Windows 7 versteckt Daten richtig gut!

Diskutiere Windows 7 versteckt Daten richtig gut! im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Ich bin ja begeistert - Windows 7 schafft es sogar vor mir Daten zu verstecken. Ich dachte ich kenne alle Schliche. Versteckte und Systemdateien...

  1. #1 areiland, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich bin ja begeistert - Windows 7 schafft es sogar vor mir Daten zu verstecken. Ich dachte ich kenne alle Schliche. Versteckte und Systemdateien einblenden lassen etc. sollte alle Dateien anzeigen - weit gefehlt, Windows 7 verbirgt sogar vor mir noch Dateien.

    Hintergrund:

    Ich hab meine Platte E: angefangen aufzuräumen, darauf liegen die Downloads, Temp und die Temporären Internetdateien. Downloads abgespeckt, Temp aufgeräumt und die Temporären Internetdateien löschen lassen. Trotzdem seh ich beim Defragmentieren, dass immer noch Temporäre Internetdateien defragmentiert werden. Das Verzeichnis ist leer! Gesucht, in Programdata - nix, in Appdata - nix. Dann hab ich mal eine Suche nach "Content.IE5" gestartet - im "leeren" Verzeichnis "Temporäre Internetdateien" finde ich massig Daten, die eigentlich nicht da sein sollten. Und kann sie natürlich auch problemlos löschen.

    Also mal Zeit sich etwas mehr mit den erweiterten Attributen von Windows auseinanderzusetzen, denn hier dürfte ja der Hase im Pfeffer liegen.

    Oder einfach mal wieder mehr mit der Konsole arbeiten - die hat mich noch nie enttäuscht :)

    Ansonsten siehe Signatur!
     
  2. #2 Xwin7userX, 16.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Hast Du auch schon mal einfach attrib "Dateiname von versteckter Datei" in die Konsole eingegeben, um mal zu sehen, was diese Dateien für Attribute haben? Oder sind die jetzt schon alle gelöscht :D
     
  3. #3 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich hab doch gesagt - ich lasse mir alle Dateien, auch die versteckten und Systemdateien, anzeigen. Trotzdem verbirgt Windows die Temporären Internetdateien erfolgreich vor mir. Erst wenn ich nach Content.IE5 suchen lasse bekomme ich die Ordner und Dateien unterhalb von Temporäre Internetdateien angezeigt.

    Content.IE5 hat SH und I - also keine Attribute, die andere Ordner und Dateien nicht auch hätten. Das war ja auch mein Gedanke, dass Content.IE5 noch weitere Attribute besitzt. Das I steht ja nur für nicht indiziert.

    untitled1.jpg
     
  4. #4 Harald aus RE, 16.01.2012
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo areiland,

    bin Deinem interessanten "Aufruf" mal gefolgt. Finde aber nur ganz wenig (ein paar KB) an Dateien in diesen "Content.IE5" Ordnern.
    Gelegentlich räume ich aber mit CCleaner auf. Dabei werden auch diverse "Content.IE5" geleert. Speicherplatzverlust bei mir minimal ;-)

    vlG. Harald aus RE
     
  5. #5 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Es geht auch nicht um den Speicherplatzverlust! Wenn ich meine Festplatte defragmentieren will, dann entferne ich alle temporären Dateien, weil es keinen Sinn macht Temporäre Dateien zu defragmentieren. Wenn ich dann trotz Löschens der Temporären Internetdateien beim Defragmentieren sehe, dass trotzdem noch massig Temporäre Internetdateien defragmentiert werden, dann werde ich auf einmal sehr neugierig und will das genau wissen.
     
  6. #6 Harald aus RE, 16.01.2012
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    o.k. Danke,
    ich defragmentiere eher selten oder nicht. Sehe keinen Sinn bei 1-2% Fragmentierung in einem Jahr. Das aber ist dann ein anderer Thread.

    vlG. Harald aus Re
     
  7. #7 Xwin7userX, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Hab jetzt auch mal ein paar "Selbsttests" durchgeführt. Dabei hab ich gemerkt, dass ich bei dem Ordner %userprofile%\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Low\Content.IE5 einfach nur die Attribute S und H entfernen muss, dann seh ich ihn (davor hab ich ihn trotz angezeigter Systemdateien nicht gesehen). Bei dem Ordner %userprofile%\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5 hat das allerdings nicht funktioniert, auch das löschen der desktop.ini hat nichts gebracht.
    Was mich jetzt noch interessieren würde, wäre was passiert wenn ich den Besitzer des Ordners änder. Das schau ich mir gleich mal an :D

    Edit: So, jetzt bin ich auf jedem Fall Besitzer des Ordners und hab auch volle Rechte, aber sehen tu ich ihn immer noch nicht... Vielleicht hat ja einfach der Windows Explorer eine Sperre drinnen, dass er den nicht anzeigt.
     
  8. #8 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Interessant ist auch, dass Content.IE5 nur dann gefunden wird, wenn ich die Suche aus dem Hauptverzeichnis von E: starte. Suche ich ab Temporäre Internetdateien, dann findet die Suche gar nichts. Ha, ich hab was! Schau Dir mal die Eigenschaften von Content.IE5 an - der besitzt ganz offenbar eine registrierte Endung. Das .IE5 ist nicht einfach mal so da, das hat eine Funktion.
     
  9. #9 Xwin7userX, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Wie hast Du dir die Eigenschaften von dem Ordner angeschaut? Den sieht man doch gar nicht...
    Aber die Spur ist gut: Umbennen geht trotz voller Rechte nicht. Zugriff verweigert.

    Edit: Selbst als Nutzer System: Zugriff verweigert.
    Edit2: Ich weiß jetzt zumindest, wie ich kompletten Zugriff auf den Ordner bekomme: Einfach dem Ordner Temporary Internet Files alle Attribute wegnehmene. Dann sieht man Content.IE5 auch. Wenn man dem dann auch noch alle Attribute abnimmt, hat man da auch noch vollzugriff drauf.
     
  10. #10 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Lass ihn dir über die Suche anzeigen (Content.IE5 vom Hauptverzeichnis aus) und schau Dir dann die Eigenschaften per Rechtsklick an.

    Umbenennen geht nicht - logisch, denn bei geöffnetem Browser und aktiven Minianwendungen finden ja Zugriffe statt.
     
  11. #11 Xwin7userX, 16.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Stimmt, mein Fehler :eek: Das Problem liegt tatsächlich (auch) an den Attributen. Wenn ich Temporary die Attribute S und H wegnehme, seh ich alles in dem Ordner. Wenn ich sie ihm wieder gebe, seh ich wieder nichts mehr. Allerdings ist das zumindest nicht das einzige Problem. Wenn ich mir 2 Testordner erstelle, beide mit den Attributen S, H und I und den Namen Temporary Internet Files und Content.IE5, in beiden liegt auch die gleiche desktop.ini wie in den Originalordnern, seh ich Content.IE5 immer noch. Da muss irgendwie noch mehr dahinterstecken.
     
  12. #12 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ja, der Ordner muss vom System für die Temporären Internetdateien eingestellt sein. Das ist der Unterschied. Allerdings hab ich immer noch herausbekommen wie Windows die Ordner ausblendet - auch wenn ich mir alles anzeigen lasse. Das muss so laufen, wie das Ausblenden leerer Laufwerke. Also einfach ne Shell Funktion, die Content.IE5 ausblendet - wenn er als Speicherort für die Temporären Internetdateien festgelegt ist. Ich finds noch - garantiert. Wäre nämlich ne schöne Möglichkeit, Daten zu verstecken.
     
  13. #13 Xwin7userX, 16.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Hab jetzt versucht, das ganze nochmal nachzubauen. Dazu hab ich mit Unlocker den Originalordner umbenannt und einen neuen identischen Ordner erstellt (die gleichen Attribute, die gleichen Unterordner, allerdings nichts rüberkopiert). Trotzdem wird nichts versteckt. Allerdings wird der Ordner auch nicht blockiert (der Alte aber auch nicht mehr), anscheinend hab ich jetzt keinen "Temporary Internet Files" Ordner mehr XD
     
  14. #14 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Schau mal nach %Temp%\Temporary Internet Files.
     
  15. #15 Xwin7userX, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Gibts bei mir nicht. Aber unter Content.IE5 von meinem "gefakten" Ordner wurde bereits was abgelegt, scheint also angenommen zu sein. Dass es sich um den Temporary Internet Files Ordner handelt wird sicherlich über die desktop.ini festgelegt.
    Schau dir mal den Registrykey an: HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{7BD29E00-76C1-11CF-9DD0-00A0C9034933} auf den wird aus der desktop.ini verwiesen.


    Edit:Auch noch interessant ist, dass wenn die Ordner nicht angezeigt werden, die Cookies angezeigt werden und anders herum. Ich bin mir sicher, das hat was mit der ieframe.dll zu tun (InProcServer vom Registrykey aus der Desktop.ini).
    Edit2:ieframe.dll ist unschuldig :D Die sorgt nur für eine bestimmte Darstellung der Cookies. Wenn ich den Key lösche, werden die Cookies halt als Kacheln dargestellt.
     
  16. #16 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Das müsste dann der Eintrag ShellFolder, Attributes RegDword 0x20000004 regeln. Muss ich mal nachsehen was ich dazu finde.
     
  17. #17 Xwin7userX, 16.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Vielleicht hat ieframe.dll doch was damit zu tun, denn der Schlüssel wird nach dem Löschen wohl sofort neu erstellt, nur einer veränderten Zahl, in der Desktop.ini wird diese Änderung auch sofort übernommen.
    InProcServer heißt doch in dem Fall, dass diese DLL jedes mal gestartet wird, wenn der Ordner geöffnet wird, oder irre ich mich da?
     
  18. #18 areiland, 16.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ja, aber nur für die Anzeige des Inhaltes (Cookies, Favicons) aus den darunterliegenden Ordnern. Aber das erklärt nicht wie Windows den Ordner ausblendet.
     
  19. #19 Xwin7userX, 17.01.2012
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Im Prinzip ist der Ordner Temporary Internet Files normalerweise nur ein Link auf %AppData%\Microsoft\Windows\Cookies. Durch das wegnehmen des Systemattributs wird der Ordner irgendwie wieder ein normaler Ordner, denn die Cookies liegen ja nicht wirklich in diesem Ordner. Sie werden dort nur angezeigt.
     
  20. wopgoo

    wopgoo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HP
    richtig gut versteckt ? Nicht besser als vorher:
    Win Explorer >Extras >>Ordneroptionen >>>Ansicht
    x Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen) ;
    Dies ist eine andere Option als >Versteckte Dateien und Ordner,

    meint und grüßt der wopgoo
     
Thema: Windows 7 versteckt Daten richtig gut!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. temporary internet files windows 7

    ,
  2. temporäre dateien windows 7

    ,
  3. ordner verstecken

    ,
  4. windows 7 ordner verstecken,
  5. temporary internet files zugriff verweigert windows 7,
  6. windows 7 temporary internet files löschen,
  7. temporäre dateien löschen,
  8. windows 7 temporary internet files,
  9. Temporary internet files win7,
  10. temp dateien löschen,
  11. windows 7 temporary internet files zugriff verweigert,
  12. wo finde ich die temporary internet files windows 7,
  13. temporäre dateien löschen windows 7,
  14. Win7 temporäre dateien löschen,
  15. windows 7 temporäre internetdateien,
  16. ordner verstecken windows 7,
  17. windows 7 temp dateien löschen,
  18. temporary internet files low content ie5 löschen,
  19. temp internet files windows 7,
  20. temporäre dateien finden windows 7,
  21. windows 7 dateien verstecken,
  22. temporäre dateien anzeigen windows 7,
  23. win7 temporäre internetdateien,
  24. windows 7 temporäre internetdateien löschen,
  25. wo finde ich temporary internet files windows 7
Die Seite wird geladen...

Windows 7 versteckt Daten richtig gut! - Ähnliche Themen

  1. Vor dem Windows-Start "entf-Taste" drücken und dann?

    Vor dem Windows-Start "entf-Taste" drücken und dann?: Guten Tag allerseits, ich bin leider nicht so fit im Bereich PC, was z.B. Backup-Programme betrifft. Da ich in den Jahren zwischen 2010 und...
  2. Die versteckte Systempartition

    Die versteckte Systempartition: Hallo, mich wundert gerade folgendes: Diese 100MB Partition ist bekanntlich im Normalbetrieb versteckt. Wenn ich das System mit einem Win PE...
  3. Windows 7 Platte C: voll - versteckte, unnützliche Dateien löschen

    Windows 7 Platte C: voll - versteckte, unnützliche Dateien löschen: GUTEN Tag ;) ALso ich ich dabe da mal ein paar fragen ! Undzwar es geht um meine Festplatte C: Habe eine 60GB SSD Platte zugelegt die ich nur...
  4. Versteckte Daten wiederherstellen?

    Versteckte Daten wiederherstellen?: Hallo! Ich hab ein dramatisches Problem! Ich hatte Windows XP und habe einen Ordner mit vielen, mir sehr wichtigen Dateien versteckt, damit...
  5. Warum versteckt Windows 7 Dateien?

    Warum versteckt Windows 7 Dateien?: Hallo, ich benutze als Webplayer den DivX Plus Player, dieser bietet die Möglichkeit die angeschauten Filme auch zu speichern. Unter Vista kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden