Windows 7 fährt nicht komplett runter trotz Wiederherstellungspunkt und Neuinstallation

Diskutiere Windows 7 fährt nicht komplett runter trotz Wiederherstellungspunkt und Neuinstallation im Windows 7 Software Forum im Bereich Windows 7; Servus an alle User und Spezialisten, habe mich hier angemeldet um hoffentlich Hilfe zu bekommen. Die Suchfunktion habe ich ausgiebig benutzt...

  1. #1 Eselliebhaber, 06.11.2018
    Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Servus an alle User und Spezialisten,
    habe mich hier angemeldet um hoffentlich Hilfe zu bekommen.

    Die Suchfunktion habe ich ausgiebig benutzt sowie bei Google fest gesucht.
    Einen Versuch mit der Zeitschiene zum Runterfahren habe ich schon versucht - leider ohne Erfolg.
    Hier hatte ein User mit Windows 7 wohl schon mal Erfolg.
    XP hatte wohl früher auch schon mal solche Probleme.

    Mein Medion Laptop Modell Akoya 99030 wurde vor knapp einem Jahr mit 4GB zusätzlichem Arbeitsspeicher und einer zusätzlichen SSD Intenso SSD Data III versehen.

    Bis vor ca. 4 Wochen lief der Laptop wunderbar.
    Dann lies sich trotz Befehl zum Runterfahren nicht mehr komplett ausschalten. Rechner fährt runter, Bildschirm geht aus, Lüfter läuft weiter und die LEDs links bleiben an. Nur durch langes Drücken der Einschalttaste lies sich alles
    stilllegen.
    Da (für mich) sehr viel Software installiert war, mit Verknüpfungen für mein Hobby Amateurfunk, wollte ich mir den Zeit sparen alles nochmal zu installieren. Einen SDR zum Laufen zum bringen mit allen Anwendungen ist recht zeitaufwendig.
    Zwischenzeitlich gab es dann 2 Abstürze vom Rechner, was ich bis jetzt garnicht gewohnt war.
    Am Wochenende war es jedoch dann soweit dass ich mich nicht mehr anmelden konnte. Mein User war nicht bekannt. Hochfahren konnte ich den rechner erst wieder als ich im BIOS die Reihenfolge der Festplatten, welche
    zum Hochfahren "angetestet" werden umgestellt hatte. Anstatt C (SSD) zuerst E (Boot). Hier war noch eine Version von Windows 7 installiert seit vor dem Umbau. War aber Zufall.
    Was ich jedoch nun sehen konnte war dass nicht mehr die SSD mit C versehen war sondern der Teil der Platte der vorher E war. Boot E wurde zu Boot C.
    Dies war wohl auch der Grund weshalb ich überhaupt hochfahren konnte wenn auch keines der Programme funktionierte da die ja auf einer anderen Platte installiert waren -- SSD alt C jetzt E.

    Nun blieb nichts anderes mehr übrig als eine Neuinstallation durchzuziehen.
    Funktionierte soweit - SSC wieder als C nur das Problem mit dem Runterfahren besteht weiterhin.
    So ein Mist!!!

    Nun meine Frage kann sich hier jemand von euch einen Reim darauf machen?
    Was noch komisch war: es waren nach der Neuinstallation noch auf der SSC Daten drauf von einer Software die vor dem Neuauflegen auch schon drauf war, Dürfte doch eigentlich nicht sein... ??
    Wurde nicht gefragt ob ich weder bei C oder bei E etwas löschen möchte. Dachte das geht von alleine, quasi selbstverständlich.

    Im Anhang noch was CPU-Z vom Rechner ausgelesen hat. Hoffe es klappt beim Anhängen mit der Datei.

    Vielen Dank für die Hilfe und Grüße aus Oberschwaben
    Jürgen
     

    Anhänge:

  2. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Was ich noch vergessen habe:
    Bekommt der Rechner über die Software den Befehl Neustart fährt er ordnungsgemäß runter, die Festplatte und der Lüfter gehen aus und der Vorgang
    läuft so wie es sein soll.

    Gruß
    Jürgen
     
  3. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Wie hast du denn neu aufgesetzt ? Medion recovery ?

    Screenshots von CPU - Z sind besser

    Prüfe bitte die HDD/SSD - Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. In den Optionen - erweiterten Optionen - Rohwert auf 10[DEC] umstellen.

    CrystalDiskInfo Download

    Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke
     
  4. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Habe Windows 7 mit der DVD umgesetzt die benutzt wurde als der Laptop umgebaut wurde mit SSD und mehr Arbeitsspeicher.
    Was genau für Daten darauf sind kann ich leider nicht sagen. Wurde von einem guten Bekannten erstellt und gemacht. Lief ja bis vor kurzem Tadellos :)

    Weitere Info:
    Habe nachdem die HDD formatiert war dort vor der Installation auf die SSD ebenfalls nochmals die Software draufgespielt.
    Auch von dort aus war kein reguläres Herunterfahren möglich.
    CPU.PNG Catches.PNG Mainboard.PNG Memory.PNG SPD.PNG Graphics.PNG Bench.PNG SSD.PNG ST9750423AS.PNG

    Hoffe ich habe die richtigen Infos bezüglich Festplatte.
    Danke für die Unterstützung.
     
  5. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Habe gestern Abend noch die original Recovery Disc von Medion gefunden.
    Windows 7 Home Premium SP1
     
  6. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und lasse den Befehl "sfc /scannow" (ohne " + dann ENTER) unter Umständen MEHRMALS laufen.

    PC nach dem Durchlauf neu starten.
    Eventuelle genaue Fehlermeldungen bitte posten. Danke.
     
  7. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    sfc scannow.PNG
     
  8. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    0.) Automatische Updates abstellen. PC neu starten

    1.) Öffne bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit Rechtsklick als Admin

    2.) DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt" (enter)

    PackagesList.txt vom Desktop dann hier bitte Hochladen (eventuell zippen)
     
  9. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Packages.PNG Packages Fehler.PNG
     

    Anhänge:

    • dism.zip
      Dateigröße:
      1,2 KB
      Aufrufe:
      2
  10. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Was sind das für Daten ????
     
  11. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Das sind die installierten Updates

    Du hast aber die Abstände vor dem / vergessen

    Kopiere es doch in die CMD

    DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt"
     
  12. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Kopieren wollte erst nicht klappen... Toll dann doch so einfach
     

    Anhänge:

  13. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Das ist aber OK

    Treiber von hier geholt und beginnend mit dem Chipsatztreiber installiert ?

    MEDION Austria - Treiber

    Oder giobt es am Mainboard aufgeblähte kaputte Elkos ?
     
  14. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Frage:
    Software installieren dann Treiber installieren?
    Habe mit dem Chipset angefangen, dann einen nach dem anderen. Habe den Rechner nicht jedesmal extra neu gestartet sondern erst nach der Installation aller Treiber. Sollte aber trotzdem funktionieren, oder?

    Aufgeblähte Elkos... sind da SMD verbaut? Große Kappazitäten sollten ja nicht verbaut sein denke ich
     
  15. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Treiber habe ich dieselben benutzt wie beim Umbau letztes Jahr
     
  16. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Da hättest du schon, wie gefordert, den PC neu starten sollen zumindest



    Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und gib den Befehl

    chkdsk c: /f dort ein. (Enter) Dann mit "J" bestätigen (Enter) - Neu Starten.
     
  17. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Keine Änderung.

    Danke für das Video. Elko möchte ich ausschliessen. Mit dem Befehl Neustart macht der Rechner genau dass was er soll beim Herunterfahren. Schaltet - optisch - komplett ab und startet wieder neu.

    Wenn es an der Installation des Treibers liegen soll installiere ich der Rechner auch nochmals neu.
    Ist es möglich vor der bzw. mit der Installation "C" komplett leer zu machen? War mir bei der Installation nicht möglich.
     
  18. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  19. Eselliebhaber

    Eselliebhaber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Home Premium
    System:
    Core i3 2,3 GHz, mit SSD, erweiteter Arbeitsspeicher 8GB
    Ok Danke für die Info.

    Die Frage nach Installieren, Formatieren... kommt bei meiner Version nicht.
    Wird in vielen Dokumentationen so beschrieben und in den Videos gezeigt, ist aber wohl nicht bei allen Versionen so machbar.
     
  20. HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    98
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Laufwerksoptionen (erweitert) fehlt ? Da wird aber nur schnell formatiert

    Windows 7 richtig installieren - WinTotal.de

    Bitte Bild davon.

    Wenn ja, kann man mit SHIFT + F10 in eine Eingabeaufforderung und mit diskpart das machen

    Auf jeden Fall vorher DATEN SICHERN!
     
Thema:

Windows 7 fährt nicht komplett runter trotz Wiederherstellungspunkt und Neuinstallation

Die Seite wird geladen...

Windows 7 fährt nicht komplett runter trotz Wiederherstellungspunkt und Neuinstallation - Ähnliche Themen

  1. Nach Windows update KB4462923 werden Stylesheets in CHM-Datei blockiert

    Nach Windows update KB4462923 werden Stylesheets in CHM-Datei blockiert: Hallo seit der Installation des Windows update KB4462923 werden das in einer CHM-Datei eingebundene Stylesheet (CSS-Datei) blockiert, wenn die...
  2. Entpacken Probleme mit 7-Zip

    Entpacken Probleme mit 7-Zip: Hallo zusammen, seit einem Monat kann ich keine Archive mehr entpacken. Ich verwende 7-Zip. Die Software bleibt einfach irgendwann bei einer...
  3. Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

    Upgrade von Windows 7 auf Windows 10: Ich habe damals meinen Produkt key per Microsoft also digitaliziert und habe mein pc mit der windows 7 cd neu aufsetzen müssen, da er Probleme...
  4. Auslaufende Updates für windows 7

    Auslaufende Updates für windows 7: Hallo, ich habe heute erfahren dass im Januar 2020 der Support und damit auch die Updates für windows 7 auslaufen. Ich habe ein älteres...
  5. Windows 7 Ultimate 64/32bit Iso Datei in DEUTSCH

    Windows 7 Ultimate 64/32bit Iso Datei in DEUTSCH: Hallo Leute, da ich mit Windows 7-Home Premium äusserst unzufrieden bin habe ich mir die Ultimate Version geholt. Die ist allerdings in englisch,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden