Wie Softwareleichen finden und entfernen?

Diskutiere Wie Softwareleichen finden und entfernen? im Windows 7 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 7; Hallo, gibt es eine Software, welche erkennt, wann ein installiertes Programm zuletzt aufgerufen wurde, oder ob es überhaupt jemals genutzt...

  1. #1 fourseasons, 11.02.2013
    fourseasons

    fourseasons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Intel i5, 8GB RAM, 2x1TB HD, Dell 30",
    Hallo,
    gibt es eine Software, welche erkennt, wann ein installiertes Programm zuletzt aufgerufen wurde, oder ob es überhaupt jemals genutzt wurde?
    Ich habe soviele Programme, von denen ich nicht weiss, ob sie überhaupt -, oder ob sie noch, gebraucht werden.
    Z.B. Ms.NET Framework 2.x, 3.x, 4.x, 2.x(64bit) etc.
    Brauche ich den IE 9.x wenn ich den IE 9.x(64bit) habe?
    Brauche ich Visual C++Redistributable Package 2008 und ...2009, wenn ich ...2010 habe?
    So sammelt sich mit der Zeit eine Menge Müll an, und ich traue mich nicht, den zu entfernen.
    Ich habe leider keinen Durchblick mehr:eek:
    Wäre doch schön, wenn es eine Software gäbe, welches da hilft.
    Gruß fourseasons
     
  2. Mopp

    Mopp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 Bit
    Wird zwangsläufig für die Ausführung von Programmen, die in .NET geschrieben wurden, benötigt. Ist wohl seit Win7 sogar Bestandteil von Windows.
    Lässt sich meines wissens nicht separat deinstallieren.
    Wie bei .NET. Es gibt Programme die eines dieser Packages für die Ausführung benötigen.
     
  3. #3 fourseasons, 12.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2013
    fourseasons

    fourseasons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Intel i5, 8GB RAM, 2x1TB HD, Dell 30",
    Danke Mopp!

    Sowas hatte ich schon befürchtet.
    Darum auch die Frage nach einer Software, die z.B. (zuverlässig) den letzten Zugriff festhält.
    Es gibt ja sicher noch einige Software/Treiber mehr auf meinem PC, die möglicherweise nicht gebraucht werden.

    Ich wollte nur mal etwas aufräumen, weil mein PC soooo langsam geworden ist.
    Der PC ist nichteinmal ein Jahr alt. Ging anfangs richtig flott, jetzt braucht er zum hochfahren schon doppelt so lange.
    Wenn ich dann z. B. Outlook starte, kann ich eine ganze Minute warten bis es aufmacht.

    Ich hab die Festplatte defragmentiert, den Autostart bereinigt, habe außer Avira keine Tools laufen.
    RAM und HD sind reichlich bemessen.

    Vielleicht kann ja noch jemand einen Tipp geben, was man noch machen kann.
     
  4. #4 areiland, 12.02.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Diese "Leichen" bremsen den Rechner sicher nicht aus, denn nur was aktiv ist kann bremsen. Ausserdem sind diese Packages nicht so gross dass sie eine 1TB Platte zumüllen. Die Visual C++Redistributable Packages werden von installierter Software mitgebracht, an denen solltest Du ohnehin nichts ändern sonst könnte es sein dass Programme plötzlich den Dienst verweigern.

    Wenn der Rechner so langsam geworden ist, dann solltest Du mal eine Datenträgerbereinigung durchführen. Rechtsklick auf die einzelnen Laufwerke, in die Eigenschaften und dort dann auf "Bereinigen" klicken, nach der Inventur auf "Systemdateien bereinigen" klicken und alles in der Liste anhaken. Bei "Weitere Optionen" kannst Du auch die Wiederherstellungspunkte (bis auf den letzten) und Schattenkopien bereinigen lassen. Mit einem Klick auf Ok durchführen lassen.

    Ruhezustand und Auslagerungsdatei abstellen (werden später wieder aktiviert).

    Dann per Eingabeaufforderung mit Adminrechten und dem Befehl defrag /c /u /v /x die Festplatten gründlich defragmentieren. In der Eingabeaufforderung auch gleich einen Dateisystemcheck anschieben: chkdsk /f, die Warnung dass die Überprüfung erst bei einem Neustart durchgeführt werden kann mit J bestätigen. Anschliessend einen Neustart durchführen um die Prüfung zu ermöglichen. Dann Ruhezustand und Auslagerungsdatei wieder aktivieren.

    Das Deaktivieren von Ruhezustand und Auslagerungsdatei hat den Vorteil, dass beim Defragmentieren jetzt möglicherweise noch weiter vorne in den schnellen Bereichen der Festplatte grosse freie Bereiche vorhanden sind, in die die Dateien einsortiert werden können.

    Hier habe ich diesen ganzen Aufgabenblock zum Aufräumen in einer grossen Aufgabe zusammengefasst: http://www.windows-7-forum.net/windows-7-faq/38256-windows-wartungsmodus-versetzen.html#post261504

    Zeigen diese Massnahmen nicht die erhoffte Wirkung, dass der Rechner schneller wird und auch Outlook schneller betriebsbereit ist, dann geh mal in die Ereignisanzeige - Anwendungs und Dienstprotokolle - Microsoft - Windows - Diagnostics Performance - Betriebsbereit und kopiere mir von der EreignisID 100 unter "Details" den Block ab EventData hier rein. Das ist nämlich das Startprotokoll mit den Zeiten der einzelnen Startschritte. Aus dem kann man ablesen welcher Startschritt wie lange dauert.
     
  5. #5 Dr-Plus, 12.02.2013
    Dr-Plus

    Dr-Plus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    System:
    used Business PC :-)
    vom automatischen entfernen vermeintlich ungenutzter Programme / Dateien rate ich ab. Es Gibt viele Programme wie z.B. C-Cleaner, die solche Aufgaben übernehmen. Aber leider kann ein Programm einfach nicht feststellen, welche Dateien / Programme / Einstellungen wirklich genutzt werden und welche nicht. Eine häufige Folge: Windows startet nicht mehr richtig.

    Meine Empfehlung:
    Gehe in der Systemsteuerung unter Software alles durch, was du kennst und nicht benutzt: löschen. Wo du nicht weißt was es ist: dalassen und alle 2 Jahre mal eine reinigende Neuinstallation machen ;-)
     
  6. #6 fourseasons, 12.02.2013
    fourseasons

    fourseasons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Intel i5, 8GB RAM, 2x1TB HD, Dell 30",
    Danke schon mal für die Antworten!!!

    Den Artikel von Areiland über's Aufräumen hatte ich schon mal gelesen, als ich das erste mal hier in's Forum geschaut hatte.
    Ich habe auch alle Partitionen defragmentiert und mit chkdsk kontrolliert.

    Alles Weitere werde ich testen, wenn ich am Wochenende etwas Zeit habe.

    Ich brauch für alles etwas länger, wegen altersbedingt niedriger Prozessortaktfrequenz und häufigem Memoryoverflow.
    Ich bitte um Verständnis!

    Ich melde mich wieder!
     
  7. #7 Kerberos, 12.02.2013
    Kerberos

    Kerberos Guest

  8. #8 Dr-Plus, 13.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2013
    Dr-Plus

    Dr-Plus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    System:
    used Business PC :-)
    Reparaturinstallation hilft häufig auch, damit das Notebook wieder Fahrt aufnimmt. Dabei bleiben Daten erhalten.
    Hier noch eine kleine Anleitung, die übrigens nicht nur bei gebrauchten Notebooks funktioniert ;-)
    Gebrauchte Notebooks - Windows Neuinstallation

    zweiter Absatz!
     
Thema: Wie Softwareleichen finden und entfernen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. win7 dateileichen entfernen

    ,
  2. ungenutzte programme löschen

    ,
  3. windows 7 dateileichen entfernen

    ,
  4. ungenutzte treiber entfernen windows 7 fixit,
  5. wie softwarelaichen finden und entfernen,
  6. ungenutzte programme entfernen,
  7. unbenutzte Programme löschen,
  8. windows 7 hintergrundprogramme aufspüren,
  9. windows dateileichen finden,
  10. alte ungenutze programme entfernen ,
  11. dateileichen finden entfernen,
  12. nicht benötigte redistributable,
  13. unbenutzte daten finden,
  14. Programmstart nicht genutzter Programme entfernen,
  15. wenig benutzte programme,
  16. windows nicht verwendete dateien finden,
  17. ungenutzte programme finden,
  18. deinstallieren von ungenutzten Programmen,
  19. w7 Datei Leichen aufspüren,
  20. win7 ungenutzt programme löschen,
  21. win7 ungenutzte treiber entfernen,
  22. ungenutzte treiber entfernen windows 7,
  23. wann wurde eine anwendung in windows zuletzt aufgerufen,
  24. dateileichen finden und löschen
Die Seite wird geladen...

Wie Softwareleichen finden und entfernen? - Ähnliche Themen

  1. Tasks Kontextmenü-Eintrag entfernen

    Tasks Kontextmenü-Eintrag entfernen: Gibt es eine Möglichkeit, den Eintrag der Task-Kontextmenüs "Dieses Programm an Taskleiste anheften" zu entfernen?
  2. Entfernen hartnäckiger potentiell unerwünschter Programme

    Entfernen hartnäckiger potentiell unerwünschter Programme: Liebe Community: seit einiger Zeit erhalte ich nach einer Überprüfung durch den ADW-Cleaner jedesmal die Meldung "**** Optional Legacy" verursacht...
  3. MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64

    MS Security Essentials, Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64: Hallo Auskenner, MSE ist hier eh installiert, mit aktuellen Definitionen, trotzdem immer wieder Update-Aufforderung, sowie auch MRT, was man...
  4. Einträge aus dem Windows 7 Schnellstart-Menü lassen sich nicht entfernen!

    Einträge aus dem Windows 7 Schnellstart-Menü lassen sich nicht entfernen!: Ich habe ein Windows 7 embedded OS laufen, bei dem sich nach der Installation einer Industrie-Software plötzlich Schnellstart-Einträge einnisten....
  5. Tastatur Einrastfunktion bei Windows 7 wo finde ich sie?

    Tastatur Einrastfunktion bei Windows 7 wo finde ich sie?: Guten Tag liebe PC Fans, ich erhielt ein ausgedientes VAIO Notebook mit Windows 7 geschenkt. Habe dort die DOS BOX für mein altes MS DOS TILT!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden