Unbekannter Ordner - Systemabbild löschen

Diskutiere Unbekannter Ordner - Systemabbild löschen im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Frage/Bild 1 Was hat dieser Ordner unter User zu bedeuten; Ordner ist leer, wird aber immer neu angelegt (habe bisher immer den gesamten Ordner...

  1. #1 Kerberos, 10.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    • Frage/Bild 1 Was hat dieser Ordner unter User zu bedeuten; Ordner ist leer, wird aber immer neu angelegt (habe bisher immer den gesamten Ordner gelöscht) - nix passiert :confused: C:\Users\user\AppData\Local

    • Frage/Bild 2 Wie kann ich diese Wiederherstellungspunkte für das Systemabbild löschen; die benötigen Platz. Über die normale Löschroutine sind diese nicht zu löschen :(

    Frage 1 und 2 sind von einander unabhängig!
     
  2. #2 Columbo, 10.02.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
  3. #3 ☺☺☺, 10.02.2011
    ☺☺☺

    ☺☺☺ Guest

    Ist das dein Ernst, Rolf???
     
  4. #4 Kerberos, 10.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Ich weiss nicht, weshalb du das anonym schreibst, aber es ist mein Ernst. Sonst hätte ich diesen Beitrag nicht eingestellt.
    Weiss auch nun nicht, was dein Beitrag nun aussagen soll :rolleyes: So schlaue Sprüche liebe ich über alles. Vor allen Dingen, wenn man nicht mal die Eier in der Hose hat, das anonym schreiben muss :eek:

    Frage Nr. 2 hatte ich schon mal gestellt, konnte mir aber keiner beantworten.
     
  5. #5 Kerberos, 10.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Danke Jo,

    aber die Wiederherstellungspunkte für das Systemabbild sind so leider nicht löschbar; das habe ich auch schon versucht ;)
    Auch nicht, wenn man über System/Systemsteuerung/Wiederherstellungspunkte löschen geht.
    Wäre schön gewesen.

    Und der Ordner (Bild 1) ist kein Installationsordner von Windows.
    Aber danke für deine Antworten :)
     
  6. #6 HamburgerJung, 10.02.2011
    HamburgerJung

    HamburgerJung Guest

    Systemwiederherstellungspunkte kann man komfortabel mit dem ccleaner löschen. Sind dort nicht auch Wiederherstellungspunkte für das Systemabbild? Sehe ich gerade nicht, weil ich heute Morgen alles gelöscht habe. :-((
     
  7. #7 Columbo, 10.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Hallo Rolf,

    bist Du auch als Admin angemeldet? Davon gehe bei Dir mal aus, als erfahrenem Benutzer.
    Und ich nehme an, Du hast auch die "weiteren Optionen" nicht übersehen.


    Sonst fällt mir auf Anhieb dazu nix ein, ausser Du folgst dem Tip vom HamburgerJung oder Du deaktivierst kurz die SWH, löschst dann die Ordner und aktivierst sie wieder (als Admin) wie hotte-7 hier schon geschrieben hat:
    http://www.windows-7-forum.net/windows-7-sicherheit/5373-alle-wiederherstellungspunkte-loeschen.html
    Gruß
    Jo
     

    Anhänge:

    • DTB.jpg
      DTB.jpg
      Dateigröße:
      91,5 KB
      Aufrufe:
      250
    • SWH.jpg
      SWH.jpg
      Dateigröße:
      94,1 KB
      Aufrufe:
      222
  8. #8 Kerberos, 10.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @Jo:

    Danke für deine Mühe, aber ich kann mich nur wiederholen; weder das eine noch das andere funktioniert bei mir. Weder über die normale noch mit der erweiterten Datenträgerbereinigung.
    Ich kann alle Wiederherstellungspunkte löschen, auch neue erstellen. Aber nicht diese v......... :mad: Wiederherstellungspunkte für das Systemabbild.
    Sie sind einfach nicht wegzukriegen - hartnäckig wie sein Besitzer halt :D
     
  9. #9 Kerberos, 10.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Und damit wir alle mal etwas zum lachen haben:

    Ich habe die SWH deaktiviert, dann alle Punkte gelöscht. Sogar meine manuell erstellten sind weg (habe wieder einen neuen Punkt erstellt, nicht, dass mich hier jemand für blöde hält...).
    Aber: die Wiederherstellungspunkte des Systemabbildes sind alle noch da!! :D:eek::D Wie man deutlich auf dem Bild sehen kann :confused:
     
  10. #10 Columbo, 11.02.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
  11. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Ich hoffe du hast, den Dienst > die Volumenschattenkopie > beendet und deaktiviert!!! Neustart> Kannst dann löschen und danach wieder aktivieren/starten.
     
  12. #12 Kerberos, 11.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Hallo dean,

    da habe ich mich doch gefreut: Eine neue Möglichkeit, die ich noch nicht versucht hatte. Gleich probiert, den Dienst deaktiviert, Neustart, dann unter System/Wiederherstellungspunkte => alle löschen.
    Dann wieder aktiviert, Systemwiederherstellungspunkt neu erstellt.
    Das Ergebnis ist dann auf dem Bild zu sehen :D:D

    ich glaube, die dinger haben sich auf dem board eingefressen ... :eek:

    Aber danke für den Tip; auch an Colombo für den Link (hat auch nicht gefunzt).


    .
     
  13. #13 daen, 11.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ Rolf
    Hast du den Dienst auch beendet gehabt? (Nicht nur deaktivieren)
    :D Ich vermute auch mal stark, das die Dinger sich auf deine Platte eingebrannt haben.....:D

    Test:
    Ich musste bei mir erst mal wieder aktivieren (Standard immer deaktiviert) und 3 SWH Punkte erstellt. Danach den Dienst beendet und deaktiviert > Neustart> Platte C: > Eigenschaften> bereinigen> weitere Optionen> Systemwiederh. und Schattenkopie> bereinigen > und wech sind sie.
    Bei mir hats einwandfrei funktioniert.
     
  14. #14 Kerberos, 11.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Also:

    Dienst beendet, Dienst deaktiviert, Neustart.
    Dann alles gelöscht (Systemwiederherstellungspunkte, auch über die Datenträgerbereinigung ausgeführt, sowie über System und dort auch alles gelöscht).
    Dann nach einem zweiten Neustart: siehe Bild :eek::D
     
  15. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    :D:eek: Bin Platt :confused::eek: Weiter grübeln :confused::confused:
    Hast du es mal mit CCleaner versucht??? Funktioniert auch (wie Vorredner sagte)
     
  16. #16 Kerberos, 11.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Danke - der kommt mir nicht auf dem Comp :p
    Aber es muss ja auch so einen Weg geben :eek:

    Mal sehen, wem da vllt. noch was einfällt...
     
  17. #17 daen, 11.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Ich sags ja, die Dinger haben sich bei dir eingebrannt....

    :D evtl.Format C:\ :D neee... spaß !!! Weiter grübeln :rolleyes:

    EDIT:

    Könnte man die Sicherungen, mal auf eine andere Partition umstellen und dann mal versuchen die alten zu Löschen???
     
  18. #18 Columbo, 11.02.2011
    Columbo

    Columbo Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium 64
    System:
    AMD Phenom 2 X4 965 Black Edition 3,4 GHz, 4 GB RAM, NVidia Geforce GTX460, Alpenföhn Großglockner
    Wenn alles nix hilft, greife ich bei solchen Problemen immer zur Ubuntu-Live-CD, mounte nach erfolgreichem Start (benutze momentan Vers. 9.04, gibt aber sicher neuere Version als ISO-Image zum download) und kann dann im Ordner "System Volume Information" sozusagen von aussen löschen.

    Oder wie schon einige male ein streikendes XP wieder zum laufen gebracht.

    Gruss
    Jo
     
  19. #19 Kerberos, 11.02.2011
    Kerberos

    Kerberos Guest

    @ dean:

    So sehr stören sie mich nun dann doch wieder nicht :D
    Wenn ich sie löschen könnte, würde ich dies auch tun, ohne sie zu verschieben, da ich ein aktuelles Image auf einer zweiten Platte habe.
    Ich kriege sie ja halt nicht weSCH :eek:

    @ Jo:


    Das könnte ich machen, danke. Aber selbst dieser Aufwand ist mir schon zu viel. Wenn sich keine Lösung findet, dann sollen sie halt auf der Platte schimmeln :cool:
     
  20. #20 Nachteule, 14.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2011
    Nachteule

    Nachteule Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64bit
    System:
    AMD-DualCore5050e 2,6GHz,MSI K9A2 Neo,ATI4670,4GbRam,ST 3500418AS(500GB),
    zu Frage 2

    Schätze mal es passiert beim löschen der Image Dateien von zb.externer FP ohne es über
    -Sichern und Wiederherstellen-Speicherplatz verwalten- Systemabbild-und dort löschen.
    wie in #10 schon erwähnt..
    Dort sollte man dann nicht mehr benötigte Systemabbilder löschen und es werden damit auch
    die Wiederherstellungspunkte(Infos) sind ja kleine Dateien, in C:\System Volume Information mit gelöscht Ordner-SPPMetadataCache.

    C:\System Volume Information\Windows Image Backup\ da die Ordner Catalog und SPPMetadataCache.
    Die erwähnten Punkte liegen also in C:\..\..\SPPMetadataCache -Datum mal vergleichen-.

    Inhalte der SPPMetadataCache Ordner von C: und in den Image-Backup's der Sicherung sollten übereinstimmen in {...........} mal vergleichen.

    Gibt es überhaupt kein System-Abbild mehr zb.über -Speicherplatz verwalten- alle gelöscht so sollte auch in C: SysVolumeInfo\WindowsImageBackup der Ordner
    SPPMetadataCache leer sein.
    Wenn nicht sind's eben "Leichen" und werden bei der nächsten Sicherung eben auch in den SPP...-Ordner der neuen
    Sicherung mit übernommen.Da diese "Leichen" eben auch Inhalt haben werden das die erwähnten Punkte die so in Systemwiederherstellung angezeigt werden sein.
    -mit uralt Datum..eventuell.


    C:System Volume Information-WindowsImageBackup-Catalog und SPPMetadataCache

    Man kann sich bis zu den Ordner "durchwühlen" über Eigensch.-Sicherheit..,nicht schön aber geht.
    -Besitz übernehmen-anschl. noch Berechtigung...mit Vollzugriff..+trotz meckern mit ok.
    Ordner werden dann angezeigt.

    Inhalte von SPPMetadataCache Dateien "Leichen"..Datei-löschen geht ja nicht, aber mit Editor öffnen -Inhalt löschen-und speichern funzt.
    Wird mit aktuellem Datum und als 0Kb weiterhin angezeigt, ist aber aus Systemwiederherstellung dann verschwunden,und wird auch nicht in
    den SPPMeta..Ordner der neuen Sicherungen geschrieben bzw.übernommen.Das gleiche habe ich mit den Inhalten von Catalog Ordner gemacht,wenn eben mal gar kein Image-Abbild mehr existiert auch da mit Editor -Inhalt- der beiden Dateien gelöscht +gespeichert.
    Bei mir waren es 4 Image WDH Punkte, ..sind jetzt raus und neues Image ist sauber..funzt.
     
Thema: Unbekannter Ordner - Systemabbild löschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. systemabbild löschen

    ,
  2. systemabbild windows 7 löschen

    ,
  3. windows 7 systemabbild löschen

    ,
  4. wiederherstellungspunkt für systemabbild,
  5. WindowsImageBackup löschen,
  6. wiederherstellungspunkt systemabbild löschen,
  7. Volumeschattenkopie löschen,
  8. volumenschattenkopien löschen,
  9. sppmetadatacache,
  10. Wiederherstellungspunkte für systemabbild löschen,
  11. win 7 systemabbild löschen,
  12. Systemabbild löschen windows 7,
  13. Win7 Systemabbild löschen,
  14. unbekannter ordner lässt sich nicht löschen,
  15. swh-punkte löschen,
  16. windows systemabbild löschen,
  17. volumenschattenkopie löschen,
  18. win7 wiederherstellungspunkt für Systemabbild löschen,
  19. speicherabbilddateien löschen,
  20. windows 7 wiederherstellungspunkte löschen,
  21. wiederherstellungspunkte löschen,
  22. speicherabbilddateien löschen win7,
  23. systemabbild löschen win 7,
  24. windowsimagebackup sppmetadatacache,
  25. windows 7 volumeschattenkopie löschen
Die Seite wird geladen...

Unbekannter Ordner - Systemabbild löschen - Ähnliche Themen

  1. Ordner freigeben Win7 zu Win10

    Ordner freigeben Win7 zu Win10: Habe auf meinem Win7 vor längerer Zeit 2 Ordner freigegeben, die ich z.B. auf meinem TV einsehen kann und dies auch auf meinem neuen Laptop Win10....
  2. winsxs verkleinern oder löschen?

    winsxs verkleinern oder löschen?: Hallo, ich habe schon einen Beitrag an einen anderen Ort gesetzt, aber der scheint nicht beachtet zu werden, weil andere Beiträge von 2012...
  3. Ordner lässt sich nicht löschen

    Ordner lässt sich nicht löschen: Hallo! In meiner Verzeichnisstruktur lässt sich ein Ast einer Ordnerstruktur nicht löschen oder umbenennen. Es ist ein Ordner mit fünf...
  4. Ordner Inhalt / alle Daten anzeigen

    Ordner Inhalt / alle Daten anzeigen: Ich beschreibe es mit meinen Worten : Ich habe einen Ordner in dem alle Downloads drin sind . Es fiel mir auf das es geschehen kann das mir nicht...
  5. Ordner in Programme und Programme (x86)

    Ordner in Programme und Programme (x86): Hallo, Bitte um Information. In Programme und Programme (x86) befinden sich jeweils die Ordner MsBuild sowie Reference Assemblies, mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden