Welche Grafikkarte?

Diskutiere Welche Grafikkarte? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Ich habe einen Dell Stuido XPS mit der Grafikkarte Serienmäßig: Grafikkartenserie ATI Radeon Allerdings bin ich mit der Leistung mehr als...

  1. AB joe

    AB joe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Ich habe einen Dell Stuido XPS mit der Grafikkarte Serienmäßig: Grafikkartenserie ATI Radeon
    Allerdings bin ich mit der Leistung mehr als enttäuscht und habe dann nach etwas Suche das hier gefunden: XFX ON-XFX1-OPIC One Office + Internet Edition Sound- & Grafikkarten günstig kaufen bei Media Markt

    Da ich keine Ahnung von so etwas habe, wende ich mich an euch: Lohnt es sich diese Grafikkarte zu kaufen, wenn ich es generell auf hochauflösende Videospiele abgesehen habe?

    Danke im Voraus, Joe
     
  2. #2 urmel511, 14.04.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ist doch ein Notebook. Da wirst Du mit der GraKa leben müssen oder Dir einen PC kaufen.

    Aber die ausgesuchte Graka ist auch nichts besseres als eine onboard GraKa ...
     
  3. AB joe

    AB joe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
  4. #4 Xwin7userX, 14.04.2013
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Also auf der Mediamarkt Seite steht ja fast gar nichts über die Grafikkarte, nur dass sie 1GB DDR3 Speicher hat. 1GB ist zwar in Ordnung, aber DDR3 für Grafikkartenspeicher zu langsam. Es sollte schon GDDR5 sein.
    Außerdem wäre es hilfreich, wenn Du mal die genauen Systemkomponenten deines Rechners posten würdest, denn bei Dell steht nichts genaues über den Dell Studio XPS 8300 (die Bezeichnung hättest Du übrigens auch schon ruhig in den ersten Post packen dürfen, denn ein Dell Studio XPS kann, wie Urmel schon sagte, auch ein Notebook sein).
    Erst wenn alle Informationen vorliegen, können wir hier Empfehlungen für bestimmte Hardware Komponenten abgeben.
     
  5. AB joe

    AB joe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    "die Bezeichnung hättest Du übrigens auch schon ruhig in den ersten Post packen dürfen", das wusste ich nicht, 'tschuldige. Wo kann ich denn diese Systemkomponenten finden?
     
  6. #6 urmel511, 14.04.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    bei Dell.

    Irgendeiner von den 146 Treffern wird wohl Deiner sein (XPS in die suche eingeben und dann aus den 146 Treffern suchen ...)

    xps - Dell
     
  7. #7 Xwin7userX, 14.04.2013
    Xwin7userX

    Xwin7userX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional 64bit, ArchLinux 64bit
    System:
    siehe Signatur
    Nö, bei Dell hab ich auch schon geschaut (der Link vom Screenshot zeigt die Modellbezeichnung XPS 8300). Aber Dell hat nunnmal die Angewohnheit, dass einem Modell verschiedene Hardwarekomponenten zugeordnet sind, somit ist es einfacher die Hardware mit einem Tool wie CPU-Z auszulesen, als bei DELL zu schauen.
     
  8. AB joe

    AB joe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
  9. snork

    snork Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium, Acer-OEM
    System:
    Travelmate P653-MG
    Jo.

    Nun wär's noch gut zu wissen was für Spiele ?
    Soll alles auf maximale Settings bei vermutlich 1920x1080 Auflösung ? Oder bist Du bereit mit etwas weniger zufrieden zu sein, wenn das eben auch Geld spart ?

    Und wieviel Du überhaupt auszugeben bereit bist.

    Mit 40,-€ wird das nämlich nix mit modernen Spielen und hochauflösend und so.
     
  10. #10 cardisch, 15.04.2013
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    guck mal lieber nach dem Netzteil...
    Gerade bei PC´s von der Stange wird normalerweise ein zum System passendes Netzteil mit geringer Reserve verbaut....
    Tendenziell solltest du also ein Grafikkarte nehmen, die sich mit den 75W aus dem PCIe-Slot versorgt und begnügt, also keinen zusätzlichen 6- oder 8-poligen Stromstecker hat.


    Gruß

    Carsten
     
  11. #11 urmel511, 15.04.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    In diesem Falle sind die AMD 5750/6750 und AMD 5770/6770 empfehelenswert. Ich selbst nutze zum zocken die AMD 5750. Ich kann alle meine Rennsimulationen und Renn"arcade" Games locker in höchster Auflösung zocken ... Die Karten verbrauchen wenig Strom und keinen zusätzlichen Stromstecker.

    http://www.heise.de/preisvergleich/...6750~1440_HD 5770~653_AMD~1440_HD 5750&sort=p

    Für GraKas mit mehr Power wirst Du vermutlich auch ein neues NT benötigen ...
     
  12. AB joe

    AB joe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Falls euch ArmA 3 was sagt ...
     
Thema: Welche Grafikkarte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. XFX ON-XFX1-OPIC One Office Internet Edition

    ,
  2. on-xfx1-opic beschreibung

    ,
  3. xfx one office & internet edition

    ,
  4. xfx on-xfx1-opic one office internet edition infos,
  5. xfx on-xfx1-opic one office internet edition spieletauglich,
  6. xfx on-xfx1-opic one office erfahrung
Die Seite wird geladen...

Welche Grafikkarte? - Ähnliche Themen

  1. Onboard-graphik statt Grafikkarte ?

    Onboard-graphik statt Grafikkarte ?: Hallo! In meinen aufgepeppten PC habe ich meine alte Grafikkarte Geforce GT530 eingebaut. Kann es sein dass ich diese gar nicht brauche weil die...
  2. Grafikkarte wird nach Update KB4056894 und KB4055532 nicht erkannt

    Grafikkarte wird nach Update KB4056894 und KB4055532 nicht erkannt: Auf meinem Samsung Series 7 Laptop funtionieren die Grafikkarten AMD Radeon HD 6750M und Intel(R) HD Graphics Family nicht mehr, wenn die Updates...
  3. Grafikkarte AMD Radeon HD 7480 HD

    Grafikkarte AMD Radeon HD 7480 HD: Liebes Forum, kürzlich hatte ich plötzlich eine andere Auflösung auf meinem PC ohne irgendwelche Einstellungen geändert zu haben. Ich konnte die...
  4. Grafikkarte wird nicht erkannt, Onboard Grafik lässt sich nicht deaktivieren!

    Grafikkarte wird nicht erkannt, Onboard Grafik lässt sich nicht deaktivieren!: Hallöchen Zusammen Ich habe einen kleinen HP Compaq PC, den ich als HTPC nutze, der jedoch nur über einen VGA-Onboard-Grafikausgang verfügt. HP...
  5. 1000007e Wahrscheinl NVIDA Grafikkarte

    1000007e Wahrscheinl NVIDA Grafikkarte: Hallo zusammen, meine PC macht seit mehreren Tagen zicken, ständig bekomme ich Bluescreens. Diese kommen unregelmäßig , ich kann es nicht mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden