Windows erkennt neue Grafikkarte nicht.

Diskutiere Windows erkennt neue Grafikkarte nicht. im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo Leutz. Habe folgendes Problem mit Windows ( Windows Home Premium 32bit ). Habe grade eine ältere Graka eingebaut ( Sapphire X1950 Pro...

  1. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    Hallo Leutz.

    Habe folgendes Problem mit Windows ( Windows Home Premium 32bit ).
    Habe grade eine ältere Graka eingebaut ( Sapphire X1950 Pro 512 mb ).
    Hatte habe sonst einen Chipsatz von Amd ( Amd 760G ).
    Nur erkennt win meine graka nicht. Sie wird nicht im Gerätemanager angezeigt
    und wenn ich versuch den Treiber zu installieren, kommt die Meldung das
    die dazugehörige Hardware nicht gefunden wurde.
    Hoffe ihr könnt mir sagen wie ich dieses Problem beheben kann.

    MfG Faces
     
  2. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Schau mal: ATI Catalyst
    Denk dran vielleicht musst du auch noch DirectX 9,0C installieren.
     
  3. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    Ok. Erstmal danke für die Antwort.
    Aber ATI Catalyst hatte ich bereits von Cd installiert.
    Nun ja, habe grade noch directx installiert u neu gestartet aber er
    erkennt sie immernoch nicht. Weder im Gerätemanager noch mit ATI Catalyst.
    Er zeigt mir immer nur die OnBoardgrafik an.
    Das Mainboard ( A960D+ ) ist auch grade erst 1 Woche alt.
    Hätte ja den Verdacht, da ich ein PCIe x16 2.0 Bus habe, dass die Graka dafür gar nicht kompatibel ist. ( Wegen den 2.0 )
     
  4. #4 areiland, 24.08.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Im Bios ist als primäre Grafikkarte die PCIe Karte angegeben und der Monitor ist auch an diese Karte angeschlossen? Ausserdem ist sie auch mit Strom versorgt?
     
  5. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    Also. Am Strom angeschlossen ist sie ( da der Lüfter der Graka aktiv ist ).
    Und wenn ich den Monitor an die Graka anschließe, bleibt dieser beim Schwarzen Bildschirm.
    Habe schon beide Dvi anschlüsse versucht. Und´n Adapter zu Vga habe ich nicht.
    Und im Bios habe ich nix dementsprechendes gefunden. Das was am nächsten kommt ist Plug and Play. Habe ich auch aktiviert.
    Das einzige was ich in meinem Bios, für Grafik, einstellen konnte lief unter Advanced --> PCIe configuration
    und Peripherie. Habe, meiner Meinung nach, im gesammten Bios alles was in richtung Graka geht, eingestellt.
    Die Karte geht übrigens in anderen Pc´s.
     
  6. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
  7. #7 daen, 25.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2013
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Du meinst AGP 8x......(hast recht, hab vor lauter Bäume den Wald nicht gesehen) ;)
    Ich glaube aber nicht das der TE die da reingekloppt hat....ODER???

    Aber es stimmt, sein board hat kein AGP mehr....http://www.newegg.com/Product/Product.aspx?Item=N82E16813138373

    Korrektur
    Die Karte gibt es auch als Pci-E Lesen: http://www.chip.de/meinungen/Sapphire-Radeon-X1950Pro-512MB-PCI-E--71117.html
     
  8. #8 daen, 25.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2013
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Das heißt ja nix da der PCIe Kartenslot ja auch 75Watt hergibt.
    Der Hinweis verwies darauf, das die Karte einen EXTRA Stromsanchluß hat, der vom Netzteil aus versorgt werden muss.
     
  9. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Du meinst sicherlich diesen Anschluss
    gk.jpg
     
  10. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    Danke für die Hilfe.
    Jez ist es mir klar.
    Es ist der Stromanschluss... :eek:
    Naja, und da ist auch schon das nächste Problem. Mein Nt hat keinen 6 - Poligen stecker um
    die Graka anzuschließen.
    Na gut. Dann morgen ab zum Händler und´n gutes Nt kaufen.

    Thx
     
  11. #11 areiland, 26.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich hatte aber extra gefragt ob Du die Karte mit Strom versorgt hast.
     
  12. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    Jaa,
    aber bis zu dem Post mit pic von der Graka, dachte i auch das sie es sei...
    Naja, hab mir aber auch die Graka wohl nicht richtig angeguckt. Sonst wär´s mir auch aufgefallen^^
     
  13. #13 cardisch, 27.08.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,
    ohne dir zu nahe treten zu wollen.
    Aber die Karte ist gut 7 Jahre alt.
    Ich würde mir eher eine kleine Grafikkarte ohne zusätzlichem Stromanschluss kaufen, als ein neues Natzteil.
    Davon dürftest du deutlich mehr haben.
    Gruß
     
  14. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    Naja, ist ja schon ziemlich alt.
    Habe sie auch nur geschenkt bekommen ( vor ca. 1 Woche :) )
    Habe auch noch eine OfficeGraka rum liegen. ( HIS PCIe-Grafikkarte ATI HD 6450 Silence, 1024MB GDDR3, HDMI, passiv ).
    Werde dann, denk i mal, erstmal die einbauen.
    Stimmt schon. Ein neues netzteil ( ca. 60 € ) + neue Graka ( ca.100 € ) wird dann für´n Anfang ein bischen teuer...
     
  15. #15 cardisch, 27.08.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    31
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Ich vermute mal, dass die 6450 der 1950 nicht all zu sehr hinterher hängt (falls überhaupt).
    Da liegen 5 Generationen dazwischen....
     
  16. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    Naja, die 6450 kam wohl anfang 2011 raus.
    Und die 1950 mitte 2006...

    Denk mal das die 6450 ( auch wenn´s ne officekarte ist ) 1stens für meine zwecke reichen wird
    u 2tens auch leistungsfähiger ist :)

    Trotzdem muss ich mir bei Zeiten ein neus Nt kaufen.
    habe z.Zt. ein no name ( 400 Watt ) Nt drin.
    Und da noch ne 2te Hdd + neue Graka dazu kommt, ist´s wohl besser sich ein neues Markenprodukt zu kaufen.
     
  17. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
  18. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    ...Hmm

    Da mein jetziges Nt kein 6 Pol-Stecker hat, denk ich mir das es sich auch nicht eignet
    eine Graka o.ä. mit solchen anschlüssen zu betreiben.
    Und mein Nt hat auch nur 400 Watt. Habe grade mal die pdf ( handbuch )
    durchstöbert. Und diese karte brauch, laut hersteller min. 550 Watt.
    Was in meinen Augen schon bischen übertrieben ist. Denk mir n vernünftiges Nt
    mit 400 watt sollte da auch reichen^^

    Was kann eigentl passieren, wenn das Nt von der Leistung her nicht reicht?
    Nicht das i mir noch irgend ne hardware versaue...
     
  19. #19 daen, 27.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2013
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Blödsinn die Karte braucht niemals ein 550Watt Netzteil.
    Die Karte hat ja nur 1x 6 Pol = 75Watt und der PCIe Slot auch 75Watt also kann die Karte nicht mehr, als unter extremer Vollast 150Watt ziehen.
    Der Versuch mit dem Adapter ist es allemale Wert. (Link in Beitrag #17)

    Gib mal die Daten (stehen auf dem Aufkleber) deines Netzteiles.
     
  20. Faces

    Faces Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate 64 bit
    System:
    1x DDR 3 RAM 4GB, A960D+ Mainboard, Amd Phenom ll 2x 3,4 Ghz, 1Tb sata3, GeForce Gt 630
    115 V, 4 - 10 A, 60 Hz
    230 V, 2 - 5 A, 50 Hz

    Wie gesagt. Das´n billig Nt. ( HM K - 23/400 Watt 3*Sata )
     
Thema: Windows erkennt neue Grafikkarte nicht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 erkennt neue grafikkarte nicht

    ,
  2. Windows 7 findet Grafikkarte nicht

Die Seite wird geladen...

Windows erkennt neue Grafikkarte nicht. - Ähnliche Themen

  1. Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7

    Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7: dies ist keine Frage, nur ein kurzer Bericht: da ich mittlerweile auf Windows 10 umgestiegen bin, aber manchmal noch den alten Windows 7 Rechner...
  2. Ein neues IPhone?

    Ein neues IPhone?: Hallo liebe Community, ich bin ein Riesen Apple IPhone Fan und kann es kaum erwarten ein neues IPhone zu kaufen. Doch habe ich jetzt gehört das...
  3. Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?

    Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?: Wurde gern eure Meinung hören wie gefällt euch der Windows 7?
  4. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
  5. Windows Office Home and Student 2013

    Windows Office Home and Student 2013: Hallo Zusammen, habe mal wieder ein Problem. Ob in Word oder Exel, wenn ich eine Datei ausdrucken will, stürzt diese jeweils ab. Meldung:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden