Win 7 (abgesicherter Modus) fährt nach Start sofort wieder runter

Diskutiere Win 7 (abgesicherter Modus) fährt nach Start sofort wieder runter im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo allerseits, ich glaube, ich habe mir da ein blödes Ei gelegt: Wollte zwecks Deinstallation meiner Anti-Viren-Software (Avast) mein...

  1. #1 Nitramrec, 31.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
    Nitramrec

    Nitramrec Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Win 7 Prof. (64 Bit)
    System:
    Dell Vostro 3700, i5-430M, 8 GB, 256 GB SSD + 320 GB HDD, Geforce GT 330M (1 GB)
    Hallo allerseits,

    ich glaube, ich habe mir da ein blödes Ei gelegt:

    Wollte zwecks Deinstallation meiner Anti-Viren-Software (Avast) mein Notebook (Details siehe links) im abgesicherten Modus starten. Über F8 gelangte ich beim Hochfahren auch in den Auswahlbildschirm, wählte den "Abgesicherten Modus" und betätigte die Eingabe-Taste. Dann erschienen unter der Überschrift "Windows Dateien laden" etliche "Geladen"-Meldungen von .sys-Dateien, anschließend auf einem schwarzen Bildschirm eine 4-zeilige Meldung über das System mit der Schlusszeile

    "The System is booting in safe mode - Minimal Services"

    Nach einem weiteren ganz schwarzen Bildschirm wurde dieser blau, zeigte unten die Worte "Windows 7 Professional" und in der Mitte ein "Bitte warten ...".

    Dann erschienen in einer relativ groben Auflösung meine 5 Benutzer-Icons in der Mitte. Allerdings wurden die dann nach ca. 3 Sekunden von "Herunterfahren ..." abgelöst.

    Und das war's - der Computer fuhr auch wirklich einfach herunter!!!

    Nun dachte ich, ich wäre besonders schlau, wenn ich das (ja nicht funktionierende) Starten im abgesicherten Modus in der msconfig-Datei einstellen würde. :rolleyes:

    Gesagt, getan.

    Nun habe ich aber das Problem, dass der oben beschriebene Ablauf bis einschließlich des Herunterfahrens jedes mal genau so abläuft. Daher habe ich keine Chance, die von mir vorgesehene Deinstallation durchzuführen - ja ich kann nicht einmal mehr die msconfig-Datei erneut editieren, um den normalen Windows-Start wieder als Standard einzustellen.

    Ich kann den Rechner nur noch hochfahren um ihn dann beim Runterfahren zuzusehen. :confused: :mad: :eek:

    Kennt hier vielleicht jemand einen einfachen Weg, wie ich aus dieser Schleife ausbrechen kann und vielleicht auch, wie ich den abgesicherten Modus stabil zum Laufen bekomme? Vielen Dank schon einmal für jeden Tipp! :)

    Schönen Gruß
     
  2. #2 areiland, 31.03.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Halt mal die SHIFT Taste gedrückt, wenn Windows anfängt das Benutzerprofil zu laden.
     
  3. #3 Nitramrec, 31.03.2012
    Nitramrec

    Nitramrec Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Win 7 Prof. (64 Bit)
    System:
    Dell Vostro 3700, i5-430M, 8 GB, 256 GB SSD + 320 GB HDD, Geforce GT 330M (1 GB)
    Ich weiß zwar nicht, wann das ist, aber ich habe die SHIFT-Taste ab dem "Windows Dateien laden"-Bildschirm gedrückt gehalten, es änderte sich aber nichts.

    Habe ich da etwas falsch gemacht? Was sollte das Drücken eigentlich bewirken?

    Schönen Gruß
     
  4. #4 areiland, 31.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Das Drücken der SHIFT Taste sorgt dafür, dass eventuelle Autostartprogramme nicht geladen werden. Könnte ja sein, dass ein Autostarteintrag für das sofortige Runterfahren sorgt.

    Eventuell kannst Du den abgesicherten Start mit einer Systemstartreparatur beheben, so dass der Rechner zumindest erst mal wieder normal starten kann. Die Windows DVD einlegen, den Rechner von der Starten und in den Computerreparaturoptionen eine Systemstartreparatur durchführen.
     
  5. #5 Nitramrec, 09.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2012
    Nitramrec

    Nitramrec Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Win 7 Prof. (64 Bit)
    System:
    Dell Vostro 3700, i5-430M, 8 GB, 256 GB SSD + 320 GB HDD, Geforce GT 330M (1 GB)
    Da mir hier jemand geantwortet hat (vielen Dank noch mal an Alex) und andere Foristen evtl. ja auch etwas aus diesem Fall mitnehmen können, möchte ich die Geschichte hier fortführen (zu Ende ist sie jedenfalls noch nicht). Aber Warnung: Es wird etwas länglich!:

    Über F1 gelangte ich beim Neustart in den "Windows Start Manager" und dort über F8 in die "Erweiterte Startoptionen". Dort probierte ich dann u. a. die Einstellung "Automatischer Neustart bei Systemfehlern deaktivieren" aus. Und - oh Wunder - danach konnte ich dann wirklich den Computer wieder normal hochfahren und so wieder msconfig starten. :D

    Das hätte mich ja zunächst aus dem Gröbsten heraus gebracht, aber ich machte anscheinend wieder einen Fehler: Ich deaktivierte zwar auf dem zweiten Reiter den Punkt mit dem automatischen Herunterfahren bei Systemfehlern, setzte aber auch dem ersten Reiter einen Punkt (klang so ähnlich wie "Normalmodus"), der wohl auch den genannten Punkt auf dem zweiten Reiter wieder aktivierte, was beim Neustart wieder das alte Problem Start-mit-sofort-folgendem-Herunterfahren mit sich brachte. Einziger Unterschied: Ich musste nicht erst bis zum Erscheinen der Anmelde-Icons warten, die Anzeige "Bitte warten ..." ging sofort in "Herunterfahren ..." über und auch ein weiteres Auswählen der o. a. Option "Automatischer Neustart bei Systemfehlern deaktivieren" brachte jetzt keine Änderung mehr. :(

    Ich probierte unter "Erweiterte Startoptionen" zunächst den Unterpunkt "Computer reparieren" aus. Dort meldete die "Systemreparatur" dann bei der "Integritätsprüfung und Reparatur von Systemdateien" (Fehlercode: 0x5) sowie der "Systemwiederherstellung" (Fehlercode: 0x1f) jeweils einen Fehler. "Gefundene Fehlerursache: Das Problem wurde möglicherweise durch nicht abgegebene Systemkonfigurationsänderungen verursacht." Das sagte mir alles gar nichts, da mir keine Systemkonfigurationsänderung in den letzen beiden Wochen bekannt ist.

    Das Problem mit dem sofortigen Herunterfahren beim Hochfahren des Systems bestand weiterhin, auch wenn ich nach F1 und F8 den Punkt "Windows normal starten" auswählte. Dann dauerte der Ablauf wegen des längeren Ladens aller möglichen Treiber nur etwas länger. Auch weitere Aktivierungen der Systemreparatur brachten mich nicht weiter. Stets wurden keine Fehler mehr gefunden.

    Unter den "Systemwiederherstellungsoptionen" gibt es neben der "Systemreparatur" aber auch noch den Punkt "Systemwiederherstellung". Das half mir aber auch nicht weiter, da nach den dortigen Angaben der letzte Wiederherstellungspunkt vom 19.05.2011 stammte und mir das dann doch etwas zu lange her war. (Mir ist auch klar, das so eine lange Spanne zwischen Sicherungen nicht sinnvoll ist, aber innerfamiliäre Probleme im letzten Halbjahr 2011 ließen mich etwas nachlässig werden.) Also führte ich diese Option vorsichtshalber nicht aus.

    Irgendwann bei meinen unzähligen Versuchen gelang es mir dann aber doch noch einmal (ich weiß wirklich nicht mehr, was ich vorher in welcher Reihenfolge gemacht habe) mich einloggen zu können, startete msconfig und deaktivierte nur auf dem zweiten Reiter den Punkt mit dem automatischen Herunterfahren bei Systemfehlern. Seitdem kann ich mein Notebook wieder ganz normal starten! :D

    Aber jetzt kommt es: Anscheinend habe ich doch irgend einen alten Stand des Systems wieder reaktiviert oder bestimmte Aktionen ungültig gemacht. Mein altes Antivirenprogramm von Trend Micro (aktiv bis ca. Mitte 2011) war wieder da und das danach installierte avast verschwunden, für dessen Deinstallation ich eigentlich den Start von Windows im "Abgesicherten Modus" vor gut einer Woche benötigte! Zudem war die Anzahl der Icons auf dem Desktop (um ca. 3 - 5) und in der Taskleiste geringer geworden.

    Mittlerweile habe ich Avira-Antivirus installiert und das Notebook funktioniert i. a. wieder normal.

    Problem 1: Nur der Start im "Abgesicherten Modus" endet immer noch zuverlässig im Herunterfahren des Rechners!!! :confused:

    Problem 2: Zudem habe ich mir noch ein Problem bei der Re-Installation meiner WLAN-Verbindung eingefangen (das hier schreibe ich über meine LAN-Verbindung per (Hilfs-)Kabel):
    Am Router habe ich nichts geändert und der hat auch immer noch eine prima WLAN-Verbindung mit dem Computer meines Sohnes. Auf der Seite kann es also schon mal nicht liegen. Auf Notebook-Seite habe ich auch schon mal den Treiber für die WiFi-Karte deinstalliert und wieder neu installiert, weil ich bei der Problembeseitigung den Hinweis erhielt, dass evtl. ein Problem mit dem Treiber des Netzwerkadapters vorliegt, aber das hat mir auch nicht weiter geholfen. Unter "Geräte und Drucker" -> "Eigenschaften" (des Computers) und -> "Hardware" erhalte ich beim Netzwerkadapter "DW1520 Wireless-N Half Mini Card #2" erhalte ich den "Gerätestatus: Das Gerät funktioniert einwandfrei". Das Aktualisieren des Treibers "Broadcom Version 5.60.18.8 vom 21.08.09" ist auch nicht möglich, da dies angeblich schon die aktuellste Version ist.
    Unter "Systemsteuerung" -> "Netzwerk und Internet" -> "Netzwerkverbindungen" gibt es dann meine (funktionierende) LAN-Verbindung über den "Realtek GBE PCIe Family Controller" (mit dem Namen meiner ehemaligen WLAN-Verbindung :confused: ) und eine deaktivierte Drahtlosnetzwerkverbindung über die besagte "DW1520 Wireless-N Half Mini Card #2", die ich über einen Rechtsklick zwar angeblich aktivieren kann, was dann aber wiederum nicht angezeigt wird. :confused: Die ebenfalls mit einem Rechtsklick auszuwählende Netzwerkdiagnose sagt dann wieder "Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Treiber für den Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung vor.", aber der ist ja (s. o.) so aktuell, wie es geht ... :confused:

    Bin für jeden Tipp zu meinen beiden Problemen dankbar, da ich mich speziell beim zweiten ständig im Kreis zu drehen scheine (gelange immer wieder an die gleichen Fenster) und seit Tagen nicht weiter komme! :confused:

    Schönen Gruß
     
  6. #6 Nitramrec, 16.04.2012
    Nitramrec

    Nitramrec Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Win 7 Prof. (64 Bit)
    System:
    Dell Vostro 3700, i5-430M, 8 GB, 256 GB SSD + 320 GB HDD, Geforce GT 330M (1 GB)
    Also hier jetzt mein letzter Versuch:

    Ich weiß ja, dass es ein bißchen viel Text war. Daher hier nur noch mal meine Kernfrage:

    Woran könnte es noch liegen, dass mein Notebook jedes mal beim Start von "Win 7 Professional 64 Bit" im "abgesicherten Modus" sofort wieder herunterfährt? (siehe auch meinen ersten Beitrag, allerdings habe ich das Problem mit der fatalen msconfig-Einstellung (Start immer im "abgesicherten Modus") ja mittlerweile gelöst).

    Schönen Gruß
     
  7. #7 Fadriano, 27.12.2012
    Fadriano

    Fadriano Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro
    Ich habe jetzt genau dasselbe Problem und mein Win7Pro startet im abgesichterten Modus - Minimal.
    Pech habe ich zu Anfang , da ich nicht über F1 oder F8 in den Windows Start Manager gelange.

    Was nun?

    Eine Windows CD habe ich leider nicht, weil ich die Lizenz mir online erworben habe und keine CD dazu gebrannt habe
     
Thema: Win 7 (abgesicherter Modus) fährt nach Start sofort wieder runter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 abgesicherter modus

    ,
  2. abgesicherter modus fährt sofort wieder runter

    ,
  3. win7 abgesicherter modus

    ,
  4. windows 7 abgesicherter modus starten,
  5. PC fährt im abgesicherten Modus wieder runter,
  6. windows 7 abgesicherter modus fährt runter,
  7. windows fährt im abgesicherten modus runter,
  8. abgesicherter modus herunterfahren,
  9. win 7 abgesicherter modus,
  10. abgesicherter modus windows 7 herunterfahren,
  11. abgesicherter modus fährt wieder runter,
  12. windows 7 im abgesicherten modus starten,
  13. abgesicherter modus windows 7 fährt automatisch runter,
  14. abgesicherter modus win7,
  15. abgesicherter modus fährt automatisch runter,
  16. abgesicherter modus automatischer neustart,
  17. the system is booting in safe mode minimal services,
  18. windows 7 fährt im abgesicherten modus runter,
  19. abgesicherter modus fährt herunter,
  20. win7 im abgesicherten modus starten,
  21. the system is booting in safe mode,
  22. win7 abgesicherter modus fährt runter,
  23. win7 abgesichert starten,
  24. computer fährt im abgesicherten modus runter,
  25. win 7 im abgesicherten modus starten
Die Seite wird geladen...

Win 7 (abgesicherter Modus) fährt nach Start sofort wieder runter - Ähnliche Themen

  1. Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?

    Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?: Wurde gern eure Meinung hören wie gefällt euch der Windows 7?
  2. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
  3. [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren

    [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren: Hallo, an anderer Stelle habe ich von meinem Treiber-Problem berichtet. Meine Idee war nun, dem Setup-Programm XP nicht nur vorzugaukeln, sondern...
  4. [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS

    [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS: Hallo, ich habe gebraucht ein älteres Mainboard von ASUS (A8R-MVP) gekauft, weil ich die PCI-Slots brauche. Neuere Boards haben die nicht, nur...
  5. Win 7 Support verlängern, welches Antivirus

    Win 7 Support verlängern, welches Antivirus: Hallo, leider wird es ja im Januar einstellt, also keine Sicherheitsupdates mehr, gibts da vielleicht ein Registry Trick, wie damals bei Win XP ?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden