UMAX Astra 4455 unter Windows 7 ohne Linuxtrick lauffähig machen

Diskutiere UMAX Astra 4455 unter Windows 7 ohne Linuxtrick lauffähig machen im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Auf dem ersten PC mit "Windows 7 professional 64-Bit" wurde der UMAX Astra 4450 tadellos zum Laufen gebracht, indem es eine WindowsXP-Festplatte...

  1. #1 diophantus, 26.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2017
    diophantus

    diophantus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    DualCore AMD 64 3800+ MSI Neo8
    Auf dem ersten PC mit "Windows 7 professional 64-Bit" wurde der UMAX Astra 4450 tadellos zum Laufen gebracht, indem es eine WindowsXP-Festplatte gibt und eine Linux-Festplatte mit "open SuSE Leap 42.2 64Bit"
    Der Scanner wurde im Kompatibilitätsmodus von der originalen CD für Windows 2000/XP installiert und als Admin zu starten eingestellt.
    Anschließend wurde unter Linux die bestehende installation von VistaScan, Twain32 und die inf-Datei sowie dlls usw. aus "WindowsXP" in die identisch lautenden Verzeichnisse in "Windows 7" kopiert.
    Das Programmverzeichnis VstaScan befindet sich bei Beiden im Wurzelverzeichnis, so dass bei Win7 64-Bit die Zuordnung in "Programme (x86)" oder "Programme" entfällt und evtl. Einträge in Ini-Dateien zu einem Pfad übereinstimmen.
    Auf jenem PC funktioniert es absolut t a d e l l o s !

    Somit darf ab hier jede Diskussion darum, ob es geht oder nicht
    gänzlich ausgeschlossen werden,
    sondern sofort ohne jeden Zweifel daran
    zu bedeutend konstruktiveren Ideen übergegangen werden.
    Auch Diskussionen über Virtual Machine und Virtuelles XP möchte ich hier nicht hören oder lesen, um von vornherein Unnützes aus dem Thread verbannt zu wissen, weil es ja bewiesenermaßen geht!

    Es geht nun um ein sicher reproduzierbares Verfahren ohne Linux,
    diesen Win2k/XP-Treiber in Win7 anzumelden.


    Nun habe ich also anderswo einen PC mit "Windows 7 professional 64 Bit" und einer Festplatte mit "Windows XP" und den gleichen Scanner. Dieser läuft unter WindowsXP tadellos.
    Um diesen geht es. Der Scanner muss auch hier unter Windows 7 64-Bit lauffähig gemacht werden, da das "Windows XP" furchtbar elend langsam startet und es vollkommen unzumutbar ist, für jeden Scan dieses System starten zu müssen!!!

    Hier besteht in diesem PC die Hürde darin, dass keine Linuxfestplatte mit drin da ist und ein LiveSystem auf DVD nichts hilft, weil es in sich so abgeschlossen ist, dass es keinen administrativen Zugriff auf durch NT-Restriktionen geschützte Verzeichnisse gestattet. Eine weitere Festplatte zu installieren ist aus gewissen Umständen heraus von vornherein ausgeschlossen.

    Es ist nun unbedingt notwendig, zu erfahren, wie der Treiber oder die Dateien des Originals zu editieren sind, um die Restriktionen gegen neuere Systeme zu entfernen.

    Es wurde bereits probiert, wie an anderer Stelle im Web schon zu lesen war, das Systemkennzeichen unter RegEdit
    in
    HKEY_LOCAL_MACHINE / Software /Microsoft / Windows NT / CurrentVersion
    den Product namen zu ändern von "Windows 7 professional" auf "Microsoft Windows XP",
    wie es im Original an gleicher Stelle steht.

    Wie sich herausstellte, war dieser Hinweis aus dem Web wieder mal - wie bei so vielen Dingen - Humbug!
    Kein Erfolg! (Habe natürlich zurückbenannt.)

    Man findet im Web fast nur Müll und Humbug dazu und in etlichen Foren Diskussionen von Leuten, die selbst nichts probiert haben, sondern nur wiederholen, was anderswo gestanden hat.
    Und die überwältigende Mehrheit hat nur zu vermelden, dasselbe Problem zu haben, aber echte Lösungen sind rar, wie Gold.

    Ein Forum sollte helfen, fundiertes Wissen und echte Erfolge mit allem Drum und Dran zu konzentrieren, dass wirklich weitergeholfen wird. Unsinn steht überall und raubt uns wertvolle Zeit, die wir am PC herumschreiben und nie zum Ziele kommen.

    Also bitte nur antworten, wer wirklich Etwas Funktionierendes weiß und dazu stehen kann!

    Noch ein Hinweis: Der jetzt in Rede stehende PC mit dem gleichen "Windows 7 professional" kommt nicht einmal so richtig mit dem Kompatibilitätsmodus zurecht, obwohl es die gleiche Version ist, wie beim ersten PC, aber weniger im Gebrauch, jedoch ohne Probleme mit fehlschlagenden Updates. die der Erstere hat und daher etliche Updates nach Nichtfunktionieren abgewält wurden, jedoch problemlos der XP-Treiber für den UMAX astra 4450 zum Verblüffen Aller läuft.
     
  2. #2 HerrAbisZ, 26.07.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    50
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Tja, da wird dir wohl nur wer wirklich helfen können, der diesen Scanner hat

    Ich schließe nicht aus, das der PC, wo die Updates nicht funzen, eben das noch zugelassen hat

    Wie heißt die Datei mit den XP Treibern genau bitte ? Hier ? UMAX Astra 4450 Free Driver Download - astra4400.exe

    Was ist mit View Scann: Old Versions of VueScan Scanner Software

    Da gehen zwar die Links nicht mehr: SOLVED: Umax astra 4400 driver for Windows 7 (64-bit) - Fixya

    Und eine manuell Installation des Treibers ?

    Bitte um HardwareID des Scanners. Danke.
     
  3. #3 HerrAbisZ, 26.07.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    50
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Zitat aus der Unterhaltung

    Also Hardware ID - unter Linux wüßte ich das, wie man die umfassender ausliest, aber unter Windows?
    Das Gerät ist ja ohne Treiber drin und das sind Hardware- und kompatible IDs identisch.

    Hardware-IDs
    USB\VID_1606&PID_0070&REV_0100
    USB\VID_1606&PID_0070

    Kompatible IDs
    USB\VID_1606&PID_0070&REV_0100
    USB\VID_1606&PID_0070

    Von "VueScan" habe ich mich ganz schnell verabnschiedet, da es kostenpflichtig und teuer ist und die Testscans bewußt mit Störbanderolen verdorben werden, solange man nicht bezahlt.

    Unter Linux hat es Oliver Rauch in den Griff bekommen, dass ohne extra Scannerinstallation der XSANE den Scanner erkennt. Das scheint von der Funktion her dasselbe Prinzip zu sein.

    Manuelle installation geht ja nicht.
    Unter Windows 3.x gab es das noch, indem man im setup die Diskette einlegte oder das Lauifwerk angab und die Inf oder oem-datei gefunden werden musste.
    Und notfalls habe ich damals in der win.ini oder system,ini die notwendigen Eintragungen manuell gemacht.

    Aber so Etwas gibt es doch seit Win2000 schon nicht mehr!
    Wie soll ich den Treiber namuell installieren?

    Wie gesagt, ohne Linux kein Überschreiben möglich.
    unter Windows 7 im Kompatibilitätsmodus erstellt sich ohne jede Fehlermeldung nicht mal das VistaScan-verzeichnis, aber Irgedn Etwas trägt sich wo ein,
    so dass der scanner nach dem neustart da ist, aber nicht von VistaScan gefunden wird.
    Nach dem Überkopieren unter Linux aus WinXP funktioniert das alles tadellos.

    Das ist aber keine manuelle installation, sondern das Austrixen einer unvollständigen Installation.

    Doch selbst die macbht das andere windows 7 hier nicht.
    An den anderen PC komme ich jetzt nicht ran. Ist 80 km weg.
    Sonst hätte ich die Festplatte dort angeklemmt, unter linux eingebunden und Dasselbe gemacht.

    Nun fehlt aber generell Etwas, das ohne das vuescan den tatsächlich unter Win7 lauffähigen Treiber installieren läßt.
    Dazu muss man aber Programmierkenntnisse haben und die inf-Datei modifizieren oder auch die Setup.ini oder exe oder was weiß ich.
    Und da ich davon nun keine Ahnung habe, geht die Frage eben an Leute, die solche Treiber umschreiben können und vielleicht das Geheimnis verraten.


    Ich habe jetzt das Programm astra4400.exe auf meinem XP Rechner installiert

    Da befindet sich dann ein Ordner Migrate

    UMAX Scanner.png

    Es wird dann nach dem Scanner gesucht - habe ich aber nicht.
     
  4. #4 Harald aus RE, 27.07.2017
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    4.779
    Zustimmungen:
    83
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Du solltest Dir ein anderes Forum suchen. Wir sind alle keine Profis. Deine Ansage erzeugt bei mir nicht mal ansatzweise den Versuch, etwas für Dich zu tun. Was Du da auf dem Rechner hast, sucht erst mal seinesgleichen. Diese Erfahrung hast Du ja inzwischen hinter Dir. Da war jetzt aber kein Unsinn, sondern Realität.

    Gruß Harald
     
    expatpeter gefällt das.
  5. #5 HerrAbisZ, 27.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    50
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Installation mit Kompatibilitätsproblemen XP SP2 am Win7 Testrechner 32bit Enterprise Updatestand 02/2015

    Es kommt zwar UMAX win7.png mehrmals Schell_notify Icon failed - wenn ich das mit OK bestätige läuft das Programm - kann nicht weiter, da ich den Scanner nicht habe.

    @diophantus: Kannst du mir den UMAX Scanner bringen ?
     
  6. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  7. #6 diophantus, 27.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2017
    diophantus

    diophantus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium 64-Bit
    System:
    DualCore AMD 64 3800+ MSI Neo8
    Aha, jetzt ist die Antwortzeile da, die erst fehlte!
    Diese guten Astra 4450 mit Durchlichteinheit bekommt man interessanter Weise schon zu 4 bis 10 € in eBay und man kann damit hervorragend Mittelformat-Negarive einscannen. Wie gesagt, die Methode, den unter Windows 7 lauffähig zu bekommen, wäre bisher nur mit drei Systemen auf dem PC. Win7 hat so viele Restriktionen, die man nur unter Linux als Admin überwinden kann.
    Wenn man das aber nicht zur Hand hat und es ist bewiesen, dass der Treiber unter Windows 7 läuft, dann muss es ja einen Weg geben, der auch für viele andere hier Anfragenden von solchen Scannern zum Nutzen ist. ich sehe es nun schon so, ich muss die Festplatte ausbauen, mit zu dem anderen Rechner mitnehmen und genauso vorgehen.

    Übrigens die Meldung "Shell_Notification_icon_ fail" zeigt nur, dass man den automatischen Start von vistascan verhindern muß.
    Es startet stets immer früher, als der PC den Scanner erkennen kann, wenn Einer dran wäre. Also hatte ich das auch und habe das Vistascan aus dem automatischen Start rausgenommen. Es wird dann, wenn der Scanner dran ist, manuell gestatet und dann Thumbs-Plus (das ich auch sehr gern unter Linux hätte, wegen einiger einmaliger Funktionen und ich dann auf Windows nahe 100% verzichten könnte!

    Dennoch muss es eine Möglichkeit geben, einen Treiber auf Windows 7 umzuschreiben.
    Das Exportieren der XP Einträge und Importieren in Windows 7 funktioniert auch nicht wirklich.
    Diese sind für das Importieren in Win 7 gesperrt. Nicht alle können importiert werden.
     
  8. #7 HerrAbisZ, 28.07.2017
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    50
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Ubuntu, FreeDos
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Leno
    Dies Fehlermeldung kam unter XP bei mir nicht - auch ohne angeschlossenen Scanner. Bei win7 kommt das auch, wenn das Scannerprogramm aus dem Autostart draußen ist und man startet es manuell - danach kommt rechts unten das ICON zum Programm bedienen

    Meinst du ich soll ihn mir kaufen ? Ich habe schon mehr als drei Scanner hier herumstehen - dafür habe ich kein Geld
     
Thema:

UMAX Astra 4455 unter Windows 7 ohne Linuxtrick lauffähig machen

Die Seite wird geladen...

UMAX Astra 4455 unter Windows 7 ohne Linuxtrick lauffähig machen - Ähnliche Themen

  1. Dolby Digital in Windows Media Center und WMP aktivieren

    Dolby Digital in Windows Media Center und WMP aktivieren: Hallo, Ich habe meinen HTPC mit Win 7 64 Prof. neu aufsetzen müssen. Leider musste ich feststellen, das in Verbindung mit einer TV Karte von...
  2. Windows Explorer

    Windows Explorer: Hallo Leute.... Was macht man(n) ,wenn immer wieder kommt `WE `funktioniert nicht mehr?Wäre für einfache praktikable Hilfen dankbar.......
  3. HILFE - Windows 7 Code 80072efd und kein Aufbau von Internetseiten

    HILFE - Windows 7 Code 80072efd und kein Aufbau von Internetseiten: Hallo zusammen, auch wenn der Fehler hier bereits einige Male gelistet ist, komme ich hier nicht weiter....! Seit 10. August kämpfe ich mit dem...
  4. Windows 7 64bit

    Windows 7 64bit: Hallo ihr lieben, Ich habe Windows neu aufgesetzt. Home premium. Netzwekrkare war plötzlich laut Windows Diagnose defekt. Dlink gekauft. 2...
  5. helligkeit bei windows 7 im akkumodus ändern

    helligkeit bei windows 7 im akkumodus ändern: in o.g. angelegenheit finde ich keine lösung. ebenfalls sind einige tasten ausgefallen. mein computer ist ein samsung r 65. vielen dank für ihre...