Video Codec

Diskutiere Video Codec im Windows 7 Multimedia Forum im Bereich Windows 7; Hallole, das Thema hat jetzt zwar nur begrenzt was mit Windows 7 zu tun aber vielleicht weis ja der ein oder andere Multimedia Spezi auch was....

  1. Romeo

    Romeo Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate / Enterprise
    Hallole,

    das Thema hat jetzt zwar nur begrenzt was mit Windows 7 zu tun aber vielleicht weis ja der ein oder andere Multimedia Spezi auch was.
    Wie der Titel schon sagt geht es um Video Codec, welchen ich nehmen kann um ein gutes Video zu erstellen.

    Hintergrund/ Aufgabe:
    Ein selber erstellten Musik Mix mit Bildern zu Versehen passend zu den Übergängen im Musik Stück und als .avi zu speichern.
    Also quasi eine Diashow mit unterschiedlichen selbst definierten Zeitabständen.

    Software:
    Habe ich Nero Vision benutzt, war recht einfach und übersichtlich ging zügig von der Hand. Bis zum Exportieren!
    Hier habe ich die Auswahl zwischen verschiedenen Codecs. Ich habe mal den voreingestellten MS 1 (oder so) genommen. Video Größe sollte 640x480 sein. Das Ergebnis war eine 11GB!! große avi Datei und die Bilder selbst waren auch noch stark "gepixelt" (Sichtbare Pixel eben). Die Bilder selbst sind einheitlich auf 800x600 Skaliert und sehen in der normalen Bildbetrachtung auch gut aus.

    Dann hab ich gedacht nehm ich halt einen anderen Codec (irgend was ding von Radius) da hat mir aber Nero gesagt er braucht über einen Tag zum Codieren und so lange wollt ich dann doch nicht warten.
    Es gab da noch mehrere Codecs zu Auswahl aber ich hab keine Ahnung welcher da gut ist.

    Soll:
    Das Musik Stück ist knapp 1,5h lang und 80MB groß und es sind rund 25 Bilder mit simplen Übergängen, also rein und raus schieben horizontal drin.
    Ich mein 3-4h wäre wohl die oberste Schmerzgrenze zum Codieren. Von der Größe her wär 1GB denk ich schon zu verkraften, wobei ein richtiger Film in der Auflösung und länge grade mal rund 700MB hat. Aber die Qualität sollte halt schon betrachtbar sein.


    Hardware sollte ja eigentlich nicht so sehr das Problem sein mit Radeon 7770er GraKa, 16GB RAM und 6-Kern Prozessor?
    Oder was meinen die Spezis hier?
     
  2. #2 hpnolting, 10.10.2012
    hpnolting

    hpnolting Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Intel Core i5-2500K , ASRock Z68
    Hallo Romeo,
    aus Deiner Darstellung schliesse ich, dass dies Dein erstes Video ist, welches Du persönlich erstellst.

    Ich bearbeite meine Videos oder DIAS mit Magix Video de Luxe 2013. Das Nero kenne ich nicht, weiss aber das Nero vom einfachen DVD-Brennen in das Multimedia-Bearbeiten einsteigen will. Er ist also Anfänger.

    Beim Video erstellen ist die wichtigste Frage auf welchem Abspielgerät Du das Video zeigen willst. Ferner ist die gewünschte Bildqualität entscheident. Die Auflösung 640x480 Pixel ist sehr gering und wird nur im Web benutzt. (Speicherplatz und Upload-Zeit)

    Übliche Formate sind
    Du hast Deine Bilder skaliert. Haben die original Bilder mehr Pixel? Hat Dein Display (PC-Monitor oder TV-Bildschirm) mehr Pixel? Ist das Format 4:3 oder 16:9?

    Wähle das Format Deines Displays als Bildformat!
    Dann überlege Dir bitte, ob Du eventuell ein gutes Video/Dias-Schnittprogramm kaufen willst, weil Du es öfter brauchst. Ich empfehle Dir Magix VDL, aber es gibt noch viele andere Programme. Lade Dir Deine Trial-Version herrunter und mache Deinen Film.
    MAGIX Video deluxe - Videobearbeitung

    Als Ausgabeformat wähle zunächst einmal *.mp4. Das ist zur Zeit das Format mit der besten Bildqualität und dem geringsten Speicherplatz. (avi hat ca. 10x mehr Speicherplatz). Das kannst Du auch zu You Tube hochladen, wenn Du daran Spaß hast.

    Gruß HPN
     
  3. Romeo

    Romeo Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate / Enterprise
    Ja ist richtig ich bin Neuling auf dem Gebiet! Den Unterschied zwischen 720p und 1080i krieg ich noch auf die Reihe. Aber was Video Bearbeitung angeht hab ich keine Ahnung. Deswegen hab ich halt Nero Vision genommen weil ich damit schon mal aus fertigen Video Dateien eine DVD gemacht hab.

    Die Auflösung 640x480 ist soviel ich weis YouTube Standard, sprich ich würde es gerne Online mit Bekanten Teilen, also in die Richtung soll es gehen.
    Die Bilder haben unterschiedliche Auflösungen, mal 2000x1000 schlag mich Tod oder teilweise sogar nur 400x600 halt bunt raus gegoogelt, weswegen ich sie einheitlich auf 800x600 skaliert habe. So als mittel weg nicht zu groß das die kleinen schlecht aussehen und nicht so klein das die großen schlecht aussehen.

    Gut es kann sein das 640x480 auf einem Full HD 42" Plasma TV bzw. 27" Monitor im Vollbild jetzt etwas doof aussieht. Mag schon sein trotzdem 11GB! das kommt ja schon fast an die Full-HD Blue-Ray ran. Und ich dachte grad anders rum das avi kleiner ist als mp4. Ich versteh halt die Logik nicht wie kann was mit 0,5 Bilder pro Minute großer sein als was mit 25 Bildern pro Sekunde?

    Ich hab das eigentlich auch nicht vor regelmäßig zu machen, das ganze ist mehr so ein spontan Projekt / Spielerei. Weil ich das Musik Stück hatte und mir dachte das wär doch cool das jetzt mit Bilden zu unterlegen wie ich es schon ähnlich gesehen habe.
     
  4. #4 hpnolting, 10.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2012
    hpnolting

    hpnolting Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Intel Core i5-2500K , ASRock Z68
    @Romeo
    OK nutze Dein Nero! Warum auch nicht.

    Bei You Tube kannst Du das Download-Format wählen. Das höchste ist 1080i. Du kannst aber nicht höher runterladen, als der andere Raufgeladen hat.

    Aber bitte berücksichtige die anderen Argumente. Nimm die Pixelzahl und das Seitenverhältnis Deines Displays. Alle Bilder die weniger Pixel haben, werden dann vom Programm hochgerechnet. Bei falschem Format bekommst Du schwarze Ränder oder Du mußt hineinzoomen (aber nur wenn genügend Pixel da sind, sonst hast Du Klötzchen auf dem Bild). Mehr Informationen vielleicht hier: index oder auch Magix-Forum.
    Videos bei You Tube als Beispiel: hpnolting

    Das Format AVI kann sehr unterschiedlich sein. Wenn Du einen 1-stündigen PAL-Film hast, brauchst Du ca. 14 GB bei AVI und 1,0 bis 1,5 GB bei mp4. Also versuche es mit mp4.

    Viel Spaß und berichte hier über Deinen Erfolg.

    Gruß HPN
     
  5. Romeo

    Romeo Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate / Enterprise
    Also ich hab jetzt mal den Intel IYUV Codec ausprobiert! Das ging erstaunlich schnell knapp 10 min. Bilder sind auch ok, im Vollbild halt schwarze ränder aber das ist ok.
    Allerdings hat das File jetzt 56 GB! Das würde ja Ewigkeiten dauern zum uploaden und glaub auch die Speicher grenzen sprengen?!

    Das Problem ist das Nero ding hat eigentlich wenig Auswahl was das exportieren angeht. AVI, AVI (DV), WMV, Mpeg 1, Mpeg 2, Nero Digital, Nero Digital AVC und nur AVC. Mit Mpeg 2 kann ich Full HD aber da hab ich schiss das das noch größer wird! Und ist natürlich nicht enthalten in der Lizenz...

    Ich glaub da bin ich schneller wenn ich mir son Magix Trail hole und noch mal neu Anfang!
     
  6. #6 hpnolting, 11.10.2012
    hpnolting

    hpnolting Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Intel Core i5-2500K , ASRock Z68
    Hallo,
    versuche doch mal WMV. Das ist hochkomprimiert und eigentlich eine spezielle Windows-Version von mp4. Die Stärke der Kompression kann Du mit dem Faktor Q einstellen. Den Zusammenhang von Speichergröße (normierte Y-Achse) und Q findest Du hier auf meiner HP:
    wmv-format

    Ich arbeite meist mit einem Wert von Q = 75.

    Dies Format kannst Du auf jedem PC mit Win XX abspielen.

    Gruß HPN
     
Thema: Video Codec
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hpcodecs

    ,
  2. intel iyuv codec

    ,
  3. nero avi dateigroesse importieren

    ,
  4. magix video 2013 mpeg 2 codec,
  5. unterschied zwischen 1080i und 1080p,
  6. magix mp4 codec download,
  7. iyuv codec,
  8. http:www.windows-7-forum.netwindows-7-multimedia38790-video-codec.html,
  9. avi kompressor magix plugins,
  10. video codec *.mp4 herunterladen,
  11. windows 7 dv codec ändern,
  12. nero vision mp4 Windows 7,
  13. dv codec für windows 7 64 bit ,
  14. video deluxe andere codecs verwenden,
  15. nero mp4 plugin,
  16. magix vdl mp4 encoder 720p,
  17. magix video retten schwarze ränder,
  18. systemsteuerung video-codecs windows 7,
  19. MAGIX Video de Luxe 2013,
  20. nero digital mp4 windows 7 64bit,
  21. magix video deluxe 15 avi codec iyuv,
  22. windows 7 systemsteuerung video-codec,
  23. magix vdl 2013 mp4 codec download,
  24. nero erstellte avi-datei nach videodeluxe importieren,
  25. beispiele mvp projekte für video deluxe 2013
Die Seite wird geladen...

Video Codec - Ähnliche Themen

  1. Video Edition

    Video Edition: Welche Program gibt es für videos bearbeitung mit Windows 7?
  2. Video abspielen

    Video abspielen: Windows 7 Media Player und Movie Maker erkennen bei Download Dateityp Erweiterung (flv) nicht!
  3. Welcher video downloader für Firefox?

    Welcher video downloader für Firefox?: Hallo Leute,habe mir den Video Downloadhelper für Youtube vids runtergeladen.Mich stört aber das Wasserzeichen ob.lks. und das die Vids jetzt...
  4. Video Dash Cam

    Video Dash Cam: Micro SD von Dash Cam mit FAT32 formatiert,ich kann Videos im Media Player nicht alle ansehen! Habe Window 7
  5. falscher codec?

    falscher codec?: mein DVB-T-Receiver nimmt Videos im Format *.ts auf. Was kann ich tun, um diese auch auf meinem MS-Computer - also media-player - abzuspielen (und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden