Win 7 professional OEM - noch nie Vorschaubilder bekommen - Wo einstellen?

Diskutiere Win 7 professional OEM - noch nie Vorschaubilder bekommen - Wo einstellen? im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Ich habe eine OEM-Version von "Windows 7 professional" (32-Bit) und stelle von Anfang an fest, dass im Gegensatz zu Windows XP und zu anderen...

  1. #1 knuffig, 09.03.2014
    knuffig

    knuffig Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home premium Sp1
    System:
    GA-K8NSC-939, Samsung 1TB, 4GB RAM
    Ich habe eine OEM-Version von "Windows 7 professional" (32-Bit) und stelle von Anfang an fest, dass im Gegensatz zu Windows XP und zu anderen Installationen auf Fremdcomputern mit "Windows 7 home premium" partout keine Bldervorschau verfügbar ist. Wie dies einzustellen ist, habe ich nur auf den anderen Versionen gesehen. Auf meiner Version fehlt die Auswahl. Das heißt, sie scheint da zu sein, aber eine Anwahl des Optionspunktes bewirkt keine Lösung.
    Stets steht nur das Symbol des damit verknüpften Anzeigeprogramms da. Dieses sollte dennoch nicht die Windows-Bordmittel überdecken. So war es unter der Vorversion auch. Die Verknüpfung mit einem bevorzugten Programm schaltete die Vorschau mit Windows-Bordmitteln nicht aus.

    Fast alles sollte man auch über den direkten Eintrag in der Registry bewerkstelligen können. Doch aus den hier gefundenen älteren Threads werde ich nicht schlau, denn man bezieht sich auf Einträge, die es in der registry meiner benutzten Windows-Version gar nicht gibt, oder es wird in einem für mich unverständlichen Telegrammstil geschrieben, wo man irgend Etwas voraussetzt. Das führt dann auch zu weit, das erst einmal zu dechiffrieren.

    Bisher musste ich auf das Programm "Thumbs 7" zurückgreifen, welches Thumbnails erstellt, aber es scannt erst einmal stundenlang die ganze Festplatte durch und es dauert ewig lange, bin man arbeiten kann.

    Die dann gewonnenen Thumbs.db in jedem Bilderverzeichnis einschl. Unterverzeichnis als Systemdatei behindern oft nach Gesamtauswahl automatische Kopiervorgänge und behindern infolge Zwang zur interaktiven Abfrage die unbeaufsichtigte Kopie auf einen externen Datenträger. Die auf anderen Windows-Systemen entstehenden Thumbnail-Datenbanken bewirken dies nicht.
    Ein einmaliges Kennzeichnen zum Auslassen bei der Abfrage oder dem Kopiervorgang wäre da nicht schlecht. Aber solche Attribute gibt es wohl nicht. Da wäre die Frage, wie sich das nennen soll.

    Einfacher wäre, wenn die Windows-Vorschau irgendwie einzuschalten wäre.
     
  2. #2 cardisch, 10.03.2014
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.240
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Dann sag doch einmal WAS du bisher eingestellt hast (bei den Ordneroptionen) und was passiert, wenn du die Dateivorschau aktivierst.
    Und welches ist dein Standard-Bildbetrachtungsprogramm.
     
  3. #3 knuffig, 13.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2014
    knuffig

    knuffig Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    home premium Sp1
    System:
    GA-K8NSC-939, Samsung 1TB, 4GB RAM
    Screenshot Win7.jpg
    Das setzte ich voraus, dass man sich denken kann, dass ich unter Anzeige die Liste von unten "Details" bis nach oben "große Symbole" durchprobiert habe.
    Das kennt ja auch Jeder.
    Unter Windows XP war es der vorletzte Punkt oben vor der Filmdarstellung. Und an gleicher Stelle hat Win7 große Symbole bzw. Kacheln. Hier hätte ich statt des Symbols für das verknüpfte Programm ein Thumbnail erwartet. Bei anderen Versionen kommt dieses dann auch wie früher bei XP. Ordner bekommen symbolisch eine Art Kontaktabzug einzelner Bilder als Ordneretikett.
    Bei meiner Version ist das nicht so.

    Hier die Version unter Windows XP professional auf demselben Rechner in demselben Fotoarchiv:
    Screenshot Win XP.jpg

    So hätte ich es in etwa auch gern auf Windows 7 professional OEM. Aber wie mache ich das?
    Habe es, wie gesagt, woanders schon gesehen - mit derselben Einstellung!
     
  4. #4 cardisch, 14.03.2014
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.240
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Nimm zuerst dein erstes Bild, oben rechts, zweiter Button. Der nennt sich Dateivorschau einblenden, dies aktivier mal.
    Das könnte schon reichen..

    Gruß
     
Thema:

Win 7 professional OEM - noch nie Vorschaubilder bekommen - Wo einstellen?

Die Seite wird geladen...

Win 7 professional OEM - noch nie Vorschaubilder bekommen - Wo einstellen? - Ähnliche Themen

  1. Upgrade von Win 7 Home auf Win 10 Professional

    Upgrade von Win 7 Home auf Win 10 Professional: Liebe Community, ich bin mit meinem Latein am Ende. Habe heute eine OEM Produkt-Key für ein Upgrade meines Win7-Rechners auf Win10 Pro zu...
  2. automatisch Windows Updates (Win 7 professional) folge keine Remoteverbindung möglich

    automatisch Windows Updates (Win 7 professional) folge keine Remoteverbindung möglich: Hallo mein PC hat heute ein automatisches Windows Updates gemacht (ich habe Windows 7 professional) und seit dem Neustart funktioniert die...
  3. Win 7 Professional auf HP notebook generiert keine COM ports für Bluetooth device

    Win 7 Professional auf HP notebook generiert keine COM ports für Bluetooth device: Wir haben ein Gerät das mit Bluetooth eine Verbindung aufbaut. Bei Win10 kein problem. Bei win 7 64 wird lediglich eine Headset Verbindung...
  4. Lizenz Key für bereits installierte Win 7 Professional Version erwerben

    Lizenz Key für bereits installierte Win 7 Professional Version erwerben: Hallo, ich wüsste gern, wie ich mein bereits neu installiertes win 7 prof lizensieren kann! Auf meinem acer Laptop war bereits eine Version...
  5. Neuinstallationvon Win 7 Professional x64 mit Key der vorhandenen Version funktioniert nicht

    Neuinstallationvon Win 7 Professional x64 mit Key der vorhandenen Version funktioniert nicht: Hallo, ich wollte meinen Laptop neu aufsetzen und habe mir Win10 neu besorgt. Die Installation klappte nicht. Scheinbardurch den Stick...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden