usb stick leer aber speicher belegt

Diskutiere usb stick leer aber speicher belegt im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Guten Morgen, nachdem ich mich erfolglos (auch mit Hilfe der Filter) durch die Themen geklickt habe wende ich mich nun durch direktes Fragen an...

  1. #1 VanillaKisses4U, 29.04.2015
    VanillaKisses4U

    VanillaKisses4U Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    nachdem ich mich erfolglos (auch mit Hilfe der Filter) durch die Themen geklickt habe wende ich mich nun durch direktes Fragen an euch.
    Ich habe einen neuen USB-Stick (60GB exFAT) an mein Notebook angeschlossen um eine beträchtliche Datenmenge zu transportieren.
    Der Speicher zeigt an, dass der Speicher nun belegt ist. ABER die Daten selbst, kann ich nicht sehen.
    Nur den Hauptordner meines Datentransfers ist sichtbar und dieser Ordner ist angeblich leer - es sind keine Unterordner zu sehen.
    Ich habe dann versucht eine kleinere Datenmenge auf dem Stick zu speichern, diese kann ich aber auch nicht sehen.
    Daten die ich zu einem früheren Zeitpunkt gespeichert habe sind alle vorhanden.
    Wo liegt das Problem?

    Ich freue mich über jeden Hinweis, der mir weiterhelfen kann.

    LG, Vanilla
     
  2. #2 Harald aus RE, 29.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo und willkommen Vanilla,

    warum exFAT? Das ist doch ausschließlich in WINDOWS lesbar. Wird denn auch in der Datenträgerverwaltung die 60 GB angezeigt? Es gibt da schwarze Schafe bei den USB Sticks, die nicht verbaut haben, was drauf steht.

    Gruß Harald

    Nachtrag: siehe auch Heise mit Testprogramm für den USB Stick.
     
  3. #3 VanillaKisses4U, 29.04.2015
    VanillaKisses4U

    VanillaKisses4U Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harald,
    vielen Dank für deine Rückmeldung.
    Du fragst - warum exFAT - den Stick gabs nicht anders und hat auch beim Formatieren keine Auswahl für ein anderes Format. Es ist ein Billigteil, das ich für wenig Geld bei eBay erstanden habe. Außerdem wird der Stick auch nur unter Windows genutzt und ist auch nur für den Datentransfer zwischen Notebook und PC vorgesehen. Ich dachte dafür ist dieses Ding ausreichend. Der Stick fasst 64GB, die bereits mit 13,7GB Hörbüchern belegt sind. Die kann ich auch sehen und darauf zugreifen. Gestern wollte ich dann 24,5GB Musik hinzufügen (dauerte stundenlang :( ) und heute habe ich gesehen, dass ich außer meinem Hörbuchordner NICHTS sehe. Die Speicherkapazität vom Stick wird über Eigenschaften mit 40,1GB belegt und 20,9GB frei angezeigt. Aus den Daten ist ersichtlich, dass es eine kleine Differenz gibt, die mir aber *normal* vorkommt. Also nicht wie in dem Video, wo die Leute um 2/3 Speicherplatz betrogen wurden.
    Das Testproggi von Heise sagt mir beim Starten, dass es aber nur 21GB prüft - entspricht also dem freien Speicher und den muss ich je wohl nicht testen, oder sehe ich das falsch?
    Mein Problem ist immer noch, dass ich zwar den Hauptordner aber nicht die darin befindlichen Unterordner sehen kann. Der Datentransfer hat ja schon einmal geklappt mit den eBooks.
    Deswegen verstehe ich den ganzen Mist überhaupt nicht :(
    Bin ich noch zu retten?????? :O ;)
    LG, Vanilla
     
  4. #4 Harald aus RE, 29.04.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo Vanilla,

    ich hoffe mal, dass der Stick nicht als Hauptspeichermedium benutzt wird. Im Moment fällt mir nichts anderes ein, als die greifbaren Daten auf dem PC zu sichern und den Stick mal mit NTFS zu formatieren. Zum Test von Heise steht geschrieben, das damit nur der LEERE Stick getestet werden sollte, um ein vollständiges Ergebnis zu bekommen.
    Eventuell weiß Hier jemand mehr darüber. So heißt es für Dich: Entweder warten oder machen ;-)

    Gruß Harald
     
  5. #5 VanillaKisses4U, 29.04.2015
    VanillaKisses4U

    VanillaKisses4U Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Harald,
    ich kann doch kein anderes Format wählen beim Formatieren - da ist exFAT vorgegeben und sonst nichts :(
    Dann werde ich noch etwas warten, vielleicht kommt ja noch die große Erleuchtung ;)
    Dir aber recht herzlichen Dank!

    LG, Vanilla :)
     
  6. #6 HerrAbisZ, 29.04.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  7. #7 Harald aus RE, 29.04.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    HerrAbisZ schlägt was Gutes vor. Meine Sticks können alle nach Wunsch formatiert werden. Dein Problem ist mir noch nicht unter gekommen. Ich habe aber nur Markensticks.

    Gruß Harald
     
  8. #8 HerrAbisZ, 29.04.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich habe auch mehrere billig USB Stick bei eBay gekauft. Einer konnte nur beschrieben werden und dann die Dokumente wieder anschauen. Runterkopieren ging nicht.

    Ein anderer macht bei XP Probleme. Unter Win7 aber nicht. :confused:

    Es gibt nichts was es nicht gibt.
     
Thema: usb stick leer aber speicher belegt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usb stick leer aber speicher belegt

    ,
  2. usb stick dateien verschwunden speicherplatz belegt

    ,
  3. usb leer aber speicher belegt

    ,
  4. exFat Stick zeigt keine daten mehr an,
  5. usb stick ordner plötzlich leer,
  6. usb stick belegt aber leer,
  7. wieso usb speicher belegt obwohl nichts drauf,
  8. usb zeigt ordner leer an speicherplatz belegt,
  9. usb stick wird als leer angezeigt,
  10. Speicherplatz von Stick ist voll aber leer wird angezeigt ,
  11. usb stick voll belegen,
  12. Usb stick zeigt leere ordner an,
  13. usb stick sagt voll obwohl noch frei,
  14. linux usb stick voll obwohl keine daten,
  15. stick plötzlich exfat leer,
  16. usb stick erkennt ordner leer,
  17. flv Datei belegt zwar Speicher aber hexa alles nullen,
  18. windows usb-stick angeblich leer,
  19. usb stick beschrieben aber ordner leer,
  20. usb stick leer aber trotzdem,
  21. stick leer aber speicher belegt,
  22. linux usb stick speicher belegt,
  23. muss man usb stick leer sein damit windows 7 sichern?,
  24. usb stick speicher drauf aber keine dateien,
  25. windows 7 usb stick leer
Die Seite wird geladen...

usb stick leer aber speicher belegt - Ähnliche Themen

  1. USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler

    USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler: mein Rechner hat mehrere USB2-und USB3 - Laufwerke. Wenn ich bei einem bestimmten USB2-2-Lw einen USB-Stick anschließe wird er meist nicht erkannt...
  2. Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr

    Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr: Guten Abend zusammen beieinander, anläßlich der Entsorgung meines alten PC waren zwei Festplatten mit (lächerlichen) 200 GB und 250 GB...
  3. Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk

    Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk: Hallo, ich betreibe regelmäßig die Sicherung meiner Daten auf 2 1/2" Laufwerken mit z. B. 500 GB. Nun habe ich ein neues 1 TB LW...
  4. Verwendung von sticks,

    Verwendung von sticks,: Hallo, bisher konnte ich jeden Sstick mit Win 7 verarbeiten, seit ca 3 Wochen werden Sticks nicht mehr erkannt, warum
  5. Windows 7 USB Treiber beim Start

    Windows 7 USB Treiber beim Start: Hallo, hoffe ihr könnt mir helfen, bin schon am verzweifeln. Ausgangssituation: Hatte einen alten aber sehr wichtigen Windows 7 Rechner mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden