Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

Diskutiere Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.? im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hi und Moin Hab ein "Problemchen" mit dem Bildschirmschoner von Win7 pro. An mehreren unterschiedlichen Rechnern einer Client-Server...

  1. #1 RudiOnTheAir, 26.12.2013
    RudiOnTheAir

    RudiOnTheAir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi und Moin

    Hab ein "Problemchen" mit dem Bildschirmschoner von Win7 pro. An mehreren unterschiedlichen Rechnern einer Client-Server Installation
    soll! der Bildschirmschoner nach z.B. 15 angehen und auch bleiben. Der Monitor und andere Hardware sollen nicht irgendwelche Ruhezustände
    annehmen. Da einer der Clients in einer Wache stehen, soll der Bildschirm vom dunklen Schoner nur bei einem einem Erreignis der Software ausgehen.

    Das klappt aber unter Win7 nicht. Teilweise nach nur einer Minute schaltet sich der Schoner ohne Eingriff wieder ab. Ich hatte schon die Software im Verdacht,
    aber auch wenn die nicht läuft passiert das...!

    Jetzt die Frage.: Wo kann man das ermitteln, was zum abschalten des Schoners geführt hat.? Lässt sich da über die Reg evtl. was einstellen, das das nicht
    mehr so empfindlich ist.?

    Die selbe Installation unter XP und auch Server 2003 macht diesen Stress nicht.!

    --
    Rüdiger
     
  2. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Die Frage müsste besser lauten: Was verhindert das Einschalten des Bildschirmschoners ? Meine Erkenntnisse sind: das Drücken einer Taste. Evtl. auch das Bewegen der Maus. Wenn ich z.B. ein Programm laufen habe, das ein größeres Video erstellt (z.B. 1,5 Stunden Film), dann kann das über eine Stunde dauern. Man muss in dieser Zeit nicht unbedingt eine Taste drücken oder die Maus bewegen. Trotzdem kommt es zu Abschaltungen, das betrifft nicht nur den Bildschirm mit Schoner, sondern es werden auch die Festplatten u.a. Geräte abgeschaltet. Das nennt sich Strom sparen und führt zum Einfrieren des Rechners, d.h. nichts funktioniert mehr, man kann nur noch die Reset-Taste drücken. Danach muss man die Filmerstellung wieder von vorn beginnen.
    Ich habe deshalb an allen Stellen, wo das möglich ist, diesen Unsinn abgeschaltet. Bei den neuen Flachbildschirmen braucht man keinen Bildschirmschoner. Das stammt noch aus der Zeit der Röhren-Monitore, wo das stehende Bild in die Glasröhre eingebrannt wurde. Heute gibt es keinen Diodenstrahl mehr.
     
  3. #3 RudiOnTheAir, 26.12.2013
    RudiOnTheAir

    RudiOnTheAir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Naja, der Schoner geht ja auf aktiv, das dauert aber dann reproduzierbar nur wenige Sekunden bis 1-2 Minuten bis der sich ohne das der Rechner angefasst wird wieder
    ausschaltet.

    Auch TFT "brennen" ein, wenn man das so nennen kann.! Unabhängig davon wird der Anwender durch das helle Bild gestört, vor allem während der Nachtwache.!
     
  4. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Wenn ich weiß, dass das Programm ca. 90 Minuten zu tun hat, dann schalte ich den Monitor aus. Das kann ich auch am Notebook machen (Fn + F2). Wichtig ist, daß die Festplatten u.a. nicht AUS geht und das Programm zum Einfrieren gebracht wird.
    Wenn man natürlich nur den PC laufen hat, ohne dass etwas damit gemacht wird, dann kann man wahrscheinlich die vorhandenen Funktionen verwenden.
     
  5. #5 RudiOnTheAir, 26.12.2013
    RudiOnTheAir

    RudiOnTheAir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Ja, die "vorhandenen" Funktionen würde ich gerne nutzen, wenn sie es denn täten... Was ja wiederum der Grund dieses Thread ist.
    Die Anwendung um die es hier geht hat einen eigene Screensaver, der bei einem Ereignis zwecks Anzeige weggeschaltet wird. Also soll
    der Saver immer aktiv sein, es sei denn es passiert was. Das klappt aber nicht und liegt nicht an dem speziellen Saver, weil die Windows Standard
    Dinger den selben Effekt zeigen.

    Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee, wo man den Bildschirmschoner im Detail konfigurieren kann...? :)
     
  6. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Du klickst auf dem Desktop im freien Bereich die rechte Maustaste und wählst Anpassen aus. Auf dem sich öffnenden Fester klickst Du rechts unten auf Bildschirmschoner. Bei den Bildschirmschonereinstellungen kannst Du zunächst einen der möglichen Bildschirmschoner auswählen, bei diesem, wenn möglich und vorgesehen zusätzliche Einstellungen vornehmen, über die Vorschau testen und mit Übernehmen und OK festlegen.
     
  7. #7 RudiOnTheAir, 27.12.2013
    RudiOnTheAir

    RudiOnTheAir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    :confused:

    Wie man den Bildschirmschoner einstellt, ist mir wohl bekannt. Das Problem sollte eigendlich
    in den vorrausgegangenen Posts ersichtlich sein... Lesen bildet. ;)
     
  8. hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Das war die Frage, die ich gelesen habe
     
  9. #9 RudiOnTheAir, 27.12.2013
    RudiOnTheAir

    RudiOnTheAir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Das hatte ich mir schon gedacht. Aber im Eingangspost habe ich das Problem geschildert, das der Schoner ohne ersichtlichen Grund wieder aus geht und ich nicht weiss, ob es da noch irgendwelche Stellschrauben unter der Haube des OS gibt. Vor allem um zu ermitteln, was!!!! zum Abschalten des Schoners führt. (Virenscanner...)

    Sowas banales wie das grundsätzliche Bedienen des Screensavers hätte ich wohl keinem Forum anvertraut. :)
     
  10. #10 areiland, 30.12.2013
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Führ mal in einer Eingabeaufforderung den Befehl: powercfg /lastwake aus, wenn der Bildschirmschoner deaktiviert wurde. Wenn, dann erfährst Du dadurch was ihn deaktiviert hat. Ansonsten kann es jeder Hintergrundtask oder Dienst sein, der dem User in irgendeiner Form etwas mitteilen möchte. Im Prinzip kann es ausreichen, dass einer der Tasks mit Statussymbol im Systray, das kurz wechselt um etwas zu signalisieren. Eine direkt zugreifbare Information was den Schoner deaktiviert hat, wirst Du anderweitig nicht finden.
     
  11. #11 RudiOnTheAir, 02.01.2014
    RudiOnTheAir

    RudiOnTheAir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?

    Moin
    &
    Danke

    Das ist doch mal eine Aussage. Das werde ich dann mal prüfen. Dauert aber ein paar Tage, weil wegen Urlaub die
    fraglichen Kisten nicht im Zugriff sind.
     
Thema: Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc hängt sich nach bildschirmschoner auf

Die Seite wird geladen...

Was "weckt" den Bildschirmschoner auf.? Wird das protokolliert.? - Ähnliche Themen

  1. PC weckt sich dauernd wieder selber aus dem Energiesparmodus und aus dem Ruhezustand

    PC weckt sich dauernd wieder selber aus dem Energiesparmodus und aus dem Ruhezustand: Win 7. Mein PC weckt sich selber ständig wieder auf - sowohl aus dem Energiesparmodus als auch aus dem Ruhezustand. Meine Maßnahmen waren: andere...
  2. Maus weckt PC aus dem Ruhezustand

    Maus weckt PC aus dem Ruhezustand: Moin, Ich habe mir vor 3 woche eine Logitech m705 und meine älter Tastatur K530 an einen Unifing Empfänger angeschlossen seit dem Wird der Pc...
  3. Windows Mediacenter "mcupdate_scheduled" weckt den PC

    Windows Mediacenter "mcupdate_scheduled" weckt den PC: Hallo, ich habe das Programm PC-Schnellstarter aus ComputerBild 14/2010 installiert und bin sehr zufrieden damit. Seit ich jedoch Windows 7 habe,...
  4. Energiesparmodus weckt nicht ordentlich auf

    Energiesparmodus weckt nicht ordentlich auf: hallo zusammen, ich hoffe, dass ihr mir eventuell weiterhelfen könnt.....ich hab' folgendes Problem: normalerweise habe ich kein Problem mit...
  5. MCE weckt nicht aus dem Ruhezustand

    MCE weckt nicht aus dem Ruhezustand: Hallo, ich habe Jahrelang mit XP Home Fernsehprogramme aufgezeichnet mit ein TwinHan TV Karte und mitgelieferte Software. Leider war aber die...