UEFI BIOS soll ja sicherer sein - wirklich ?

Diskutiere UEFI BIOS soll ja sicherer sein - wirklich ? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Ich habe gerade folgendes gelesen Extreme Privilege Escalation: Gefährliche Sicherheitslücken in UEFI-Firmware Forscher entdeckten Lücken in...

  1. #1 HerrAbisZ, 21.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.294
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich habe gerade folgendes gelesen

    Wie seht ihr das ?
     
  2. #2 Harald aus RE, 23.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo,

    seit ich UEFI habe, weiß ich von der Gefährlichkeit allgemein, da ja UEFI auch über einen direkten Internetzugang verfügt, was ja beim alten BIOS nicht der Fall war. Entschärft werden kann dadurch aber Deine Nachricht nicht, allenfalls für Nutzer, die noch kein WIN 8.1 nutzen. Da gibt es auch noch folgenden Bericht zu den gefährdeten Systemen. KLICK und viele andere im NETZ, wenn man 'uefi sicherheitslücke' eingibt.

    Gruß Harald

    Nachtrag: Sorry leider funzt der Link hier nicht, obwohl er so bei mir in der Adressleiste steht. Ich suche einen anderen.
    Erledigt: das ü wurde durch die Forensoftware vermurkst ;-)

    http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Extreme_Privilege_Escalation_UEFI_Sicherheitslücke
     
  3. #3 urmel511, 23.10.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Genau das war der Grund vom Asrock H77 MoBo (permanent Inet schon beim booten und nicht deaktivierbar) wieder zu Asus Z77 zu wechseln. Beim Asus ist es deaktiviert.
     
  4. #4 Harald aus RE, 23.10.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    mmh, gute Idee. Werde noch mal nachgucken, ob ich das auch gemacht habe oder nur wollte [​IMG] ist ja schon 1 1/2 Jahre her.
    Bei 8.1 betrifft es aber auch die Kommunikation zwischen UEFI und BS, und das, bevor der Virenscanner greift. Schaun mer mal, was da noch so kommt.

    Gruß Harald
     
  5. #5 urmel511, 23.10.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Schau mal nach. Ich weis nur von Asrock, das es sich da nicht deaktivieren lies.

    War zwar von der Austattung ein tolles Mobo das Asrock H77 PRO4/MVP (8 Sata sind in dem Preissegment einfach klasse), aber das war für mich dann doch der Hauptkiller und die grauselige Lüftersteuerung über das UEFI.
     
  6. #6 Harald aus RE, 23.10.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi,

    ich finde im Moment nur Network stack, was ich auch abgeschaltet habe. Reicht das oder gibt es da noch einen Schalter?

    Gruß Harald
     
  7. #7 urmel511, 23.10.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ich gugge mal morgen früh, wenn ich den PC wieder anmache was das P8Z77 noch hat ... habe gerade eine Daueraufnahme eines Hörbuches von Spotify mit Audials One am laufen und mag das jetzt nicht unterbrechen.

    Das UEFI sollte beim P8Z77 V-LX ja ähnlich wie bei Deinem P8Z77 WS sein.
     
  8. #8 HerrAbisZ, 04.07.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.294
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  9. #9 HerrAbisZ, 11.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2016
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.294
    Zustimmungen:
    120
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
Thema:

UEFI BIOS soll ja sicherer sein - wirklich ?

Die Seite wird geladen...

UEFI BIOS soll ja sicherer sein - wirklich ? - Ähnliche Themen

  1. BIOS aufrufen DELL PC

    BIOS aufrufen DELL PC: Guten Morgen, ein Dell PC startet nicht mehr: DEll Optiplex 380 Service Code 37921053475 Service Tag HF57S4J Windows 7 Fehlermeldung: No boot...
  2. Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart

    Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart: Guten Tag, nach dem ich einmal ein fremdes Betriebssystem zu Windows 7 parallel geladen habe, ist die Automatik im Bios verschwunden. Erst...
  3. BIOS Update mit Windows Fehlermeldung

    BIOS Update mit Windows Fehlermeldung: Ich möchte Windows 10 bei mir installieren, wobei ich eine BIOS Fehlermeldung bekam. Also habe ich nun vor ein ein BIOS update durchzuführen, da...
  4. 2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework (KB4467240) lässt sich nicht...

    2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework (KB4467240) lässt sich nicht...: 2018-11 Sicherheits- und Qualitätsrollup für .NET Framework 3.5.1, 4.5.2, 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7, 4.7.1, 4.7.2 unter Windows 7 und Server 2008 R2...
  5. Sicherheits und Qualitätsrollups lassen sich nicht installieren auf WIN 7

    Sicherheits und Qualitätsrollups lassen sich nicht installieren auf WIN 7: Die neuen Sicherheits und Qualitätsrollups KB4457918 KB4467107 KB4467240 lassen sich auf Windows7 (SP01) nicht installieren. Code 80073701 und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden