Welches Mauspad kaufen?

Diskutiere Welches Mauspad kaufen? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Da ich seit Jahren nur ein 08/15 Mauspad (Werbegeschenk) benutze, und jetzt Ersatz her muß, würde ich gerne ein deutlich glatteres/reibungsärmeres...

  1. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Da ich seit Jahren nur ein 08/15 Mauspad (Werbegeschenk) benutze, und jetzt Ersatz her muß, würde ich gerne ein deutlich glatteres/reibungsärmeres Mauspad kaufen.
    Nach dem ich mir im Internet schon einige Themen durchgelesen habe, habe ich mir bei Atelco jetzt das CM Storm Speed RX S gekauft, dieses sollte angeblich deutlich glatter als ein Standard Pad sein.
    Das Pad hat aber nur minimal weniger Reibung, dazu stinkt es penetrant nach Gummi (was jetzt nach 2 Tagen auf dem Schreibtisch immer noch nicht besser geworden ist, wenn ich ins Zimmer komme denkt man, man kommt in eine Reifen oder Luftmatratzen Fabrik:mad:).
    Also muß was Anderes her, ich möchte allerdings kein Vermögen für solch eine "einfache" Mausunterlage ausgeben.
    Ich benutze eine optische Maus und mir reicht die "Standartgröße" ca. 20x25cm was könnt ihr mir für ein Mauspad empfehlen? Optik ist eigentlich egal (möglicht schlicht), nur es sollte reibungsarm und Geruchsneutral sein, dazu nicht auf dem Schreibtisch verrutschen.
    Gruß Ingo
     
  2. #2 Sonnschein, 14.07.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Ich habe auf der Arbeit "Desktop Tisch Linoleum".

    Wenn bei dir in der Gegend ein Tischler ist, bzw. einer, der Linoleum verarbeitet, kannst du eventuell dir dort einen Rest geben lassen. Oder du lässt dir ein Muster zu kommen.

    Davon rede ich: Desktop Forbo Flooring Deutschland
     
  3. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Danke schon mal für die schnelle Antwort, sowas ähnliches habe ich jetzt auf meinem Schreibtisch auch schon drauf, die Abtastung funktioniert auf dem Tisch auch sehr gut, nur macht die Maus auf dem Belag Schleifgeräusche, was mich auch etwas nervt und rutschen tut es auch nicht mehr als auf dem Mauspad. Ist das Tisch Linoleum geräuschärmer und glatter?
    Gruß Ingo
     
  4. #4 cardisch, 15.07.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.230
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    ich nutze beruflich relativ viele Mauspads, allerdings eher der preiswerten Sorte (ich muss ca 150 Kollegen in Büros bedienen).
    DAS Mauspad ist mir zwar schon untergekommen und war ein 90-Cent Pad mit Werbeaufdruck von Staples (!!!!!!!!!), aber ein so gutes allround-Pad habe ich noch nie gehabt.
    Leider ist das Verhalten von den Kombinationen abhängig.
    Deswegen rate ich dir:
    Hol dir 3-4 verschiedene Billigpads, dabei sollten welche aus hartem Kunststoff und welche aus einem Textil-ähnlichen Material sein.
    Und dann nimmst du DAS, was dir den besten Kompromiss bietet.
    Den Rest verstaust du, bis du deine nächste Maus erhällst oder das Pad verschlissen ist...
    Gruß
     
  5. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Hatte mir gleich ein Muster bestellt, ist eben angekommen, man ist DPD schnell!
    Das Tischlenolium ist etwas anders als die Oberfläche von meinem Schreibtischt, leider nicht wirklich glatter als das Mauspad, und es gibt wie befürchtet Schleifgeräusche wenn man mit der Maus drauf arbeitet. Also auch nicht Wirklich eine zufriedenstellende Lösung, ich habe mir jetzt ein paar verschiedene Mauspads bestellt, mal sehen was da raus kommt.
    Gruß Ingo
     
  6. Hans73

    Hans73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    22
    Version:
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System:
    Asus G74sx
    Wenn du schleifgeräusche vermeiden möchtest nimm etwas mit textilartiger Oberfläche

    Ich habe dies hier und bin sehr zufrieden (hat ne weiche textile Oberfläche , darauf rutscht die Maus sehr gut und nahezu Geräuschlos , bietet aber noch soviel Haftung das die Maus nicht abhaut wenn man an den Tisch stösst)
     
  7. #7 oshisatof, 17.07.2013
    oshisatof

    oshisatof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Ich würde dir auch zu einem Mauspad mit einer Textiloberfläche raten.
    Ich persönlich nutze schon seit gut 4-5 Jahren ein OCZ Behemoth und kann mich nicht beschweren.
    Im Allgemeinen kannste dich auch mal bei Steelseries umsehen, die haben auch relaiv große Mauspads im Angebot, je nach dem wie groß du es halt brauchst.
     
  8. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Ja, es wird eins mit Textiloberfläche werden, ich habe mir zum testen jetzt ja ein paar "günstige" bestellt, ein großes Mauspad brauche ich nicht, mir reicht wie oben schon geschrieben die "kleine" Standartgröße (ca. 20x25cm).
    Gruß Ingo
     
  9. #9 Sonnschein, 17.07.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Eventuell liegt es an deiner Maus. Bei mir sind keine Schleifgeräusche. Ich nutze die Bluetooth Maus von i-tec BlueTouch 243.
    Das ist aber auch eine recht simple Maus. Mehr für Office.

    Aber die Idee mit den billig Pads kaufen, um zu testen, welches dir gefällt, scheint wohl am sinnvollsten zu sein. :)
     
  10. #10 Ingo.M, 17.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2013
    Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Ich konnte es jetzt nur mit den 2 hier vorhandenen Mäusen (Logitech RX250 und Microsoft Wireless 2000 Mouse) auf dem geschickten Muster ausprobieren, beide Mäuse schleifen leicht, ich habe hier ja auch schon viel ausprobiert, am leichtesten rutschen die Mäuse bis jetzt über meine Dahle Schneidmatte, nur auch da gibt es auf Grund der harten Oberfläche leichte Schleifgeräusche. Wer ne möglichst glatte Unterlage sucht, und wem das leichte Schleifgeräusch nicht stört, dem kann ich die Schneidmatte nur empfehlen. Das gleiche ohne Geräusche und ich wäre glücklich.
    Die Dahle Matte würde es sogar kleiner (22X30cm) geben, dann sogar für nur rund 6€.
    Gruß Ingo
     
  11. #11 DagmarOehler, 31.07.2013
    DagmarOehler

    DagmarOehler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    win xp
    Mal ne Frage: Wozu benutzt ihr eigentlich ein Mouspad? Klingt doof, ich weiß. Aber die heutigen optischen Mäuse funktionieren doch auf fast jeder Tisch-Oberfläche einwandfrei. Also so lange man keinen Glastisch hat auf jeden Fall. :p
     
  12. #12 cardisch, 31.07.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.230
    Zustimmungen:
    34
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Es gibt Mäuse, die besser auf einem Pad laufen und welche, die besser auf einem Tisch funktionieren (beruflich).
    Privat hab ich eine Holzunterlage (am Schreibtisch) und noch nie Probleme gehabt, auf LAN´s und den dort meistens verwendeten Plastiktischen habe ich aber bisher mit JEDER Maus Probleme gehabt, egal ob 08/15 oder teure Gamingmaus....
    Deswegen hab ich immer einen Satz Pads dabei...
     
  13. #13 oshisatof, 31.07.2013
    oshisatof

    oshisatof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    Wie schon gesagt, weil mein bzw. viel Mäuse auf Pads einfach besser gleiten. Somit hast du halt eine ebene Fläche und keine Garten-Plastiktische oder 'n Spalt im Tisch an dem die Maus hängen bleiben könnte.
     
  14. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Ich bin da sehr Geräuschempfindlich, auf einer harten Oberfläche hat man meist Schleif/Kratzgeräusche, auf nem guten Stoffpad nicht bzw. deutlich weniger.
    Dazu hat man auf nem Pad eine komplett gleichbleibende Oberfläche und Gleitreibung.
    Ich bin jetzt nach diversen Tests erstmal beim CM Storm Speed RX S Pad geblieben, nachdem ich das Pad 1 Woche im Gewächshaus in der prallen Sonne liegen hatte, ist zumindest der Gummigeruch weitestgehend verschwunden.
    Gruß Ingo
     
  15. #15 areiland, 02.08.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich nehm am liebsten Kunststoffpads mit Moosgummirücken. Aber es ist, wie bei vielen Dingen, in weiten Teilen auch eine Glaubensfrage. Meine Notebookmaus nutze ich immer ganz ohne Mauspad, da hab ich nur die Tischdecke des Tisches. Das ist der Vorteil der optischen Mäuse, man ist nicht mehr unbedingt auf eine spezielle Unterlage angewiesen.
     
Thema:

Welches Mauspad kaufen?

Die Seite wird geladen...

Welches Mauspad kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Meinungen zum Smartphone Kauf

    Meinungen zum Smartphone Kauf: Hallo zusammen, manchmal habe ich das Gefühl das schon fast halbjährlich eine neue Handy Marke heraus kommt. Da fällt die Entscheidung für ein...
  2. Windows 7 Key kaufen.

    Windows 7 Key kaufen.: Ich möchte mir für meinen neuen PC einen Windows 7 Key für die Aktivierung kaufen. Microsoft scheint mir keine Möglichkeiten zu geben mir einen zu...
  3. Brauche Hilfe beim Motherboard Kauf...

    Brauche Hilfe beim Motherboard Kauf...: Hallo alle miteinander und danke im Voraus für die Unterstützung! Folgendes. PC hat es erwisch, war auch bei ner Computerfirma bei uns, für ne...
  4. Ich habe meinen Aktivierungscode verloren. Wo kann ich mir einen neuen kaufen und was...

    Ich habe meinen Aktivierungscode verloren. Wo kann ich mir einen neuen kaufen und was...: Ich habe meinen Aktivierungscode verloren. Wo kann ich mir einen neuen kaufen und was kostet er (Win/)?
  5. Weiß jemand, ob man (ohne ein teures Programm kaufen) gelöschte Fotos wieder herstellen kann?

    Weiß jemand, ob man (ohne ein teures Programm kaufen) gelöschte Fotos wieder herstellen kann?: Die Fotos sind aus dem Papierkorb gelöscht. Ich habe mir sogar eine Computerbild mit einer CD gekauft. Leider für mich PC-Legastheniker...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden