Windows friert nach Installation einer neuen Grafikkarte beim Start ein

Diskutiere Windows friert nach Installation einer neuen Grafikkarte beim Start ein im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo! Zu aller erst: Ich habe Google und diverse Foren-Suchen aufs äußerste ausgereizt und bin einfach nicht fündig geworden, deshalb versuche...

  1. #1 Vapire, 28.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2011
    Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Hallo!

    Zu aller erst: Ich habe Google und diverse Foren-Suchen aufs äußerste ausgereizt und bin einfach nicht fündig geworden, deshalb versuche ich mein Glück hier.

    Ich habe mir heute voller Vorfreude eine neue Grafikkarte gekauft: eine Gainward GeForce GTS 450 1024 MB GDDR5. Diese sollte meine alte Grafikkarte, eine ATI Radeon HD 2400 Pro, ersetzen.

    Ich habe also die alte Karte aus- und die neue eingebaut. Das Hochfahren und die Installation der Treiber (mit der mitgelieferten CD) hat ohne Fehler funktioniert. Beim anschließenden Neustarten allerdings blieb Windows beim Schrim "Windows wird gestartet" hängen und seitdem komme ich nicht mehr zum Einlogg-Bildschirm. Der Safe Modus funktioniert.

    Folgendes habe ich schon probiert:

    - Treiber deinstalliert (Windows startet mit Standard VGA-Treibern wieder normal)
    - Die neuesten Treiber von nVidia installert (hängt)
    - Die neuesten Treiber von Gainward installiert (hängt)
    - die HD Audio-Treiber, sowie Physix-Software und ExpertTool deinstalliert, GraKa Treiber gelassen (hängt)

    Der Event-Viewer spuckt folgendes aus:

    The following boot-start or system-start driver(s) failed to load:
    aswSP
    aswTdi
    discache
    spldr
    Wanarpv6

    Wobei "aswSP" und "aswTdi" mit meinem Antivirus (avast) zu tun haben.
    "discache" ist für schnellere Festplatten-Zugriffe zuständig, soweit ich weiß.
    "spldr" ist Microsoft Windows security process loader
    und "Wanarpv6" hat mit TCP/IPv6 zu tun.

    Also keines dieser Services ist irgendwie mit der Grafikkarte in Verbindung zu bringen!?


    Ich bin also komplett planlos. Ich glaube auch nicht, dass es an der Stromversorgung liegt, da Windows im Safe Mode bzw. ohne die Treiber ja ganz normal bootet... die Lüfter laufen auch alle richtig.

    Ich habe wie gesagt auch nirgends gefunden, dass jemand mit dieser Karte Problem hätte...

    Meine Specs:
    - Windows 7 Professional 32bit (englisch)
    - Intel Pentium D CPU 3 GHz 3 GHz
    - 4,00 GB RAM
    - TV Karte, die allerdings nicht vom System erkannt wird bzw. nicht installiert ist
    - Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
    - DirectX 11


    Danke im Voraus,
    Robert
     
  2. Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Update:

    Ich habe jetzt Windows XP auf den Rechner geschmissen. Und nach der Installation der GraKa Treiber passiert das gleiche wieder.

    Ich hab natürlich weiter gegoogelt und nicht wirklich was konkretes gefunden ABER:
    Er bleibt nach dem Laden von CLASSPNP.SYS hängen. Also offensichtlich versucht er die GraKa-Treiber zu laden beim Startup...

    Kann es tatsächlich sein, dass mein Netzteil zu schwach ist. Also, dass er quasi versucht die Karte "hochzufahren", die aber zu wenig Strom bekommt und nicht reagiert, bei Standard VGA Treiber aber schon, da dieser weniger Strom braucht?

    Mein Netzteil, habe ich jetzt nachgeschaut, hat nur 300W, was prinzipiell zu wenig ist, oder?


    lg
     
  3. #3 Columbo, 01.03.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Hallo Robert,
    also meine GTX 460 verlangt lt. Beschreibung mindestens ein Netzteil von 480W mit mindestens zwei 6-pol. Anschlüssen. Von daher würde ich schon auf ein zu schwaches NT tippen. (hatte vorher ein 500W-Teil mit ein paar Jährchen auf dem Buckel und bin mit nur 1 direkten 6-pol. Anschluss und einem per Y-Kabel geteilten gar nicht erst soweit gekommen wie Du, d. h. der Monitor blieb schwarz).
    Ansonsten wäre noch zu empfehlen, die TV-Karte rauszunehmen bzw. einen anderen PCI-Einschub zu probieren, da der 1. Steckplatz unter der Grafikkarte sich oft einen IRQ mit ihr teilt.
    Gruss
    Jo
     
  4. Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Hallo Jo!

    Danke für deine Antwort. Ich habe jetzt also ein 530W Netzteil und ein neues Gehäuse gekauft (mein altes war eh schon ziemlich ramponiert).
    Hab das ganze Mainboard, HDD, CD-Rom, etc. alles ins neue Gehäuse umgebaut. Alles funktioniert einwandfrei BIS AUF DIESE DÄMLICHE GRAFIKKARTE. Es hat sich rein gar nichts am Verhalten geändert. Er kommt bis zum Startbildschirm, dann schwirrt er ab...

    TV-Karte ist ganz raus, es sind nun keine PCI-Plätze belegt, nur der PCIe Platz mit der Grafikkarte. Es ist auch keine OnBoard Grafikkarte am Board, nichts... mit Standard VGA Treiber passt alles...

    Kann also eigentlich nur mehr an der Karte selber liegen, oder?

    Ich bin verzweifelt. Ich weiß warum ich sonst auf Mac und Linux arbeite...

    lg
    Robert

    ps: die karte verlangt laut hersteller mind. 400W
     
  5. #5 manny4566, 01.03.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    hast auch die ATI Klamotten alle deinstalliert bevor du die Karte ausgebaut hast ???
     
  6. Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Hi!

    Nein hab ich nicht, aber inzwischen habe ich Windows 7 mit kompletter formatierung neu aufgesetzt, zwischendurch auch mit Windows XP probiert, immer von vornherein mit der Karte drinnen. Meine ATI hat seitdem das Innere des Rechners nicht mehr gesehen.
    Das Verhalten bleibt aber leider...
     
  7. #7 Columbo, 01.03.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Hallo Robert,
    schade dass es nicht geklappt hat :(
    Da kommt doch tatsächlich die Karte selbst in Verdacht! Hast Du ein Ersatzmodell zum testen (habe leider keine da ausser einer 9400-Gurke), vielleicht von einem Freund/Bekannten? Wenn das klappt -> GraKa Umtauschen! Wenn nicht, bin ich ratlos (PCIe-Stecker auch alle dran gemacht an die entsprechend beschrifteten Anschlüsse am NT?)
    Viel Glück
    Jo
     
  8. Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Hey!

    Als Ersatzmodell hab ich nur meine ATI :)
    PCIe Stecker sind alle dran, ist auch nur einer an der GraKa...

    Also ich weiß nicht... das sieht für mich nach einem Software-Problem aus... aber was weiß ich. Er hängt sich offensichtlich beim Laden des Treibers auf... Gott weiß warum...


    lg
     
  9. #9 Xwin7userX, 01.03.2011
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Was hast Du denn für einen Chipsatz?? Wenn die ATI GraKa super funktioniert hat, tipp ich mal auf AMD. Das Problem dabei ist nur, dass AMD Chipsatz und nVidia sich nicht so richtig vertragen. Was genau die Folgen davon sein können, weiß ich nicht, aber vielleicht ist dein Problem ja eine Folge davon. Das würde allerdings bedeuten, dass Du das mit deiner GraKa vergessen kannst.
     
  10. Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Soweit ich weiß habe ich einen VIA Chipsatz (ein MSI Mainboard)
     
  11. #11 Xwin7userX, 01.03.2011
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Hast Du vielleicht noch irgendeinen andern PC, wo Du die GraKa mal einbauen könntest? Dann wüsstest Du so ziemlich 100prozentig, obs an der GraKa liegt.
     
  12. Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Nein, leider nicht... sonst hätte ich das schon gemacht :(

    Ich schau mal ob ich mein BIOS updaten kann... Vielleicht bringt das ja was...
     
  13. Vapire

    Vapire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    OK ICH GEB AUF! Donnerstag geh ich das sch*** Teil umtauschen!
     
Thema: Windows friert nach Installation einer neuen Grafikkarte beim Start ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Grafikkartentreiber friert startbildschirm ein

    ,
  2. pc hängt sich nach grafikkarten einbau auf

    ,
  3. neue grafikkarte windows bleibt hängen

    ,
  4. pc friert mit neuer grafikkarte ein und rebootet,
  5. neue Grafikkarte Windows 10 startet nur bis zum ladebildschirm,
  6. windows 10 pc friert ein nach einbau neuer nvidia,
  7. win 10 hängt mit neuer grafikkarte,
  8. bild friert ein grafikkarte treiber installation,
  9. nach installation von grafiktreiber hängt im startbildschirm ,
  10. conputer hangt sixh nach graikkartentreiberinstallation bei start auf,
  11. windows startbildschirm friert ein,
  12. Windows hängt nach Installation der Grafikkarte,
  13. win7 friert nach installation der graka ein,
  14. windows 7 friert nach grafikkartentreiber installation auf,
  15. windows friert im startbildschirm ein nach grafikkarten installation,
  16. nach installation grafikarte friert ein,
  17. rechner hängt nach grafikkarten installation beim booten,
  18. windows friert nach start ein. habe eine neue grafikkarte installiert.,
  19. windows 7 friert ein nach grafikkarte einbau,
  20. windows 7 startbildschirm friert ein grafikkarte,
  21. windows friert nach start ein grafikkarte,
  22. grafik friert nach treiber installation,
  23. windows xp hängt beim ladebalken ati,
  24. startbildschirm bei Win7 friert beim start ein,
  25. problem nvidia friert ein beim start
Die Seite wird geladen...

Windows friert nach Installation einer neuen Grafikkarte beim Start ein - Ähnliche Themen

  1. Windows Live Mail Kalender

    Windows Live Mail Kalender: Guten Tag, ich hatte einen Windows7-Rechner, dessen Motherboard defekt war. Die Festplatte wurde als LW F: in einen Windows10-Rechner eingebaut....
  2. Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit)

    Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit): Guten Tag, ich habe Probleme, damit die Treiber meiner Grafikkarte zu installieren. Das System erkennt lediglich eine Standard-VGA-Grafikkarte...
  3. Neuen Access Point?

    Neuen Access Point?: Hallo Leute, ich habe leider das Problem, das die W-Lan Verbindung in meiner Wohnung nicht ausreichend ist. Nun habe ich mir überlegt dafür hier...
  4. Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7

    Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7: dies ist keine Frage, nur ein kurzer Bericht: da ich mittlerweile auf Windows 10 umgestiegen bin, aber manchmal noch den alten Windows 7 Rechner...
  5. W7 Start dauert nach Restore ewig

    W7 Start dauert nach Restore ewig: Mein System: MB: GA-x99 UD5 WIFI, Core I7-5820, GraKa: MSI GTX 960 4gD5T Habe versucht ein Backup mit EASEUS wieder zu restoren. Ging auch. Aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden