Windows 7 2 Partitionen unterschiedlicher größe mit gleichem Laufwerksbuchstaben

Diskutiere Windows 7 2 Partitionen unterschiedlicher größe mit gleichem Laufwerksbuchstaben im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, auf meinem Notebook habe ich gestern entdeckt, daß es auf meiner Festplatte (neben der System und OEM-Partition) zwei weitere...

  1. #1 201403181055, 18.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    auf meinem Notebook habe ich gestern entdeckt, daß es auf meiner Festplatte (neben der System und OEM-Partition) zwei weitere Partitionen gibt.
    Sie haben unterschiedliche Größen und ihnen ist BEIDEN der Laufwerksbuchstabe E: zugewiesen. (Auf E speichere ich eigentlich meine Dokumente.)
    Im Explorer wird nur ein E-Laufwerk angezeigt. Der Inhalt scheint in Ordnung zu sein - Dateien lassen sich ohne Probleme öffnen.

    Mein Versuch einem der beiden Partitionen einen anderen Buchstaben zuzuweisen hat nicht funktioniert. Die Änderung wird immer auf beide Partitionen agewendet.

    1. Hat jeman eine Idee was das Problem sein könnte?
    2. Lösungsideen/Ansätze?

    Besten Dank!
     
  2. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Wie wäre es, wenn Du erst mal einen ScreenShot der Datenträgerverwaltung hier einstellst, damit man sich auch ein "Bild" von Deinem Problem machen kann?
     
  3. #3 201403181055, 18.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich heute Abend machen. Bis dahin schematisch:

    Datenträger 0: || System C: 250 GB || Daten E: 300 GB|| Daten E: 200 GB|| HP-RECOVERY 100 MB||
     
  4. #4 WinSearch, 18.03.2014
    WinSearch

    WinSearch Guest

    Da bin ich mal auf den Screenshot gespannt. Das Windows 2 Mal den identischen Laufwerksbuchstaben für unterschiedliche Devices / Partitionen zulässt ist mir neu.
     
  5. #5 201403181055, 18.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hat noch nicht geklappt. Hab das Bild auf einem NAS abgelegt und das ist schon runtergefahren. - Allerdings kann man auf dem Bild auch nicht mehr erkennen wie das was ich oben schon geschrieben hab.
     
  6. #6 areiland, 18.03.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Sollte doch eigentlich nicht so schwierig sein, einen Screenshot der Datenträgerverwaltung hier einzustellen. Sowas kann man jederzeit erstellen. Wie sollen wir beurteilen können, wo das Problem liegt, wenn du uns keine Informationen zukommen lässt?

    Ein Raid eingerichtet? Ist der Datenträger dynamisch?
     
  7. #7 201403181055, 19.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das ist es in der Tat - wenn man Zugriff auf die entsprechenden Ressourcen hat. Datenträger.jpg
     
  8. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Dein Problem könnte der Dynamische Datenträger sein! Leider hast Du Deinen ScreenShot unvollständig eingestellt. Entscheidend sind auch die Angaben im oberen Bereich, besonders die komplette Lesbarkeit der Spalte "Status" aus der Zusatzinformationen wie "System, Aktiv Primäre Partition" zu entnehmen sind!
    Und dann bitte den ScreenShot nicht verkleinern lassen, sondern in voller Größe hochladen!
     
  9. #9 201403181055, 19.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin ich aber mal gespannt welche bahnbrechenden Erkenntnisse sich aus dem neuen Screenshot ergeben: Datenträger.jpg

    PS: Beim Bilder hochladen gibt es keine Auswahl "nicht verkleinern". Und das Bild wird genau so vom Snipping Tool gespeichert.
     
  10. #10 pefo, 20.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2014
    pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Ganz einfache Antwort: Ohne eine aktive Partition kann von der Festplatte nicht gestartet werden! Kann es sein, dass Du selber auf die "unglückliche" Idee gekommen bist, den Datenträger (Festplatte) in ein dynamisches Laufwerk umzuwandeln? Ein dynamisches Laufwerk, kann nicht als Start-Laufwerk verwendet werden, weshalb auch keine aktive Partition mehr existiert!

    Snipp-DTV.jpg

    Der Artikel könnte Dir aus der Klemme helfen, wenn Du die Platte vorübergehend in einen anderen Rechner einbauen kannst:

    Dynamischen Datenträger in Basisdatenträger konvertieren – Teil 2 | Borns IT- und Windows-Blog
     
  11. #11 201403181055, 20.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke deine Antwort geht in die falsche Richtung - mein Rechner läuft und es gibt eigentlich nichts zu bemängeln. Nur die Tatsache, dass eben 2 Partitionen mit dem gleichen Laufwerksbuchstaben angezeigt werden ist etwas irritierend (da ich einen "Umzug" auf eine SSD Festplatte plane).
     
  12. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Im oberen Teil wird E: mit einer Größe von 616 GB angezeigt, unten die E1: = 381 und E2: = 234 = zusammen etwa 616 GB.
    Oben ist E: NTFS unten E1 = NTFS und E2 = NTFS. Ich vermute, dass ein Tool hier ein Aufsplittung der E: (oben) in zwei verschiedene E: unten vornimmt. Mit normalen Bord-Mitteln geht das nicht.
     
  13. #13 201403181055, 25.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sieht aus als läge das ganze daran, dass der Datenträger in einen Dynamischen Datenträger umgewandelt wurde. GParted z.B. hat die E-Partition nicht als solche erkannt. Ausserdem hatte SMART eine Warnmeldung zum Thema "Reallocation Sector Count".

    Das SSD Migrationstool von Samsung hat die Systempartition als solche nicht erkannt - erst nach der Umwandlung in einen Basisdatenträger konnte ich "Umziehen".

    Nach Rückwandlung mit Testdisk waren die System- und Windows-Partition ok. Die besagte E-Partition war zerschossen (Da der Rechner funktioniert hat, habe ich vorher eine Sicherung gemacht).

    Fazit:
    Warum und wieso - keine Ahnung. Dynamische Datenträger werden bei mir wohl nicht mehr in Frage kommen, vor allem da man mit Partitionstools Schwierigkeiten bekommt.
     
  14. #14 hkdd, 25.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2014
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
  15. #15 201403181055, 25.03.2014
    201403181055

    201403181055 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  16. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    33
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
Thema: Windows 7 2 Partitionen unterschiedlicher größe mit gleichem Laufwerksbuchstaben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partitionen haben den selben Buchstaben

    ,
  2. win 10 2 gleiche Laufwerksbuchstaben

    ,
  3. windows xp 2 partitionen 1 laufwerksbuchstabe

    ,
  4. 2 Partitionen aber gleicher Laufwerksbuchstabe iscsi,
  5. windows zwei laufwerksbuchstaben,
  6. Partitionen gleicher Laufwerksbuchstabe
Die Seite wird geladen...

Windows 7 2 Partitionen unterschiedlicher größe mit gleichem Laufwerksbuchstaben - Ähnliche Themen

  1. grosser Monitor für 2 Notebooks

    grosser Monitor für 2 Notebooks: Hallo, neben dem Win 7-Notebook (PackardBell TM 85) ist auch das Win 10-Notebook (acer VS-771) am Monitor angeschlossen. Win 10 verwende ich im...
  2. Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?

    Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?: Wurde gern eure Meinung hören wie gefällt euch der Windows 7?
  3. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
  4. Windows Office Home and Student 2013

    Windows Office Home and Student 2013: Hallo Zusammen, habe mal wieder ein Problem. Ob in Word oder Exel, wenn ich eine Datei ausdrucken will, stürzt diese jeweils ab. Meldung:...
  5. [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren

    [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren: Hallo, an anderer Stelle habe ich von meinem Treiber-Problem berichtet. Meine Idee war nun, dem Setup-Programm XP nicht nur vorzugaukeln, sondern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden