Windows 7 bootet mit SSD viel schneller?

Diskutiere Windows 7 bootet mit SSD viel schneller? im Windows 7 Software Forum im Bereich Windows 7; Hallo Leute, ich bin neu hier und habe mal eine Frage an euch :) Ich habe hier ein Video gesehen, wo 2 identische Laptops Windows booten, mit...

  1. #1 SophiaL, 05.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2017
    SophiaL

    SophiaL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Beta
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und habe mal eine Frage an euch :) Ich habe hier ein Video gesehen, wo 2 identische Laptops Windows booten, mit dem Unterschied, dass im einen eine SSD Festplatte sitzt, und im anderen eine alte HDD. Das Notebook mit der SSD war fast 10 Sekunden schneller als das andere! Ich hätte noch einen freien Slot für eine SSD in meinem Laptop und überlege, mir auch eine anzuschaffen. Was meint ihr? Merkt man da wirklich einen so großen Unterschied bei der Geschwindigkeit oder kann ich mir das Geld lieber sparen?
    DownloadBamb Jatt 2017 Ringtone: Bamb Jatt 2017 Ringtone Download FREE
    Download Blackberry Spirit Tone Ringtone: Blackberry Spirit Tone Ringtone Download FREE
    Download Can I Get With You Ringtone: Can I Get With You Ringtone Download FREE
     
  2. dirk91

    dirk91 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home
    sicher, viel schneller!;);)
     
  3. #3 cardisch, 05.12.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.248
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Natürlich sind die System viel schneller.
    Vor allem die Zugriffszeiten sind um den Faktor 800-1000* schneller.
    Aber du solltest keine großen Datenmengen darauf haben, denn ab 500 GB wird es doch richtig teuer.
    Aber das kannst nur du entscheiden.

    Gruß
     
  4. #4 Ronald BW, 05.12.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Sagen wir mal so, es ist schneller, sogar erheblich schneller, ganz erheblich.
    Wenn ich das also hochrechne kann ich bei 2 Starts am Tag 20 Sekunden sparen
    macht also 7300 Sekunden im Jahr, also mehr als 2 Stunden,
    macht also bestimmt wenn ich jetzt den laufenden Betrieb dazu zähle grob gerechnet
    durch schnellere Ladezeiten bei 100 Word Dokumenten am Tag bestimmt nochmal 20 Sekunden.
    Da steigt also so eine Produktivität schon gewaltig, 1 Minute "jeden" Tag.

    Geht halt nix über SSD.
     
  5. #5 Harald aus RE, 05.12.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi Ronald,

    warum habe ich noch keine SSD :cool::D
     
  6. #6 Ronald BW, 05.12.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Ich habe 3 Stück mal gebraucht gekauft pro Stück 20-40 €, schon länger her.
    Eine ist im Einsatz, in einem älteren Laptop, wobei Einsatz auch wieder übertrieben ist, läuft nur zum testen.
    Was dafür spricht ist das weniger Strom gebraucht wird und Erschütterungen praktisch keine Rolle spielen
    und weniger Gewicht ist auch ein Argument.
    Was ich nicht verstehen kann ist die Kombination mit drehenden Scheiben, das ist für mich nicht logisch zu Ende gedacht
     
  7. #7 cardisch, 06.12.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.248
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Sobald du mehr als 500 GB Datenvolumen hast wird es zu teuer.
    Das wird auch noch ein paar Jahre so weitergehen
    Meine erste SSD (2011) hat mit 250GB ca 180€ gekostet. Dafür bekommst du heute vielleicht (mathematisch) ca 600GB.
    Bei einer HDD ist der Preisunterschied halt nicht so groß, zumindest solange du nicht zu 8 oder 10GB Platten greifst.
     
Thema:

Windows 7 bootet mit SSD viel schneller?

Die Seite wird geladen...

Windows 7 bootet mit SSD viel schneller? - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 bootet nicht mehr!

    Windows 7 bootet nicht mehr!: Hallo Leute, ich habe ein Problem, dass mein Windows nach dem Update im Sommer 2017 nicht mehr bootet. Der Bootvorgang befindet sich in einer...
  2. Windows 7 bootet nicht!!

    Windows 7 bootet nicht!!: Hallo Leute, ich habe ein Problem, dass mein Windows nach dem Update im Sommer 2017 nicht mehr bootet. Der Bootvorgang befindet sich in einer...
  3. Windows bootet nicht mehr !

    Windows bootet nicht mehr !: Undzwar hab ich ein problem , ich hab mein PC hochgefahren und plötzlich stand da diese Fehlermeldung. Bild hab ich mit hochgeladen damit ihr...
  4. Windows 7 bootet nur noch bis zum Logo

    Windows 7 bootet nur noch bis zum Logo: Hallo, mir ist vor kurzem beim Arbeiten das Bild meines Notebooks (Lenovo Thinkpad T440, Windows 7) eingefroren. Nachdem ich es ausgeschaltet...
  5. Windows 7 bootet nur noch bis zum Logo; Option Treiber laden?

    Windows 7 bootet nur noch bis zum Logo; Option Treiber laden?: Hallo, mir ist vor kurzem beim Arbeiten das Bild meines Notebooks (Lenovo Thinkpad, Windows 7) eingefroren. Nachdem ich es ausgeschaltet hatte,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden