Windows 7 startet nicht mit angeschlossener externer USB Festplatte

Diskutiere Windows 7 startet nicht mit angeschlossener externer USB Festplatte im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen :o ich kämpfe mich jetzt zwei Tage durchs Internet auf der Suche nach einer Lösung aber nichts hat geholfen :( Ich habe...

  1. #1 silvi27, 20.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Hallo zusammen :eek:

    ich kämpfe mich jetzt zwei Tage durchs Internet auf der Suche nach einer Lösung aber nichts hat geholfen :(

    Ich habe gestern eine neue externe Festplatte per USB an meinen Rechner geschlossen und seit dem startet Windows nicht mehr. Er bleibt dann immer bei dem Punkt "Windows startet" mit dieser bunten Fahne stehen. Stecke ich die Festplatte aus startet Windows ganz normal.

    Die Festplatte wird ganz normal von Windows erkannt und ich kann auch drauf speichern und zu greifen. Formatiert war die Festplatte schon in NTFS. Die Festplatte hat einen separaten Stromanschluss.

    Mein Betriebssystem: Windows 7 Professional 64 bit
    Die Festplatte: WD Elements Desktop 1,5 TB
    Mein Mainboard: Conroexfire-eSata II Bios P2.10

    Ich habe schon verschiedene Dinge probiert. Ich habe bei "Legacy USB Support" auf Disable im Bios gestellt. USB-Controller und USB 2.0 Support stehen auf Enable.

    Auch die Bootreihenfolge ist richtig:
    1. interne HDD
    2. DVD/CD
    3. Floppy

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter und bin auch in Computerdingen nicht gerade ein Experte. Aber ich hoffe Ihr habt ein paar Tipps für mich :eek:
     
  2. #2 hotte-7, 20.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Legacy kannst wieder enable stellen.
    Liegt an einer anderen Einstellung in deinem Bios.
    Les dich hier mal durch, gute Chance fündig zu werden:
    Einstelloptionen U
    USB-HDD, USB BIOS Supported Devices oder ähnliches wären Stellen an denen man das "booten" von USB unterbinden kann.
    Kommt sehr auf deine BIOs-Version an.
     
  3. #3 silvi27, 21.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Danke für Deine schnelle Antwort :eek:

    Eine interessante Seite aber diese Einstellmöglichkeiten habe ich im Bios gar nicht.

    Bei mir steht nur:

    USB Controller
    USB 2.0 Support
    Legacy USB Support

    mehr leider nicht :(

    Heißt das nun ich muss damit leben das ich die externe Platte immer erst nach dem Start ein stöpseln kann? Das ist aber blöd :(
     
  4. #4 hotte-7, 21.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du "großes" Pech hast, könnte das sein.

    Aber schreib erstmal WAS für ein Bios du hast. "AMI" - "Phönix" - "Award" ect ???
    Eventuell finden wir ja noch was.
     
  5. #5 silvi27, 21.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Mein Bios ist von AMI Version P2.10

    Danke das Du Dir so eine Mühe mit mir machst :)
     
  6. #6 hotte-7, 21.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh, das "Ami" müsste diese Einstellung eigentlich haben:
    USB Configuration - Die Optionen in diesem Menü erlauben es ihnen diverse USB-Funktionen einzustellen. Wählen Sie die gewünschte Option und drücken anschließend die Eingabetaste, um sich die Konfigurationsoptionen anzeigen zu lassen.
    genauso wie auch:
    USB HDD - Das System bootet von USB-Festplatte.

    Schau doch bitte nochmal genau nach.

    Auch hier gibt es Einstellmöglichkeiten:
    Boot Sequency - USB HDD - Das System bootet von USB-Festplatte.
     
  7. #7 silvi27, 21.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    So ich habe extra nochmal im Bios geschaut aber ich habe unter Advanced/USB Configuration nur:

    USB Controller
    USB 2.0 Support
    Legacy USB Support

    Ansonsten ist da echt nichts wo ich noch USB irgendwas einstellen kann.

    Ins Bios gehe ich mit F2 wahlweise schreibt er mir noch F11 fürs Bootmenü. Unter F11 kann ich dann sagen von wo er starten soll. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht um ins Bios zu kommen oder?

    Ich habe eben mal Probeweise meine olle Lacie 250 MB externe Festplatte per USB angeschlossen und mir der startet Windows ganz normal. Ist es ein Problem mit der neuen WD Festplatte oder der Größe 1,5 TB?
     
  8. #8 hotte-7, 21.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Schaue mal in der Datenträgerverwaltung (bei angeschlossener USB, die NEUE Platte)

    Ist dort für die Partition der USB-Platte irgendwo "aktiv" angegeben?
     
  9. #9 silvi27, 21.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Da steht:

    Datenträger 0 Basis online (C:) System 113,05 GB Fehlerfrei (System, Startpartition.....); Daten (D:) 40,06 GB Fehlerfrei (Logisches Laufwerk); Daten2 (E:) 33,20 GB Fehlerfrei (Logisches Laufwerk)
    Datenträger 1 Basis online (I:) Lacie 232,88 GB (Fehlerfrei, Aktiv, Primäre Partition)
    Datenträger 2 Basis online (H) Elements 1397,26 GB (Fehlerfrei, Aktiv, Primäre Partition)
     
  10. #10 hotte-7, 21.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Vermute mal das die "Elements" die neue Platte ist.
    Wenn die noch komplett leer ist, könntest versuchen, sie (die Partition drauf) zu löschen, dann neu formatieren UND diesmal NICHT auf AKTIV setzen.
    Eventuell hilft das. Allerdings wundert es mich, das er sich bei der "alten" trotzdem anders verhält. Aber Versuch wäre es wert, denke ich mal.
     
  11. #11 silvi27, 21.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Ja die Elements das ist die neue Platte.

    Mhh so war die Platte als sie hier ankam und so startete Windows schon nicht. Ich hab sie dann in der Datenverwaltung umgestellt auf aktiv und auch so startet Windows nicht mit angeschlossener Platte.

    Echt komisch finde ich auch das die Lacie USB Platte keine Probleme beim Start macht.

    Kann es sein das es an der Größe liegt? Die Lacie ist ja nur ne "kleine" Platte.
     
  12. #12 hotte-7, 22.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Die Größe dürfte solche "Probleme" nicht verursachen.
    Kenne es auch sogar von "kleinen" USB-Sticks, die dies verursachen.
    Ziemlich sicher ist da schon das BIOs und seine Einstellungen dafür verantwortlich.

    Im Moment hab ich leider keinen weiteren "vernünftigen" Tipp für dich.
    Sollte mir noch was einfallen meld ich mich natürlich.

    Eventuell meldet sich noch jemand anders.
    Werde mal meine "Kollegen" hier drauf aufmersam machen.
     
  13. #13 silvi27, 22.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Trotzdem vielen lieben Dank für die Mühe die Du Dir gemacht hast :)

    Vielleicht weiß ja echt noch jemand etwas das helfen könnte ansonsten bleibt mir echt nichts anderes übrig als die Platte immer erst nach dem Start einzustecken :-(

    Eben habe ich sogar F11 beim Start gedrückt und angegeben das der PC von der internen Platte booten soll aber selbst dann bleibt er bei "Windows wird gestartet" stehen :-( Die neue Platte blinkt dann auch die ganze Zeit und ich habe den Eindruck Windows sucht auf der 1,5 TB großen Platte alles ab nach einem Betriebssystem oder so.

    Die alte Platte springt direkt an und da blinkt auch nichts.
     
  14. #14 silvi27, 22.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    So ich hab mir jetzt erst mal durch eine schaltbare Steckdosenleiste geholfen. Die mache ich erst an sobald Windows geladen ist.

    Lieber wäre mir allerdings wenn die Platte ganz normal "starten" würde wie die Lacie es auch tut. Wenn also noch jemand eine Idee hat wäre ich sehr dankbar :)

    Ist das eigentlich nur ein Problem mit Western Digital Platten? Ich hab ja noch das Umtauschrecht. Wenn dem so wäre würde ich mir dann eine andere Platte evtl. Lacie kaufen. Oder wird das mit allen Platten so laufen?
     
  15. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Betreibst Du die Platte an einem zusätzlichen USB-Hub oder direkt an einem USB-Anschluss des Rechners? Was passiert, wenn Du die Lacie abnimmst? Ist das Verhalten definitiv auf die WD Elements zurückzuführen? Es wäre möglich dass die Stromaufnahme über USB so hoch ist, dass der USB Port im Einschaltmoment blockiert! Hatte ich selber auch schon einmal, das Problem! Musste dann das Plattengehäuse tauschen und siehe da, plötzlich klappte es...


    lg
     
  16. #16 hotte-7, 22.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Noch ne Möglichkeit:
    Michael hat mich da drauf hingewiesen.
    Du könntest die Platte "Neu" formatieren. Und zwar NICHT als "Primär", sondern auf ihr ein "Logisches Laufwerk" erstellen.
    Eventuell verzichtet dein Bios dann, von ihr booten zu wollen.
     
  17. #17 silvi27, 23.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Die beiden Platten sind direkt hinten am Rechner per USB angeschlossen nicht an einem HUB!

    Die Lacie habe ich mal abgemacht und nur die WD beim Start am USB gelassen. Gleiches Ergebnis Windows bleibt bei "Windows wird gestartet" stehen. Hänge ich nur die Lacie an den USB startet der PC ganz normal.

    Die WD blinkt auch die ganze Zeit beim Start, die Lacie blinkt kurz und springt dann an. Die Lacie hat übrigens auch ein eigenes Stromkabel genau wie die WD.

    Gestern ist mir dann noch aufgefallen das Windows doch startet mit eingeschalteter Festplatte aber das dauert über 30 Minuten! Ich musste Neustarten weil ich was installiert habe und hatte vergessen die Platte aus zustecken und dann ging das Telefon. Ich hab dann nix gemacht und siehe da nach 30 Minuten konnte ich mich anmelden. Aber 30 Minuten *schluck* Oder ist das etwa normal für eine 1,5 TB große Platte? Mit der Lacie startet Windows ganz normal schnell.

    Was muss ich denn beim Formatieren einstellen damit die WD dann ein Logisches Laufwerk ist? Da die WD nur am PC hängen bleibt als Speicherort für meine Filme/Musik/Fotos formatiere ich sie dann schon wieder in NTFS oder? Die Lacie wollte ich als Backup Platte für die Windows Datensicherung behalten. Die ist übrigens auch in NTFS formatiert.
     
  18. #18 hotte-7, 23.03.2011
    hotte-7

    hotte-7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    0
    Du musst die USB-Platte formatieren.
    Dabei wählst du NICHT primäre Partition, sondern "Erweitertes Laufwerk".
    Darin erstellst du dann entweder 1 "logisches Laufwerk" über die gesamte Größe, oder wenn du magst, kannst du in das erweiterte Laufwerk auch mehrere Logische Laufwerke erstellen.
    Diese Logischen Laufwerke werden von Windows wie "normale" Partitionen gesehn, heißt, jedes bekommt einen eigenen Laufwerksbuchstaben.
    Zur Durchführung der Arbeit empfehle ich dir dies Programm:
    Best Free Partition Manager Freeware for Windows 7, Windows Vista, and Windows XP 32 bit & 64 bit. MiniTool Free Partition Manager Software Home Edition.
     
  19. #19 silvi27, 23.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Okay dann probiere ich das nachher mal mit dem Programm. DANKE :)

    Nur noch eine evtl. ganz blöde Frage. Wenn ich die WD jetzt so formatiere kriege ich aber keine Probleme wenn ich die Sachen auf der Platte dann an meinen Mediaplayer streame oder? Ich kann die Sachen dann immer noch ganz normal freigeben fürs Netzwerk?
     
  20. #20 silvi27, 23.03.2011
    silvi27

    silvi27 Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional 64 bit
    Jetzt ist mir gerade noch was komisches aufgefallen.

    Ich hatte einige Windows Updates und habe den Rechner neu gestartet und schon wieder vergessen die externe Festplatte auszuschalten. Dann war ich kurz an der Haustüre und der Rechner fuhr mit der Platte hoch (keine Ahnung wie lange das jetzt gedauert hat).

    Die Festplatte wurde jetzt aber nicht im Arbeitsplatz angezeigt ABER ich konnte sie über dieses USB Teil unten in der Leiste sicher entfernen *am Kopf kratz* Dann habe ich kurz das USB Kabel raus gemacht und wieder rein und nun wird sie wieder im Arbeitsplatz als USB Massenspeicher mit dem Namen Elements und dem Buchstaben I angezeigt.

    Bevor ich jetzt ne ellenlange Formatierung mache kann es sein das z.B. das Netzteil der Platte defekt ist? Die Platte selbst hatte ich schon am Samstag mit diesem WD Programm getestet da kam raus das alles okay ist und keine Fehler auf der Platte sind. Ich hab sie ja erst am Samstag von Amazon bekommen und könnte sie noch zurück schicken.

    Ich find das echt merkwürdig das meine andere Festplatte von Lacie ganz normal mit dem Rechner startet und so gar keine Probleme macht. Also müssen ja die Einstellungen im BIOS, USB und bei Windows richtig sein oder? Kann aber sein das ich einen Denkfehler mache ich bin in Computerdingen auch nicht gerade ein Profi :-( Der einzige Unterschied zur Elements ist das Lacie nen eigenen An und Aus Schalter hat, die Elements soll lt. Hersteller mit dem Rechner hoch und runter fahren.

    Merkwürdig finde ich das sobald alle Treiber von Windows geladen sind der Bootvorgang stoppt und genau dann fängt die Platte an zu blinken und wenn man genau hin hört läuft sie dann. Windows prüft dann da irgendwas (glaube ich), was auch immer. Die andere Festplatte blinkt dann kurz und das Lämpchen ist dann an und man hört auch kein Laufgeräusch.
     
Thema: Windows 7 startet nicht mit angeschlossener externer USB Festplatte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 startet nicht mit usb festplatte

    ,
  2. windows 7 startet nicht mit usb

    ,
  3. windows 7 startet nicht usb festplatte

    ,
  4. windows 7 startet nicht usb,
  5. windows startet nicht mit usb,
  6. windows startet nicht usb,
  7. win 7 startet mit usb 3 hdd nicht,
  8. windows bootet mit angeschlossener externen platte nicht,
  9. windows 7 lässt sich nicht mehr starten wegen usb,
  10. windows 7 usb startet nicht,
  11. windows 7 bootet nicht von usb,
  12. win7 bootet nicht von usb,
  13. win 7 startet nich bei angeschlossener usb3 harddisk,
  14. windows 7 startet nicht mit usb-festplatte,
  15. win7 startet nicht mit angeschlossener externer festplatte,
  16. lacie gerätetreibersoftware,
  17. Windows 7 lacie,
  18. 8tb festplatte windows startet nicht,
  19. bootvorgang stoppt mit externer usb Festplatte,
  20. Windows 10 startet nicht mit angeschlossener festplatte,
  21. bei angeschlossene festplatte startet der pc nicht,
  22. wd elements an USB pc startet nicht mehr,
  23. win7 startet nicht mit usb,
  24. windows 7 bootet nicht bei angeschlossener usb hd,
  25. windows startet nicht usb platte
Die Seite wird geladen...

Windows 7 startet nicht mit angeschlossener externer USB Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Nach Beendigung von "Acronis Try and Decide" startet Windows 7 nicht

    Nach Beendigung von "Acronis Try and Decide" startet Windows 7 nicht: Ich habe schon unzählige Mal die Funktion "Try and Decide" mit meinem Datensicherungsprogramm ACRONIS erfolgreich benutzt, um Programme zu testen,...
  2. Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm

    Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm: Hallo und einen schönen Feierabend am Freitag! Seit mehreren Tagen versuche ich ein NAS-Lw für eine Kamera einzubinden. Dabei hat...
  3. Windows startet anders als vorher

    Windows startet anders als vorher: Hallo Tut mir leid,die Überschrift ist nicht so toll,aber besser kann ich es nicht in kurz beschreiben:) Problem ist folgendes : Windows 7...
  4. Freelancer startet unter Windows 7 nicht!

    Freelancer startet unter Windows 7 nicht!: Ich habe mir wieder Freelancer das Spiel gekauft und es Installiert. Leider startet das spiel nicht, sondern es läd kurz und dann passiert...
  5. Windows 7 startet plötzlich neu

    Windows 7 startet plötzlich neu: Hallo alle zusammen! Meine Windows 7 !Home Premium! auf welchem auf meine Software der "Registrierkasse " installiert ist startet ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden