Win7 verlangt Adminrechte zum löschen

Diskutiere Win7 verlangt Adminrechte zum löschen im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, Win7 verlangt Adminrechte zum löschen und das obwohl ich als Admin angemeldet bin. An dem Verzeichnis das ich löschen möchte ist ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flicci

    flicci Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64-bit
    System:
    Gigabyte GA-MA770-UD3 Rev 2.0 - AMD Phenom II X3 (2,8 GHz) - 4 GB Ram - NVDIA Geforce 6200 Turbo
    Hallo,
    Win7 verlangt Adminrechte zum löschen und das obwohl ich als Admin angemeldet bin. An dem Verzeichnis das ich löschen möchte ist ein kleines Schloss sichtbar.

    Wie kann ich das Problem lösen?

    Gruß
    flicci
     
  2. #2 miykeal, 22.08.2009
    miykeal

    miykeal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Enterprise
    Ist das nicht immer so?
    Du bist zwar als Admin eingetragen bist aber bis zu dem moment wo du die Adminrechte verlangst ein normaler Benutzer.
    Da müsste doch ein Fenster kommen wo du "Fortsetzen" drücken kannst.
    Erst dann wird der Löschbefehl als Admin ausgeführt
     
  3. #3 flicci, 22.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2009
    flicci

    flicci Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64-bit
    System:
    Gigabyte GA-MA770-UD3 Rev 2.0 - AMD Phenom II X3 (2,8 GHz) - 4 GB Ram - NVDIA Geforce 6200 Turbo
    Hallo,
    wenn ich dann auf Fortsetzen klicke bekomme ich den Hinweis das meine Rechte nicht ausreichen und ich mich an den Admin wenden soll.

    "Leider kam im Zwiegespräch mit dem Admin nicht allzuviel heraus" :D

    Habe gerade das Verzeichnis mit Total commander gelöscht => der scheint wohl auf Admin-Rechte nicht allzuviel zu geben.

    Mein Problem ist somit gelöst, allerdings müßte es doch für Zukunft eine bessere Möglichkeit geben. Habe meine Admin-rechte gescheckt: es ist alles aktiviert.

    Des weiteren ist mir aufgefallen, dass wenn ich im LW-Verzeichnis z.B bei LW E: mit Rechtsklick => Eigenschaften => Sicherheit mein Name XY den ich mir als Admin gegeben habe manchmal überhaupt nicht auftaucht in den Eigenschaften bei Gruppen- Benutzergruppe. Klicke ich auf "Erweitert" taucht der Name ebenfalls nicht auf, gehe ich dann auf Besitzer dann taucht der Name auf, wähle diesen dann aus => Win7 ändert den Besitzer dann ab mit ein paar Zwischenfragen. Klicke ich dann unter Eigenschaften auf Bearbeiten (um die Bereichtigungen der Benutzer zu ändern) steht der von mir vergebene Admin-Name dort ebenfalls nicht.

    Mache ich das gleiche "Spielchen" bei einem anderen LW (z.B. externe Platte) dann taucht der von mir vergebene Admin-Name XY überall auf.

    Bei LW D stehen unter Eigenschaften Gruppen.- und Benutzernamen etliche Benutzer (manche auch doppelt aber mit den gleichen Rechten) mehr drin wie z.B. bei anderen LW.

    Das merkwürdige ist, dass ich an den Admin-Einstellungen und Rechten seit der Installation überhaupt nichts verändert habe , sie sind so jungfräulich geblieben wie Win7 sie installiert hatte.

    Gruß
    flicci
     
  4. #4 spiralheft, 22.08.2009
    spiralheft

    spiralheft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    gehe in die systemsteuerung

    dort klickst du auf

    benutzerkonten

    dann klickste auf einstellungen ändern

    den regler schiebste ganz nach unten...klickst auf ok...pc neustarten

    und dann dürfte dich dieser mist nie wieder ärgern
     
  5. #5 eddi, 22.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2009
    eddi

    eddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Dies ist aber keine so gute Lösung!
    Damit wird die UAC (User Account Control -> Benutzerkontensteuerung) deaktiviert!
    Dies ist ein Schutzmechanismus, der auch jeden Admin als Normalbenutzer arbeiten lässt. Erst wenn Admin-Rechte erforderlich sind, wird nachgefragt, ob diese dem jeweiligen Prozess zugeteilt werden sollen.
    Dieser Mechanismus ist vor allem beim Surfen im Internet hilfreich, denn so können keine schädlichen Programme Unfug auf dem PC treiben, weil diese meist Admin-Rechte benötigen. Somit weiß der Endanwender, wenn sowas passiert.
    Wenn dieser Mechanismus abgeschaltet wird, arbeiten dann Admins immer mit Admin-Rechten, somit wird nichts mehr als Normalnutzer ausgeführt und der Endanwender wird auch nicht benachrichtigt, wenn etwas erhöhte Rechte benötigt.

    Es gibt aber eine kleine Lösung, und zwar das Benutzerkonto "Administrator". Dieser hat immer Admin-Rechte und somit ist speziell bei diesem Konto die UAC deaktiviert.
    Man muss aber zuerst dieses Konto aktivieren (WIN-R -> compmgmt.msc eintippen -> Lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer -> Rechtsklick auf Administrator -> Eigenschaften -> Häkchen weg bei Konto ist deaktiviert -> OK).
     
  6. #6 spiralheft, 22.08.2009
    spiralheft

    spiralheft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    das ist eine sehr gute lösung

    wenn ich am pc bin....bin ich der administrator...für was brauche ich dann irgendwelche sinnlosen meldungen...wo ich gefragt werde ob ich der administrator bin

    und würde meine oma am pc sitzen..die fragt das sinnlose programm meine oma auch..und die klickt auch auf ja

    tolle erfindung

    das kann ich in öffentlichen einrichtungen machen...aber nicht bei mir zu hause
    das dümmste was microsoft je erfunden hat...das teil ist lästig und mehr nicht!

    ich werd doch wohl noch selber entscheiden dürfen was ich installiere und was nicht

    das ding gehört runtergestuft bis nach unten
    und wenn ein zweiter von der famillie an den pc will dann richtet man ihm ein konto ein..das er gar nicht an deine sachen ran kommt....und dann kannst du eventuell diese sinnlose erfindung einschalten

    aber sitzen nur einer oder 2 leute vor dem pc gehört das ausgeschaltet
    logisch ist das auch noch
     
  7. #7 spiralheft, 22.08.2009
    spiralheft

    spiralheft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    ich kaufe mir einen pc...installiere jahrelang dieselben programme und dann kommt so ein ding und will mir was vorschreiben...oder erzählen
    wenn es denn wenigstens lernfähig wäre
    aber ich haue mein virenprogramm 10x runter und rauf....es stellt immer noch diese sinnlosen fragen...eineganz dolle erfindung
     
  8. flicci

    flicci Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64-bit
    System:
    Gigabyte GA-MA770-UD3 Rev 2.0 - AMD Phenom II X3 (2,8 GHz) - 4 GB Ram - NVDIA Geforce 6200 Turbo
    Über diesen Weg habe ich mal geschaut wie denn die Einstellungen bei mir sind:
    Es gibt 3 Eintragungen:
    1) Admin
    hat Häkchen bei Konto ist deaktiviert und ist Mitglied bei: Administratoren
    2) Gast
    ist klar
    3) XYZ
    hat kein Häkchen bei Konto ist deaktiviert und ist Mitglied bei: Administratoren und Netmon Users

    Wenn ich dich richtig verstehe eddie, dann dürfte ich eigentlich die in meinem Eingangsthread angegebenen Probleme gar nicht haben, denn ich starte win7 als XYZ.

    Wer soll das alles verstehen.:confused:
    Ich war bisher von Win7 recht beeindruckt, da es bisher ohne Probleme richtig gut, schnell und ohne Absturz lief - nun ist der erste Kratzer im Lack!

    Gruß
    flicci
     
  9. eddi

    eddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Naja gut daran ist nun ma auch was dran da geb ich Euch Recht. Sorry.
    Microsoft will ja auch nur was gutes für uns :p aber manchma nervt die UAC auch wirklich und man kann die abschalten.
     
  10. #10 spiralheft, 23.08.2009
    spiralheft

    spiralheft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    das problem kannst du lösem wenn du dein win7 nochmal neu installiert

    dann kommt irgendwann der desktop wird vorbereitet....wenn das vorbei ist...muss deine allererste handlung sein das abzuschlten und sofort einen neustart durchführen...danach sollte es keinen ärger mehr geben
    wichtig ist nur das das die allererste funktion überhaupt ist
     
  11. eddi

    eddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    @flicci Das hat mit den Gruppenrichtlinien nix zu tun!
    Des is einfach in Windows 7 sowie Vista "eingebrannt".
    Der einzige Benutzer, bei dem wirklich alle Prozesse/Programme als Administrator geöffnet werden, ist eben der Benutzer "Administrator".
    Bei allen anderen Benutzern werden standardmäßig die Prozesse/Programme als Normalbenutzer ausgeführt, auch wenn die Admin sind. ABER: Wenn eben ein Prozess Admin-Rechte braucht, kommt diese Frage, ob der Vorgang wirklich fortgesetzt werden soll. Und wenn Du auf Ja klickst, dann wird dem Prozess, der die Rechte braucht, Admin-Rechte erteilt. Und diesen Mechanismus, den man UAC (Benutzerkontensteuerung) nennt, kannste wenn Du magst in der SysSteuerung ausschalten.

    Toooooolle Idee ;) Kann man auch abstellen ohne Win7 neu zu installieren.
     
Thema: Win7 verlangt Adminrechte zum löschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. löschen administratorrechte

    ,
  2. windows 7 verlangt adminrechte

    ,
  3. ordner mit admin rechten löschen

    ,
  4. mit administratorrechten löschen,
  5. windows 7 löschen administrator,
  6. Windows 7 verlangt Administratorrechte,
  7. mit admin rechten löschen,
  8. datei mit administratorrechten löschen,
  9. administratorrechte zum löschen,
  10. windows 7 löschen mit administratorrechten,
  11. adminrechte zum löschen,
  12. löschen mit admin rechten,
  13. pc verlangt adminrechte ,
  14. Win7 verlangt Adminrechte,
  15. ordner mit adminrechten löschen,
  16. admin rechte zum löschen,
  17. win7 administrator,
  18. win7 verlangt administratorrechte,
  19. administratorrechte löschen,
  20. windows 7 programme deinstallieren administrator,
  21. admin rechte entfernen,
  22. datei mit adminrechten löschen,
  23. administratorenrechte zum löschen,
  24. programm löschen administratorrechte ,
  25. administrator berechtigung zum löschen von dateien
Die Seite wird geladen...

Win7 verlangt Adminrechte zum löschen - Ähnliche Themen

  1. winsxs verkleinern oder löschen?

    winsxs verkleinern oder löschen?: Hallo, ich habe schon einen Beitrag an einen anderen Ort gesetzt, aber der scheint nicht beachtet zu werden, weil andere Beiträge von 2012...
  2. HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte

    HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte: Hallo, habe folgendes Phänomen: Habe als Sytemplatte eine SSD mit Win7/64 Habe kürzlich eine zweite 500GB WD Blue SSD dazu erworben, eingebaut...
  3. Ordner lässt sich nicht löschen

    Ordner lässt sich nicht löschen: Hallo! In meiner Verzeichnisstruktur lässt sich ein Ast einer Ordnerstruktur nicht löschen oder umbenennen. Es ist ein Ordner mit fünf...
  4. Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.

    Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.: Ich muss ständig die Stunde der Win7-Systemuhr korrigieren. Sie geht immer nach. Die Minuten bleiben immer stimmig. Ich vermute einen Zusammenhang...
  5. Win7 und MSDOS mit Wechselwirkung?

    Win7 und MSDOS mit Wechselwirkung?: Guten Tag, kurz zur Überschrift: Ich habe offenbar die Begriffe BIOS und MSDOS miteinander verwechselt. Gemeint ist immer Bios. ich habe ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden