Wie sichere Nutzerkontenverwaltung einrichten?

Diskutiere Wie sichere Nutzerkontenverwaltung einrichten? im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; Guten Tag Windows 7-Gemeinde, ich habe leider kein Forum für Neuvorstellungen gefunden, weshalb ich das ganze hier kurz tun möchte. Ich bin...

  1. #1 RuF-T19, 29.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.2014
    RuF-T19

    RuF-T19 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Windows 7-Gemeinde,
    ich habe leider kein Forum für Neuvorstellungen gefunden, weshalb ich das ganze hier kurz tun möchte.

    Ich bin männlich, 19 Jahre alt und komme aus Niedersachsen. Ich habe 2013 mein Abitur bestanden und bin auf der Suche nach einem Studium. Zu meinen Hobbys gehören Kraftsport, Musik hören, mich mit Freunden treffen und Programmieren in Java und ab und an ein wenig Spielen auf der PS3.

    Ich habe folgendes Anliegen:

    Nachdem ich Windows 7 installierte, richtete ich zwei Benutzerkonten ein. Beide Passwortgeschützt. Auf beiden Konten werden kaum sensible Daten gespeichert, jedoch sollte jeder Nutzer seine Privatsphäre behalten. Mein Benutzerkonto besitzt Administratorrechte, das andere nicht.

    Nun das Problem: Weshalb kann das andere Konto auf die Daten in meinem Benutzerordner zugreifen? Es ist Passwortgeschützt und zudem der Administrator.

    Ich habe mich nie mit dem Thema beschäftigt, bis jetzt. Ich weiß bereits, dass es aus Sicherheitsgründen sehr bedenklichist, dass ein Konto mit Administratorrechten für Alltagsverwendet wird, aber wie kann ich das schnell ändern?

    Meine Ziele sind wie folgt: Jeder Benutzer soll auf einen eigenen und gemeinsamen Speicherbereich zugreifen können. Wie erreiche ich das?
    Grundsätzlich scheinen ja Ordner nicht für Nichtadmin-Nutzer gesperrt zu sein, aber ist es nicht einfacher, alles zu sperren und den berechtigten Benutzern eine Freigabe für den vorgesehenen Speicher zu erteilen?

    Beispiel: Nutzer A: Schreibzugriff auf D:, Zugriff auf eigene Windowsordner des Benutzers(Dokumente,Musik, etc.)
    Nutzer B: Lesezugriff auf D:, Zugriff auf eigene Windowsordner des Benutzers(Dokumente,Musik, etc.)
    Administartorkonto: Zugriff auf nahezu alles(also das was mit einem Adminkonto allgemein geht)

    Ich hoffe, ich habe meine Frage(n) verständlich dargestellt, falls nicht, einfach nochmal nachfragen :)

    Liebe Grüße

    Tobi

    Ein Schlagwort zum Benutzen einer Suchmaschine würde mir auch weiterhelfen ;-)
     
  2. #2 areiland, 29.01.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Nicht pushen!

    Das was Du da erreichen willst, das ist bei Windows 7 schon genauso eingerichtet. Es gibt die benutzerspezifischen Ordner und es gibt das öffentliche Profil in dem die gemeinsamen Dateien liegen. Ausserdem könnnen die Benutzerordner von jedem Benutzer für die anderen Benutzer fregegeben werden, wenn die Heimnetzgruppe eingerichtet ist.

    Was ich jetzt nicht ganz verstanden habe - welches Konto kann problemlos auf die Ordner des anderen Kontos zugreifen? Dass ein Konto mit Adminrechten auf die Ordner von Konten mit untergeordneten Rechten zugreifen kann, das ist normal - denn der Administrator ist natürlich immer auch Mitglied in der Gruppe der Benutzer.

    Wenn Du solche Überschneidungen vermeiden möchtest, dann musst Du entweder eine spezielle Nutzergruppe einrichten in der der Administrator kein Mitglied ist, oder Du wirfst den Administrator aus der Benutzergruppe raus. Nur was macht es für einen Sinn, den Administrator aus einer Gruppe auszusperren - damit nimmst Du dem nämlich auch die Möglichkeit im Notfall einzugreifen um Daten zu sichern oder Fehler zu korrigieren, die Dich aus Deinem Konto ausgesperrt haben.

    Wenn, dann also zwei Standardbenutzerkonten nutzen die gegenseitig keinen Zugriff haben und mit dem Administratorkonto erst gar nichts machen.
     
  3. #3 RuF-T19, 29.01.2014
    RuF-T19

    RuF-T19 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so, dass ein Standartkonto in der Lage ist, sowohl auf den Benutzerordner eines anderen Standartkontos, als auch auf den eines Admikontos zuzugreifen. Im Menü Eigenschaften der Ordner, auf dem Reiter Sicherheit, ist zu sehen, dass alle Nutzer Zugriff darauf haben. Sowohl schreibend als auch lesend.

    Grüße
     
Thema:

Wie sichere Nutzerkontenverwaltung einrichten?

Die Seite wird geladen...

Wie sichere Nutzerkontenverwaltung einrichten? - Ähnliche Themen

  1. Ordnerfreigabe bzw. Laufwerk freigeben einrichten

    Ordnerfreigabe bzw. Laufwerk freigeben einrichten: Einen schönen guten Tag! für eine MOBOTIX Kamera möchte ich einen Ordner bzw. ein Laufwerk zur Speicherung der Bilder freigeben. Im...
  2. 2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework (KB4467240) lässt sich nicht...

    2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework (KB4467240) lässt sich nicht...: 2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework 3.5.1, 4.5.2, 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7, 4.7.1, 4.7.2 unter Windows 7 und Server 2008 R2...
  3. Sicherheits und Qualitätsrollups lassen sich nicht installieren auf WIN 7

    Sicherheits und Qualitätsrollups lassen sich nicht installieren auf WIN 7: Die neuen Sicherheits und Qualitätsrollups KB4457918 KB4467107 KB4467240 lassen sich auf Windows7 (SP01) nicht installieren. Code 80073701 und...
  4. Sicherheits Problem_Freigabe

    Sicherheits Problem_Freigabe: Hallo, ich habe einen Windows 7 PC, hier das Problem: Wenn ich meine Festplatte anschließe, kann ich sie nicht öffnen, da mir die Freigabe fehlt....
  5. "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" Fehler 0x80070013 "Das Medium ist schreibgeschützt"

    "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" Fehler 0x80070013 "Das Medium ist schreibgeschützt": Die Sicherung funktioniert bei meinem PC nicht mehr. laut diskpart ist das Medium nicht schreibgeschützt. habe es in diskpart schon mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden