Wav-Datei unsichtbar abspielen

Diskutiere Wav-Datei unsichtbar abspielen im Windows 7 Multimedia Forum im Bereich Windows 7; Wie kann man in Win 7 eine Wav-Datei unsichtbar abspielen? So ähnlich wie bei den Systemklängen, aber halt mit beliebigen Wav-Dateien. Ich...

  1. Jimmy1

    Jimmy1 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Version:
    Win 7 Starter, Win 7 Professional
    Wie kann man in Win 7 eine Wav-Datei unsichtbar abspielen? So ähnlich wie bei den Systemklängen, aber halt mit beliebigen Wav-Dateien.

    Ich habe lediglich 2 Treffer im ganzen Web gefunden. Der eine war auf Die deutsche WinFAQ im Internet: "WAV ohne Anzeige des Players abspielen". Die ordnen dort die ganze Dateiendung einer embedded Funktion zu. Das will ich jedoch nicht, die Dateiendung soll bleiben wie sie ist.

    Der andere Treffer war hier im Forum. Im Jahr 2010 konnte das scheinbar niemand verstehen. So blieb das ohne Lösung.

    Nochmal zusammengefasst:

    Ich will eine beliebige wav-Datei unsichtbar abspielen, ohne jegliche sichtbaren Geschichten, und ohne dass gleich eine Systemeinstellung verändert wird. Bildlich gesprochen: Ich will eine Verknüpfung anklicken und eine wav wird unsichtbar abgespielt, kein Programmfenster, kein Kommandozeilenfenster, kein TrayIcon, kein Garnichts. Nur Sound. Wie geht das?
     
  2. #2 Anfänger50, 14.04.2015
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Sehr einfach:

    Öffne C:\Windows\Media und kopiere Deine Datei da hinein.
    Dann weise diese in "sounds" einer Systemfunktion zu, wie bspw. dem Leeren des Papierkorbs.
    Wenn Du jetzt irgendwas in den Papierkorb schmeißt und anschließend löschst, solltest Du Deine .wav hören.

    Allerdings können versierte Cracks das sicher eleganter bewerkstelligen.
     
  3. Jimmy1

    Jimmy1 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Version:
    Win 7 Starter, Win 7 Professional
    Hallo Michael,

    es ist ähnlich wie im 2010er Thread. Du meinst es wahrscheinlich gut, ignorierst aber die Vorgaben: "Keine Änderungen an Systemeinstellungen". Einen Systemsound zu verändern ist das Gegenteil.

    Vermutlich habe ich mich schlecht ausgedrückt. Ich versuchs mal besser zu machen:

    Gesucht wird eine Lösung für folgendes Problem:

    Beim Doppelklicken einer Verknüpfung soll eine wav-Datei unsichtbar abgespielt werden, ohne Systemeinstellungen zu ändern.

    . - Unsichtbar = kein Programmfenster, kein Kommandozeilenfenster, kein TrayIcon, kein Garnichts. Nur Sound.

    . - Verknüpfung = hier kann eine beliebige Lösung inklusive Startparameter eingerichtet werden.
     
  4. #4 Anfänger50, 16.04.2015
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Oh sorry, ich hatte gedacht, der Sound des Papierkorbleerens wäre zweitrangig, zumal ja jederzeit wieder veränderbar.
    Naja, dann habe ich Dich leider mißverstanden und kann nicht weiterhelfen.

    Viel Glück
     
  5. Jimmy1

    Jimmy1 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Version:
    Win 7 Starter, Win 7 Professional
    Das ist er in der Tat. Es wäre als Notlösung machbar, wenn du jetzt noch wüsstest, wie ich das mit einer Verknüpfung realisieren könnte, die ich nur doppelklicken brauche.

    Ich weiß, jetzt mache ich einen Fehler, weil sich dann die folgenden Antworten um alles andere drehen, nur nicht um mein eingangs gestelltes Problem. Aber sei's drum:

    Hintergrund des Ganzen ist mein sauteurer Sennheiser Kopfhörer, der vollkommen buggy ist, was die automatische Abschaltung betrifft. Die tritt nämlich alle 3 Minuten auf. Ich benutze einen Media-PC zum Filme gucken. Zwischendurch öffne ich den Browser und schlage mal das ein oder andere englische Wort nach, oder recherchiere Sachen die im Film vorkommen. Wenn ich dann so richtig vertieft bin, schaltet die Station auf Standby und mir fliegen die Ohren weg, weil dann plötzlich entweder ein schrilles Rauschen, oder ein Fremd-Sender reinhaut.

    Um das zu vermeiden, habe ich mir eine Verknüpfung in die QuickLaunch gelegt, die ich dann wie ein Doofer alle paar Minuten anklicke. Die Verknüpfung spielt per VLC-Player eine kurze Melodie ab. Trotz langer Recherche und viel Gesuche in den VLC-Einstellungen bleibt der Player jedoch nicht ganz unsichtbar. Und das nervt zusätzlich.

    So, jetzt ist der Hintergrund geklärt. Bitte nicht drauf eingehen, sondern beim eigentlichen Problem bleiben. (Es sei denn, jemand weiß zuverlässig von einer Sennheiser Firmware, die das beseitigt, und wie's geht. :D Ich habe keine gefunden. Aber das ist ein anderes Thema.)
     
  6. #6 Anfänger50, 16.04.2015
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Ah ja.
    Ok, ich verstehe Dein Problem, habe aber keinen blassen Dunst wie das zu bewerkstelligen wäre.
    Davon abgesehen gibt es dafür sicherlich eine komfortablere Lösung, bspw. die Instandsetzung bzw. Anpassung der Abschaltautomatik.

    Die würde ich zur Not sogar komplett brücken damit ich den KH für meine persönlichen Bedürfnisse gebrauchen kann, manch zusätzlicher Schnickschnack ist eben einfach Mist.
     
  7. #7 areiland, 16.04.2015
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @Jimmy1
    Reicht Dir ein einfacher Ton, der für eine gewisse Dauer generiert wird? Oder muss es eine längere Wavdatei sein? Das Problem ist, es ist für den Benutzer praktisch nicht möglich eine wirklich unsichtbare Wiedergabe zu erreichen - wenn er sie manuell anstossen möchte. Zumindest mit einem Taskleistensymbol wird man immer leben müssen.

    Ich hab Dir mal ein Beispiel erstellt, wie man das mit einer simplen Verknüpfung erreichen kann: "%SystemRoot%\system32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe [System.Console]::Beep(100,5000)"

    Dabei bedeuten die beiden Wert bei "::Beep": Frequenz des erzeugten Tones in Hertz, Dauer des zu erzeugenden Tones in Milisekunden. So kannst du dann also auch steuern was Du vom erzeugten Ton mitbekommst. Denn der soll ja nur eines tun - verhindern dass der Kopfhörer in seinen Standby geht. Also kann er so kurz als möglich und so unhörbar wie irgend möglich ausfallen um nicht weiter zu stören.

    Den Anhang Playsound.zip betrachten

    Die angehängte Verknüpfung entpacken und z.B. in der Quicklaunch unterbringen. Sie ist so eingestellt, dass sie lediglich das Taskleistensymbol zeigt. Wäre das ein Anfang?
     
  8. #8 Jimmy1, 16.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2015
    Jimmy1

    Jimmy1 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Version:
    Win 7 Starter, Win 7 Professional
    Wenn ich nur wüsste wie!? Hab schon nach Firmware gesucht, aber nichts gefunden.

    Mit dem zusätzlichen Schnickschnak-Mist gebe ich dir Recht, das komplette Brücken ist jedoch nicht ideal, da das alles in der Basisstation von statten geht. Und überbrückt würde die 24 Std/Tag senden. Das muss nicht sein. . . . Ansonsten hat mich das aber schon so genervt, dass ich mit 'nem Hammer überbrücken wollte! :rolleyes:

    Danke für deine Antworten. :D


    In der Tat, das ist ein Anfang. Ich teste und recherchiere jetzt schon über 1 Stunde (hätt' ich besser selbst programmiert :p ). Dabei war nichtmal deine Verknüpfung das Beste (danke dafür :cool: ) sondern der Name, den du der Datei gegeben hast: Playsound. Ich hatte ein altes Programm namens PlayNow, das genau die Anforderungen erfüllt. Leider ein 16-bit Programm, und Win 7 unterstützt kein 16-bit. Ich hatte zwar schon Anfang der Woche im Internet nach Ersatz gesucht, aber da gibt nur 10.000 "Treffer", die ins Leere führen. Heute hab ich motiviert mit neuen Begriffen nochmals gesucht (Playsound, PlayWav, WavPlay, usw.), und getestet und getestet, alle hatten einen Haken.

    Jetzt bin ich auf einen vielversprechenden Tipp gestoßen, der sich interessanterweise auf die sndrec32.exe bezieht. Die ist schon im System integriert. Jetzt muss ich nur noch mit den Startparametern rumspielen, bis es klappt. Ich melde mich dann.

    Nachtrag: Zwischenstand ist, dass auf XP alles funktioniert wie gewünscht. Aaaber ... auf meinem Media-PC läuft Win 7 x64, da gibts die sndrec32.exe nicht mehr. Auch keinen Ersatz. Jetzt versuche ich mal, ob ich die sndrec32.exe von XP auf 64 bit zum Laufen bekomme.
     
  9. Jimmy1

    Jimmy1 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Version:
    Win 7 Starter, Win 7 Professional
    Und es geht doch. Die sndrec32.exe von Win XP macht's möglich, und ich hab sie auch auf Win 7 x64 zum Laufen gebracht.

    Danke an alle Helfer. :D
     
  10. #10 Anfänger50, 18.04.2015
    Anfänger50

    Anfänger50 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    17
    Version:
    Ultimate 64bit
    System:
    Clevo D900F Notebook (i7 950, GTX 280M, 6GB DDR3, 2x320GB, 1x1TB für die Plattensammlung)
    Glückwunsch!

    Statt Hammer :D Gehirnschmalz und Geduld.
    Verdienter Erfolg, ich hätte wahrscheinlich eher aufgegeben - ist aber auch nicht mein Metier.
    Wo ich mich zuhause fühle kann ich mich auch gut in Probleme reinbeißen bis "es steht".

    Schön, daß Du jetzt zufriedener bist.

    Dazu Wochenend' und Sonnenschein...
     
Thema: Wav-Datei unsichtbar abspielen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. systemroot system32 sndrec32 exe

Die Seite wird geladen...

Wav-Datei unsichtbar abspielen - Ähnliche Themen

  1. 17,3 GB(!!) .dll - Dateien - Was bedeutet das?

    17,3 GB(!!) .dll - Dateien - Was bedeutet das?: Hallo liebe Leute, ich habe von WinDirStat gerade erfahren, dass ich 17,3(!!!) GB(!!) an .dll Dateien auf meinem Windows System habe. Seit Monaten...
  2. [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren

    [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren: Hallo, an anderer Stelle habe ich von meinem Treiber-Problem berichtet. Meine Idee war nun, dem Setup-Programm XP nicht nur vorzugaukeln, sondern...
  3. Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf

    Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf: Hallo allerseits, Problembeschreibung 1. dabei gehe ich über [Datei/Druckvorschau] und dort wird dann ein kleines Fenster („drucken“) ganz...
  4. Dateien extrahieren

    Dateien extrahieren: Hallo zusammen Wie extrahiere ich eine zip Datei? Danke und liebe Grüsse
  5. Aufnehmen mit Nero Wave Editor

    Aufnehmen mit Nero Wave Editor: Aufnehmen von Webradio mit Nero Wave Editor als auch mit dem Windows-Audiorecorder funktioniert nicht. Betriebssystem W 7. Soundkarte Realtek....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden