Windows 7 - Bluescreens, Firefox-Abstürze...

Diskutiere Windows 7 - Bluescreens, Firefox-Abstürze... im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hi Leute, nachdem in meinem letzten Thread mir so kompetent hier geholfen wurde, ein weiterer Versuch, meine anderen Probleme zu lösen......

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 jamfx, 02.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2010
    jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    nachdem in meinem letzten Thread mir so kompetent hier geholfen wurde, ein weiterer Versuch, meine anderen Probleme zu lösen...

    Systembeschreibung: Asus Striker II Formula mit 8GB RAM (OCZ 4x2GB-Riegel), 6 Festplatten, 2 davon im RAID 0 = Systemplatten (á 250GB von Samsung), ATI Radeon 5770 und ein 550Watt-Netzteil von BeQuiet. Installiert habe ich Windows 7 64Bit voll gepatched, da legal.
    So genug geprotzt, meine Probleme sind nervig und ich will nicht angeben mit irgendwelchen Systemeigenschaften. :mad:

    Meinen Rechner habe ich am letzten Sonntag (vor 3 Tagen) neu aufgesetzt, da ich davor ständig Bluescreens der unterschiedlichsten Sorte erhielt.
    Meist
    • 0x0000001a (MEMORY_MANAGEMENT),
    • aber auch 0x0000000a (IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL)
    • und 0x00000019 (BAD_POOL_HEADER).
    Am häufigsten jedoch der erste. Daher habe ich den Speicher mal übernacht 8 Stunden lang dem Memtest ausgesetzt, der ohne Fehler durchlief. Ich schiebe die Fehler auf einen schlechtsitzenden Speicherriegel, den ich jetzt ordentlich eingesteckt habe :)

    3 Tage lang war alles ganz glatt! Nur hier und da Firefox-Abstürze. Das System schnurrte fast wie es soll!
    Doch gestern habe ich mal das Spiel "James Bond - Ein Quantum Trost" installiert. Seit dem habe ich wieder ständig abstürze. Meist sieht es so aus, wie wenn bei Ubuntu, der X-Server abstürzt, also kurz ein komisches krisseln auf dem Schirm, dann ein Bluescreen. Manchmal auch direkt der Bluescreen...

    Nun, das Spiel habe ich deinstalliert, ich glaube aber nicht, dass das ausreicht.

    Hat jemand von euch noch Ideen, wo und wie ich den Fehler beheben kann? Wichtiger wären die Bluescreens. Die Firefox-Abstürze würde ich ja fast noch hinnehmen... Achso und overclocked habe ich nix. Der Speicher soll auf 2,1V lafen und das habe ich als einziges im Bios eingestellt.

    Gruß und wieder mal herzlichen Dank im Voraus!
    JamFX
     
  2. #2 urmel511, 02.06.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Wenn Du den neusten Treiber von Ati drauf hast, dann versuche mal den 9.12er.

    Mit der 10er Serie haben hier etliche Probleme, auch mit Bluscreens.
     
  3. jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    danke, das werde ich versuchen! Ich hoffe, dass es hilft. Bin schon echt total fertig. Das Teil brauch ich zum Arbeiten und hin und wieder mal ein kleines Spielchen... Hoffentlich klappt das! Melde mich, wenn es Neuerungen gibt.
    Danke schonmal.
    Gruß JamFX
     
  4. #4 jamfx, 03.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2010
    jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    So erste Neuigkeiten,

    also bis jetzt - also nach kurzer Zeit - habe ich mit dem 9er Treiber keine Bluescreens mehr. Allerdings schon noch Abstürze die ich der Grafikkarte zuschreibe. Diese kann ich wie folgt beschreiben:
    Der ganze Bildschirm wird weiß gestrichelt und natürlich reagiert der PC nicht mehr. Nur ein Reset hilft. Per Bluescreen-View lässt sich kein Minidump auslesen, das heißt doch eigentlich, dass es KEIN Bluescreen (Windows-Fehler) ist, oder?
    Meist treten diese Fehler in Verbindung mit Firefox auf. Jedoch nicht immer und nicht ausschließlich. Wobei ich dazu sagen muss, dass dieser Fehler auch nicht auftritt, wenn ich die Grafikkarte sehr belaste durch z.B. ein Spiel.

    Ich werde mal heute noch den Tag abwarten und versuchen ein Foto davon zu machen, wenn der Rechner abstürzt.
    Danke erstmal für den Tipp mit dem 9er-Treiber. Ich melde mich wieder.
    Gruß
    JamFX
     
  5. #5 urmel511, 03.06.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  6. jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also erstmal eine Rückmeldung:
    Seit dem ich den 9.12er ATI-Treiber installiert hab, habe ich keine Bluescreens mehr. Lediglich die "Grafikkarten-Freezer" sind geblieben. Ich vermute, dass es jetzt noch daran liegen kann, dass ich ein nVidia-Board habe mit einer ATI-Grafikkarte... Möglicher Weise spielen die beiden nicht gern miteinander...?
    Der Riva-Tuner spielte nicht wirklich mit... Ich hab dann per GPU-Z die Temperatur auslesen lassen. Ich hab erst eine Runde gespielt, dann keine Lust mehr gehabt. Dann surfte ich etwas im Internet und plötzlich - übrigens bei 42°C... - frohr der Bildschirm ein.
    Habt ihr dazu eine Idee? Jede Hilfe ist - wie immer - willkommen.
    Gruß
    JamFX
     
  7. rossy

    rossy Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate
    Ähm kann es nicht auch ein Hardware defekt sein ( entweder von der Graka oder vom Ram ) ist eigentlich typisch dafür den auch die Bluescreens die er davor hatte sprechen ja von einem Speicher Problem oder?



    Gruß Rossy
     
  8. #8 urmel511, 04.06.2010
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Nvidia Chipsatz und ATI spielen auch miteinander ... habe ich auch ... noch.

    An der Temperatur kann es bei 42 Grad eigentlich micht liegen.

    Teste mal Deinen RAM durch. Geht mit Memtest etc.
     
  9. jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Naabend,

    den RAM habe ich über Nacht (8 Stunden) durch den Memtest gejagt und hat keine Fehler entdeckt.
    Gruß
    JamFX
     
  10. pole

    pole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    win 7 ultimate 64 bit
    System:
    GA-X58A-UD9/i7 X980/Ram 6 GB/Ati 5870/Corsair SSD 128 GB
    Hallo jamfx
    Schalte mal Aero ab.Microsoft empfielt bei 64 bit Systemen auf eine Basis Darstellung umzustellen bis ein Patch raus ist,wahrscheinlich nächsten Dienstag ( Patchday ).
    Aero ist nicht nur angreifbar sondern beinhaltet auch ein paar Fehler.
    Seit ich umgestellt habe sind bei mir die Einfrierer weg.
    Gilt nur für Win 64 bit.

    Gruss pole
     
  11. jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für den TIpp... Ich werde es mal versuchen. Das ist natürlich schade, da der Effekt ja sehr hübsch ist, aber wenn ich das gegen ein stabiles System tauschen kann, muss ich das bis zum Patchday wohl in Kauf nehmen.
    Wird das schon kommenden Dienstag gepatched? Auf welches Update sollte ich da achten? Gibt es dazu schon Infos?

    Nebenbei habe ich gestern Abend mit nem Kumpel zusammen sein System auch auf Win7 64 Bit umgestellt. Er hat keine solchen Probleme, aber auch nicht die exakt identische Hardware. Die Systeme sind ähnlich, aber nicht halt nicht gleich... Voll fies :) Ich beneide zur Zeit alle mit stabilem Win 7 64 Bit...
    *Schnufz*
    Gruß
    JamFX
     
  12. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Ich hatte bis vor kurzem OCZ 2x2 GB Speicher drin,
    die laut Herstellvorgaben.. 1,9.. Volt benötigten.
    (waren einer der erste Charge von 1600er DDR3 Ramreigel)
    Schau mal auf der Homepage nach oder auf nem Riegel was die so an Strom brauchen
    (ich meine immer noch so um 1,65 Volt).
    Im BIOS alle Werte - Ram Timings- Command Rate- und Voltzahl unbedingt manuell einstellen.
    Danach hatte ruhe. Keine Freezer und keine bluesreens mehr.
    Gruß Daen
     
  13. jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe heute auch nochmal auf der HP von OZC nachgeschaut. Die Teile brauchen 2,1V und CL 5-5-5-18 was auch immer das bedeutet. Ich habe das auch so im Bios eingestellt. Die Voltzahl hatte ich ja schon und die CL-Werte waren bis auf die 18 schon eingestellt. Statt 18 stand da 15.
    Die MHz-Zahl des Speichers konnte ich aber nirgendswo finden. Daher laufen die noch auf "nur" 800 MHz, statt auf 1066 MHz. Ich glaube, dass das aber nicht sooo schlimm ist, oder?

    Ansonsten habe ich heute AERO wieder eingeschaltet, da auch trotz "Basic-Theme" meine Graka wieder eingefrohren war. Zweimal wieder im 2D-Betrieb bei einer Remote-Desktop-Sitzung... Also wirklich nix aufregendes.

    Gibt es noch irgend ein Werkzeug, mit dem ich den Speicher der Graka testen kann? Sowas wie den MEMTEST für PC-RAM nur eben für die Karte?

    Gruß
    JamFX
     
  14. #14 daen, 06.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2010
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Im Bios müsste das DRAM Frequency (steht normal auf Auto) heissen, kann sein das die erst freigegeben werden sobald du den AI Overclock Tuner auf Manuell stellst. Und/Oder evtl. den Takt und Multiplikator der CPU manuell einstellst. Ich würde auf jeden Fall erst mal die Timings auf 7-7-7-24 stellen und unbedingt die Dram Command Rate auf 2N oder 2T stellen.Voltzahl hast du ja schon auf 2,1Volt OK
    Schaue mal nach ob du die Einstellung CPU und PCIE Spread Spectrum hast,
    wenn ja beide auf Manuell stellen.
    Stell mal um und teste (kann nix kaputt gehen). Die timings runtersetzen kannst du ja immer noch im nachhinnein. (bringt aber nicht wirklich viel)
     
  15. jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hm,
    also die letzte Nacht habe ich wieder einem Speichertest gewidmet, doch auch dieser besagt, dass der Speicher ohne Befund ist.

    Inzwischen mehren sich die Abstürze diverser Softwareprodukte (OpenOffice, Thunderbird, LCD-Studio, Hugin, Pixelnet-Software) um mal ein paar verdächtige zu nennen.

    All das, seit dem ich Win7 64 Bit und die 8GB RAM nutze. Der Speicher scheint i.O. die Hardware war es "früher" auch. Ich werde heute mal einen Test mit meinem Win7 32Bit Image machen und schauen, was da so los ist. Die 8GB werde ich nicht ausbauen, nur eben nicht mehr voll nutzen können, oder? Weitere Nachteile dürften ja dann nicht bestehen.
    Die ganzen Overclocking-Einstellungen verstehe ich kaum und weiß auch nicht wirklich wo im Bios sich das Zeug befindet.
    Bin gespannt was mein 32-Bit "Rückschritt-Versuch" bringt. Ich werde berichten.

    Gruß und danke für eure Hilfe! Das ist echt klass hier!
    JamFX
     
  16. #16 daen, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Also Overclocking-Einstellungen machst du ja nicht. Sollst nur die auf Manuell stellen damit die anderen Einstellmöglichkeiten freigegeben werden. Die meisten Abstürze in Win 7 kommen daher, das die Bios-Einstellungen nicht korreckt sind. Ist leider so.
    Habe selber 8 Wochen rumprobiert bis ich zufällig in einem Forum auf einen ehmaligen Techniker von OCZ stieß, der mir die Einstellungen empfahl, danach lief alles easy.
    Asus hat auch eine kompetente Hardware Hotline. Tel: 01805010923 Mo-Fr. 8-17Uhr 0,14Cent/min
    Habe da auch so einige gute Erfahrungen gemacht, zwecks Bios Einstellungen.
    Gruß Daen
     
  17. #17 jamfx, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
    jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hab den AI Overclock Tuner mal auf manuell gestellt. Den Taktmultiplikator kenne ich nicht, den ich in DEC eingeben müsste... Die Timings habe ich - wie von dir emfpohlen auf 7-7-7-24 gestellt und DRAM Command Rate kann ich nur auf 2T stellen.
    Ich teste diese Einstellungen mal und werde danach mal versuchen der ASUS-Hotline auf den Zahn zu fühlen.

    Hab jetzt schon seit Tagen schlechte Laune und meine Frau beschwert sich langsam, dass ich meinen Rechner (und damit meine Laune) mal wieder in den Griff bekommen soll. Dank euch, komme ich ja immerhin Schrittweise voran!
    Wirklich vielen Dank dafür.

    Ich melde mich, sobald sich wieder was tut und berichte.
    Gruß
    JamFX
    Nachtrag: Gleich der erste Bootvorgang schlug fehl. Der zweite (ohne Änderung) ging dann, doch hier - der Bootvorgang war noch nicht ganz abgeschlossen - sprang dann wieder mein Grafikkartenfehler an... Ahahaha... Ich ruf jetzt mal bei ATI an. Die haben auch ne gute Hotline...
    Nachtrag 2: Gleich der zweite Bootvorgang schlug auch fehl... Ich stelle jetzt erstmal die Änderungen im Bios zurück...
     
  18. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hui, du bist der Erste der mit diesen Einstallungen Probleme hat.
    Tja da kann ich dir ebenfalls nur raten lass erstmal alles auf Auto stehen und konsultiere mal beide Hersteller( Asus-Ati)
    Viel Erfolg
    Und gib Feedback. Nur so lernen wir was dazu.:rolleyes:
    Gruß Daen
     
  19. jamfx

    jamfx Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    2 Anrufe sind durch:
    • Einer bei ATI. Der Mann dort sagt: Ruf Asus an, die sind dran...
    • Also bei Asus angerufen...
    Der Asus-Mann fragte mich, ob mein Speicher auf der Liste der unterstützten Module stünde, was ich verneinte. Dann gingen wir noch einige Einstellungen durch, die jeweils dazu führten, dass Windows 7 gar nicht mehr startete.
    Mit dem Ergebnis, dass ich jetzt meinen "nicht auf der liste stehenden" G.Skill-Speicher eingebaut habe. 2x 1GB. Das System läuft bis jetzt (ca. 5 Minuten).

    Wegen meiner Grafikkarten-Freezer meint er, soll ich die Karte einschicken. Tja, und womit Arbeite ich in der Zwischenzeit? Denn so eine Einsendung läuft mal kurz 6 - 8 Wochen...
    Nebenbei ist gerade LCD-Studio abgestürzt...

    Nochmal zurück zu der Aussage vom Asus-Mann: Ist es wirklich so schlimm, dass ich keinen Speicher von der Liste wählte?

    Gruß
    JamFX
     
  20. #20 daen, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Eine Antwort von Asus auf meine Mail war.

    kontrolliere bitte ob am EATX 12 Voltanschluss alle 8 Pins komplett belegt sind. Wenn nicht bitte die Plastikkappe abziehen und alle 8 Pins komplett belegen.

    Schau mal nach
    Gruß Daen
     
Thema: Windows 7 - Bluescreens, Firefox-Abstürze...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 bluescreen firefox

    ,
  2. firefox bluescreen windows 7

    ,
  3. firefox bluescreen

    ,
  4. firefox 5 absturz,
  5. FIREFOX 6 absturz,
  6. firefox 6 bluescreen,
  7. firefox 5 bluescreen,
  8. firefox 4 bluescreen,
  9. firefox absturz bluescreen,
  10. bluescreen firefox,
  11. windows 7 firefox bluescreen,
  12. bluescreen windows 7 firefox,
  13. firefox 7 bluescreen,
  14. firefox 5 abstürze,
  15. firefox 4 bluescreen windows 7,
  16. bluescreen wegen firefox,
  17. bluescreen bei firefox,
  18. firefox stürzt ab bluescreen,
  19. firefox 5 absturz windows 7,
  20. firefox 4 windows 7 absturz,
  21. bluescreen firefox 4,
  22. bluescreen firefox windows 7,
  23. firefox abstürze windows 7,
  24. win 7 firefox bluescreen,
  25. bluescreen mit firefox
Die Seite wird geladen...

Windows 7 - Bluescreens, Firefox-Abstürze... - Ähnliche Themen

  1. WIN 7: Ordneroptionen finden

    WIN 7: Ordneroptionen finden: Nach der Anleitung soll ich über Start - Systemsteuerung - Ordneroptionen - Ansicht gehen und die Option: Einfache Dateifreigabe...
  2. Mozilla Software Firefox/ Thunderbird

    Mozilla Software Firefox/ Thunderbird: Bei den geraden neuesten Updates werden auf manchen Systemen immer wieder die Login-Daten gelöscht. Kann das jemand erklären, kann man das...
  3. Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7

    Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7: dies ist keine Frage, nur ein kurzer Bericht: da ich mittlerweile auf Windows 10 umgestiegen bin, aber manchmal noch den alten Windows 7 Rechner...
  4. Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?

    Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?: Wurde gern eure Meinung hören wie gefällt euch der Windows 7?
  5. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden