USB-Schallplattenspieler-Kauf, auf was muß ich achten??

Diskutiere USB-Schallplattenspieler-Kauf, auf was muß ich achten?? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Aus meiner Jugendzeit habe ich noch jede Menge Schallplatten. Auch habe ich einen ordentlichen Plattenspieler! Obwohl über 20 Jahre alt,...

  1. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Aus meiner Jugendzeit habe ich noch jede Menge Schallplatten. Auch habe ich einen ordentlichen Plattenspieler! Obwohl über 20 Jahre alt, funktioniert er noch so, als wenn er gestern erst gekauft wurde!! Ein klein wenig Pflege macht es möglich.

    ABER

    Nun möchte ich gern aus dem "Vorhandenen Material" mir meine "Lieblingstitel" auf dem PC konservieren und eventuell auf CD brennen.

    Ich brauch KEINEN neuen Plattenspieler für viel Geld; ich brauche einen, der für die ca. 200 LP's "durchhält". Dann kann er "Schrott" sein; mir egal!

    Reicht für meine Zwecke so einer aus? Es sind nur Beispiele:

    HIFI SCHALLPLATTENSPIELER PLATTENSPIELER USB TURNTABLE MP3 ENCODING WANDLER NEU | eBay
    oder
    USB Plattenspieler MP3 Q-Sonic UPL-345 | eBay

    Ich möchte mir das "Flair" einer LP mit ihren Eigenheiten (Nebengeräuschen, Knacken, usw.) erhalten, das ist mir wichtig!

    Reichen im Prinzip die beiden Modellbeispiele für meine Zwecke aus. Und wenn ein Lautsprecher angeschlossen werden kann, ist das ein positiver Nebeneffekt.

    Mehr wie 25€ werde/ wollte ich dafür nicht einplanen/ ausgeben.

    Taugen die "Dinger" etwas oder Nicht?

    Ottok
     
  2. #2 urmel511, 28.11.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Bevor man so einen "Billig-Schrott" kauft (ich würde da freiwillig keine meiner LP auflegen)
    Es geht ohne Billig-USB-Plattenspieler - AUDIO

    Oder doch etwas mehr Geld investieren, dafür dann wenigstens mehr Qualität als Dein verlinkter Schrott.
     
  3. #3 wolf66, 28.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2014
    wolf66

    wolf66 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7SP1 Ultimate x64
    System:
    Testsystem HP 635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
    Eigentlich brauchst du keinen anderen "Plattenspieler", denn deiner wird ja wohl einen Audioausgang haben und nach deinem Post läuft er noch problemlos.
    Damit bleiben auch die gewünschten "Effekte" weiterhin erhalten, die bei neueren Systemen oft schon automatisch ausgeblendet werden.
    Mit dem No23 Recorder oder einem anderem Audioprogramm kann man das erst mal auf den PC bringen und dann weiter verarbeiten.

    Tutorial dazu

    http://www.no23.de/no23web/

    PC-Sound aufnehmen: Mit Audacity das interne Audio mitschneiden (auch ohne Stereomix)
    internes Audio ist natürlich auch das was über die Linie-In auf den PC kommt.
     
  4. #4 HerrAbisZ, 29.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich habe es genau so gemacht wie wolf66 - beschrieben. Auch die Audio Kassetten habe ich so digitalisiert.

    Ich habe allerdings das mit Magix Music Cleaning Lab 2004 gemacht - und anschließend verbessert - ging zu ca. 95% gut - gab keine Verzerrungen.

    Wer will kann ja eine neuere Version versuchen.

    Man kann es auch im Original lassen
     
  5. #5 Schotten, 29.11.2014
    Schotten

    Schotten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    4
    Version:
    home premium 32Bit
    Hallo,

    durch URMEL511 und WOLF66 ist alles richtig gesagt. Wichtig ist die verwendete Software. Ich habe mit WavePurity mini sehr gute Erfahrungen gemacht. Da werden 3 Filter mitgeliefert, die zur Bearbeitung des Ergebnisses sehr brauchbar sind. Gibt es nicht zum Nulltarif, aber die Geiz ist geil Mentalität geht mir sowiso auf den Wecker.

    Herzliche Grüße
    Frank
     
  6. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Ich habe meinen Plattenspieler nochmal angeschaut, und die einzigen Audio-Ausgänge sind für das Lautsprecherkabel zu den Boxen.

    Kein Chinch, USB, Klinke oder ähnliches vorhanden..

    Er ist inzwischen über 25 Jahre alt!

    Also doch so einen einfachen zum überspielen und ein Software-Programm für "Langsam-Denker".

    Ottok
     
  7. #7 HerrAbisZ, 29.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Wie sieht das aus ? Ist also schon mit Verstärker ? FOTO ? Bezeichnung des Plattenspieler ?

    Hat der Plattenspieler einen Kopfhöreranschluss ?
     
  8. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Es ist ein Concert 2000.

    Ein nutzbarer Anschluß wäre der Kopfhörer-Annschluß.

    Ottok
     

    Anhänge:

  9. #9 HerrAbisZ, 29.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  10. #10 urmel511, 29.11.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Und an einen Verstärker ist der nicht angeschlossen? Oder ist er direkt an den Boxen dran???

    Selbst mein DUAL 1246 von 1978 ist über ein Adapter-Cinch am Verstärker (Phono Eingang) dran. Und mehr als Verstärker, Kabel und PC/NB mit Line in braucht man nicht.
     
  11. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Ausgänge sind nur zu den Boxen und 1x zu den Kopfhörern.

    Eingänge hat er reichlich, da dieser Plattenspieler auch als Verstärker fungiert.

    Ich suche eigentlich nur einen billigen Plattenspieler, womit ich meine ca.200 Schallplatten überspielen kann.

    Mit Adapter wollte ich bei dem Oldie nicht noch anfangen und eventuell etwas basteln, nein.

    Funktionieren die Beispielmodelle vom ET oder so ähnliche, zufriedenstellend?

    Ottok
     
  12. #12 HerrAbisZ, 29.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Was ist das für ein Anschluss für die Kopfhörer ?
     
  13. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Klinke.
     
  14. #14 HerrAbisZ, 29.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  15. #15 wolf66, 29.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2014
    wolf66

    wolf66 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7SP1 Ultimate x64
    System:
    Testsystem HP 635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
    Ums "basteln" wirst du nicht rum kommen, denn die alten Plattenspieler mit KH-Ausgang - das waren noch "Leistungsausgänge" für niederohmige KHs, oft auch noch am Übertrager ausgekoppelt.
    Da gab es kaum schon "eisenlose " Endstufen wie es heute normal ist.
    Also schon mit Verzerrungen dadurch belastet.
    Musst dir da schon dein Signal am Stereo-Lautstärkeregler abgreifen und womöglich nochmals ein Poti zwischen setzten, damit der Eingangspegel für den Line-In nicht zu hoch wird.
    Links-Rechts austesten und den linken Kanal auf den Mittelanschluss der Klinke legen, damit alles stimmt.
    Mehr Infos wenn du zum "basteln" bereit bist.

    edit:
    Concert 2000
    Nach dem Platinenbild sieht es aber doch schon so aus, als ob da schon ICs für die Endstufe verbaut wurden.

    edit2
    Auf dem einen Bild ist die Rückseite abgebildet und da sind 3 DIN-Dioden Ein-/Ausgangsbuchsen zu sehen.
    Wenn die richtig voll beschaltet sind, so liegt da auch dein Ausgangssignal für eine weitere Verwendung mit passendem Pegel an.

    edit3
    Dafür gibt es sogar noch "Fertigware"
    DIN-Anschluss / Klinke Audio Anschlusskabel [1x Diodenstecker 5pol (DIN) - 1x Klinkenstecker 3.5 mm] 1.50 m
    Auch bei anderen Händlern zu bekommen.
    Nur mal - din dioden stecker auf klinke - in die SuMa eingeben.

    edit 4
    Möglicherweise wirst du die Belegung des Din-Steckers ändern müssen, da sie in der Regel für - von Klinke auf DIN - ausgelegt sind und nicht für von DIN auf Klinke. Sind also für Wiedergabe beschaltet und nicht für Aufnahme.
    D.h. du musst die Belegung der Pin 1 / 4 und 3 / 5 vertauschen, damit es passt.
    Der DIN-Stecker ist nicht voll beschaltet.
    DIN 5polig 180 Grad -Stecker / -Buchse im letzten Drittel der Webseite.

    Nun sind es doch mehr Infos geworden und damit wohl vollständig.
     
  16. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Am Gerät sind solche Din-Anschlüsse als Eingänge für 1x Tuner und 2x Tonband vorhanden.

    Die Ausgänge sind für die Boxen
    10 x LAUTSPRECHER DIN-BUCHSE EINBAUBUCHSE (LS) LAUTSPRECHERBUCHSE NORMBUCHSE NEU | eBay
    und für den Kopfhörer (drehbarer DIN-Stecker).

    Danke für Eure Ausführungen; sehr interessant. Aber basteln werde ich nicht!

    Ich werde mir so einen einfachen USB-Plattenspieler für ca. 20-25€ holen. Der reicht.

    Ottok
     
  17. #17 HerrAbisZ, 29.11.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  18. #18 wolf66, 29.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2014
    wolf66

    wolf66 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7SP1 Ultimate x64
    System:
    Testsystem HP 635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
    Wenn du meinst - deine Meinung - aber dann erwarte anschließend auch keine "Qualität" bzw. Laufleistung des Systems.
    MM - Geist verbreitet sich immer mehr.
    Für den "Biertisch" wird es reichen aber nicht für eine qualitativ hochwertige Kopie und dann auch Wiedergabe auf einem ordentlichem System, das dann die Qualitätseinbußen rigoros sichtbar (hörbar) macht.
     
  19. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Inzwischen lege ich keinen (über-) großen Wert auf "ausgezeichnete Klangqualität" mehr.

    Davon mal abgesehen; ich habe schon "Biertisch-qualität" erlebt, vom Feinsten!

    Mir reicht es vollkommen, wenn ich mal in Nostalgie, eine Weile "schwelgen" kann, ..............!

    Ottok
     
Thema:

USB-Schallplattenspieler-Kauf, auf was muß ich achten??

Die Seite wird geladen...

USB-Schallplattenspieler-Kauf, auf was muß ich achten?? - Ähnliche Themen

  1. USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler

    USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler: mein Rechner hat mehrere USB2-und USB3 - Laufwerke. Wenn ich bei einem bestimmten USB2-2-Lw einen USB-Stick anschließe wird er meist nicht erkannt...
  2. Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr

    Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr: Guten Abend zusammen beieinander, anläßlich der Entsorgung meines alten PC waren zwei Festplatten mit (lächerlichen) 200 GB und 250 GB...
  3. Meinungen zum Smartphone Kauf

    Meinungen zum Smartphone Kauf: Hallo zusammen, manchmal habe ich das Gefühl das schon fast halbjährlich eine neue Handy Marke heraus kommt. Da fällt die Entscheidung für ein...
  4. Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk

    Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk: Hallo, ich betreibe regelmäßig die Sicherung meiner Daten auf 2 1/2" Laufwerken mit z. B. 500 GB. Nun habe ich ein neues 1 TB LW...
  5. nach hochfahren muß mtp-treiber neu installiert werden

    nach hochfahren muß mtp-treiber neu installiert werden: Hallo, seit ca. 2 Wochen habe ich dieses kleine Treiber Problem mit meinem Samsung Galaxy S8. Im Win7/64 Gerätemanager taucht dieses Symbol...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden