trotz "internetzugriff" absolut kein internet

Diskutiere trotz "internetzugriff" absolut kein internet im Windows 7 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 7; Hallo liebe Leute, hab mich hier jetzt extra angemeldet da ich schon stundenlang Google durchforste, auf ähnliche Problemfälle stoße, aber bei...

  1. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    hab mich hier jetzt extra angemeldet da ich schon stundenlang Google durchforste, auf ähnliche Problemfälle stoße, aber bei mir kein Lösungsvorschlag funktioniert. Ich hoffe hier kann mir geholfen werden.
    Also seit zwei drei tagen bekomme ich mit meinem Desktop PC keinen zugriff auf das Internet. Egal welche Programme oder Browser ich benutze. Meine Fritz Box 6360 cable sagt mir aber das ich uneingeschränkten Zugriff habe.
    Habe schon etliche Dinge versucht. Reset natürlich als erstes, ip6 deaktiviert/aktiviert, feste IP vergeben, Jumbo frame und energiesparen am NW-adapter aktiviert/deaktiviert, Treiber sind aktualisiert, DHCP is aktiviert, Ping zur Box und zu Google.de funktioniert tadellos.
    an der Hardware liegt es nicht, ist alles brandneu, und lief bis letztens auch alles super ohne probleme.
    ein 3 Jahre alter PC mit WLAN funktioniert weiterhin, auch smartphones oder ipad haben ganz normal Internet. Ich denke das es was mit den tunneladapter zu tun hat, da ich zb im ereignis Monitor Warnungen diesbezüglich gefunden habe "Zeitüberschreitung bei der namensauflösung für den Namen isatap.fritz.box nachdem keiner der konfigurierten dns Server geantwortet hat."
    Die Dinger zu deaktivieren hilft au nix, ach ich weiß nimmer weiter....kann mir hier wer helfen?
     
  2. #2 ungarnjoker, 08.10.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Standardfrage: Was ergibt ipconfig /ALL > c:\ipconfig.txt ?

    Den Inhalt der Datei c:\ipconfig.txt bitte hier posten
     
  3. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    20151008_191606.jpg
    20151008_191622.jpg

    Musste leider Fotos davon machen. Find gerade kein passendes USB Kabel. Hoffe das man es lesen kann
     
  4. #4 ungarnjoker, 08.10.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Woher hast Du denn diese Adresse isatap.fritz.box? Normalerweise lautet sie allenfalls fritz.box
    Was willst Du da deaktivieren?

    Hä?
    Naja, gerade so. Du kannst mal versuchen ins Netz zu kommen, nachdem Du einen alternativen DNS 8.8.4.4 oder 4.4.4.4 eingetragen hast.
     
  5. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Diese Adresse is aus dem ereignisprotokoll.
    Hochladen kann ich es vom PC nicht da ja kein Internet verfügbar ist.
    Und mit dem alternativen DNS geht es auch nicht. Meine Fritz Box und auch unten in der symbolleiste zeigen keinen Fehler. Und es ist ein dauerhaftes Problem, also es steht die ganze Zeit internetzugriff dort u funktioniert nicht. Hab nichmal ne Sekunde Internet. Und wie gesagt laut ping hab ich überall Verbindung, auch dauerhaft..
     
  6. #6 ungarnjoker, 08.10.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Neuer Versuch:

    Stelle mal um auf manuelle (feste) IP-Adressen.

    IP: 192.168.178.29
    SNM: 255.255.255.0
    GW: 192.168.178.1
    DNS1: 8.8.4.4
    DNS2: 4.4.4.4
    DNS3: 192.168.178.1

    Dann in als Admin der Eingabeaufforderung arp -d * eingeben und nochmal versuchen eine Verbindung ins Netz aufzubauen.
     
  7. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nein leider auch nicht. Auch nach Reboot nicht
     
  8. #8 HerrAbisZ, 08.10.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  9. #9 ungarnjoker, 08.10.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Dann ist da irgendein anderer Wurm (Virus o.ä.?) drin, den ich von hier nicht sehen kann. Netzwerkmäßig ist alles ok, sofern Du Dich bei der Eingabe der Daten nicht vertippt hast.
     
  10. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Im gerätemanager is wieder alles ok nach dem der teredo Netz Adapter n gelbes Dreieck hatte. Hab darauf hin in nem Forum gelesen das man in dem IP Ordner der regestry nen wert ändern muss und danach war des Dreieck zwar weg ging aber nix...und einem kompletten Virenscanner hab ich auch schon durchgeführt der zwar Viren gefunden u beseitigt hat aber nix geändert hat
     
  11. #11 ungarnjoker, 08.10.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Ein hab ich noch:

    Eingabeaufforderung als Admin und dann

    tracert http://www.windows-7-forum.net

    Da kannst Du sehen, an welcher Stelle es hakt und wie weit die Pakete kommen.
     
  12. #12 ungarnjoker, 08.10.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    ... vielleicht nicht alle?
     
  13. #13 cardisch, 09.10.2015
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Moin,

    Virenbefall ist eigentlich IMMER ein Grund zum Neuaufsetzen, probier aber mal (nur um dich davon zu überzeugen!!!!) den abgesicherten Modus mit Netzwerk aus.
    Wenn dein Internet DORT funktioniert (und dein Virenscanner deinstalliert ist), solltest du zwingend dein Windows neu installieren..

    Gruß

    Carsten
     
  14. apo70

    apo70 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Was mich stört ... auf den IPCONFIG-Bildern ist von einer IPv6-Adresse nichts zu sehen.
    Wie ist dieses Protokoll denn konfiguriert?
     
  15. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hm ich hoffe das es net zum neuaufsetzen kommt. Is immer so lästig^^
    Werd heut abend nach der Arbeit die anderen tipps versuchen.

    Ich glaube die ip6 ist noch deaktiviert. Aber soweit ich mich erinnern kann kann ich die gar net selbst konfigurieren, da sagt er iwas davon das meine Netzwerkkarte nicht mit ip6 kompatibel is oder sowas. Obwohl wenn ich es wieder aktiviere sagt mein LAN Adapter das ip4 u ip6 Internetzugriff haben^^
     
  16. #16 apo70, 09.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2015
    apo70

    apo70 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ich bin kein Netzwerkspezialialist ...
    In einem Uraltrechner - der aber täglich in Betrieb ist - werkelt ein "noch-urälterer" LAN-Adapter, der noch dazu onboard ist.
    Da ist nichts mit inkompatibel. Läuft ohne Probleme.

    Hier ist mal die relevante Stelle aus meiner IPCONFIG.

    Den Anhang 21314 betrachten
     
  17. #17 ungarnjoker, 09.10.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    IPv6 ist nur dann interessant, wenn der Provider es unterstützt. Ansonsten kann es abgeschaltet werden.
    Klar kannst Du das selbst konfigurieren. Ist aber nicht sinnvoll.
    Da hast Du wohl was falsch verstanden oder die Fehlermeldung ist eine Fehlmeldung.
    Frage ist nur, in welcher Form. Deshalb ist meine Frage nach tracert (siehe weiter oben) wichtig und kann was über die Route und Abbrüche aussagen.
    Wenn eine Netzwerkkarte treibermäßig auch nur rudimentär unterstützt wird, sollte die Karte auch laufen.
    So sollte es aussehen.
     
  18. #18 HerrAbisZ, 09.10.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Wurde auch in der FirtzBox der/die Haken kontrolliert, wie im Link bei Post#8 ziemlich unten ?
     
  19. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibt es diese Option in meiner Fritz Box nicht. Unter dem Register listen
    Gibt es nur die Black u White listen.
     
  20. Dawson

    Dawson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So hier die aktuelle ipconfig mit ip6, und auf dem pic is das gewünschte tracert aus der cmd.
    Und wenn ich im abgesicherten Modus hochfahre ändert sich gar nichts... -.-
    Und nun??


    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : Killerfich
    Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)
    Physikalische Adresse . . . . . . : D0-50-99-1A-6E-A8
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:810d:26bf:f28c:e1e3:9d93:69d1:c103(Bevorzugt)
    Tempor„re IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:810d:26bf:f28c:11f5:bcf7:5849:2462(Bevorzugt)
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 4006:253:c0a8:b224:e1e3:9d93:69d1:c103(Verworfen)
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 4006:6c16:c0a8:b224:e1e3:9d93:69d1:c103(Verworfen)
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 4006:ba3e:c0a8:b224:e1e3:9d93:69d1:c103(Verworfen)
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::e1e3:9d93:69d1:c103%10(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.29(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::2665:11ff:fe34:49a0%10
    192.168.178.1
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 248533145
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1B-79-B8-9C-D0-50-99-1A-6E-A8
    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fd00::2665:11ff:fe34:49a0
    8.8.4.4
    192.168.178.1
    4.4.4.4
    NetBIOS ￾ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-Teredo-Tunneling-Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter isatap.{3C37932C-7DBF-4DDB-B93F-5803E8AFEC44}:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


    tracert.png
     
Thema: trotz "internetzugriff" absolut kein internet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kein internet trotz internetzugriff

    ,
  2. kein internet trotz internetzugriff fritz wlan

    ,
  3. fritz box 6360 cable kein internetzugriff

    ,
  4. malware verhindert internetzugriff,
  5. trotz internetzugriff kein internet
Die Seite wird geladen...

trotz "internetzugriff" absolut kein internet - Ähnliche Themen

  1. Onedrive keine Verbindung mit dem Internet

    Onedrive keine Verbindung mit dem Internet: Hallo zusammen, ich habe noch Office 2007 sowohl auf Win 10 und Win 7. An beiden Maschinen kann Onedrive keine Verbindung mit dem Internet...
  2. Internet Probleme

    Internet Probleme: Guten Abend liebe Community, seit geraumer Zeit gibt mir mein Laptop (ASUS) eine extrem schwankende Übertragungsrate an, die mir ziemlich zu...
  3. Wlan verbindet sich aber kein Internetzugriff

    Wlan verbindet sich aber kein Internetzugriff: Hallo, Ich habe seit 3 Tagen Probleme mit meinem Wlan (Unitymedia), es verbindet sich aber bei der Wlan-Anzeige ist dann ein gelbes Zeichen mit...
  4. Keine Zugriffsrechte auf Treiberdatei trotz Admin-Anmeldung

    Keine Zugriffsrechte auf Treiberdatei trotz Admin-Anmeldung: Hallo, ich habe auf meinem WIN 7-Rechner eine Treiberdatei für eine neue externe Toshiba-Festplatte (Canvio-Basics) heruntergeladen, denn sie...
  5. internet

    internet: leider kann ich auf meinem alten lepto nicht mehr ins internet gehen zeigt immer es besteht ein problem mit dem sicherheitszertifikt der werbsite
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden