Windows-7-Firewall blockt Programme auf USB Stick

Diskutiere Windows-7-Firewall blockt Programme auf USB Stick im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich habe ein Programm auf einem USB Stick welches (ohne Administratorrechte) per Netzwerk mit einem Endgerät (via UDP) komuniziert. Ich...

  1. #1 AntonWert, 12.08.2014
    AntonWert

    AntonWert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Programm auf einem USB Stick welches (ohne Administratorrechte) per Netzwerk mit einem Endgerät (via UDP) komuniziert.
    Ich werde auch beim 1. Start des Programms von deer Firewall gefragt ob ich den Zugriff erlauben will - alles gut soweit.

    Starte ich aber nun den Rechner neu, kommt keine Komunikation zustande. Mit Wireshark sehe ich aber das Pakete am Rechner "ankommen".
    Erst wenn ich
    a) die Fireall Regeln als Administrator deaktiviere und wieder Aktiviere
    oder
    b) die Regeln lösche und das Programm (mit Abfrage ob ich es erlauben will) neu starte
    klappt die Kommunikation

    Wie muss ich die Firewall konfigurieren dass der Zugriff immer funktioniert (ohne Administratorreche, etc..) ?
    Danke für die Hilfe!
     
  2. #2 real intruder, 15.08.2014
    real intruder

    real intruder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Home Premium 64 bit
    System:
    Intel i7 - 2600 CPU 3,4GHz, 10 GB Ram
    Ports für die Software in der Firewall freigeben?
    Ist vom Virenschutz eine zusätzliche Firewall aktiv?
    Wenn das Programm auf die Festplatte verschoben wird geht der Zugriff?
     
  3. #3 AntonWert, 15.08.2014
    AntonWert

    AntonWert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte keine Prots speziell freigeben, die Anwendung soll zugriff auf alle Prots haben.
    Nein nur die Windows Firewall ist aktiv.
    Ja, auf der Festplatte geht es.
     
  4. #4 real intruder, 15.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2014
    real intruder

    real intruder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Home Premium 64 bit
    System:
    Intel i7 - 2600 CPU 3,4GHz, 10 GB Ram
    Tritt das Problem an anderen PC´s auch auf?
    Ist das Programm ne Freeware wie heißt das Programm?
    Vielleicht können wir den Fehler dann replizieren.

    ...Von einer USB Festplatte dürfte es dann auch nicht laufen...??? oder?
     
  5. #5 AntonWert, 19.08.2014
    AntonWert

    AntonWert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das problem tritt auf biher allen PCs auf, aber alle waren win7 (32 und 62 bit)
    Leider nein, das Programm ist nicht frei erhältlich, ich gehe aber davon aus, dass es alle Programme betrifft die nicht als Administrator laufen und einen NetzwerkService zur verfügung stellen.

    So wie ich das aktuell sehe, ist entscheidend ob beim Start von Windows der Programmpfad "vorhanden" ist.
     
  6. #6 real intruder, 20.08.2014
    real intruder

    real intruder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Home Premium 64 bit
    System:
    Intel i7 - 2600 CPU 3,4GHz, 10 GB Ram
    Hm, vielleicht wenn der Stick mit NTFS Formatiert ist...

    Dann sind, anders als bei FAT32, Benutzer-/Zugriffsrechte der Dateien mit dabei.
    So wie es klingt traut Windows den Dateien vielleicht nicht und verlangt bei FAT 32 jedesmal nach einer Sicherheitsabfrage, da das Dateisystem die Zugriffsrechte nicht speichert...

    versuch es mal, vielleicht klappt es ja so.
     
  7. #7 Trayser, 22.08.2014
    Trayser

    Trayser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Ultimate (VM)
    Ich wüsste jetzt nicht was die Art des USB-sticks oder der Festplatte mit dem Programm zu tun hat? Es funktioniert ja ;)
    Da es nicht freeware ist kannst du uns sicherlich ein Link geben wo du es gekauft hast :) Es muss wie du sagst:
    An der Firewall liegen. Wenn du alle Ports öffnest ist das ein enormes Sicherheitsrisiko, beschränke dich doch da lieber auf einen. Bei mir werden die Firewall-Zulassen-Abfragen auch nur als Admin zugelassen, deshalb wunder ich mich sogar warum das bei dir beim erstmal klappt ... :confused:

    Sowas geht meiner Meinung nach nur mit Adminrechten. (Genau kann ich dies aber nicht belegen).

    Wie wäre es wenn du uns erstmal sagst welches Programm es ist :)

    mfg Trayser
     
  8. #8 AntonWert, 25.08.2014
    AntonWert

    AntonWert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Programm ist eine Kundenanfertigung und auf dem freien Markt weder bekannt noch erhältlich.

    Wenn das Programm das 1. mal gestartet wird kommt ja die Windows-(Admin)-Abfrage ob ich das Programm den Zugriff erlauben will. Das funktioniert ja.
     
  9. #9 Trayser, 25.08.2014
    Trayser

    Trayser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Ultimate (VM)
    hmm ok ... Wenn du der Hersteller bist, solltest du das Programm über dein Installationsmanager mitgeben, dass er sich eintragen soll. Wenn es eine Installationsroutine hat (Wovon ich eigentlich nicht ausgehe), dann könnte das weiterhelfen ("Klick")

    Das wäre von Hand ;)
    Programmiertechnisch geht das mit der Windowseigenen Funktion "netsh advfirewall". Oder je nach Sprache auch mit der eigenen Funktion ;)

    Versuch mal bitte um wirklich alles andere Auszuschließen, die Firewall ausschalten und das Programm testen. Wenn es klappt, den Rechner/Laptop neu Starten und dein Programm wieder testen. Wenn dieses nun Komuniziert liegt es definitiv an der Firewall ;) (Davon bin ich schon ausgegangen in meinen Antworten)

    Wird das Programm mit dem Autostart gestartet?
     
  10. #10 AntonWert, 27.08.2014
    AntonWert

    AntonWert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    das Problem liegt in der Ausführung des Programms als nicht Admin. Läuft das Programm unter Admin Kontext, kann die Firewalleinstellung angepasst werden.

    Ohne Firewall läuft das Programm. Es läuft auch wenn die Einstellung neu vorgenommen wurde (s.o.)
    Nur wenn der Rechner neu gestartet wird, und das Laufwerk nicht vorhanden ist, deaktiviert sich der Firewall-Eintrag irgendwie... Und genau das ist das Problem!
     
  11. #11 Trayser, 27.08.2014
    Trayser

    Trayser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Ultimate (VM)
    Das ist ja auch gut so, wenn du den Stick trennst aber die Firewall lässt die Ports offen, ist das ein Sicherheitsrisiko.

    Ok also:
    1. es soll Portabel bleiben.
    2. entweder Adminrechte bekommen (vllt als Dienst) und jedesmal die Firewallregeln neu setzten.
    3. Firewallregeln so setzten können.

    Das letzte wird wohl kaum möglich sein, ohne die UAC auszutricksen.
    Das zweite ist durch die wechelnden Laufwerksbuchstaben auch bescheiden.
    Und an das erste würde ich mich mal ranwagen. Sobald das Programm sich auf dem Rechner befindet ist 2 und 3 auch kein Problem mehr..
     
  12. #12 AntonWert, 27.08.2014
    AntonWert

    AntonWert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Ports werden ja nur für dieses Programm geöffnet, Ein anderes wie word, etc hat die Berechtigung ja nicht...
     
  13. #13 Trayser, 27.08.2014
    Trayser

    Trayser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Ultimate (VM)
    Ganz einfach.. Dein Programm auf der Festplatte G:

    also wird die regel so definiert, dass das Programm (deins) was auf "G:\Verzeichniss des Programms\Programm.exe" berechtigung bekommt.
    Beim Neu Starten wird Windows jetzt deiner Festplatte den Laufwerksbuchstaben "E:" geben.
    Die Firewall findet "G:\Verzeichniss des Programms\Programm.exe" nicht, denn eigentlich müsste es "E:\Verzeichniss des Programms\Programm.exe" heißen.

    Ich habe xampp auf meiner Festplatte und muss das ("Falls sich der Laufwerksbuchstabe ändert") auch wieder erlauben. Ergo versuch dein Programm Auf "C:" zu kopieren und versuche es dann erneut.
     
  14. #14 Harald aus RE, 27.08.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo,

    ich weiß nicht wie es geht, aber ich weiß, daß es geht. Dein Programm muß so programmiert werden, damit es autark läuft. Portable sagt man auch und es gibt viele Programme, die portable funktionieren. Meine Programmierkenntnisse sind nicht gut genug, um das zu Beschreiben. Eventuell bekommst Du von Caschy einen Tipp -->> Portable Programme Caschys Blog

    Gruß Harald
     
  15. #15 AntonWert, 28.08.2014
    AntonWert

    AntonWert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ein "portables" Programm könnte die Firewall Einstellungen anpassen, benötigt aber Admin Rechte --> nicht gut
    Das aktuelle Verhalten ist ja schön, dass unter Admin Abfrage beim 1. Start der Benutzer von Windows über die Firewall Einstellung gefragt wird, aber nur dass es nur bis zum Neustart funktioniert...
     
  16. #16 Trayser, 28.08.2014
    Trayser

    Trayser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Ultimate (VM)
    Nur so als Frage:

    Warum ist das Starten als Admin so ein Problem? Du wirst da einfach nicht drum rum kommen die Firewall jedesmal neu zu definieren. Wobei das Programm "meiner Meinung nach" das auch mit Absicht macht, denn bei mir muss ich nichts neu definieren, wenn ich es einmal erlaube. Lösung gibt es dazu, allerdings muss das der Entwickler vornehmen, und das bist du nicht.

    Meiner Meinung liegt das nicht an Windows-7. Ich habe möglichkeiten gepostet, und das unter sehr wenig Info's. Also kannst du auch nicht viel hilfe (zumindest von meiner Seite) erwarten.
     
Thema: Windows-7-Firewall blockt Programme auf USB Stick
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows firewall programm auf usb zulassen

    ,
  2. windows firewall regel usb stick

    ,
  3. windows firewall programm auf usb

    ,
  4. windows 7 blockiert programme,
  5. usb von firewool blockiert,
  6. firewall windows 7 füR USB
Die Seite wird geladen...

Windows-7-Firewall blockt Programme auf USB Stick - Ähnliche Themen

  1. WIN 7: Ordneroptionen finden

    WIN 7: Ordneroptionen finden: Nach der Anleitung soll ich über Start - Systemsteuerung - Ordneroptionen - Ansicht gehen und die Option: Einfache Dateifreigabe...
  2. Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7

    Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7: dies ist keine Frage, nur ein kurzer Bericht: da ich mittlerweile auf Windows 10 umgestiegen bin, aber manchmal noch den alten Windows 7 Rechner...
  3. Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?

    Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?: Wurde gern eure Meinung hören wie gefällt euch der Windows 7?
  4. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
  5. Programm runterladen

    Programm runterladen: Hallo zusammen, mit Schrecken stelle ich fest, dass ich keine Programme runter laden kann. Ich kommer bis zum Schritt "Speichen" und dann ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden