Windows 7 und externe USB-Festplatten = schön ?

Diskutiere Windows 7 und externe USB-Festplatten = schön ? im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; 1.) Windows 7 Professional 32-Bit & SP 1 installiert = schön 2.) Motherboardtreiber installiert = schön 3.) Stundenlang Updates runtergeladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    1.) Windows 7 Professional 32-Bit & SP 1 installiert = schön

    2.) Motherboardtreiber installiert = schön

    3.) Stundenlang Updates runtergeladen und installiert = schön

    4.) Anwendersoftware installiert = schön

    5.) Externe USB-Festplatte angeschlossen und mit dem VLC media player 2.2.8 einen Film angesehen, der auf der Festplatte gespeichert war = schön

    6.) Nach der Wiedergabe versucht, externe Festplatte per entsprechendem Befehl vom System zu trennen.
    Meldung "Das Gerät "Standardvolume" kann nicht gestoppt werden, da ein Programm noch darauf zugreift. Schließen Sie alle Programme, die möglicherweise das Gerät verweden, und wiederholen Sie den Vorgang" = NICHT schön

    7.) 1 Stunden gewartet, noch mal versucht, gleiche Meldung = NICHT schön

    8.) System komplett heruntergefahren und Festplatte entfernt = NICHT schön

    9.) System wieder hochgefahren und Punkt 5 erneut ausgeführt = schön

    10) Danach traten die Punkte 6 - 8 erneut auf = ÜBERHAUPT NICHT schön

    11) Das unter Punkt Problem 6 beschriebene Problem tritt bis jezt JEDESMAL auf = ÜBERHAUPT NICHT schön

    Anmerkungen.

    a) Es sind die neusten USB-Treiber des Motherboardherstellers installiert

    b) die Festplatte kann problemlos wieder entfernt werden, solange nicht auf sie zugegriffen wurde.

    c) Das Problem TRITT AUF NACHDEM auf die USB-Festplatte zugegriffen wurde.
    Dabei ist es egal durch welches Programm , z. B Windows 7 Explorer, VLC media player 2.2.8, Media Player Classic Homecinema 1.7.13 oder Windows Media Player 12.

    d) Das Problem tritt mit ALLEN externen Festplatten an ALLEN USB-Anschlüssen des PC auf.

    e) Die Festplatte wurde "für schnelles Entfernen" eingerichtet

    f) Die Indizierungsfunktion der Windows-Suche wurde deaktiviert.

    g) Es wurde versucht einen Patch (KB2529073) zu installieren, der das Problem beheben sollte, dieser lies sich nicht installieren, da angeblich nicht für das System geeignet

    h) Es wurden verschiedene Windows-Dienste, die angeblich diese Probleme verursachen sollen (unter anderem der "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" (wmpnetwk.exe)) deaktiviert.

    i) Es wurde versucht mit verschiedenen Programmen festzustellen welches Programm oder welcher Dienst auf die Festplatte zugreift -> ohne Erfolg.

    Hat irgendwer eine Idee dazu ?

    Die ganzen "hilfreichen Tipps" aus dem Internet (Suche bei Google: externe USB-Festplatte lässt sich unter Windows 7 nicht entfernen und ähnliche) habe ich schon probiert.

    Ich habe den Eindruck nach dem ersten Zugriff "scannt" irgendein Windows-Programm ständig den Inhalt den Festplatte, und versucht den in irgendeine "Bibliothek" einzuordnen.

    Übrigens: Mit USB-SPEICHERSTICKS tritt das Problem NICHT auf !

    DAS GLEICHE PROBLEM TRITT AUCH MIT DER 64-BIT VERSION VON WINDOW 7 PROFESSIONAL AUF EINEM ANDEREN PC AUF, ALSO LIEGT DER FEHLER DOCH WOHL EINDEUTIGT BEI WINDOWS 7 !

    Momentane Lösung:
    Habe Windows 7 vom Rechner geschmissen und Windows XP installiert.
    Hat zwar 2 Tage gedauert bis alles wieder eingerichtet war, aber dafür funktioniert's ohne Probleme
     
  2. #2 HerrAbisZ, 04.03.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Welche externe HDD ist das denn und von wann ?
     
  3. #3 expatpeter, 04.03.2018
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    28
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Das ist doch kein Problem. Wenn man weiß, dass die Meldung falsch ist, dann trennt man die Platte eben.
     
  4. #4 Naga, 04.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2018
    Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    @HerrAbisZ
    1. Zweimal 1TB Sata Festplatte von WD (WD10EFRX) aus dem Jahr 2015 in externem "Enermax" Gehäuse

    2. Gleiche 1TB Festplatten an externem SATA/IDE Adapter aus China (Hersteller nicht bekannt)

    3. 2TB Sata Festplatte WD (WD20EFRX) aus dem Jahr 2015 in externem "Enermax" Gehäuse

    4. 40GB WD IDE Festplatte (genau Bezeichnung hab' ich jetzt nicht zur Hand) in externem "TrekStore" Gehäuse.

    Das sind die Hauptfestplatten
    Aber auch andere Festplatten verschiedener anderene Hersteller (z. B Seagate, Fujitsu) in anderen Größen (80 GB, 320 GB) in verschiedenen externen Gehäusen (Sharkoon, LC Power) funktionieren nicht.

    Meiner Meinung nach liegt das Problem an Windows 7 und nicht an den externenFestplatten oder deren Controllern in den externen Boxen !

    @expatpeter
    Ja LOL, tolle Antwort !
    Woher weiß ich denn das die Meldung falsch ist ?
    Und warum gibt Windows 7 dann so eine "Falschmeldung" aus ?
    Da muss es ja wohl einen Grund für geben !
    Bitte mal um Erklärung !
    Klasse, einfach die Festplatte so abziehern und möglicherweise die Daten darauf "schrotten" !
    Von einem "erfahrenen Benutzer" hätte ich eine ausführlichere Antwort erwartet und nicht nur einen dahingeworfenen Satzbroken DER MIR ÜBERHAUPT KEINE HILFE IST !
     
  5. #5 HerrAbisZ, 04.03.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Das kommt bei mir manchmal auch vor und ich fahre den PC sicherheitshalber runter

    Lass das mal laufen

    Laufwerks-Tools für Windows

    Ich bilde mir auch ein das der vlc 2.2.8 so eine Fake Viren Version war ? Sind eh schon bei 3.0 - mir reicht aber noch ältere.
     
  6. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Sorry,
    aber "Tools" (auch dieses) habe ich schon genug über meinen Rechner laufen lassen.

    Siehe dazu meine Anmerkung im ersten Post:
    Die ganzen "hilfreichen Tipps" aus dem Internet (Suche bei Google: externe USB-Festplatte lässt sich unter Windows 7 nicht entfernen und ähnliche) habe ich schon probiert.

    Und woher die Einbildung VLC player Version 2.2.8 sei ein "Fake" ?
    Bitte mal um Begründung.
    Man sollte allerdings aufpassen wo man das Programm runterläd, bei manchen Seiten bekommt man nämlich mehr als nur den Player !

    Am VLC player liegt es aber nicht siehe c) unter Anmerkungen in meinen ersten Post.

    Soll hier vielleicht von einem Windows-Problem abgelenkt werden ?
     
  7. #7 HerrAbisZ, 04.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Solche Aussagen sind für mich problematisch, weil man nicht weiß was das alles für "ganzen" Tipps waren

    Es gibt die Videolan.org Webseite und vlc.de <---- die ist die Fake Seite

    Während es auf der Videolan Seite 2.2.6 gab war auf vlc.de schon 2.2.8.

    Hast du auch nach Malware und Adware schon suchen lassen ?

    Bitte nicht blind dann auf "Löschen" klicken.

    Kostenlose Software für Internetsicherheit und Schutz vor Schadsoftware

    Junkware Removal Tool Wartung eingestellt 26.10.2017

    AdwCleaner

    Damit kann man auch einen offline Scan machen
    So laden Sie Kaspersky Rescue Disk herunter
     
  8. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    19
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Moin

    Welcher Vierenschutz ist installiert ?
    Bei mir hat z.B. Bitdefender mal zu ähnlichen Problemen geführt.
    Das dein anderer Rechner exact das gleiche Problem hat ist allerdings schon seltsam.
    Gibt es irgendwelche Tuningtools die auf beiden Rechnern eingesetzt werden ?
    Hast du mal versucht eine Platte komplett neu zu Partitionieren und zu formatieren und dann zu testen ?
    Wie sind die Platten formatiert (Fat32 , NTFS) ? Ändert sich was wenn du das änderst ?
     
  9. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Lieber HerrAbisZ

    vielen Dank für ihre Hilfe, aber Ich werden meinen Rechner nicht mir hundertausenden von "Tools" für irgendwas "vollmüllen" die dann doch nichts bringen !

    Und nochmals
    Am VLC Player liegt es nicht (Der wurde übrigens von VidoLan.org heruntergeladen - VLC.de kenne ich auch und weiß "was da abgeht")

    Meine Systeme sind frei von Schadsoftware (Antivirenprogramm wurde als erstes installiert, es wurde dann mehrmals ein kompletter Systemscan vorgenommen).

    Außerdem war ich mit BEIDEN PC noch nicht im Internet unterwegs, sondern habe mir nur über die Windows Update-Funktion die Updates runtergeladen
    (Aber vielleicht hat ja Kim Il Superhacker aus Nordkorea "durch die Hintertür" was auf den Rechner geschleust)

    Schon seltsam dass das Problem auf unterschiedlichen Rechnern, einer mir Windows 7 Professional 64 BIT, der andere mit Windows 7 Professional 32 BIT welche NICHT über ein Netzwerk verbunden sind gleichzeitig auftreten.

    ALLE Programme (z. B. Videoplayer (egal welcher), Windows-Explorer) sind geschlossen, das Antivirenprogramm testweise deaktiviert und der Papierkorb ist leer.

    Also welches Programm soll dann noch auf die externe Festplatte zugreifen ?

    Ich habe testweise auch mal alle Partitonen auf einer Festplatte gelöscht, diese unter Windows 7 neu eingerichte und formtatiert, Auch das hat keine Erfolgt gebracht
    Alle meine Festplatten sind NTFS-formatiert und arbeiten an meinen Windows XP Rechnern einwandfrei, warum soll's dann an denen liegen ?
    USB-STICKS funktuionieren einwandfei ohne das da was geändert wurde !

    Meiner Meinung nach ist entweder ein Windows 7 Dienst (der auch mit verschiedene "Tools" nicht angezeigt wird) aktiv, oder das Problem wird durch eines der vielen Systemupdates verursacht

    Leider schweigt sich "Microsoft-Update" darüber aus, wofür den die Updates eigentlich gut sind, so dass man hier ziemlich im Dunklen steht.

    Sollte jemand Informationen haben darüber haben, welcher Windows-Dienst oder welches Systemupdate für den Fehler verantwortlich ist, so möge er dies hier posten.

    Ratschläge mein System mit irgendwelchen "Tools" zu scannen sind unnötig (da dies bereits alles erfolgt ist) und werden von mir nicht befolgt, ihr könnt euch also die Mühe sparen mich weiter auf solche Dinge hinzuweisen.
     
  10. #10 HerrAbisZ, 04.03.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Damit warst du im Internet. Oder ? Und bei den Updates hat win7 auch Telemetrie dabei

    Windows 7 - Update Black Liste

    Und bezüglich HDD`s ab BJ 2011? ließ mal hier
     
  11. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Irgendwie hab' ich den Eindruck, hier wird versucht mich als "Noob" und Trottel darzustellen.

    Ich beschäftige mich seit fast 30 Jahren mit Computern und habe bisher meine Probleme alle gelöst bekommen, aber das was mir Windows 7 hier bietet, habe ich noch nicht erlebt.

    Gerade eben:

    1. Internetverbindung gekappt

    2. Sämtliche Partitionen auf der Festplatte gelöscht

    3. Windows 7 Professional 64 BIT installiert

    4. Treiber für Motherboard, LAN und USB 3 installiert.

    5. Externe USB-Festplatte genommen, an Windows 7 Rechner angeschlossen, Partition auf dieser gelöscht, neue Partition unter Windows 7 erstellt, neue Partion unter Windows 7 formatiert -> ALLES OHNE PROBLEM

    6. Externe Festplatte von Windows 7 Rechner OHNE PROBLEME getrennt.

    7. Externe Festplatte an Windows XP PC angeschlossen und EINE Videodatei im MKV-Format auf die Festplatte kopiert

    8. Externe Festplatte vom Windows XP Rechner OHNE Probleme getrennt

    9. Externe Festplatte wieder an Windows 7 Rechner angeschlossen -> WURDE OHNE PROBLEME ERKANNT !

    10. VIRENFREIEN VLC media Player 2.2.8 von DVD auf Windows 7 PC installiert.

    11. Windows 7 internen Windows Media Player 12 konfiguriert

    12. Aus den "Windows-Video-Bibliotheken" EINE Videodatei im WMV-Format auf die externe Festplatte kopiert

    13. VLC Player geöffnet und MKV-Datei von der externen Festplatte wiedergegeben

    14. VLC Player geschlossen (alle anderen Programme auch)

    15. Versucht externe Festplatte vom Rechner zu trennen

    16. Wieder Fehlermeldung "Das Gerät "Standardvolume" kann nicht gestoppt werden, da ein Programm noch darauf zugreift. Schließen Sie alle Programme, die möglicherweise das Gerät verwenden, und wiederholen Sie den Vorgang"

    17. PC komplett heruntergefahren und externe Festplatte ausgeschaltet

    18. PC hochgefahren und externe Festplatte eingeschaltet (Wurde wieder ohne Probleme gefunden)

    19. Windows Media Player 12 geöffnet und WMV-Datei von der externen Festplatte wiedergegeben

    20. Windows Media Player 12 geschlossen (alle anderen Programme auch)

    21 Versucht externe Festplatte vom Rechner zu trennen

    22. Wieder Fehlermeldung "Das Gerät "Standardvolume" kann nicht gestoppt werden, da ein Programm noch darauf zugreift. Schließen Sie alle Programme, die möglicherweise das Gerät verwenden, und wiederholen Sie den Vorgang"

    Und jetzt ?

    "Schadsoftware" scheidet wohl aus, da Windows 7 CD und Motherboard Treiber CD Originale sind und ich nicht denke, das sich darauf Viren befinden.

    Eine Verbindung zum Internet bestand die ganze Zeit nicht, also ist nichts mit "Virendownload".

    Der VLC Player wurde von der Herstellerseite heruntergeladen und mit Antivirenprogramm (auf dem Windows XP Rechner) geprüft. Außerdem läuft der Player der mit genau der gleichen Datei installiert wurde, auf einem Windows XP System einwandfrei.

    Ein Antivirenprogramm war nicht installiert

    Externe Festplatte scheidet wohl auch aus, da.
    a) diese einwandfrei vom System erkannt wurde
    b) diese unter Windows 7 partioniert und formatiert wurde.
    c) diese sich einwandfrei vom System trennen lässt, solange nicht auf den Inhalt zugegriffen wurde.

    Für mich liegt der Fehler klar bei Windows 7, aber das scheint man hier nicht einsehen zu wollen.
    Teilweise habe ich den Eindruck, meine Beschreibungen werden nur "kurz überflogen" und dann wird einfach ohne lange zu überlegen eine Antwort "hingeworfen". hauptsache man hat was geschrieben

    Wenn ich den Fehler selber finden könnte würde ich hier nicht fragen, aber statt richtiger Hilfe werden einem dauernd irgendwelche "Tools" angeboten die ich schon selbst ausprobiert habe, und HerrAbisZ versucht wohl scheinbar in seinem letzten Beitrag mich für dumm zu verkaufen !
     
  12. #12 HerrAbisZ, 04.03.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Warum unterstellst du mir das ? Ich will dich nur auf Dinge aufmerksam machen.

    Deine Beiträge sind von guter Qualität. Da gibt es viel schlimmeres.

    Ich habe erst gestern selbst wieder erlebt, das die Esoterik auch ein Rolle spielt. Ich war gestern ziemlich aufgeregt und da sind einige Sachen anders gelaufen als dann später.

    Ob du es glauben willst oder nicht, ist deine Sache.

    Ich muss auch hier gar nichts schreiben.
     
  13. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Richtig, sage ich auch immer "Wenn man nichts vernünftiges zu sagen hat einfach mal die Klappe halten"

    Ja, weil die Sterne so günstig stehen und strahlen noch ein paar Infos:

    In der Windows-Ereignisanzeige steht dies
    "Von der Anwendung System mit der Prozess-ID 4 wurde das Entfernen/Auswerfen für das Gerät USB\VID_04B&PID_6830\D verweigert"

    Im Programm "ProcessExplorer": findet sich folgendes
    Diese Einträge sind immer gleich
    Process: System
    PID (Prozess-ID): 4
    Type: File
    und unter Name dann diese vier Einträge:
    Z:\$Extend\$RmMetadata\$TxfLog\TxFLogContainer00000000000000000002
    Z:\$Extend\$RmMetadata\$TxfLog\TxFLog.blf
    Z:\$Extend\$RmMetadata\$TxfLog\TxFLogContainer00000000000000000001
    Z:\$Extend\$RmMetadata\$TxfLog\TxF

    Also für mich wird immer deutlicher, dass das Problem bei Windows 7 liegt, nur leider sagen mir die obigen Angaben im Momen nicht viel, weiß jemand mehr ?
     
  14. #14 HerrAbisZ, 05.03.2018
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  15. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Na dann auf Wiedersehen !

    Deine Beiträge waren ja nicht besonders hilfreich (Wie bei der Windows-Hilfe einfach nur vorgefertigte Antworten "runterbeten") und wenn's mal schwierig wird sich mit fadenscheinigen Argumenten aus der Affaire gezogen.
    Aber was soll man von einem "Forum" erwarten, wo anscheinen nur eine Person aktiv ist ?

    Leider darf ich hier keine Link zum Google-Suchergebnis posten, aber wenn man dort
    $Extend\$RmMetadata\$TxfLog\TxFLogContainer00000000000000000002
    eingibt kann man an den Suchergebnissen dort sehen das die Angelegenheit doch etwas kompliziert ist (und deshalb siehe oben)

    Dein Avatar-Bild sagt ja auch alles: Man hat sich viel vorgenommen, kann es dann aber nicht "schlucken"!
    Und nur weil man in einem Forum 6458 Beiträge hat, ist man noch lange nicht "King", der Forneneulinge alle für nicht durchblickkende "Noobs" hält, meint sie deshalb für dumm verkaufen zu können und der wenn er mal Kritik bekommt sich gleich beleidigt zurückzieht !

    Mir ist die Sache mit dem "tollen" Windows 7 und seinen Problemen jetzt auch zu blöd, und deshalb kommt Windows Vista auf den PC (wer weiß welche Überraschungen sich unter Windows 10 verbergen) und wenn das nicht läuft gibt's Windows XP
    Lieber ein altes Betriebssystem für das es keine Unterstützung mehr gibt aber das fehlerfrei läuft, als so ein neumodischer "Quatsch" der nicht funktioniert (Wie die Links auf Google zeigen bin ich ja nicht der einzige mit diesem Problem)

    Für die nichterfolgte Hife der andern Forenmitglieder (wo sind die eigentlich, wenn hier nur eine aktiv ist könnte man das Forum auch schließen) bedanke ich mich und bin ebenfalls hier raus !

    Vergiss Internetforen - Hilf dir selbst dann hilft die Gott !
     
  16. #16 cardisch, 05.03.2018
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Ich hätte zwar jetzt noch einen tollen Tipp, den spare ich mir aber aus Solidarität mit den anderen Hilfeversuchsgebenden
     
  17. #17 Harald aus RE, 05.03.2018
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    123
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi Carsten,

    ich bin dabei, der TE hat die Nase auf der Stirn. Wollte mir gerade den Kopp machen, da lese ich den Post #15

    Gruß Harald
     
  18. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    @cardisch & Harald aus RE

    Ach ja,

    JETZT; wo die Sache gelaufen ist, kommt ihr hervorgekrochen und habt alle ganz tolle Tipps die ihr uns dann nicht verraten wollt !

    Tja, so kann man's auch machen, sich als großen "Kenner" aufspielen, der dann aber seine "Kenntnisse" aus irgendeinem Grund nicht weitergeben will, nur um hier im Forum als "Fachmann" gut dazustehen.

    Warum postet ihr hier überhaupt wenn ihr doch nichts sagen wollt ?
    Aber Hauptsache was posten um die Zahl der Post und den Status hier im Forum zu erhöhen

    An eueren Posts sieht man mal wieder, dass hier niemand Kritik vertragen kann und sich deshalb als beleidigte Leberwurst in seien Schnollwinkel zurückzieht.

    Und lieber Harald aus RE, deine Anmerkung
    zeigt ja wirklich welche geistige Reife du besitzt.
    NICHTS aber auch GAR NICHTS sachliches zur Diskussion beitragen, dann auftauchen und ander persönlich beleidigen, mehr ist scheinbar nicht möglich !
    DAS ist wirklich toll !

    Ware Größe hätte ihr gezeigt, wenn ihr euere "Tipps" hier veröffentlicht hättet.

    Aber:
    a) Glaube ich nicht dass ihr iüberhaupt rgendwelche Tipps habt
    b) Falls ihr denn doch welche haben solltet, glaube ich nicht dass sie funktionieren würden
    (Wenn's so einfach wäre, hätte sicher schon mal jemand was im Netz gepostet, denn ich bin mit meinem Problem ja nicht allein)

    Ich lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen, und wenn ihr richtige "Kerle" seit, dann postet doch mal euere "Tipps" statt immer nur dumme Sprüche abzugeben !
    Aber das wird ja nicht passieren, da ich ja so "böse" bin !
     
  19. #19 cardisch, 06.03.2018
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Da bist scheinbar hier angemeldet bist, um zu beleidigen, (Fach-)Kenntnisse in Frage zu stellen, zu trollen oder sonstiges.
    Auch kann NICHT jeder Fehler von JEDEM gekannt/nachgestellt ODER gelöst werden.

    Ich habe meine Tipps per PN-Anfrage kundgetan, ob sie demjenigen helfen weiß ich aber nicht, da ich solche Probleme kenne, aber nicht in solcher Penetranz. Deswegen behelfe ICH mir mit einem Neustart/Herunterfahren.
    Und wenn du letzteres beherzigst (Herunterfahren, aber im Sinne von ruhig und besonnen werden) würde ich mir das zumindest überlegen.
    Ansonsten gebe ich dir meinen nett gemeinten Tipp:
    Wende dich an ein Profi-Forum, welches besser besucht ist, als dieses (die Hoch-Zeiten des W7-Forums sind definitiv vorüber). Als Tipp:Administrator.de
    Aber da solltest du WIRKLICH demütiger sein
     
  20. Naga

    Naga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Demütiger ? Ich glaub' ich spinne !

    Wer hat DICH hier zum Gott erklärt ?
    Erst nicht melden dann aufauchen und nur dumme Sprüche abgeben

    Komisch, ICH habe KEINe PN bekommen - warum also die Antwort nicht hier posten damit alle etwas davon haben,

    Bin gespannt welche Ausrede jetzt wieder kommt, damit du deine "tollen" Tips hier nicht preisgeben mußt

    Wenn der aber genauso gut wie der hier
    können wir auch darauf verzichten.

    Auf solche Ideen kommt ja wohl jeder selbst oder findet sie haufenweise im Internet
     
Thema:

Windows 7 und externe USB-Festplatten = schön ?

Die Seite wird geladen...

Windows 7 und externe USB-Festplatten = schön ? - Ähnliche Themen

  1. Word startet unter Win 7 sehr langsam

    Word startet unter Win 7 sehr langsam: Habe das Programm für Falz und Lochmarken installiert und seitdem fährt Word sehr langsam hoch
  2. Windows 7 -Updates werden verweigert

    Windows 7 -Updates werden verweigert: Hallo zusammen. Ich wollte die neuesten Updates suchen und einspielen. Das wird aber verweigert (siehe Dateianhang). Wenn ich auf den Button "Nach...
  3. Operator Kennwort Windows 7

    Operator Kennwort Windows 7: Guten Abend, nach der Installation eines Bluetooth Adapters erhalte ich jetzt nach dem Start meines Rechners eine Abfrage nach einem "Operator"-...
  4. Windows Live Movie Maker

    Windows Live Movie Maker: Ich habe offensichtlich eine veraltete Version des Windows Live Movie Makers auf Windows 7?! Das Tool mit dem Mikrofonsymbol " Audiokommentare...
  5. Windows 7 registrybooster.exe infiziert

    Windows 7 registrybooster.exe infiziert: Der Virenscanner dokumentiert, dass unter Windows 7 registrybooster.exe infiziert ist. Was kann ich tun?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden