ein Besitzer (also ich als User, ein Admin o.ä) gesetzt. Dadurch ging das löschen der Reg-Einträge zuerst nicht, bzw. konnte ich den Reader nicht wieder installieren.
    Was mir allerdings gestern zum ersten mal so richtig bewusst wurde, war die Tatsache, das sich der Reader zuerst allgemein überhaupt gesperrt hat, sich zu installieren, weil er angeblich (wegen der Reg-Einträge) ja noch installiert war. Ist mir in letzter Zeit öfters schon aufgefallen, das Programme VERLANGEN vorher DEinstalliert zu werden/zu sein, bevor man sie neu installieren kann. Also die Logik will mir nicht wirklich in den Sinn. Es sollte doch eigentlich so was von egal sein. Denn wenn jeweiliges Programm vom Nutzer nochmals über eine schon bestehende Installation drüber gebügelt wird, werden vorhandene Dateien und Reg-Einträge ja sowieso gelöscht/erneuert.

    @expatpeter:
    Aufgrund meiner Erfahrungen/Erkenntnisse kann ich Deinem Posting fast zu 100% zustimmen.
    Lediglich beim RevoUninstaller und Regseeker muss ich passen. Die Programme kenne ich nicht.
    Ersteres habe ich zwar schon öfters gehört und kenne daher soweit auch seinen Sinn, jedoch war dies für mich genau aus diesem Grund bisher auch stets uninteressant. Ich bin in der Regel nämlich kein PC Nutzer, welcher dauernd installiert und deinstalliert. Alles was ich neben dem eigentlichen OS installiere sind Dinge die ich brauche und die auch dann auf dem PC verbleiben. Kurz ein kleiner Einblick. Aktuelle Win7 Installation auf meinem PC ist von Dez. 2013. Seitdem habe ich an die ca. 130 Programme installiert, welche auch alle (bis auf ganz wenige Ausnahmen) installiert bleiben und gebraucht werden. Das eine zwar mehr als das andere, ein anderes vielleicht so gut wie gar nicht mehr (z.B. die USB-Treiber und Tools für mein olles Samsung S3, welchen ich zum rooten meines Handys brauchte). Aber alles was jemals installiert wurde bleibt. Bis ich mal irgendwann Windows wieder neu aufsetze. Dann mach ich mir ne Liste, was (erst mal) nicht mehr wieder installiert wird.
    Allerdings sehe ich zurzeit keinen Bedarf für eine Neuinstallation. Win10 ist bisher für mich keine Option, eher ein Ekelprodukt aus dem Hause MS. Und meine bald 4 Jahre alte aktuelle Win7 Installation rennt ansonsten wie Sau. Alleine das Hochbooten (habe den PC bei Nichtgebrauch stets ganz aus) braucht gerade mal an die 30Sek, vom Powerknopf drücken, über Bios bis zum komplett geladenen Windows.
     
  5. #165 expatpeter, 22.01.2017
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    29
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    microsoft hat gerade den Ablauf des Supports für windows 7 nach drei Jahren verkündet. Ab dann werden wir nicht mehr mit endlosen Updates gequält, denn bei denen kannst du ja jetzt das ständige Rauf- und Runterfahren auch nicht umgehen.
    Ich habe mir zwar windows 10 aufdrängen lassen, und es läuft ganz gut, aber seit Langem schon bereite ich mich auf eine weitestgehend windows-freie Computer-Nutzung vor. Seit Jahren teste ich die unterschiedlichen Linux-ausgaben und bin bei UBUNTU und LinuxMINT hängen geblieben. Nur noch damit gehe ich ins Netz.
     
  6. #166 Harald aus RE, 22.01.2017
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi Youkai1977,

    mich würde mal interessieren, über welchen Weg Du die Einträge aus der REG entfernst. Da gibt es Unterschiede mit REGEDIT.exe und regedt32.exe.
    Ich brauchte schon lange nichts in der REG machen und weiß gerade nicht, welchen Weg ich damals gegangen bin. Die Änderung von Einträgen ging jedenfalls nur über einen von Beiden.

    Gruß Harald
     
  7. #167 weberchen, 23.01.2017
    weberchen

    weberchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Win 7 Prof
    Moin...

    hat auch seine Vorteile...man sieht das Gewäsch nicht, auf das man antwortet... ;)

    Und...es gibt zwei Funktionen zu antworten. Bei der ersten siehst Du wirklich nur Deinen schreibenden Beitrag...bei der Zweiten kannst Du wirklich alles noch mal nachvollziehen. Kommt halt immer auf die Einstellung an... :D
     

    Anhänge:

  8. #168 SurgeonX1, 09.07.2020
    SurgeonX1

    SurgeonX1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2015
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Win 7 SP1 Ultimate
    System:
    i5, 16 GB RAM
    Windows lässt viele Dateien in Temp-Verzeichnissen stehen !
    Und auch in der Reg veraltete Einträge, nicht gelöscht.
    CC kann man begrenzt einsetzen, einfach nicht überall Haken setzen, nur genaue Auswahl.
    Auch zum eleganten Löschen von Browsercache, gerade wenn man mehrere hat !
    In der Reg Säuberung von CC ist bei mir noch nie ein Fehler aufgetreten in 20 Jahren,
    es werden auch sehr wenig Einträge angemeckert !

    Ich halte es für einen Fake ! dass Windows selbstoptimierend ist und man nichts tun braucht !
    Das Gegenteil ist der Fall !
    Die Internetforen sind seit 100 Jahren voll von Problemen verschiedenster Art von MS Windows !
    Auch 10 und 8.1 und 7 !
    Und 10 hatte nicht nur Zwangsupdates, die eigentlich Upgrades waren, kompletter Ersatz eines Systems, das spricht
    schon für sich, die Fehlbenennung von Upgrades als Updates,
    dann schlecht programmierte Updates da immer mehr Geld an der Qualitätssicherung gespart wird etc pp !
    Siehe ct / Borncity !
     
Thema: Windows Tuning.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hkey_local_machinesoftwaremicrosoftdfrgbootopt imizefunction

    ,
  2. bootoptimizefunction windows 7

    ,
  3. ssd hkey_local_machinesoftwaremicrosoftdfrgbootopt imizefunction

    ,
  4. ereignis id 351,
  5. superfetch ausschalten tuneup utilities,
  6. windows tunen,
  7. tuneup utilities auf ssd unter win7,
  8. areiland windows tuning,
  9. windows 7 bootoptimizefunction ssd,
  10. mklink j c:windowsinstaller d:ausgelagertsysteminstaller ,
  11. bootoptimizefunction ssd,
  12. windows 7 bootoptimizefunction,
  13. patchcache windows 7,
  14. bootoptimizefunction win7,
  15. eine ssd ins laufende system integrieren,
  16. windows 7 systemcache erhöhen,
  17. windows 7 pnf löschen,
  18. patchcache löschen,
  19. windows ereignis id 351,
  20. indizierung datenbank verschieben,
  21. c:windowsinstaller komprimieren,
  22. BootOptimizeFunction,
  23. http:www.windows-7-forum.netwindows-7-allgemeines33140-windows-tuning-4.html#post235554,
  24. indexdatenbank windows 7,
  25. windows installer komprimieren
Die Seite wird geladen...

Windows Tuning. - Ähnliche Themen

  1. Vor dem Windows-Start "entf-Taste" drücken und dann?

    Vor dem Windows-Start "entf-Taste" drücken und dann?: Guten Tag allerseits, ich bin leider nicht so fit im Bereich PC, was z.B. Backup-Programme betrifft. Da ich in den Jahren zwischen 2010 und...
  2. Windows 10 Probleme mit Dateisystemfehlern größerer Art !

    Windows 10 Probleme mit Dateisystemfehlern größerer Art !: Nutze 7, 8.1 und 10. Unter 10 immer wieder das Problem, wenn auf einer älteren HDD Dateisystemfehler auftreten, dass 10 diese nicht ! reparieren...
  3. Windows 7 startet nicht mehr nach gescheitertem Tuning

    Windows 7 startet nicht mehr nach gescheitertem Tuning: Vorhin habe ich mir auf YouTube ein Tutorial angeschaut wie man das Windows7 Standart Design zu einem anderen ändern kann. Dazu musste ich einen...
  4. Windows 7 Sci Fi Tuning

    Windows 7 Sci Fi Tuning: :confused:Hallo Villeicht kennt jemand von euch eine möglichkeit wie ich mein Win 7 komplett umdesignen kann. Ich hätte gern so eine...
  5. Windows 7 Tuning

    Windows 7 Tuning: Hallo zusammen, hier möchte ich euch ein gutes Windows 7 Tuning Programm vorstellen. 7Tweak Das Programm managt die Autostartverwaltung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden