Windows 7 start Problem, nach längerem trennen von der Stromquelle(?)

Diskutiere Windows 7 start Problem, nach längerem trennen von der Stromquelle(?) im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hiho win7 forum community, ich habe folgendes problem .............. unzwar habe ich mir Windows7 64 installiert mein pc : cpu : AMD...

  1. Quecks

    Quecks Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hiho win7 forum community,

    ich habe folgendes problem ..............

    unzwar habe ich mir Windows7 64 installiert

    mein pc :
    cpu : AMD Phentom II x4 965
    Arbeitsspeicher : 8 GB (2x4GB) Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9 (9-9-9-24) RAM- kit
    Grafikkarte ATI Readeon 4870 x2
    Festplatte : Samsung HD 103SJ ( 1 Tbyte
    Dvd player Asus DRW-24b5st
    Board : GA-970a-ud3
    Netzteil : Bequiet 530w

    Das Problem daran ist ..nach aufspielen von windows 7 64 bit läuft alles super, neustarten, richtiges hoch und runderfahren funktioniert einwandfrei . Erst wenn ich den Pc den saft so richtig abstelle durch die steckerleiste (genaue zeit weiß ich jetzt nicht, da ich meist übernacht den strom abstell ) fährt er windows nicht mehr hoch...er kommt bis zu den 4 punkten die zueinander laufen..sobald sich die ersten beide berühren ist er eingefroren und reagiert nicht mehr !.

    meine verdacht ist das bios ..oder doch die installation ? habe windows einmal auf IDE und einmal auf AHCI installiert da dort mein verdacht zuerst lag.


    hoffe ich habe euch meine probleme gut genug geschildert

    gruß Quecks

    edit : habe ausversehen schon dieses thema im anderen problem theard gepostet :X - sorry
     
  2. rupo1

    rupo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ich bin neu in diesem Forum und sag einmal "Hallo!" Zum obigen Beitrag kann ich keinen Lösungsansatz liefern, sondern schildern, dass ich praktisch das gleiche Problem habe. Mein neuer PC, den ich seit knapp einer Woche habe, hat folgende Konstellation: Win7 64bit, Intel Core i7 2700K, 8 GB RAM (2x4 Kingston HyperX blu), Grafik Nvidia Geforce GTX 550 Ti mit 3 GB, SSD Crucial m4 mit 128 GB als Systemlaufwerk, Harddisk WD Caviar Green 1 TB, Board: Asus P8Z68-V LX, Netzteil: Rasurbo REAL&Power RAPM650.

    Fahre ich den PC herunter und starte gleich oder in nicht zu langer Zeit wieder, fährt er ohne Probleme hoch. Ist er jedoch längere Zeit vom Stromnetz genommen (z.B. über Nacht), läuft der Bootvorgang bis zu den bunten Windows-Punkten ("Windows wird gestartet"). Dann wird das Display schwarz und es rührt sich nichts mehr. Die LED am Gehäuse zeigt zwar geringe Aktivitäten beim Laufwerkszugriff, aber er startet nicht hoch. Nach Drücken des Resetknopfes und Auswahl von "Windows normal starten" startet er ohne weitere Probs hoch und zeigt auch nachher keinerlei Fehlfunktionen.

    Die Startprotokollierung zeigt, dass der Bootvorgang immer an der gleichen Stelle abbricht: nach dem Laden des Treibers "mouhid.sys". Vorher werden bei jedem abgebrochenen Bootvorgang folgende 5 Treiber, die beim erfolgreichen booten geladen werden, nicht geladen: monitor.sys, luafv.sys, WudfPf.sys, lltdio.sys und rspndr.sys.

    Eine Reparaturinstallation mit der Windows-DVD und eine Systemstartreparatur des Bootsektors habe ich bereits versucht. Beides hat jedoch keinen Erfolg gebracht. Bei der Bootsektorreparatur wurde gemeldet, dass 1 Problem behoben wurde. Auch über die Systemkonfiguration habe ich durch einzelnes Starten Dienste und Systemstartelement versucht, das Problem zu lösen. Geändert hat sich an dem Startproblem aber leider nichts.

    Ich hoffe, ich habe meine Problematik ausführlich genug beschrieben. Vielleicht kann uns jemand helfen und weiß eine Lösung.

    LG
    rupo
     
  3. #3 simpel1970, 23.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Ist es der Kaltstart, oder das ausgeschaltete Netzteil? Wenn der PC nicht vom Stromnetz genommen wird, startet er am nächsten Tag problemlos?
     
  4. rupo1

    rupo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Auch wenn ich den PC nicht vom Stromnetz trenne, ist das Verhalten gleich. Ist der PC länger heruntergefahren, startet er erst beim zweiten mal hoch.
     
  5. #5 simpel1970, 23.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Phänomen (Kaltstartproblem - Cold Boot Bug) kann viele verschiedene Ursachen haben. Insbes. RAM, Grafikkarte, Motherboard oder Netzteil.

    Das einfachste wäre zunächst mal nur ein RAM Riegel einzubauen und den Kaltstart zu testen (jeden Riegel einzeln testen).
    Sofern andere Hardware (Grafikkarte oder Netzteil) greifbar ist (z.b. von einem anderen PC, oder einem Bekannten) wäre das hilfreich.
     
  6. rupo1

    rupo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Danke erstmal für die Hilfe. Da der x-te Startreparaturversuch heute morgen auch nichts gebracht hat, werde ich jetzt einmal in dieser Reihenfolge die Hardwarekomponenten zu testen beginnen. Netzteil hätte ich ja auch von meinem alten PC. Ich melde mich dann mit dem Ergebnis.

    Rupo
     
  7. #7 simpel1970, 24.07.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Ich drücke erst mal die Daumen!
     
  8. rupo1

    rupo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Es hat zwar etwas gedauert, aber jetzt dürfte ich den Fehler gefunden und eliminiert haben! Kurz meine gesetzten Maßnahmen zur Fehlerfindung in der Reihenfolge der Durchführung:
    1) SSD abgeschlossen, Betriebssystem auf HD neu installiert: weiterhin Kaltstartproblem
    2) SSD wieder angeschlossen, System neu aufgesetzt: weiterhin Kaltstartproblem
    3) Update des Grafikkartentreibers: weiterhin Kaltstartproblem
    4) Grafikkarte ausgebaut, Monitor an Onboardgrafik: weiterhin Kaltstartproblem
    5) Bootverzögerung von 30 Sek. eingestellt: weiterhin Kaltstartproblem
    6) Bootpriorität im Bios geändert von CD/HD/SSD auf CD/SSD/HD: weiterhin Kaltstartproblem
    7) Biosbatterie getauscht: seit gestern keine Kaltstartprobleme mehr!

    Wenn das so bleibt, war es eine kleine Ursache (schlechte Batterie in einem neuen PC), aber die hat mich ganz schön auf Trab gehalten. Danke jedenfalls für die Hilfe! :D
     
  9. #9 simpel1970, 03.08.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Rückmeldung!
    Dass ein derartiges Problembild durch die CMOS-Batterie ausgelöst wird, hab ich auch noch nicht erlebt. Ich drücke die Daumen, dass es das war!
     
  10. rupo1

    rupo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ergänzung bzw. Richtigstellung zu meiner Meldung vom 1.8.: der Fehler lag letztendlich doch bei der Grafikkarte! Keine Ahnung was beim ersten Versuch mit dem Ausbau der Karte daneben gegangen ist. Jetzt habe ich die Grafikkarte versuchsweise nochmals ausgebaut und den Monitor an die Onboardgrafik angeschlossen (Test Freitag bis Montag). Nicht ein einziges Mal hatte ich Probleme mit Startvorgangsabbrüchen. Am Montag GraKa wieder eingebaut und es ging von vorne los mit den Startabbrüchen. Danach habe ich die GraKa wieder ausgebaut und testweise die PCI-express-Karte von meinem alten PC eingebaut, und auch da hatte ich keinerlei Probleme mit dem Windowsstart. Jetzt wird die mit dem PC gelieferte GraKa auf Gewährleistung getauscht und damit hoffe ich, dass ich nun ein stabiles und voll funktionierendes System haben werde. Danke nochmals an simpel1970 für die Hilfe!
     
  11. #11 simpel1970, 16.08.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Bitteschön.
    ...und nochmals Danke für die Rückmeldung :)
     
Thema: Windows 7 start Problem, nach längerem trennen von der Stromquelle(?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc vom netz trennen

    ,
  2. windows start trennen

    ,
  3. pc startet erst nachdem er längere zeit vom strom getrennt war

    ,
  4. windows 7 startet erst beim 2. mal,
  5. windows zweiten mal hoch,
  6. windows 7 boot problem nach trennung stromnetz,
  7. pc vom strom trennen probleme neustart,
  8. win 7 startet erst beim 2. mal,
  9. notebook mit win 7 startet nach längerem stehen nicht richtig. erst beim zweiten versuch,
  10. computer fährt nicht richtig hoch windows 7,
  11. cold boot bug kingston,
  12. notebook mit windows 7 vom netz trennen,
  13. stromquelle ist nicht richtig gestartet,
  14. das programm funktioniert nicht mehr windows 7,
  15. win7 fährt nach längerer zeit,
  16. computer fährt erst hoch wenn vorher vom strom getrennt,
  17. Pc startet nicht wenn er vom strom getrennt war,
  18. wie starte ich meinen wenn er länger von netz getrennt war,
  19. pc problem booten ganz vom netz trennen,
  20. pc vom netz getrennt fährt nicht mehr hoch,
  21. pc vom strom getrennt fährt nicht mehr hoch,
  22. windows nachdem PC länger aus war ,
  23. windows 7 pc startet nach dem trennen vom strom erst beim 3. mal,
  24. pc startet erst nachdem er einige zeit am strom hängt,
  25. pc vom netz getrennt und jetzt geht er nicht mehr an
Die Seite wird geladen...

Windows 7 start Problem, nach längerem trennen von der Stromquelle(?) - Ähnliche Themen

  1. Windos 7 auf Win 10 umstellen

    Windos 7 auf Win 10 umstellen: Hallo, mein Win 7- Acer-Notebook habe ich vor längerer Zeit auf Win 10 kostenlos umgestellt. Seit dem ruht dieses Notebook mit Ausnahme für...
  2. Windows Live Mail Kalender

    Windows Live Mail Kalender: Guten Tag, ich hatte einen Windows7-Rechner, dessen Motherboard defekt war. Die Festplatte wurde als LW F: in einen Windows10-Rechner eingebaut....
  3. WIN 7: Ordneroptionen finden

    WIN 7: Ordneroptionen finden: Nach der Anleitung soll ich über Start - Systemsteuerung - Ordneroptionen - Ansicht gehen und die Option: Einfache Dateifreigabe...
  4. Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder

    Nochmal anders: SSD Problem mit defekter PT und MBR immer wieder: Mal anders herum und weniger kompliziert: Eine Samsung QVO liess sich nicht korrekt klonen, immer wieder PT defekt nach einigen Wochen. Direkt...
  5. Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7

    Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7: dies ist keine Frage, nur ein kurzer Bericht: da ich mittlerweile auf Windows 10 umgestiegen bin, aber manchmal noch den alten Windows 7 Rechner...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden