Windows 7: Ständig Bluescreens Fehlercode 0x124

Diskutiere Windows 7: Ständig Bluescreens Fehlercode 0x124 im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo liebes Forum, ich habe mir vor 2 Monaten "Windows 7 - Professional" gekauft und sofort installiert. Nach 1 Tag kam der Bluescreen...

  1. #1 win7-Pro, 16.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2012
    win7-Pro

    win7-Pro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WinXP/Win7-Pro
    System:
    AMD Athlon(tm) II x2 250 3.01 GHz , 4GB Ram
    Hallo liebes Forum,

    ich habe mir vor 2 Monaten "Windows 7 - Professional" gekauft und sofort installiert.
    Nach 1 Tag kam der Bluescreen "0x124". Im Bluecreenviewer stand, dass ntoskrnl.exe und hal.dll den BSOD verursacht haben.
    Immer wenn mein PC dann neu hochgefahren ist, kommt auch ein Bluescreen. Erst wenn ich den PC aus und an mache,
    fährt er normal hoch. Ebenfalls tritt dieser Bluesreen beim Spielen von PC-Spielen auf (z.B. Anno 1404).
    Die Treiber der GraKa und die von anderen Geräten ebenfalls.
    Momentan habe ich wieder WinXP auf dem PC, dort habe und hatte ich noch nie ein BSOD
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, diese Problem zu lösen, sonst habe ich viel Geld
    umsonst ausgegeben ):

    P.S.: Das Motherboard ist kompatibel mit Win7 und BIOS ist auch aktuell.

    L.g.
    win7-Pro
     
  2. #2 Holgi1964, 16.06.2012
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    Windows 7: Ständig Bluescreens

    hast du auch die Chipsatztreiber usw. vom Hersteller des Boards installiert ?,
    falls nicht, würde ich das an deiner Stelle umgehend machen.
     
  3. #3 win7-Pro, 16.06.2012
    win7-Pro

    win7-Pro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WinXP/Win7-Pro
    System:
    AMD Athlon(tm) II x2 250 3.01 GHz , 4GB Ram
    Windows 7: Ständig Bluescreens

    Ok, ich werde es gleich versuchen :)
    Hoffe es klappt, damit ich Win7 benutzen kann!
    Werde mich melden :)
     
  4. #4 win7-Pro, 17.06.2012
    win7-Pro

    win7-Pro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WinXP/Win7-Pro
    System:
    AMD Athlon(tm) II x2 250 3.01 GHz , 4GB Ram
    Windows 7: Ständig Bluescreens

    Leider kein Erfolg ):.
    Der BSOD kam sogar bei der Installation von Windows 7 Pro.
    Aber immer nur der mit dem Code 0x124.
    Komisch ist, dass es jetzt bei der Installation kam ..
     
  5. #5 areiland, 17.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Windows 7: Ständig Bluescreens

    Der Fehlercode 0x124 ist zunächst einmal nicht sehr aussagekräftig, weil er eigentlich nicht näher spezifiziert, was für ein Problem aufgetreten ist. Sicher ist nur, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt. In C:\Windows\Minidump sollte ein Speicherdump liegen, in dem der Bluescreen festgahalten ist. Den bitte einpacken und hier anhängen, damit man ihn sich ansehen kann.
     
  6. #6 win7-Pro, 17.06.2012
    win7-Pro

    win7-Pro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WinXP/Win7-Pro
    System:
    AMD Athlon(tm) II x2 250 3.01 GHz , 4GB Ram
    Windows 7: Ständig Bluescreens

    Hier ist dir Datei von dem BSOD. :)
     

    Anhänge:

  7. #7 Zerza, 17.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2012
    Zerza

    Zerza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional
    System:
    Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40 GHz 2.40 GHz, 8 GB RAMm, NVIDIAGeForce GTX 560 Ti
    Windows 7: Ständig Bluescreens

    Hallo, ich habe leider genau das selbe Problem. Habe ständig Bluescreens. Das hier ist der aktuelle:


    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BlueScreen
    Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.256.48
    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: 124
    BCP1: 0000000000000000
    BCP2: FFFFFA8007CBA8F8
    BCP3: 0000000000000000
    BCP4: 0000000000000000
    OS Version: 6_1_7600
    Service Pack: 0_0
    Product: 256_1


    Dazu habe ich noch mit BlueScreenView folgende Daten ausgelesen:

    Fille Bluescreen.jpg

    Zu meinem System:
    Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40 GHz 2.40 GHz
    RAM: 8 GB (4 Riegel)
    Systemtyp 64-Bit-Betriebssystem

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 560 Ti (Treiber vom 29.02.2012)

    oder auch in diesem Screenshot nachzulesen:
    Systeminformation.jpg

    Hatte schon neues Netzteil gekauft in der Annahme es würde daran liegen. Die Bluescreens kamen dennoch immer weiter. Die Bluescreens kommen meist direkt nach dem Start des Betriebssystems. Neuerdings ebenfalls nach längerer Laufzeit von ungefähr 20 - 30 Minuten. Läuft das System an die 2-3 Stunden kommt meines Wissens nach kein Bluescreen bzw. es erfolgen keine Abstürze.

    Ich bin leider kein Experte was IT angeht - also wenn ihr mir helfen könnt, versucht mir den Lösungsweg wie einem Kind zu erklären - das zum ersten mal was mit IT zu tun hat. Ich danke im voraus für die Bemühungen. Für weitere Fragen stehe ich jederzeit offen.
     
  8. #8 areiland, 17.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wie einem Kind kann man da gar nichts erklären :)

    Nochmal extra für Dich:
    Der Bluescreen 0x124 ist erst mal ein Fehlercode, der nicht genau spezifiziert welcher Fehler bei welcher Komponente genau auftritt. Für eine genauere Analyse ist es erst mal vonnöten dass 100%ig genaue Angaben zur verwendeten Hardware kommen, denn der Fehler 0x124 in den allermeisten Fällen auf die Hardware zurückzuführen.

    Vor allem genaue Angaben zum Mainboard, zum Speicher und den anderen Komponenten. Nur die Angabe Mainboard und 4 GB Ram reichen hier nicht aus. Es müssen die genauen Bezeichnungen (Hersteller, Modell und Revision) abgegeben werden. Gerade beim Speicher ist dies eminent wichtig - denn nicht jeder Speicher läuft problemlos auf jedem Mainboard. Hierfür halten die Mainboardhersteller zu jedem Board eine Speicherkompatibilitätsliste (QVL) vor in der genau drin steht, welcher Speicher für das Mainboard getestet wurde.

    Ohne diese genauen Angaben braucht man zu solchen Problemen erst gar nicht anfragen - denn in 80% aller Fälle ist hier die Ursache zu suchen. Und mal ehrlich. Wer kann wirklich glauben, dass uns solch dürftige Aussagen, die man vielleicht in einem Händlerprospekt als Eckdaten für einen Rechner akzeptieren kann - als Grundlage für eine Fehlerdiagnose aus der Ferne dienen können?

    Hier: http://www.windows-7-forum.net/wind...ichtige-informationen-fuer-themenstarter.html hab ich dazu was geschrieben.
     
  9. Zerza

    Zerza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional
    System:
    Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40 GHz 2.40 GHz, 8 GB RAMm, NVIDIAGeForce GTX 560 Ti
    Schonmal danke für die schnelle Antwort.

    Also mein Motherboard ist ein Penryn1600SLIX3-WiFi
    Nvidia 680i SLI Chipset

    Meine Ramriegel sind von Kingston
    Bezeichnung: HyperX (DDR2 -2.0V)

    Ich hoffe du konntest damit was anfangen
     
  10. #10 areiland, 17.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
  11. #11 win7-Pro, 17.06.2012
    win7-Pro

    win7-Pro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WinXP/Win7-Pro
    System:
    AMD Athlon(tm) II x2 250 3.01 GHz , 4GB Ram
    Und konntest du mit der Datei etwas anfangen?
     
  12. #12 areiland, 17.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
  13. #13 win7-Pro, 17.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2012
    win7-Pro

    win7-Pro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WinXP/Win7-Pro
    System:
    AMD Athlon(tm) II x2 250 3.01 GHz , 4GB Ram
    Ok, hier sind mehr Infos:

    System
    screen_sytem.PNG

    Motherboard

    Model: MCP61M - MV V7.1
    Hersteller: Elitegroup (ECS)
    Chipset: NVIDIA GeForce 6150SE
    Dual - channel DDR3 1333*2
    Audio: HD 6CH
    PCI/PCi - Ex1/PCI - Ex16:2/1/1

    Grafikkarte

    Model: NVIDIA GeForce GT220
    Speicher: 1GB DDR3
    128 bit
    DirectX 10.1
    Native HDMI

    Arbeitsspeicher

    4 GB (2x2GB ein Vorinstallierter und ein eingebauten von Crosair → http://www.amazon.de/Corsair-Arbeitsspeicher-1333MHz-Unbuffered-DIMM/dp/B002BXA7UC/ref=sr_1_45?s=computers&ie=UTF8&qid=1339936656&sr=1-45)

    Wenn weitere Infos benötigt, bitte melden :)
     
  14. Zerza

    Zerza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional
    System:
    Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40 GHz 2.40 GHz, 8 GB RAMm, NVIDIAGeForce GTX 560 Ti
  15. Zerza

    Zerza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional
    System:
    Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40 GHz 2.40 GHz, 8 GB RAMm, NVIDIAGeForce GTX 560 Ti
    Habe mich mal hier weiter im Forum schlau gemacht - und ebenfalls von dir hier gelesen, dass ich bei der Fehlermeldung ein Biosupdate machen müsste.
    Habe jetzt eine Seite von ASROCK mit verschiedenen Downloads zum BIOS.

    ASRock > Products > Motherboard > Penryn1600SLIX3-WiFi > Download

    Welchen Download davon müsste ich davon nehmen? dem von 7/2/2008 ? Version 1.20 Windows 719 KB ?
     
  16. #16 areiland, 17.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @Zerza
    Vergleich mal ob das BIOS nicht schon auf diesem Stand ist. Die BIOS Version meldet das Board gleich beim Booten. Wenn eine andere als die 1.20 drauf ist, dann mach die drauf. Aber bitte nicht unter Windows - wenn Du dabei einen Bluescreen bekommst, ist es Essig mit dem Computer! Nimm die Dosversion und erstell Dir eine Bootfähige CDRW (die Brennprogramme bringen meist einen passenden Bootsektor mit - Floppyemulation ist die richtige Einstellung) mit den Dateien aus dem Downloadarchiv. Nach dem Booten musst Du dann das Flashprogramm ausführen und das BIOS flashen.

    Die Frage ist immer wurden die Speicherriegel auf dem Board getestet und für gut befunden!

    @win7-pro
    Auch bei Dir ist die Frage - sind Deine Speicherriegel in der Speicherkompatibilitätsliste von ECS enthalten? Ist Dein BIOS aktuell?
     
  17. Zerza

    Zerza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional
    System:
    Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40 GHz 2.40 GHz, 8 GB RAMm, NVIDIAGeForce GTX 560 Ti
    Habe leider keine CD derzeit im Haus zum Brennen. Werd mir dann morgen eine zulegen. Habe allerdings nun zwei Ramriegel ausgebaut weil mir heute der PC in relativ kurzen Abständen, nach dem Hochfahren, der Rechner abgeschmiert ist.

    Seit dem läuft der PC erstmal stabil und noch kein Absturz ist eingetreten. Mit "Glück" ist nur einer der Ramriegel defekt.
     
  18. #18 win7-Pro, 24.06.2012
    win7-Pro

    win7-Pro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    WinXP/Win7-Pro
    System:
    AMD Athlon(tm) II x2 250 3.01 GHz , 4GB Ram
    Also ich habe jetzt mal den PC eine Woche mit Win7 laufen lassen. Habe in der zeit alles probiert, Arbeitsspeicher raus (nach einer Stunde nächster BSOD), dann den neueingebauten raus (ebenfalls nach ca. 1 Stunde BSOD). BIOS war schon aktuell. Das was ich nicht verstehe ist, wenn es doch was mit dem Prozessor oder sonstiger Hardware etwas zu tun hat, warum ich, jetzt wo ich wieder WinXP auf dem PC habe, kein einziger BSOD bekomme..
     
  19. #19 simpel1970, 24.06.2012
    simpel1970

    simpel1970 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Poste bitte ein paar Screenshots von CPU-Z (Reiter Mainboard, CPU, Memory und SPD).

    Tritt bei dir ausschließlich der Stop 0x124 Fehler auf?
     
  20. #20 areiland, 24.06.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @win7-pro
    Dass XP keine Bluescreens produziert kann schon daran liegen, dass Windows 7 deutlich Hardwarenäher ist als XP. Aus diesem Grund ist Windows 7 auch sehr penibel, was Speicher oder seine Einstellungen angeht.
     
Thema: Windows 7: Ständig Bluescreens Fehlercode 0x124
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 0x124

    ,
  2. bluescreen 0x124

    ,
  3. bluescreen 124 hal.dll

    ,
  4. windows 7 bluescreen,
  5. bluescreen codes,
  6. fehler bluescreen windows 7,
  7. bsod 124,
  8. fehlercode 124 windows 7,
  9. windows 7 bluescreen fehler 124,
  10. bluescreen windows 7 codes,
  11. windows 7 bluescreen 0x124,
  12. windows 7 blauer bildschirm fehlermeldung,
  13. anno 1404 bluescreen windows 7,
  14. firefox bluescreen windows 7,
  15. windows 7 bluescreen fehlercode,
  16. ständig bluescreens windows 7,
  17. bluescreen 124,
  18. fehlermeldung bluescreen windows 7,
  19. windows 7 bluescreen codes,
  20. bluescreen windows 7,
  21. hal.dll verursacht bluescreen,
  22. Bluescreen Windows 7 Fehlercode,
  23. ständig bluescreen windows 7,
  24. bluescreen fehlercodes windows 7,
  25. windows 7 ständig bluescreen
Die Seite wird geladen...

Windows 7: Ständig Bluescreens Fehlercode 0x124 - Ähnliche Themen

  1. Windos 7 auf Win 10 umstellen

    Windos 7 auf Win 10 umstellen: Hallo, mein Win 7- Acer-Notebook habe ich vor längerer Zeit auf Win 10 kostenlos umgestellt. Seit dem ruht dieses Notebook mit Ausnahme für...
  2. Windows Live Mail Kalender

    Windows Live Mail Kalender: Guten Tag, ich hatte einen Windows7-Rechner, dessen Motherboard defekt war. Die Festplatte wurde als LW F: in einen Windows10-Rechner eingebaut....
  3. WIN 7: Ordneroptionen finden

    WIN 7: Ordneroptionen finden: Nach der Anleitung soll ich über Start - Systemsteuerung - Ordneroptionen - Ansicht gehen und die Option: Einfache Dateifreigabe...
  4. Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7

    Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7: dies ist keine Frage, nur ein kurzer Bericht: da ich mittlerweile auf Windows 10 umgestiegen bin, aber manchmal noch den alten Windows 7 Rechner...
  5. MS Word von MS Office 2007 Enterprise öffnet plötzlich ständig schreibgeschützte Dokumente

    MS Word von MS Office 2007 Enterprise öffnet plötzlich ständig schreibgeschützte Dokumente: MS Word von MS Office 2007 Enterprise 2007, installiert via Bootcamp in Windows 7 x64 Professional, öffnet plötzlich ständig schreibgeschützte MS...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden