Win 7, Festplatte partitionieren (Alternative zur Medion-Methode)

Diskutiere Win 7, Festplatte partitionieren (Alternative zur Medion-Methode) im Windows 7 installieren und updaten Forum im Bereich Windows 7 FAQ; Für alle, die mit der Medion-Partitionierung nicht zufrieden sind, möchte ich deshalb jetzt meinen Beitrag leisten, wie es ohne zusätzliche...

  1. #1 Paul Hammer, 25.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.05.2010
    Paul Hammer

    Paul Hammer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Für alle, die mit der Medion-Partitionierung nicht zufrieden sind, möchte
    ich deshalb jetzt meinen Beitrag leisten, wie es ohne zusätzliche Mittel
    in einer Schritt für Schritt-Anleitung geht. Leider konnte mir auch der
    Medion-Service keine vernünftige Lösung nennen.

    Von Medion war folgende Partitionierung vorgenommen worden (siehe Datenträgerverwaltung):

    3 primäre Partitionen

    a) 100 MB - NFTS (System, Aktiv)
    b) 910 GB - C: (Startpartition, Auslagerungsdatei, Absturzbild)
    c) 1 GB - (OEM-Partition)

    und ein logisches Laufwerk

    d) 20 GB - D: (Recovery)

    Das Laufwerk C: läßt sich zwar verkleinern, kann aber dem logischen Laufwerk D:
    nicht zugeordnet werden. Ein neues Volume kann allerdings nicht erstellt werden,
    da Windows 7 nur 4 Partitionen verwaltet (3 primäre a-c und 1 logisches d).

    Um das Laufwerk C: zu verkleinern und dem logischen Laufwerk zuzuordnen ist die
    Vorgehensweise als Admin folgende:

    1. In der Datenträgerverwaltung Laufwerk C: markieren und über das Kontext-Menü
    das Verkleinern des Laufwerks anwählen. Die mögliche Verkleinerung wird dann
    in einem neuen Feld als "nicht zugeordnet" angezeigt.
    2. Das oder die logischen Laufwerke auf dem Laufwerk C: oder auf ext. Festplatte
    sichern
    3. Jetzt kann in der Datenträgerverwaltung das oder die logischen Laufwerke ge-
    löscht werden.
    4. Danach kann der nicht zugeordnete Speicher über das Kontextmenü einem neuen Volume
    zugeordnet werden. Falls nur ein Teil des nicht zugeordneten Speichers für das
    neue Volume D: angegeben wird, kann bspw. ein zweites oder drittes logisches Lauf-
    werk angelegt werden. Die Laufwerke können anschließend in die bisherigen Bezeich-
    nungen umbenannt werden.
    5. Nicht vergessen: Daten-Rücksicherung der gelöschten Laufwerke vornehmen

    Und nochmals Danke an "Norharzer" für Deine Unterstützung!
     
  2. #2 normanno, 03.11.2010
    normanno

    normanno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Habe mit MEDION wegen NOTEBOOK Akoya P 6624 das gleiche Problem besprochen und von dort einen leichten Lösungsweg bekommen.
    Hier die (Einfache) Lösung:
    1 Den Inhalt von der Partition D (Recover) in einen auf LW C erstellten Ordner z. B. "sicherung d" kopieren.
    2 Partition D Löschen z. B. mit der Windows Datenträgerverwaltung
    Patition C Größe entsprechend den eigenen Wünschen verkleinern.
    4 in dem jetzt freien Bereich können beliebig viele "logische Laufwerke erstellt werden
    5 den gesicherten Inhalt wieder auf das jetzt vorhandene LW D kopieren
    6 Die Namen der erstellten LW entsprechend den Eigenen Wünschen mit der Datenträgerverwaltung umbenennen z. B. F Programme G Daten H Mediadaten

    Alle Vorgänge können auch z. B. mit "Acronis Disc Director" gemacht werden, das hat den Vorteil dass die Größe von LW C nach eigenen Wünschen angepasst werden kann. Dies ist wegen der vorher dort vorhandenen und nicht verschiebbaren Auslagerungsdatei mit der MS Datenträgerverwaltung nicht möglich.
    Viel Erfolg
    Normanno
     
  3. #3 Unregistriert, 07.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    ich habe auch das Akoya P6624 und bin es gewohnt immer mehrere logische Partitionen einzurichten.
    Problem - wie bekannt - die 4 eingerichteten Primärpartitionen, die ja heutzutage anscheinend häufig üblich sind.
    Dank daher - nach langem Suchen - an "normanno" durch seinen Beitrag und insbesondere auch weil die Lösung von Medion abgesichert ist.
    A) Vorgehen gemäß "normanno":
    Inhalt D: kopieren und nach C: sichern.
    Problem: Für den Ordner "System Volume Information" und die Datei "SWCONF.dat" hatte ich keine Berechtigung bzw. wurde untersagt zu kopieren.
    Was nun? Sind beide wichtig oder nicht? Etwas gegoogled, aber für mich keine gesicherte Entscheidungsmöglichkeit erhalten.
    Aus dem Beitrag von "normanno" bzw. Vorschlag Medion ist ja zu entnehmen, dass D: Recover "keine Primärpartition sein muss", warum daher nicht direkt mit einem Partitionierungstool (z.B. Partitionen Wizard Home Edition, Freeware) D: (primär) in D: (logisch) konvertieren?
    B) Mein Vorgehen (mit PWHE):
    Vorab-Info: Ich bin zur Sicherheit schrittweise vorgegangen, habe häufig W7 neugestartet zur Überprüfung bzw. den Schritt im Explorer / Datenträgerverwaltung überprüft.
    1. Mit PWHE - wie oben schon beschrieben - D: von primär in logisch konvertieren lassen.
    2. Dann C: verkleinert. Zwischen C: und D: nun mehrerer hundert GB freier Speicherplatz gewonnen.
    3. Dann D: (logisch) direkt an C: verschoben.
    4. Freier Speicherplatz zwischen D: und 4.Primär in mehrere logische LW's unterteilt. Fertig.
    Keine Probleme gehabt oder erkennbar. Allerdings unklar - weil nicht getestet bzw. gewillt zu testen - ob ein eingeleitetes Recovery funktioniert.
    Viel Spass
     
  4. #4 Boeser Wolff, 16.11.2011
    Boeser Wolff

    Boeser Wolff Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Hallo,

    ich habe mir vor 3 Wochen bei Aldi das Medion Akoya P6812 Laptop gekauft. Da ich auch eine separate Partition für meine Daten haben will, habe ich, wie auch hier beschrieben, C verkleinert, und habe somit jetzt nicht zugewiesenen Speicherplatz. Dann habe ich die Daten von der Recover Partition auf einer externen Platte gesichert und habe das Logische Laufwerk gelöscht. Jetzt habe ich noch die erweiterte Partition, auf der das logische LAufwerk war. Diese kann ich aber in der Datenträgerverwaltung nicht löschen. Es kommt folgende Fehlermeldung: Neues Bild.jpg Neues Bild.jpg

    Hat jemand eine Idee wie ich die erweiterte PArtition löschen kann?

    Danke schonmal im Voraus!!!
     
  5. lobelt

    lobelt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ich habe auch immer noch das Selbe Problem. Mein Bild sieht exakt wie Deines aus, mit dem Unterschied, dass ich mein C: nur um die Hälfte verkleinern konnte.
     
  6. #6 cardisch, 25.11.2011
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    habt ihr schon mal was von Partitionierungsprogrammen gehört ?!
    Ich nutze von Acronis Disk Director (kostenpflichtig), eine Freeware-Variante ist GParted...
    Ein Backup tut not, es kann zu Datenverlusten kommen (ist mir beruflich zwar noch nicht passiert, ist aber möglich)..

    Gruß

    Carsten
     
  7. lobelt

    lobelt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
  8. #8 cardisch, 25.11.2011
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    du musst nur umdenken,
    Windows "numeriert" die Platten ab C, Linux wird sie SDA, SDB, etc benennen.
    Tipp für Anfänger:
    Fahr Windows hoch und vergib Datenträgernamen nach deren Laufwerksbuchstaben, dann erkennst du sie sofort unter Linux (die 100 MB Startpartition wirst du nicht sehen/umbenennen können).
    Wie gesagt, ich hatte noch nie mittels solcher Programme einen Datenverlust, es ist aber NIENIENIE ausgeschlossen.
    Deswegen macht man sowas am besten bei einem neuen PC, wenn noch keine "Userdaten" drauf sind ..

    Gruß
     
  9. lobelt

    lobelt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Deswegen hab ich auch noch nicht zuviel auf die Kiste gemacht.
    Ein paar Tage werde ich mich jetzt noch schlau machen, aber es wird auf ein externes Tool hinauslaufen.
    Und komplett neu aufsetzen möcht ich auch nicht wirklich.
    Intereeant ist auch die Anzahl der Primären Laufwerke. Soviel dürfte es gar nicht geben.
    Partition.jpg
     
  10. #10 cardisch, 25.11.2011
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    So werden heute Systeme ausgeliefert ?!?
    Gott sei es gedankt, dass ich die selber baue ;-)
    Vier Partitionen (von einem OEM Hersteller) fände ich noch ok (100 MN Windows-Startpartition,ca 100 GB für Windows und Programme, 20GB für eine Recovery Partition, der Rest (wie groß der auch immer sein mag) für Daten und Spiele.
    Aber SIEBEN und dann noch teilweie 1GB find ich Hardcore !!

    Gruß

    Carsten
     
  11. lobelt

    lobelt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Yepp. Ich habe Medion schon angeschrieben. Was da als Antwort kam war mehr als bescheiden.
    Wenn man doch die kleinen Sachen einfach in Eins zusammenpacken könnte.
    Aber das ist wahrscheinlich nur Wunschdenken.
     
Thema: Win 7, Festplatte partitionieren (Alternative zur Medion-Methode)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. medion festplatte teilen

    ,
  2. medion festplatte partitionieren

    ,
  3. windows 7 partitionieren

    ,
  4. festplatte partitionieren windows 7,
  5. medion pc festplatte partitionieren,
  6. partitionieren windows 7,
  7. medion akoya festplatte partitionieren,
  8. pwhe7,
  9. medion notebook partitionieren,
  10. medion laptop partitionieren,
  11. festplatte partitionieren win 7,
  12. win7 partitionieren,
  13. SWCONF.dat,
  14. win7 festplatte partitionieren,
  15. partitionierung windows 7,
  16. medion festplatte aufteilen,
  17. festplatten partitionieren windows 7,
  18. windows 7 partitionen,
  19. windows 7 festplatt von medion partitionieren,
  20. win 7 festplatte partitionieren,
  21. windows 7 festplatte partitionieren medion,
  22. medion festplatte,
  23. festplatte partitionieren windows 7 medion,
  24. notebook festplatte vor win 7 installation partitionieren ,
  25. medion partitionierung
Die Seite wird geladen...

Win 7, Festplatte partitionieren (Alternative zur Medion-Methode) - Ähnliche Themen

  1. WIN 7 arbeitet nach Neuinstallation ständig Upgrades ab

    WIN 7 arbeitet nach Neuinstallation ständig Upgrades ab: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte gestern abend meinen WIN7 Rechner nach einem Fehler neu aufsetzen. Auf ein Formatieren von LW C: habe ich...
  2. WIN 7 und NAS von Dlink verstehen sich nur über den Router

    WIN 7 und NAS von Dlink verstehen sich nur über den Router: Hallo Ihr Lieben! Ich habe noch ein Problem mit meinem NAS-LW 320 von Dlink. Die Adresse des Laufwerkes hat mir die Fritz-Box...
  3. Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem

    Betr. System Win 7 > Win Live Mail Druckproblem: Hallo zusammen, ich habe das Problem, daß ich aus Win Live Mail heraus nicht drucken kann. Der Drucker rührt sich hier überhaupt nicht. Es...
  4. [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?

    [Windows7Pro und Festplatten]Wie kann man das Abschalten abschalten?: Hallo, habe einen selbst-zusammengebauten Tower-PC mit AMD-CPU und Windows 7 Pro/32 drauf. Ich habe das 32er genommen, weil ich auch SCSI habe und...
  5. Windows 7 Home macht nicht alle Updates

    Windows 7 Home macht nicht alle Updates: Hallo zusammen, mein Windows 7 H macht seit kurzer Zeit nicht mehr alle Updates. Z.B. 3 wichtige updates, 1 empfohlens Update. Ergebnis:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden