Winamp wird eingestellt

Diskutiere Winamp wird eingestellt im IT-News Forum im Bereich Community; Tipps und Tricks zu AIMP3 Da es gier nur noch um AIMP3 geht ... Titel gändert und Link gelöscht

  1. #1 urmel511, 21.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Tipps und Tricks zu AIMP3

    Da es gier nur noch um AIMP3 geht ... Titel gändert und Link gelöscht
     
  2. #2 Charlio, 23.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2013
    Charlio

    Charlio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich nutze WinAmp nach wie vor, seit Jahren. Ich benutze es rein um mp3's abzuspielen und da ist es einfach schön übersichtlich mit Playlist-Funktion. Den Rest habe ich aber noch nie genutzt (also als versucht wurde ein alles inklusive media center daraus zu machen - für videos nutze ich den VLC). Allerdings habe ich meine WinAmp Version eh nie erneuert da es keinen Grund gab und ich keine überladene haben wollte. Von daher trifft mich diese Meldung nun auch nicht sehr, zumal es abzusehen war -> AOL hat ein Händchen dafür Programme/Dienste an die Wand zu fahren.

    Ansonsten findet man WinAmp auch nach dem Stichtag weiterhin hier: http://www.chip.de/downloads/Winamp-Full_13005714.html bzw. die Lite Version: http://www.chip.de/downloads/Winamp-Lite_13011792.html
     
  3. #3 daen, 23.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2013
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Für mich schon. Nur leider seit WIN 7 immer mehr mit Hänger behaftet.
    Der begleitet mich schon seit über 10 Jahren.
     
  4. #4 büll_xf, 22.01.2014
    büll_xf

    büll_xf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professionall
    System:
    i5, 4GB
    Oh, ich finde das schon sehr schade. Habe WinAmp zwar seit Jahren nicht mehr benutzt, hatte früher aber viele glückliche Jahre mit dem Player.
     
  5. DS990

    DS990 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    13
    Version:
    WIN7 Pro 64
    System:
    Signatur
  6. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Na dann kann ich ja aufatmen....für mich immer noch der Beste Player für Audio....hoffentlich bleibt der Freeware...
     
  7. #7 büll_xf, 27.01.2014
    büll_xf

    büll_xf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professionall
    System:
    i5, 4GB
    Coole Sache, danke für den Link!
     
  8. tele3

    tele3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    Für mich auch kein Verlust. Seit Windows 7 nicht mehr benutzt und benötigt.
    Der Media Player reicht für mich vollkommen aus, sofern man alle Codecs installiert hat.
     
  9. #9 Rasmus69, 17.02.2014
    Rasmus69

    Rasmus69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Aimp3 und für die Ordnungsliebenden MusicBee !!
     
  10. #10 daen, 17.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Danke Rasmus69
    Info: Aimp3 Klasse Player.
    Sogar super Sound ohne EQ Einstellungen ~ aus (bei 5.1 Anlage). Gefällt mir.
    Habe mit Winamp Einstellungen EQ aus - verglichen, Sound bei Aimp3 eindeutig Voluminöser und die Feinheiten kommen besser raus.
    Auch die Aus und Einblendungen ~ sobald man nächste Lied anklickt ~ schön. Kann mir einen Umstieg gut vorstellen.
    MusicBee spielt meine .flac Dateien nicht ab, findet somit auch nicht das Album vom Interpreten. (vom Rechner verbannt)

    EDIT
    Aimp3
    Player aus ~ neustart ~ auf Play drücken und er spielt da weiter ab, wo er vorher aufgehört hat. Supi.
     
  11. #11 Rasmus69, 17.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2014
    Rasmus69

    Rasmus69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    wou wou wou - ganz langsam!
    MusicBee ist auch als Player an zweiter Stelle einzuordnen, vielmehr ist es ein mp3 Musik-Ordner, also nicht Ordner wie der Ordner, sondern
    Ordnung-macher :)! Mit MusicBee kannst Du Deine mp3-Sammlung (bei mir auf externer Platte 230GB) richtig geil ordnen, kannst Tags neu schreiben, suchen nach Interpret, Titel, suchen nach Rock, Blues, Techno bla bla, Coverbilder neu einfügen und Playlisten für Party bauen usw...

    Aimp3 ist total cool. Diesen Player hat ein Russe entworfen aus langer Weile, bis es ein Burner wurde. Hat auch Ähnlichkeit mit WinAmp (der mir immer schon zu protzig daherkam) und ich glaub, der wollte denen mal zeigen: Hier Aufbassn kann ich auch!

    Ich hab Aimp3 nur an meinen Studioboxen an einer MosFet-Endstufe, also nur in Stereo, wusste garnicht, dass 5.1 auch von Aimp3 erkannt wird!
    Also geh ich davon aus, dass Du 5.1 oder 7.1 an Deinem Rechner hast?! Boah, das wäre noch was für mich, da ich viel mit Videobearbeitung am machen bin (AVCHD mit 5.1 ac3 und DTS), da kann ich gleich hören was abgeht.

    Was mir aufgefallen ist beim Aimp3, ist die gute Kanaltrennung. Also links und rechts wird gut auseinandergehalten. Der Equi ist wirkungsvoll, mir persönlich reichen aber 5-6 Regler im Equalizer, denn 30Hz brauchen wir nicht regeln, das hören wir nicht, ausser wir haben Lautsprecher mit 50cm Membran. Selbst bei kleineren Lautsprechern müssen bei so tiefen Frequenzen schon einige Ströme fließen, da kommt man um eine Endstufe nicht herum. Eine normale Soundkarte im Rechner liefert vielleicht 2 Watt, wenn überhaupt! Aber Ansichtssache. Da können wir hier philosophieren bis der Arzt kommt und da bist Du bei mir genau richtig :)!

    Die Aus-und Einblendungen sind cool, da haste recht. Noch cooler ist: Man kann sie einstellen und auch abschalten. Auch die Skins (Oberflächen) kann man runterladen und manche sehen echt abgefahren aus.
    Gruß
    Rasmus
    nordrasmus.de
     
  12. #12 urmel511, 17.02.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ich bleibe da weiter bei meinem Media Affen, der Russe konnte mich schon beim erscheinen 2007 nicht wirklich überzeugen. Der Affe dagegen schon seit 2006.
     
  13. #13 daen, 18.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ Rasmus69
    Nicht das wir aneinander vorbei reden.
    Für Video mit 5.1 ~ ac3 ~ Dolby etc.Sound abspielen, nehme ich immer den AVS Media Player
    (gute Einstellmöglichkeiten zwecks vorhandene Lautsprecher Anordnung ~ Zimmergröße). Welchen nimmst du dafür???
    Aber für DVD's zu schauen liege ich lieber im Wohnzimmer auf der Couch und schaue/ höre lieber da Filme.
    Ich habe meine EQ Grundeinstellungen im Asus Xonar Audio Center eingestellt (somit mache ich keine Einstellungen im Player).
    Dort ebenfalls auf 5.1 oder 7.1 ~ Simulation (Je nach Laune) für meine jetzige Logitech 5.1 Hatte vorher Teufel 5.1 dran.
    Aber für mein kleines PC Zimmer zu überdimensioniert (400Watt) und die Aufstellmöglichkeiten sind stark begrenzt..
    Habe sie wieder im Wohnzimmer.
    Jetzt die Logitech, für meinem Geschmack allemale für den PC ausreichend. Je nach Laune knall ich mal Deep Purple ~ Child in Time (Long Version) rein und meine Nachbarn freuen sich ebenfalls. ;)
    Für die kleine Kohle die die Logitech mal gekostet haben, finde ich die Dinger in Verbindung mit der Asus Xonar DX Soundkarte knalle.
    Für Sounddruckvollere Wiedergabe steht da ja noch meinen,
    Denon PMA920 Stereo Verstärker mit 2x 180Watt an (25 Jahre alte) B&O 2x140Watt in massiv Holzkiste Speaker. zur verfügung.
    Da freuen sich die Nachbarn um so mehr.
    Aber zurück zum Aimp3 Player - hat mich bisher überzeugt. Wie du schon sagtest ~ super Kanaltrennung ~
    Ich kannte den bisher noch nicht. Hatte so einige alternativen zu WinAmp probiert, kamen alle um Längen nicht ran.
    Aber der Aimp3 ne echte Bereicherung.
     
  14. #14 Rasmus69, 18.02.2014
    Rasmus69

    Rasmus69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    WinAmp war mir seit Jahren, eigentlich von Anfang an immer zu überladen mit Schnickschnack und Streams und den ganzen Plunder. Dann hat ich den Spider Player der dann plötzlich 10€ kostete. Gut hab ich auch bezahlt. Der ist noch schlanker als alle anderen und dann kam für mich wie gesagt Aimp2 und dann Aimp3 und datt is nu mein Favorit!
    Denon - nur geil! Hab ich Endstufe 2x 50Watt mit MosFet-Transistoren und dadrauf Eric Clapton, geht mir einer ab!
    Alles was über 200 Watt ist, musst Du Haus bauen am Rande der Stadt, wenn Du es laut haben willst. Obwohl Watt und Lautheit nicht im Zusammenhang stehen.
    (Lautheit übrigens der richtige Begriff für Lautstärke!)
    Viel Strom aus der Endstufe, also die Watt, braucht man aber für Bässe, nicht für Laut! Ein normales Autoradio hat etwa 10Watt und damit kannst Du richtig Krach machen.
    Sauberes HiFi ist anders! 2x100Watt aus einer schnellen! Endstufe geben Dir zu Hause jeden Genuss. Da ist Denon schon ziemlich oben angesiedelt.

    Filme bearbeite ich und brenne ich am Rechner bei Stereo mit normaler Soundkarte. Wenn der Film ac3 oder DTS beinhaltet dann ist da ok. Andere Tonspuren wie französisch oder spanisch nehm ich raus und wandle um in mkv oder AVCHD auf DVD 8,5GB, denn Bluray mit 25GB ist mir zu groß! Übrigens Avi stirbt aus, was viele bejammern, aber mkv hat sich wohl durchgesetzt.
    7.1 ist mir auch zu übertrieben. Wo soll das denn hinführen? 12.1? Mit oben und unten?
    Na egal, Aimp3 jedenfalls ist cool. Kleines Prog, lädt schnell und spielt alles ab!
     
  15. #15 urmel511, 18.02.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Es ist schon fein eine komplette Serienstaffel auf einer BD 25 zu haben, statt dafür mindestens 6 DVDs zu benötigen ;-). Komplette Staffel auf BD 25 wird nur schwer wenn man es von Sky aufnimmt, die strahlen wenigstens richtiges HD aus und nicht den hochgerechneten Mist der ÖR. Obwohl HD ja auch schon wieder out ist ...
     
  16. #16 Rasmus69, 18.02.2014
    Rasmus69

    Rasmus69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Was meinst Du mit: hochgerechneten Mist der ÖR ??
    Staffeln wie King of Queens, Stromberg, Ditsche, Pastewka usw. was ich gern sehe, kann ich nicht auf Scheibe brennen. Viel zu groß!
    Dafür hab ich USB-Platte! Ran an Bluray-5.1-Player und ab gehts! (USB)
    Außerdem bräucht ich dafür nen Bluraybrenner und ...nöö!
    Ich hab "Braveheart" in 1980:1114 (16:9) in deutsch ac3 und DTS von Bluray konvertiert in AVCHD auf DVD 8,5! Einer von 124 Filmen.
    Und beim Ton kannst Du per "Media-Info" reinschauen, egal welche Bluray, ist immer ca.650kb/s alles andere hört kein Ohr!
    Ich hab Filme gehört mit 5.1 und je Kanal 320kb/s also wie gute mp3 und das war super!
     
  17. #17 urmel511, 18.02.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Das was die ÖR ausstrahlen ist kein HD, auch wenn sie es als das verkaufen. Das ist hochskalliert auf 1280 x 720.

    KoQ aus dem TV hat, wenn es hoch kommt pro Folge um die 600 - 700 mb (meine ich mich zu erinnern, als ich die vor 12 Jahren mal via Sat Karte im PC aufgenommen habe. Waren zumindest nicht sehr groß die Folgen)

    Die ganzen CSI Staffeln kommen im Schnitt auf 19 - 24 GB aus dem TV (RTL, RTL Crime, VOX, Puls4 etc). Nur ORF1 schafft es in SD auf knapp 2 GB pro Folge, bei allen anderen 850 mb - 1 GB. Und passt es nicht komplett drauf, legt man mit Avidemux Hand an und shrinkt die einzelne SD mpg noch etwas, da es kein brauchbares Programm gibt um BD so einfach (kostenlos) wie DVD zu shrinken.

    19 - 24 GB haben so gut wie alle Serienstaffeln aus dem TV, zumindest wenn es SD ist und nicht Full HD was Sky auststrahlt. 20 Folgen von SG Atlantis haben da mal schlappe 55 GB + / -.

    Einen 40 GB Film von BD will ich nie wieder auf einen Zwergenrohling quetschen ...
     
  18. #18 Rasmus69, 19.02.2014
    Rasmus69

    Rasmus69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    MeGui !
    oder
    DvdFab9 (warum das noch DvDFab heißt,keine Ahnung)

    Vorher nehm ich alle überflüssigen Tonspuren raus.
    Bin mit 8.5GB Film auf Double-Layer zufrieden.

    Bei den Serien hast Du Recht. "Neues aus Büttenwarder" kommt pro Folge sogar mit nur 400MB aus.
     
  19. #19 urmel511, 19.02.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.160
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    DVD Fab stürzt aus Prinzip mit der fertigen BD Datei ab, wenn sich diese auf der HDD befindet.
    Von daher shrinke ich im Vorfeld schon die mpg / ts Dateien um die wenigen 100 mb, was schneller geht als wenn ich diese neukodieren würde.

    MeGui kann kein Linux ;-). Linux Programme sind halt besser als Windoof Programme.
     
  20. #20 Rasmus69, 19.02.2014
    Rasmus69

    Rasmus69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Oh, Linux. Wollte ich längst mal probieren!
     
Thema: Winamp wird eingestellt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winamp equalizer visualisierung

Die Seite wird geladen...

Winamp wird eingestellt - Ähnliche Themen

  1. Hintergrundbild kann nicht mehr eingestellt werden

    Hintergrundbild kann nicht mehr eingestellt werden: Seit dem Letzten Abdate kann ich meine Hintergrundbilder( extern und interne ) nicht mehr sehn, die hintergrundfarben kann ich noch ändern! Zu...
  2. Winamp spielt einen Tick zu langsam ab - wo Geschwindigkeit einstellen?

    Winamp spielt einen Tick zu langsam ab - wo Geschwindigkeit einstellen?: Hallo zusammen Auf einmal läuft Winamp bei mir zu langsam, nur einen winzigen Tick, aber es nervt. Wie bekomme ich die originale...
  3. Drucker druckt endlos oft ein und dieselbe Seite, obwohl 1 Kopie eingestellt ist

    Drucker druckt endlos oft ein und dieselbe Seite, obwohl 1 Kopie eingestellt ist: Ich habe ein bisher unlösbares und noch nirgends beschriebenes Problem: Obwohl in den Druckereinstellungen aller verwendeten Drucker definitiv...
  4. Ausdruck eines Livemails nicht korrekt eingestellt

    Ausdruck eines Livemails nicht korrekt eingestellt: WIN7 – Internet Explorer IE-11 / Einstellung: Beim Ausdruck eines Livemails fehlen auf der linken Seite zwei Buchstaben. Ändern kann man dies...
  5. Windows 7 soll auch eingestellt werden

    Windows 7 soll auch eingestellt werden: hallo community, heisse michael und bin neu hier.meine frage: habe heute zufällig in der computerbild bei einem bekannten gelesen, das windows7 am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden