Wie bekomme ich nach Neuinstallation Win7 64-Bit zum Laufen?

Diskutiere Wie bekomme ich nach Neuinstallation Win7 64-Bit zum Laufen? im Windows 7 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich hatte bisher ein absolut 1a laufendes Windows XP - sogar mit Update-Crack auf Updates bis 2019 für embedded systems und wollte nun...

  1. #1 m.dietz, 21.10.2015
    m.dietz

    m.dietz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7pro 64-Bit
    System:
    N68-GS3 UCC
    Hallo, ich hatte bisher ein absolut 1a laufendes Windows XP - sogar mit Update-Crack auf Updates bis 2019 für embedded systems
    und wollte nun auf Windows 7 professional 64-Bit umsteigen. Habe dazu eine neue Festplatte besorgt.

    Nach der Installation kann man mit dem System fast gar nicht arbeiten! Da geht ja nix wirklich! "Lahm" ist noch zu schnell!

    Ich müßte einen Roman schreiben, was ich es schwer hatte, irgendein Programm zu starten!

    Hat Jemand einen festen Algoritmus, in welcher Reihenfolge man was machen muss, damit das System läuft bzw. mal wenigstens
    annähernd so schnell wird,wie das XP?

    Habe bestehende Internetverbindung. Aber rechts unten gelbes Ausrufezeichen. Fahre mit der Maus drüber. Fenster kommt hoch: "Kein Internetzugriff".
    Häh? Wie jetzt? Ich hab doch ne Internetverbindung! Was soll der Scheiß jetzt?

    Habe nach langem Wurschteln und so vielen vielen Minuten Kreiseln neben dem Mauszeiger und (keine Rückmeldung) endlich die
    Aktivierung durchbekommen.
    Habe das Windows-Update angeklickt 1h, 2h, 3h, 4h .... sucht sucht sucht sucht ! Nix Update!

    Dann mühevoll wegen ständiger Kreisel und "keine Rückmeldung" den IE überlistet, mir mal den Download von "Firefox stub" und die
    Installation von Firefox möglich zu machen. War das schwiiiiiiiierig! Das ist alles so zähläufig!
    An solch einem Betriebssystem kann doch keine Freude haben!!!

    Habe FixIT gefunden und durchlaufen lassen. Kein Update! Habe Updates heruntergeladen und einzeln gestartet.
    Und das dauert dauert dauert dauert .... !

    Irgendwann hatte ich die Schnauze voll und runtergefahren. und das dauerte bestimmt 15min!

    Beim Hochfahren wurden plötzlich einige Updates installiert! Ja konnte das im System nicht a bissel früher angezeigt werden,
    dass da was hinter der Fassade passiert ist?

    Ja und nun sind einige Updates fehlgeschlagen.
    So langsam habe ich etwas Geschwindigkeit hinbekommen, aber mit hakeln, Mauskreiseleien und fehlender Rückmeldung von dann
    doch plötzlich startenden Funktionen!

    Ich kann das einfach nicht glauben! Was lobe ich mir mein so gut laufendes tadelloses XP!

    Da soll man kostenlos ein Update auf Windows 10 bekommen! Aber wenn Windows 7 schon nicht läuft ... !

    Wie habt Ihr das alles bloß hinbekommen, dass Euer Win7 läuft?
    Muss ich auf volle 16GB RAM aufrüsten, oder was? Langen 4GB nicht?
    Manche haben nur 2GB und es scheint zu gehen!
     
  2. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    23
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Moin,
    Treiber hast du alle instaliert (Chipsatz, Graphic, Lan, WLan, Sound, etc.)?
    Updates gehen am einfachsten mit nem Update-Pack, z.B. von Winfuture, das sind sonst zu Beginn so viele das die sich gegenseitig behindern.
    4GB RAM reichen schon fur flüssigen Betrieb, wenn auch der Rest geeignet ist.
     
  3. #3 Harald aus RE, 22.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    hallo m.dietz,

    falls noch nicht passiert die Treiber für WIN7: ASRock > N68-GS3 UCC

    Gruß Harald

    EDIT: War vorher ein 64bit XP installiert?
     
  4. #4 m.dietz, 25.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.10.2015
    m.dietz

    m.dietz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7pro 64-Bit
    System:
    N68-GS3 UCC

    Die Treiber installieren sich doch bei der Installation doch aber selber! Geht doch alles! Da brauch ich nicht mal die CD vom Hersteller dazu! Wenn ich keine gelben Ausrufezeichen im Geräte-Manager hab, dann kann ich probieren, ob es Updates gibt. Alle Treiber auf der Asrock.-CD sind älter!
    Sound geht, Grafik kann ich einstellen, wie ich die brauch. Das ist alles da. Das Windows wird auch indessen etwas hurtiger. aber des ist blöd, wenn das sich so tut, als würde es sich erst mal "einlaufen" müssen. Trotzdem! as ist da für ein Update-Gelaufe ohne Ende, ohne Ziel? Das habe ich bei XP auch nicht!

    Die Treiber sind nicht neuer als die von windows automatisch Gekommenen. Da kriege ich jedes Mal Info, dass ich einen älteren Treiber installieren will, ob ich fortfahren möchte. Das mach ich aber nicht.

    Nein, das ist doch 'ne andere Festplatte mit 32-Bit-Xp! Das ist so schön unkompliziert!
    Und es hat schon mal 'ne 64-Bit Ubuntu-Live-CD gefunzt! Das war ein richtig schnelles System! Aber kenne mich damit nicht aus, wie ich das von der Live-DVD auf eine Festplatte runter kriege. Im Netz ist ein Download für USB-Sick. Habe auch das Tool probiert, die iso-Datei auf den Stick bootfähig zu kriegen. Geht nicht!
    Der Stick bootet nicht wie ein USB-DVD ! Ich ging von aus, dass 64-Bit-System schnell sein muss. Deshalb getestet 64-Bit-Windows.

    Aber hab' ja geschrieben, was das System macht! Da geht ja nix ohne Kreiseln, Ausblassen mit "keine Rückmeldung" oder wenn ich bloß 'n Ordner anklick zum Aufmachen, der geht nicht etwa - klick - blitzartig auf, da kreiselt es neben der Maus und dauert und dauert, eh' sich da was tut, dass ich in den Ordner reinkomme! Manchmal muss die Festplatte erst hochtouren, weil die scheinbar einpennt. Kein Wunder bei dem schneckenlahmen System! Da hab' ich echt nix von! Und dabei habe ich im Betrieb gesehen, wie schnell da das Windows bei der Chefsekretärin auf dem PC läuft! Und die hat nur Ahnung von den Programmen, aber Nichts davon, wie man installiert!

    Warum krieg ich denn meins nicht so schnell? Und die Sekretärin hat auf'm PC ein altes Gigabyte K8NSC-Ultra, wie ich einmal gesehen habe, als die mal mit dem Staubsauger vom Kopiegeräte-Techniker da reingerüsselt haben, um die Flusen und diverse Heftklammern aus dem Lüfter zu kriegen, weils gescheppert hat!
     
  5. #5 HerrAbisZ, 26.10.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Die Treiber vom Mainboardhersteller sind aber sicher besser kompiliert, als die, die von Microsoft kommen.

    Und eine SSD ist auch besser.

    Welche CPU ist denn verbaut ?

    Damit kann man das auslesen lassen.
    https://www.piriform.com/speccy
     
  6. #6 m.dietz, 26.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.10.2015
    m.dietz

    m.dietz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7pro 64-Bit
    System:
    N68-GS3 UCC

    Wie kommst Du denn darauf? Häh? Es war zwar eine gebrauchte Festplatte, auf der ich das teste, aber ob da vorher 64-Bit-XP drauf war - weiß ich nicht.

    Kenn ich. Aber was hilft das? Ob ich nun auch noch die Serianlnummer der CPU weiß oder nicht - die CPU war bei dem Bundle mit drauf!

    Und interessant, was Du sagst: Die Treiber vom Hersteller sollen besser kompiliert sein als die von Microsoft?
    Was ist das für ein Scheiß? Warum kommt nicht gleich das Betriebssystem vom Mainboardhersteller Mainboard gebunden?
    Genauso, wie man auf eine Formel nur ein Ergebnis bekommt, bekommt man beim Kompilieren dasselbe Ergebnis, egal, wer es macht!
    Da gibt es kein "besser" oder "schlechter".
    Wenn Du mit einer Matheaufgabe ein Ergebnis bekommst und mit zwei verschiedenen Rechenwegen
    das gleiche Ergebnis, gibt's kein besseres oder schlechteres Ergebnis, wenn die Zahlen genauso aussehen!
    Die Quelle ist entscheidend!
     
  7. #7 HerrAbisZ, 26.10.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  8. #8 Harald aus RE, 26.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Das ist ein Irrtum, nur die Treiber vom Hersteller zählen. Wenn Du das jetzt aber nicht glauben möchtest, dann wirst Du weiter Probleme haben.... versprochen :cool:

    Gruß Harald
     
  9. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    23
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Windows installiert nur "Standard Treiber" damit alle wichtigen Komponenten soweit funktionieren um das System einrichten zu können.
    Damit die Hardware korrekt funktioniert müssen die Treiber des Herstellers instaliert werden , bei Komplettsystemen die vom Komplettsystemhersteller , bei Einzelkomponenten vom Komponentenhersteller , nur in besonderen Problemfällen können Referenztreiber von den Chipherstellern getestet werden.
    Alles andere wird meistens zu Problemen führen , u.a. weil Komponenten von den System und Komponetenherstellern modifiziert werden und dann nicht mehr dem Standard entsprechen.

    .... und das ist kein Scheixx .... im Ernst ....
     
  10. #10 Harald aus RE, 26.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo Hans,

    der TE ist beratungsresistent, wenn er schon schreibt, dass ich Scheiß schreibe, wollte ich erst garnicht mehr antworten. Soll m.dietz machen was er will, ohne mich.

    Gruß Harald
     
  11. #11 expatpeter, 27.10.2015
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    29
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Wieso ziehst du dir sofort diesen doch recht undefinierten Hinweis rein?
    Woher wollt ihr wissen, ob microsoft sich nicht auch bei den Herstellern
    bedient, wenn Treiber installiert werden?
     
  12. #12 Harald aus RE, 27.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Welchen Hinweis meinst Du?
     
  13. #13 expatpeter, 27.10.2015
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    29
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Dann sind wir uns ja einig, dass es keinen gab. Umso absurder dein Post.
     
  14. #14 Harald aus RE, 27.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    willst Du mich ärgern? Was ist das für eine Antwort auf meine Frage? Natürlich habe ich sogar ganz konkrete Hinweise bezüglich Treiber von MS auch aus eigener Erfahrung.
    Und einig sind wir uns wohl eher in ganz wenigen Punkten.
     
  15. #15 expatpeter, 27.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2015
    expatpeter

    expatpeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    29
    Version:
    windows 7 Ultimate, windows 10, LinuxMint, UBUNTU
    System:
    Intel(R) Core/TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20 GHz 8.00 GB 64-bit, x64, ASUS GA-G41MT-S2PT
    Offensichlich hast du ein oder zwei Posts weiter schon wieder vergessen, was du eben noch geschrieben hast.
    Das war hier nicht das erste Mal.
     
  16. #16 Harald aus RE, 27.10.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    jetzt fällt es wir wieder ein, was wir gemeinsam haben..... Deine Musik in Goodfeeling.

    Damit beende ich meinerseits diese Diskussion.
     
  17. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    23
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Ich klink mich hier auch aus.
     
  18. #18 m.dietz, 27.10.2015
    m.dietz

    m.dietz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7pro 64-Bit
    System:
    N68-GS3 UCC
    Also ich habe nun von der Hersteller-CD - Ausgabe 2013 die Installation der Treiber vorgenommen. Diese werden zur Auswahl angeboten. Man kann zusätzliche Software wählen und abwählen. Habe alles gemacht! Geändert hat sich am Verhalten von Windows wenig, aber eher negativ:
    Klicke ich einen Ordner an, statt dass der sofort auf geht habe ich neben dem Mauszeiger wieder ewig lange einen Kreisel und wenn ich daneben klicke, wird das Fenster grau belegt und "(keine Rückmeldung") in der oberen Fensterleiste gezeigt. Ich begreife nicht, obwohl ken PowerManagement eingestellt ist, wieso die Festplatte erst mal wieder hörbar hochtouren muss.
     
  19. #19 m.dietz, 27.10.2015
    m.dietz

    m.dietz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7pro 64-Bit
    System:
    N68-GS3 UCC
    Mit Windows will ich nicht mehr zu tun haben! Ich nehme Linux. Dreck System von Microsoft.! Und wenn Jemand von den Leuten hier alles auf sich bezieht und verärgerte User als resistent gegen Ratschläge ansieht, nachdem hier im Forum an anderen Stellen auch so viel Unsinn geraten wurde,
    dann soll er sich mal einem Gutachter unterziehen, ob er nicht eine narzißtische oder BPS Persönlchkeitsstörung hat und eher selber Hilfe braucht!
    Die Forenregeln wurden Ihr allemal verletzt! Und die im Netz sich verbreitende Werbung für Ubuntu von namhaften Journalisten und das was ich selber gesehen habe zeigt doch,
    kein ernst zu nehmender Computerbenutzer sollte jemals mehr mit Microsoft Windows arbeiten! Nach XP ist alles Mist und hinzu die MS-Kriminellen, die Viren und andere Malware schreiben und arrogant ihr Wissen mißbrauchen, wie einen einzigen Krieg! Ich bin hier raus! Euer Armutszeugnis habt Ihr euch selber gegeben! Mit solch einer Reaktion von anderen Usern habe ich nicht gerechnet. Sorry! Das ist unter meiner Gürtellinie und tiefer!


    Ich bin hier raus und habe mein Urteil über das ganze Windows Gedöhns!
     
  20. #20 funkmechaniker, 05.11.2015
    funkmechaniker

    funkmechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    professional OEM Fujitsu
    System:
    939A785GMH
    Dieses Problem kenne ich auch nur zu gut! Das Verhältnis zwischen der überwältigenden Mehrheit,
    welche dasselbe Problem hat und den Leuten, die wirklich funktionierende Ratschläge geben können ist wirklich krass!
    Das ist etwa 10.000 : 1 Wissenden und so viele Halbwissende und auch überkandidelte Spinner im gesamten Netz!
    Ob man eine Frage stellt, oder schüttet einen Eimer Wasser in den Ozean - alles Dasselbe!
     
Thema: Wie bekomme ich nach Neuinstallation Win7 64-Bit zum Laufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. crack xp mit win7 ersetzen

    ,
  2. win 7 aktivierung crack

Die Seite wird geladen...

Wie bekomme ich nach Neuinstallation Win7 64-Bit zum Laufen? - Ähnliche Themen

  1. Win7-startet von LW2

    Win7-startet von LW2: Hallo Auf meiner Platte habe ich 2 OS installiert, Win7 und LMint19.2. Wenn ich den PC starte, wird mir Win7 auf Laufwerk 2 (/dev/sda2) angezeigt...
  2. Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit)

    Installation einer Gforce GTX1060 (Win7 32 Bit): Guten Tag, ich habe Probleme, damit die Treiber meiner Grafikkarte zu installieren. Das System erkennt lediglich eine Standard-VGA-Grafikkarte...
  3. Ordner freigeben Win7 zu Win10

    Ordner freigeben Win7 zu Win10: Habe auf meinem Win7 vor längerer Zeit 2 Ordner freigegeben, die ich z.B. auf meinem TV einsehen kann und dies auch auf meinem neuen Laptop Win10....
  4. welche Vorteile hat eine 4Kern-CPU bei W7/64?

    welche Vorteile hat eine 4Kern-CPU bei W7/64?: Beim rendern meiner Videos habe ich festgestellt, daß alle 4Kerne mit 100% arbeiten, je nach Größe des Videos entsprechend lange <30Minuten. Gibt...
  5. Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden

    Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte das gesamte WIN7 neu installieren und hatte dabei noch einen Fehler im DVD-LW. Jetzt läuft zwar WIN 7 ,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden