Updates machen Windows7 kaput

Diskutiere Updates machen Windows7 kaput im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Mein System: W7/64 pro MB: Gigabyte z77-UD5H Ram: 16GB CPU I7 3770 LGA 1155 2 DVD Brenner 4 Festplatten mit 0.5(System-SSD), 2,3 und 4TB,...

  1. #1 Odysseus99, 30.04.2016
    Odysseus99

    Odysseus99 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7/64Bit Prof
    System:
    GA-X99-UD5-WiFi
    Mein System:
    W7/64 pro
    MB: Gigabyte z77-UD5H
    Ram: 16GB
    CPU I7 3770 LGA 1155
    2 DVD Brenner
    4 Festplatten mit 0.5(System-SSD), 2,3 und 4TB, 1Wechseleinschub für SSD und HDD

    Meine Erfahrungen mit Windows Updates seit Mai 2015:
    Bis Oktober habe ich Windows machen lassen, was es wollte. Nur nicht das Update auf W10.
    Dann habe ich das Symbol in der Taskleiste außer Funktion gesetzt und auch in der Registry das Update gestoppt.
    Sonst immer alle Updates passieren lassen.

    Dann wollte ich eine der Platten gegen eine andere austauschen. Die andere wurde im Bios erkannt aber in Windows nicht mehr. Damit begann eine seltsame Odyssee.

    Durch probieren mit anderen Platten kam die ursprüngliche Ordnung durcheinander. Mal ging eine Platte an einem Port, mal nicht. Es war egal, ob am INTEL-Port oder am Marvell-Port:
    immer das Gleiche: im Bios erkannt - bei Windows auch in der Datenträgerverwaltung unbekannt.
    Die Acronis-DVD für Backup und Restore (Linux basiert) hat wieder alle Platten erkannt.
    Manchmal gelang es durch probieren, einige Platten wieder unter Windows sichtbar zu machen. Manchmal wurde aber nur die erste Partition einer Platte erkannt. Die 2. Partition konnte nicht angesprochen werden: Fehler: ein SNAP-IN konnte nicht ....,was immer das bedeutet.
    Aus lauter Verzweifelung habe ich dann mal ein System-Backup von Februar 2015 auf eine andere SSD überspielt und siehe da: alle Platten waren wieder sichtbar und auch der Wechseleinschub ging wieder.. Da wußte ich noch nicht warum und habe Windows-Updates weiter laufen lassen. Bis dann wieder die "Platten-Nicht-Erkennung" auftrat.

    Ein weiters Phänomen war, daß Windows ewig versuchte, einen Treiber für meine DVD-Brenner zu installieren und das dann abbrach, weil keine Treiber gefunden wurden. Die Brenner funktionierten aber!!!

    Mein Fazit:
    Ich habe ein Systemupdate von Mai 2015 als Systemplatte installiert und alle Windows-Updates gestoppt. W7 läuft eh gut und Qualitätsverbesserungen gibt es sicher keine mehr.
    Meine Platten werden wieder alle erkannt, Brenner-Updates werden nicht mehr gesucht und meine Einschübe zum Wechsel von Platten gehen auch wieder. Die Siecherheit ist durch Antiviren Programme gesichert(Panda und Malwarebytes).

    Übrigens hatte ich schon vor einem Jahr festgestellt, daß zwei ältere Programme (von 2000) nicht mehr installierbar waren. Einfach keine Reaktion auf Setup.exe. Da ich diese Programme behalten will, kommt eine Neuinstallation nicht in Frage.

    Wer hat ähnliche Probleme festgestellt?

    Gruß Ody
     
  2. #2 daen, 30.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2016
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    37
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    ICH.
    Meinen Leidensweg begann im Juli 2015 - da kamen etliche Sicherheit Updates für IE11 und .Net Framework. Von da an war nix mehr wie früher - System Abstürze bzw. nicht Reagieren von Programmen oder Internet. Hatte bis Dato (fast 5 Jahre lang) ein sehr stabiles System, mit Automatischer Updatefunktion. Wochenlang, versucht den Fehler zu finden - Ergebnislos. Da habe ich ein sauberes LW Acronis Backup aus Juni 2015 zurückgespielt. Seither mache ich meine Updates Manuell über Winfuture - sprich - Update Packs, benutzerdefinierte installation. Und nie mehr Probleme. (Toi,toi,toi - bis jetzt). Ein sehr guter Freund in Österreich - Selbige Win Version - Automatische Update und Installfunktion - bis Heute keine Probleme. So kann es auch gehen. Frag mich nicht warum.
     
  3. #3 Odysseus99, 30.04.2016
    Odysseus99

    Odysseus99 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7/64Bit Prof
    System:
    GA-X99-UD5-WiFi
    @daen
    wie soll ich beim Update wissen, was da von Wondoof kaputt gemacht wird?
    Bin mal gespannt, wie lange das ohne Win-Updates gut geht.
    Gruß Ody
     
  4. #4 Michael., 30.04.2016
    Michael.

    Michael. Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Enterprise, 10 Pro, El Capitan
    System:
    Asus Z170DL, Core I7 6700K, 32GBGSkill DDR4-3200
    Da wäre dann aber schon von Interesse, welches Update dafür verantwortlich ist, scheint ja fast zur gleichen Zeit passiert zu sein.
     
  5. #5 HerrAbisZ, 30.04.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
  6. #6 Harald aus RE, 30.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.695
    Zustimmungen:
    75
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    mir ist das auf einem System / Laptop auch etwa Mai/Juni zum ersten mal passiert. Danach reihte sich der Rechner meiner Frau ein. Der meinige gibt noch Ruhe, wenn auch mit endlosen Wartezeiten. Den Verursacher habe ich mindestens 3 Monate gesucht. Es müssen mehrere sein. Einer alleine kam nicht in Frage. Was nicht läuft, bekommt das Updatepaket von WinFuture.

    Gruß Harald

    Nachtrag: Ich hatte vergessen zu schreiben, dass das Ganze damit anfing, dass ich das Angebot für WIN10 unterdrückte durch ausblenden.
     
  7. #7 Michael., 30.04.2016
    Michael.

    Michael. Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Enterprise, 10 Pro, El Capitan
    System:
    Asus Z170DL, Core I7 6700K, 32GBGSkill DDR4-3200
    Geht es hier nicht um Win 7?
     
  8. #8 HerrAbisZ, 30.04.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Ich habe ein Beispiel gebracht, wie lang es bei mir schon läuft

    Sozusagen als "Vergleichswert" - OHNE GEWÄHR
     
  9. #9 Michael., 30.04.2016
    Michael.

    Michael. Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Enterprise, 10 Pro, El Capitan
    System:
    Asus Z170DL, Core I7 6700K, 32GBGSkill DDR4-3200
    Achso. Gut Vista lief bei mir auch 4 Jahre ohne BSOD, bis es abgelöst wurde,
    aber XP könnte ich mir heute nicht mir vorstellen, das ist für mich 8 Jahre her.
     
  10. #10 Firefox, 30.04.2016
    Firefox

    Firefox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 10 Home-64 Bit , Linux: Ubuntu
    Doch es geht um W 7 , nach den Problemschilderungen hier und dem was ich selbst erlebt habe, scheint es recht problematisch zu sein, nicht auf Windows 10 Upgraden zu wollen, auch bei mir kam es plötzlich, zu nicht nachvollziehbaren Problemen und Störungen unter Windows 7.

    Da ich mich schon entschlossen hatte auf Windows 10 umzusteigen, war mir das ganze egal, hätte es uch durch ein vorhandenes Backup beheben können, es stellt sich aber die Frage, für wie lange.

    Auch ich habe den Verdacht, das hier ein versteckter Zwang zum Umstieg auf Windows 10, über die Updatefunktion von W 7 implantiert gewesen sein könnte, aber das zu beweisen.
     
  11. #11 Michael., 30.04.2016
    Michael.

    Michael. Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    7 Enterprise, 10 Pro, El Capitan
    System:
    Asus Z170DL, Core I7 6700K, 32GBGSkill DDR4-3200
    Von verschiedenen 7 und 8-Systemen kann ich das nicht bestätigen Firefox.
     
  12. #12 Odysseus99, 30.04.2016
    Odysseus99

    Odysseus99 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7/64Bit Prof
    System:
    GA-X99-UD5-WiFi
    @Michael
    Hast Du denn Deine Platten mal umgesteckt und welche Größe haben die Platten? Wie sind sie formatiert? Wieviele sind es?
    Bei ein-oder zwei Platten dürfte sich das nicht bemerkbar machen.
    Gruß Ody
     
  13. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    37
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Ich habe die Update Funktion im Windows deaktiviert. Lade bei Winfuture (nach Möglichkeit immer 2 Wochen Zeitversetzt) monatlich das Updatepack runter und installiere dies. Sollten bei dem Win-Packet problematische Dateien drin sein, so sind die dann bei Winfuture schon bereinigt oder entfernt worden. Win Sicherheitsupdates solltest du auf jeden Fall installieren, dieses zu unterlassen ist nicht ratsam.
     
  14. #14 Odysseus99, 30.04.2016
    Odysseus99

    Odysseus99 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7/64Bit Prof
    System:
    GA-X99-UD5-WiFi
    @daen
    Bisher hat noch niemand Probleme mit den Festplatten und der Installation von alten Programmen berichtet. Wie soll Winfuture dann entsprechende Updates herausfiltern?
    Ich vermute, daß es durch Änderung von Treibern passiert. Daher auch das ewige Treibersuchen bei meinem älteren DVD-Brenner.
    Gruß Ody
     
  15. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    37
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hey Ody
    Es gab ja ein paar Update Packete von Windows, wo Dateien drin waren die Probleme machten. So kam dann nach ner Woche die Meldung von MS das man Dieses oder Jenes KB wieder entfernen sollte. Um mich davor zu schützen lade ich die Update's Zeitversetzt runter. Somit hat Winfuture die bereinigten Update Packete im Angebot.
    Und generell, Treiber download mache ich nur beim Hersteller meiner Hardware. Wozu du noch einen DVD Brenner Treiber updatest ist mir allerdings schleierhaft.
     
  16. #16 HerrAbisZ, 30.04.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
  17. #17 Odysseus99, 30.04.2016
    Odysseus99

    Odysseus99 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7/64Bit Prof
    System:
    GA-X99-UD5-WiFi
    Ich mache das nicht sondern Windoof!!!
     
  18. #18 HerrAbisZ, 30.04.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
  19. Anzeige

    Hi,
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 Odysseus99, 30.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2016
    Odysseus99

    Odysseus99 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7/64Bit Prof
    System:
    GA-X99-UD5-WiFi
    @HerrAbisZ
    Das wäre eine Lösung für die alten Programme.
    Danke
     
  21. #20 HerrAbisZ, 30.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Wie meinst du das ? Ich habe noch alte PC`s mit win98SE und W2k, etc.

    Wann wurde ein sfc /scannow laufen gelassen ?
     
Thema:

Updates machen Windows7 kaput

Die Seite wird geladen...

Updates machen Windows7 kaput - Ähnliche Themen

  1. Win 7 kein update

    Win 7 kein update: ich kann seit 6 monate kein update machen. Weiss ich nicht warum.Kann mir eine helfen? Danke
  2. updates

    updates: wie bekomme ich fehlgeschlagene updates gelöscht??? Sind aber ein tag danach die selben updats erfolgreich installiert worden.
  3. erneuter Versuch ein fehlgeschlagenes Update zu installieren

    erneuter Versuch ein fehlgeschlagenes Update zu installieren: Der erneute Versuch, die zunächst fehlgeschlagene Installation (Fehlerdetails: Code 80070308) des ' Sicherheitsupdate für Windows 7 für...
  4. Update KB4025341 (2017-07 Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7)

    Update KB4025341 (2017-07 Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7): Nach Installation des o.g. Updates stürzt das Programm Windows Explorer ab beim Versuch, eine Datei von einem in ein anderes Verzeichnis zu...
  5. Microsoft Updates wird nicht gefunden

    Microsoft Updates wird nicht gefunden: Nach Neu- Aufsetzen Windows 7 64 bit vor ein paar Wochen wird ständig nach Updates gesucht, aber nicht gefunden/ herunter geladen wird nichts,...