Tipps zur SSD

Diskutiere Tipps zur SSD im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Gemeinde. Möchte meinem System das Quentchen an Speed noch rausholen somit eine SSD für'S System (C:\ ) gönnen. Sollte schon eine 250GB...

  1. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hallo Gemeinde.
    Möchte meinem System das Quentchen an Speed noch rausholen somit eine SSD für'S System (C:\ ) gönnen.
    Sollte schon eine 250GB sein. Ich schwanke zwischen Samsung oder Crucial. Oder was meint Ihr???
    Worauf sollte ich achten und was darf gar nicht sein.
    Vermutlich sind mitlerweile alle SATA III - passt schon da ich sowieso nur SATA II hab.
    Bitte um Ratschläge.
    Danke
     
  2. #2 cardisch, 18.12.2015
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Hi Daen,

    ich habe ne Samsung 830 an SATA2 und eine Crucial M4 mSATA fürs Laptop.
    Beim ersten einen Clone von HDD auf SATA gezogen, beim Laptop händisch installiert.
    Bei beiden Herstellern macht man wenig verkehrt (obwohl Samsung zur Zeit eher Firmwareprobleme haben soll), da die ALLES an der SSD selbst fertigen.
    Die Crucial sind wohl tendeziell etwas langsamer fürs selbe Geld, aber (aus meiner Sicht) ist das letzte Quentchen Leistung nicht wirklich ausschlaggebend.
    Guck dir aber auch mal die Status-Software von Crucial an, ob die was taugt (zumindest bei meiner Samsung muss ich die öfter benutzen, da der TRIM_Support bei meiner alten Büchse wohl nicht ordentlich durchgeführt wird.

    Gruß

    Carsten
     
  3. #3 daen, 18.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2015
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Entschuldigung: Was soll ich an der Satus Software gucken, habe ja noch keine SSD. Oder verstehe ich da was falsch???
    Ich sehe gerade du hast (wie Ich) auch noch nen Quad Core und dementsprechendem älterem Mainboard ~ Bios. Ist da irgendwas besonderes zu beachten. (AHCI ist bei mir immer eingestellt). Möchte die HDD C:\ mit Acronis TI 2014 auf SSD, das Image zurückspielen (ist bei mir aber auch noch die 100MB Partition dabei). Habe da mal was von Aligment gehört, aber .... nicht verstanden....
     
  4. #4 Kerberos, 18.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2015
    Kerberos

    Kerberos Guest

    Hallo daen,

    kannst dir das ja mal ansehen, der Preis ist gut, die OCZ auch; ich habe die gleiche, nur mit 120 GB und die läuft super. Auch auf meinem ollen M2N Board, und ich habe kein AHCI und auch kein UEFI :)

    OCZ TRION100 TRN100-25SAT3-120G interne SSD 120GB 2,5: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Ansonsten wichtiges zu SSDs und den Einstellungen hier zu lesen. Man[n] hat ja Zeit - an Feiertagen :p

    Das Rätsel der 100 MByte-Partition von Windows 7 » WinTotal.de

    Archiv für den Tag ?microsoft? · blogeum
    SSDs unter Windows 7 einsetzen – Antary
    SSD Umzug von HDD mit Betriebssystem
    GParted -- Download
    Clonezilla - Screenshots and Photos

    Schöne Feiertage - ein Frohes Weihnachtsfest ;)
    Gruß Rolf
     
  5. #5 Kerberos, 18.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2015
    Kerberos

    Kerberos Guest

    kann gelöscht werden, doppelter beitrag
     
  6. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    7
    System:
    Intel Core2Duo 8600; Nvidia GTS 250; 8GB RAM; SSD 120GB
    Samsung oder Crucial

    Ich habe beide

    An SATA II merkst du keinen Unterschied

    emmes
     
  7. #7 daen, 18.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2015
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ Rolf
    Danke für den ganzen Lesestoff
    Ich lege aber viel Wert darauf, Erfahrungen zu hören und die Arbeitsschritte die ich auch nachvollziehen kann. (bin halt nicht so Technisch versiert)
    Für mich wäre wichtig in Erfahrung zu bringen
    Erstens:
    Die SSD wird aller wahrscheinlichkeit eine 240GB v. Crucial
    Meine jetzige HDD Partition C: ist 300GB. Davon ca. 150GB mit System und Daten belegt.
    Kann ich jetzt ohne weiteres mein Acronis Backup (130GB) von LW C:\ mit 100MB Partition ohne Probleme auf die SSD zurückspielen (wie bei der HDD) ja/oder nein. Und bootet danach die SSD auch ??? Oder muss ich da was besonderes beachten??
    Bios steht auf AHCI - die SSD wird mit MBR formatiert, ist das Richtig so??? - Was ist sonst zu beachten. Oder muss ich vorher meine jetzige Partition C:\ auf ca. 235GB verkleinern. Davon dann ein LW Backup machen und dass dann als Restore einsetzen.
    Da gibt es unterschiedliche Meinungen im Netz. Wäre schön wenn auch da jemand was zu sagen könnte.
    Neuinstall auf SSD - kommt momentan nicht in Betracht.
    @ emmes
    Danke dir. Hatte ich mir auch so gedacht. Da wird dann wohl endlich mal die 100% Marke der Datenübertragung am Sata II ausgeschöpft. :)

    EDIT1
    Die Frage der SSD hat sich erledigt. Habe mich auf die 240GB Crucial festgelegt.
    Jetzt die Frage schlechthin....
    Also laut Acronis Beschreibung wird das LW Backup wie bei der HDD zurückgespielt....Haut das so hin???
    Muss die Partition jetzt gleich Groß sein??? Ja oder nein.??? Oder ist das wurscht, da das Volumenbackup ja kleiner als 240GB ist.
    Jetzt - HDD C:\ ist 300GB groß > und die SSD 240GB. Das Acronis LW C:\ VolumenBackup ist ca.130GB groß.
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=...sU0DKksa7uRJe0DCw&sig2=9h8UnEyHxy9VBHQMFD30vg

    EDIT2
    Also, ich muss mein Vorhaben um ein paar Wochen verschieben.
    Gestern was trauriges passiert. Mir steht moment der Kopf nicht danach.
    Aber könnt Ihr trotzdem mal auf meine Fragen aus EDIT1 antworten. Danke.

    Frohe Festtage.
     
  8. #8 cardisch, 21.12.2015
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Hi Daen,

    Wichtig ist, dass das Board mind. den SATA-Controller ICH7 hat, nur dann funktioniert TRIM.
    Du kannst mittels Acronis einfach umziehen, entweder Image erstellen und zurücksichern (so habe ich das gemacht) oder clonen und Partitionsgrößen dabei anpassen.
    Aus meiner Sicht ist eine Neuinstallation (im Nachhinein betrachtet) besser, meine SSD scheint nicht ihr volles Potenzial auszuschöpfen, dennoch bin ich mit der Leistung zufrieden, es ist ein Riesenunterschied zur damals installierten HDD.
    Aufgrund des alten Controllers muss ich aber ab und an die Samsung Software zum optimieren der SSD nutzen, man merkt nach ein paar Monaten der Nutzung, dass das System träger geworden ist.
    Da mein PC aber eigentlich nur noch Datengrab, Office-PC und Beinhalter bestimmter Programme ist (mein Laptop hat einfach deutlich mehr Dampf), ist das nicht mehr so relevant.
    Leider kann ich nicht sagen, ob die Crucial-Software so etwas kann.
    Ich installiere die mal auf meinem Laptop und berichte es dir in den nächsten Tagen.

    Zu Edit2:
    Ich weiß nicht, ob Beileid angebracht ist, aber frohe Festtage...


    Gruß

    Carsten
     
  9. #9 daen, 21.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2015
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hey Carsten
    NA dass ist doch mal ne Klasse Aussage. Das mit dem Controller wusste ich noch nicht. Danke dir.
    Da meiner mit ICH9 bezeichnet wird, dürfte das Trim Problem somit gegessen sein. Oder??
    Images mit Acronis sind bei mir immer Aktuell. Ich mache halt alle 8 Wochen mal eines und behalte immer die letzten 3.
    ICH9.jpg

    Habe hier mal reingeschaut um die andern Gedanken mal aus zu blenden.
    Wie gesgt das Vorhaben verschiebt sich und vielen Dank für die Wünsche. Auch dir frohe Festtage.....
     
  10. #10 cardisch, 04.03.2016
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Hi Daen,

    hatte dir ja versprochen, dass ich mir einmal die Crucial Software angucke..
    Habe ich, schon vor ein paar Wochen, jetzt antworte ich, auch wenn ich davon ausgehe, dass du dich schon für ein passendes Modell entschieden hast ;-)

    Die Software ist nicht so gut, wie die von Samsung, man kann einfach weniger einstellen/testen/benchen.
    Ich finde das aber nicht so schlimm, mein Laptop ist modern, benötigt einfach keine Pflege.
    Wie geschrieben ist mein Rechner etwas älter, da MUSS ich ab und an TRIMmen, das geht mit der Magican Software recht brauchbar.

    Gruß

    Carsten
     
  11. #11 daen, 04.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2016
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hey Carsten
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    Das Thema SSD habe ich vorerst noch auf Seite geschoben.
    Grund: Habe mich über verschiedene SSD's und in Foren mal belesen. Eine Samsung 840 mit 256GB war bis Dato ja auch in der engeren Wahl gekommen.
    Jetzt kommt das aber.
    Aber: Viele Aussagen - Bei Samsung und Andere, das nach dem Löschvorgang und leeren des Papierkorbes binnen wenige Sekunden, es nicht mehr Möglich sei, die gelöschten Dateien zb: mit Recuva - unmittelbar nach dem Papierkorb leeren, wieder herzustellen. :(
    (Wäre schön von einem Anwender hier aus dem Forum, eine klare Aussage dazu zu bekommen). Die Dateien wären also weg.
    Bei der Crucial zb: Soll es noch nach Stunden möglich sein, die gelöschten Dateien (nicht nur Bilder sondern auch Textdokumente) zu 100% vollkommen wieder herzustellen. Schuld daran soll die Trim - Funktion sein, die bei manchen Herstellern sofort nach dem löschen, seine Arbeit macht und bei Crucial zb: erst nach mehreren Stunden ausgeführt wird. Das würde mich mal aus erster Hand Interesieren ab das stimmt.
    Also SSD Fans, Aufruf::
    Ladet mal die Freeversion von Recuva runter und installiert mal.
    Berichtet mal ob die Oben gemachte Aussagen zutreffen oder nicht.
    Danke euch.....
     
  12. Cay

    Cay Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Pro 64 Bit
    Hi Daen und alle!
    So schnell dreht sich die Welt: 500er SSD von Samsung für 150 €.
    Allerdings kostete der Einbau beim Vostro 3450 sehr viel Zeit und Schweiß.
    Man muss darauf achten, Defragmentierungsdienste u.ä. abzuschalten.
    Daten übertragen mit Paragon, danach Partition erweitert mit Win-Bordmitteln.
    Gruß,
    Cay
     
  13. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Habt Ihr mich vergessen??
    Hat mal jemand 'ne klare Aussage für mich?? ,,siehe #11''
    Am liebsten 1x Samsung und 1x Crucial....

    Danke euch.
     
  14. Cay

    Cay Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Pro 64 Bit
    Hallo Daen,

    die klarste Aussage, die man zu dieser Frage machen kann, scheint mir "vielleicht" zu sein. ;)

    Schau doch mal in diese beiden Artikel rein, die ich recht ausführlich und fachlich gut fand: Aus dem PC-Magazin (Wiederherstellung gelöschter Daten auf SSDs) und aus dem Com-Magazin (So retten Sie Daten von SSD).

    Entscheidend scheint mir zu sein, dass man bei einer notwendigen Datei-Wiederherstellung schnell handeln muss, damit möglichst wenige der fraglichen SSD-Bereiche bereits gelöscht wurden.

    Gruß,
    Cay
     
  15. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Hey Cay
    Vielen Dank für den Artikel - das bestätigt meine Vermutung. Schade das hier keiner mal den Test, mit Recuva, durchgeführt hat.
    Wäre mal interessant aus erster Hand zu erfahren, wie 50MB-100MB aus Bildern oder/ und Dokumenten, sich bei einer Samsung nach 5 min. Löschen - und bei ner Crucial nach 5 min. Wieviel die Wiederherstellung gebracht hätte.
     
  16. Cay

    Cay Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Pro 64 Bit
    Ja, wäre im Grunde eine interessante Frage, ob man nur Stunden, oder vielleicht Tage hat, bevor die SSD-Software die Bereiche überschrieben hat. Hängt sicherlich auch von der Aktivität des Users ab, also von seiner Kopier-Tätigkeit, ob er große Volumen aus dem Web saugt, etc. Dann sehe ich bereits nach den von Dir vorgeschlagenen 5 Minuten schwarz für eine Wiederherstellung gelöschter Daten.
     
Thema:

Tipps zur SSD

Die Seite wird geladen...

Tipps zur SSD - Ähnliche Themen

  1. HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte

    HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte: Hallo, habe folgendes Phänomen: Habe als Sytemplatte eine SSD mit Win7/64 Habe kürzlich eine zweite 500GB WD Blue SSD dazu erworben, eingebaut...
  2. SSD sehr langsam

    SSD sehr langsam: Hallo Leute, zunächst einmal wünsche ich allen ein schönes neues Jahr. Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert. Ich habe ein kleines Problem: In...
  3. USB Platte nach Umzug auf SSD nicht mehr vorhanden

    USB Platte nach Umzug auf SSD nicht mehr vorhanden: Hallo, ich habe vor vier Wochen eine SSD eingebaut und bin mit C:\ auf die SSD umgezogen, hat auch geklappt. Heute habe ich die alte Partition...
  4. MoBo Gigabyte GA-P55-UD5 und SSD Adata SP-900

    MoBo Gigabyte GA-P55-UD5 und SSD Adata SP-900: Guten Morgen zusammen, ich habe das Problem, dass der PC zum Booten wirklich unendlich lange benötigt. Entweder er bleibt bei "Loading Operating...
  5. VirtualBox VM mit XP läuft auf Win 7 SSD - Was ist mit Trim u Co?

    VirtualBox VM mit XP läuft auf Win 7 SSD - Was ist mit Trim u Co?: Hallo, weil nun mein letzter XP-PC eine SSD bekommen soll, ist mir diesbezüglich das Trim-Thema erst richtig bewust geworden. Mit Win XP hatte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden