Warnung : BIOS durch Android x86 beschädigt ?!

Diskutiere Warnung : BIOS durch Android x86 beschädigt ?! im Windows 7 Sicherheit Forum im Bereich Windows 7; Mein System ist ( wieder mal ) am Ende... Bin in den Zustand eines dumben Smartphones versetzt worden... Die Lage : 1. plötzlich komme ich...

  1. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Mein System ist ( wieder mal ) am Ende...
    Bin in den Zustand eines dumben Smartphones versetzt worden...

    Die Lage :
    1. plötzlich komme ich ohne Passwort nicht mehr ins BIOS rein.
    2. ich kann per F12-Taste beim booten nicht mehr das Bootmenü aufrufen.
    ( somit kann ich weder von DVD noch USB-Stick booten, alle Rettungssysteme
    sind ausgehebelt...!!! )

    Mir ist nicht bekannt ob unter laufendem Windows 7 Schadsoftware ins BIOS-Flash reinschreiben kann.

    Was habe ich gemacht :
    ich habe mit Interesse in einem Prospekt gelesen daß ein Netbook mit Dualboot Windows 7 Starter/Android auf dem Markt ist.
    Das hat mein Interesse geweckt da ich gerne dem angepriesenen Android vor einer Anschaffung auf den Zahn fühlen wollte.
    Im Netz habe ich dann folgenden Link gefunden ( Suche nach : Android x86 ) :
    Vorsicht !!! http://www.android-x86.org

    Ich habe dort die .iso Datei runtergeladen und in VirtualBox starten können.
    Allerdings gelang mir die Verbindung ins Netz nicht. Habe daher versucht über CD-Start das System auf einem USB-Stick zu installieren.

    Ob mir hier nur eine Fehlbedienung unterlaufen ist ( das Installationsprogramm lief nicht rund... ) oder ob hier ( wie von BIOS-Passwortrettungsprogrammen )
    sach-beschädigend ins Flash geschrieben wurde vermag ich nicht abschließend zu beurteilen.

    Was mache ich jetzt ?

    Mein Fujitsu MSI Mainboard hat eine Batterie und ich habe den Hinweis bekommen diese auszubauen : das Passwort würde dann wieder verschwinden (?).
    Außerdem gibt es da einen Jumper mit dem man das Flash "clearen" kann.
    Aber ist das eine gute Idee ? Dann läuft vielleicht gar nichts mehr...:eek:
     
  2. #2 HAL9000, 13.11.2010
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Rechner ausschalten-auch das Netzteil oder Netz-Stecker komplett ziehen und Jumper JBAT von 1-2 auf 2-3 setzen ca.10 Sec warten und dann wieder zurück auf 1-2 - Rechner wieder starten - dann ist das Bios resetet :cool:
     
  3. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Danke.

    Diesen Jumper konnte ich nicht einschätzen.
     
  4. #4 Holgi1964, 13.11.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    mit dem Jumper fürs CMOS Clear oder dem Entfernen der Biosbatterie
    kannst du nichts falsch machen, danach werden die Optimal Settings (Default) Werte im Bios geladen,
    der Tipp war also vollkommen Ok. ;)
     
  5. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Jetzt bin ich aber echt erleichtert.

    Werde das mal in Angriff nehmen.

    Bleibt die Frage : wie kann denn sowas passieren ? Ist das noch normal ???
     
  6. #6 HAL9000, 13.11.2010
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Danke Holgi ;)

    Was ich nur Merkwürdig finde, mein Board ist älter als das von wkt und trotzdem resetet sich das BIOS automatisch wenn der Rechner 5 x nicht startet - also nix Jumpertechnik :confused:
     
  7. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Also der Rechner startet erfreulicherweise das Windows 7 ganz normal.
     
  8. #8 HAL9000, 13.11.2010
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Haste das BIOS jetzt restet ?
     
  9. #9 Holgi1964, 13.11.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    @HAL9000 das ist vom Hersteller abhängig,
    denn eigentlich ist die Lösung wie sie bei dir ist schon sinnvoll,
    ich bevorzuge allerdings Boards mit Jumper und der freien Entscheidung
    zum zurücksetzen. ;)

    @wkt ist doch erfreulich, dass solch kleine Tipps
    einem weiterhelfen können. :cool:
     
  10. #10 HAL9000, 13.11.2010
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Ich habe auch ein MSI :eek:
     
  11. #11 Holgi1964, 13.11.2010
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    MSI hat auch wie die meisten anderen Hersteller Versuche gemacht,
    um die Möglichkeit des Jumperns zu erleichtern,
    falls es Probleme gibt, ob sich das wirklich bewährt muss wohl jeder
    für sich selber entscheiden.

    Ich vermute mal, das die Jumper über kurz oder lang von den Boards verschwinden
    und dann alles über das Bios zu steuern ist,
    wenn man die Entscheidung selber treffen kann,
    dann ist es ja Ok, aber wenn ich Versuche am PC mache
    und nach dem 5ten Startversuch setzt sich das Bios zurück,
    dann ist das in meinen Augen ärgerlich. :eek:

    Dem normalen User wird es nichts ausmachen,
    aber Leuten wie uns, die vielleicht auch mal nur etwas ausprobieren wollen. :rolleyes:
     
  12. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    Langsam, so schnell bin ich nicht.

    Mal sehen ob ich mich morgen dranwage...
     
  13. #13 HAL9000, 13.11.2010
    HAL9000

    HAL9000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    HAL9000-Edition 64 Bit
    System:
    I7 3770 K, 16 GB DDR3-1600, GF670, 128GB SSD, 256GB SSD SATA3
    Naja-5 x Mal vor nem schwarzen Bildschirm sitzen-was soll das für ein Versuch sein :p:p
     
  14. wkt

    wkt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 HP 32Bit SP1, Upgrade Vista HP OEM, WinCE 6/7 Linux- Android auf wm8505/wm8650/, Linux Mint 17
    System:
    MSI G31M V2 (MS-7379) Intel Q6600 RAM 3GB HDD 500GB NVIDIA GeForce 8600 GS
    :):):)Alles läuft wieder. Was bin ich erleichtert...;););)
     
Thema: Warnung : BIOS durch Android x86 beschädigt ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. android x86 3.0

    ,
  2. android x86

    ,
  3. android 3 x86

    ,
  4. android 3.0 x86,
  5. android x86 wifi error,
  6. android x86 deutsch,
  7. android x86 wlan error,
  8. android x86 bootet nicht,
  9. android x86 forum,
  10. android x86 dual boot,
  11. android x86 deinstallieren,
  12. android x86 tasten,
  13. android x86 error 17,
  14. android x86 bedienung,
  15. error 17 android x86,
  16. Android-x86 deutsch,
  17. android 86,
  18. android 3.0 auf x86,
  19. android-x86-3.0,
  20. android x86 dualboot,
  21. android x86 forum deutsch,
  22. site:windows-7-forum.net fehlercode74,
  23. Android-x86 forum,
  24. android-x86 tastenbelegung,
  25. x86 android 3.0
Die Seite wird geladen...

Warnung : BIOS durch Android x86 beschädigt ?! - Ähnliche Themen

  1. Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7

    Warnung: Eset Deinstalltion killt Windows 7: dies ist keine Frage, nur ein kurzer Bericht: da ich mittlerweile auf Windows 10 umgestiegen bin, aber manchmal noch den alten Windows 7 Rechner...
  2. BIOS aufrufen DELL PC

    BIOS aufrufen DELL PC: Guten Morgen, ein Dell PC startet nicht mehr: DEll Optiplex 380 Service Code 37921053475 Service Tag HF57S4J Windows 7 Fehlermeldung: No boot...
  3. Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart

    Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart: Guten Tag, nach dem ich einmal ein fremdes Betriebssystem zu Windows 7 parallel geladen habe, ist die Automatik im Bios verschwunden. Erst...
  4. Ordner in Programme und Programme (x86)

    Ordner in Programme und Programme (x86): Hallo, Bitte um Information. In Programme und Programme (x86) befinden sich jeweils die Ordner MsBuild sowie Reference Assemblies, mit...
  5. Update für Windows 7 für x86-basierte Systeme fehlgeschlagen

    Update für Windows 7 für x86-basierte Systeme fehlgeschlagen: Das Update für Windows 7 für x86-basierte Systeme bricht Installation ab und meldet Fehlercode 80070643. Einige Wiederholungen sind auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden