USB-Stick sperren

Diskutiere USB-Stick sperren im Windows 7 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 7; Ich denke mal, meine Frage ist hier richtig aufgehoben, da es wohl ein Netzwerkproblem ist. Unsere Sekretärinnen sollen USB-Sticks erhalten, auf...

  1. ASenna

    ASenna Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Prof Clients unter SBS Essential 2011
    Ich denke mal, meine Frage ist hier richtig aufgehoben, da es wohl ein Netzwerkproblem ist.

    Unsere Sekretärinnen sollen USB-Sticks erhalten, auf dem eine digitale Signatur abgelegt ist. Deren Clients laufen unter Win7, der Server unter SBS 2011 Essential. Ich will nun verhindern, dass auf diesen Sticks Urlaubsbilder, Hausarbeiten der Kinder etc. abgespeichert werden. Klar, dass das nicht erlaubt ist, regelt eine Dienstanweisung ... aber man kennt das ja. Tatsächlich soll der Stick nur unter einem bestimmten Profil (der jeweiligen Sekretäring) aufrufbar sein, zusätzlich unter dem Admin-Profil.

    Also habe ich die Sticks NTFS-formatiert, das unter einem Administrator-Profil. Anschließend habe ich unter Eigenschaften - Sicherheit - Bearbeiten - Hinzufügen den Nutzernamen der Sekretärin (bspw. Mueller) eingetragen, auf Namen suchen geklickt, was auch gleich richtig mit mueller@kanzleiabc.local ergänzt wurde. Dieses Profil hat noch keinen Vollzugriff.

    Die ersten Probleme tauchten auf, wenn ich diesem neuen Profil den Vollzugriff gewährte. Es kam dann die Fehlermeldung "Zugriff verweigert" die man aber lauf MS ignorieren soll. Und tatsächlich hatte das neue Profil auch den Vollzugriff als Recht.

    Überhaupt nicht mehr klappte es, wenn ich dem jeder-Profil rechte entzogen habe. Irgendetwas hängt sich dann auf, der Stick ist anschließend nicht mehr ansprechbar. Wohl gemerkt: Besitzer ist das Admin-Profil.

    Kann hier jemand helfen?
     
  2. #2 Forever BVB, 31.07.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    47
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    Hallo ASenna,

    versuche mal, den "Jeder" wieder hinzuzufügen. Allerdings ohne irgendwelche Rechte zu geben (zum Test).
    Wenn das nicht geht, dann die Rechte für "Jeder" auf Lesen, Ausführen.
    Es gibt Situationen, da wird der "Jeder" benötigt, damit überhaupt irgendetwas passiert und funkioniert.

    Gruß
    Alex
     
  3. ASenna

    ASenna Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Prof Clients unter SBS Essential 2011
    Funktioniert leider nicht. Ich habe einen USB-Stick neu NTFS-formatiert und die zwei Nutzer hinzugefügt. Dabei kam dann gleich wieder die Meldung "Zugriff verweigert", obwohl noch Jeder auf Vollzugriff steht. Wenn ich nun in den Eigenschaften des Sticks auf Bearbeiten oder Erweitert klicke, leuchtet die Schaltfläche zwar auf, die sich dahinter verbergenden Fenster öffnen sich aber nicht.

    Auf Abbrechen oder OK kann ich auch nicht mehr klicken,. Also das Anlegen von Netzwerknutzern auf einem Stick bringt das NTFS-System irgendwie durcheinander.
     
  4. #4 Forever BVB, 31.07.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    47
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    O.k., stell mal bitte ein paar Screenshots davon hier ein.
    Ich werde versuchen das nachzustellen.

    Gruß
    Alex
     
  5. ASenna

    ASenna Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Prof Clients unter SBS Essential 2011
    Anbei die ersten Fehlermeldungen. Der rest dürfte dann alles nur noch eine Folge davon sein.
     

    Anhänge:

  6. #6 Forever BVB, 01.08.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    47
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    Moin,

    so, habe jetzt mal ein wenig "rumgefummelt". Ich habe meinen Stick nicht dazu bewegen können, die von mir eingestellten Berechtigungen effektiv zu verwenden. Sie wurden zwar angezeigt (trotz Fehlermeldung bei der Berechtigungseinstellung für "System Volume Information"), aber der Benutzer, welcher nur lesen und ausführen haben sollte, konnte vorhandene Dateien ändern und auch neue Dateien anlegen. Also Schuss in den Ofen. Habe dann versucht, als "echter", auch so angemeldeter Administrator das ganze einzustellen. Zumindest hat er dann bei der "System Volume Information" nicht rumgezickt, hat aber die Berechtigungen nicht von oben nach unten in alle Unterverzeichnisse vererben wollen und mir gesagt, ich solle den Besitz an dem Stick übernehmen um die Änderungen durchführen zu können. Der Besitz lies sich allerdings nicht übernehmen. Vielmehr habe ich mir jetzt zum Schluss den kompletten Stick mit der Spielerei zerschossen. Er lässt sich nicht mal mehr formatieren. Ende, aus, finito.
    Mein Fazit: evtl. gibt es die eine oder andere Möglichkeit. Mit den herkömmlichen, gängigen Methoden zur Berechtigungsvergabe ist dem allerdings nicht bei zu kommen. Großes Sorry:oops:o_O

    Gruß
    Alex
     
  7. ASenna

    ASenna Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Prof Clients unter SBS Essential 2011
    Was heißt hier "sorry"? Vielen Dank erst einmal! Zumindest weiß ich jetzt, dass ich mich nicht blöd angestellt habe.

    Mit dem Formatieren hatte ich auch so meine Probleme. Runter auf FAT32 ging aber immer. Kennst Du Programme, die solches leisten?
     
  8. #8 Forever BVB, 01.08.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    47
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    Nun, einen Stick sollte man eigentlich immer mit Windows Bordmitteln formatiert bekommen. Wenn nicht, dann würde ich z.B. den Paragon Partition Manager nehmen. Die etwas älteren Versionen bekommt man für mau im Netz und auch direkt bei Paragon.
     
  9. ASenna

    ASenna Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Prof Clients unter SBS Essential 2011
    Sorry, ich meinte, kennst du Programme, die das Schreiben auf den Stick sperren. Es müsste ja was sein, was auf dem Stick abgespeichert wird. Im Netz habe ich viel gefunden, wie man am Computer verhindert, dass auf einen Stick geschrieben wird. Aber das brauche ich ja gerade nicht.
     
  10. #10 Forever BVB, 01.08.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    47
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    Hm, da kenne ich nur z.B. Gruppenrichtlinien, Systemverwaltungen oder Enterprise Sicherheitssuiten für Firmen. Da wird aber schon der gebrauch von USB Ports im Allgemeinen gesperrt. Soll heißen, dass dann der Stick noch nicht mal initialisiert wird.
    Aber nach einer Berechtigungsvergabesoftware für Sticks habe ich noch nicht gesucht.
    Meinen habe ich jetzt glaube ich komplett zerschossen:rolleyes: Wollte das Dateisystem auch zu NTFS konvertieren. Das hat er wohl noch mitgemacht. Aber bei der Formatierung is' er dann ganz abgedreht und ist nicht mehr verwendbar. Na ja. Ich kann's verschmerzen.
     
  11. #11 Forever BVB, 01.08.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    47
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    Habe jetzt hier mal einen Beitrag aus einem anderen Forum. Da geht es um Verschlüsselungssoftware. Evtl. gibt es in dem Bereich etwas, was in Frage kommt.

    Verschlüsselungssoftware für USB-Stick
     
  12. #12 Harald aus RE, 01.08.2017
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.779
    Zustimmungen:
    83
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi @,

    parallel habe ich auch mal nach Lösungen gesucht. Irgendwie ist da der Stick keine Überlegung Wert. Ich würde, da ja nichts auf den Stick geschrieben werden soll, eher eine DVD/CD als Medium wählen.... natürlich keine RW. Eine andere Lösung gibt es eventuell in der Cloud, falls eine solche genutzt wird. Damit habe ich aber auch aus Datenschutzgründen mein Problem und würde auch keine Cloud nutzen.

    Gruß Harald

    P.S. Bitte mal mit dem Link auseinander setzten USB-Geräte sperren mit Gruppenrichtlinien | WindowsPro
     
  13. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #13 Forever BVB, 03.08.2017
    Forever BVB

    Forever BVB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    47
    Version:
    7 Ultimate X64, Win 10 Pro X64
    System:
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB
    Moin Harald,

    interessanter Link. Aber wie ich schon geäußert habe, geht es dabei um Gruppenrichtlinien mit denen dann der Zugriff auf USB-Portseite am PC geregelt wird. Der Stick selbst wird nicht "angefasst". Wird er mit nach Hause genommen, wo ein nicht eingeschränkter PC steht, kommen doch wieder private Daten drauf. Ich habe auch noch ein Bisschen gesucht, aber leider nichts passendes gefunden womit man einen Stick so einrichten könnte, wie der TE sich das wünscht.

    Gruß
    Alex
     
  15. #14 HerrAbisZ, 03.08.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    50
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
Thema:

USB-Stick sperren

Die Seite wird geladen...

USB-Stick sperren - Ähnliche Themen

  1. Kein Zugriff auf USB Stick

    Kein Zugriff auf USB Stick: Ich kann gar nicht mehr auf meine externen Geräte zugreifen. Ich habe schon alles ausprobiert. Von Formatieren , bis hin von Treibern löschen...
  2. Kein Ton aus dem PC_Lautsprecher nach Trennung der USB-Verbindung zum Kopfhörer

    Kein Ton aus dem PC_Lautsprecher nach Trennung der USB-Verbindung zum Kopfhörer: Ich fand folgendes im Netz als Abhilfe Entfernen eines USB-Audiogeräts erfolgt keine Audioausgabe Nachdem ein USB-Audiogerät wie ein...
  3. Windows 7 USB stick hat daten aber nicht mehr lesbar

    Windows 7 USB stick hat daten aber nicht mehr lesbar: Guten Abend, ich habe einen USB STICK der bereits von mir benutzt wurde und aus einem unerklärlichen Grund nicht mehr lesbar ist. Der USB Stick...
  4. USB Anschluss defekt oder Treiber defekt?

    USB Anschluss defekt oder Treiber defekt?: Meine Mirano- Maus (Hama, 00053876) mit einem kleinen Dongle, über diese Maus hatte ich hier geschrieben, funktionierte nicht. Eine Logitech Maus...
  5. WLan-Stick - aber welchen?

    WLan-Stick - aber welchen?: Heya Fories, bin vor kurzen umgezogen und (leider) entgegen der Aussage der Gesellschaft ist hier KEIN Internet per Kabel verfügbar, sondern nur...