Tip: Suchverlauf bei Google einsehen und löschen!

Diskutiere Tip: Suchverlauf bei Google einsehen und löschen! im IT-News Forum im Bereich Community; Wie jeder ja weiss, speichert Google den eigenen Suchverlauf um im Rahmen der automatischen Vervollständigung schon mal getätigte Sucheingaben...

  1. #1 areiland, 15.08.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Wie jeder ja weiss, speichert Google den eigenen Suchverlauf um im Rahmen der automatischen Vervollständigung schon mal getätigte Sucheingaben erneut anbieten zu können. Da die Einträge aber online gespeichert sind, ist es wünschenswert wenn man diesen Verlauf auch bereinigen kann. Denn man könnte ja Sucheingaben gemacht haben, die missverständlich oder kompromittierend sind.

    Geht man auf die Seite: https://history.google.com/history/, sieht man seinen persönlichen Suchverlauf. Dort kann man dann auch den Verlauf bearbeiten - indem man ihn komplett löscht, bestimmte Einträge oder ganze Tage entfernt. Wie man es handhabt, das kann jeder selbst entscheiden. Selektiv löschen geht, indem man einfach das Kästchen vor dem zu entfernenden Eintrag markiert und dann oberhalb der Liste auf "Einträge entfernen" anklickt. Oder man klickt auf den Button mit dem Zahnrad und wählt dort "Einträge entfernen". Hier kann man nun aus mehreren Zeiträumen wählen oder auch den gesamten Verlauf löschen lassen.

    Auf der Seite: https://www.google.com/settings/dashboard kann man ausserdem auch alle seine mit Google verbundenen Konten einsehen, dort lassen sich die Konten auch gleich an zentraler Stelle verwalten.
     
  2. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Irgendwie ist es schon erschreckend, das die "eigenen Spuren im (Google-) Netz" so lange gespeichert werden!
    Man geht eigentlich viel zu sorglos mit diesen "angefallenen Daten" um.
    Und "Spass-Paßwörter" täuschen Sicherheit auch nur vor. Dazu kommt Bequemlichkeit!

    Wenn man den Verlauf löscht, ist der dann endgültig und für immer weg, oder liegt er noch irgendwo "auf Lager"?

    Kann ich das Dashboard komplett deaktivieren bzw. es verhindern, das es gar nicht erst angelegt wird?

    Ottok
     
  3. #3 areiland, 21.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Laut Google ist der Verlauf endgültig weg. Wenn Du das Dashboard nicht haben willst - dann musst Du alle Google Konten löschen, denn es ist ja lediglich eine Übersicht oder Zusammenfassung alle genutzten Konten, die Du mit diesem Login bei Google pflegst.
     
  4. #4 qwertzui666, 24.09.2014
    qwertzui666

    qwertzui666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass, auch wenn der Suchverlauf nicht mehr angezeigt wird, google diese Daten nicht löscht.
     
  5. #5 Administrator_2015, 25.09.2014
    Administrator_2015

    Administrator_2015 Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    System:
    Windows 7 Home Premium
    @Ottok Ja du kannst dein dashboard deaktivieren.
     
Thema: Tip: Suchverlauf bei Google einsehen und löschen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. google suchverlauf löschen

    ,
  2. kein suchverlauf im dashboard

    ,
  3. wo ist der button löschen im dahboard suchverlauf

Die Seite wird geladen...

Tip: Suchverlauf bei Google einsehen und löschen! - Ähnliche Themen

  1. winsxs verkleinern oder löschen?

    winsxs verkleinern oder löschen?: Hallo, ich habe schon einen Beitrag an einen anderen Ort gesetzt, aber der scheint nicht beachtet zu werden, weil andere Beiträge von 2012...
  2. Ordner lässt sich nicht löschen

    Ordner lässt sich nicht löschen: Hallo! In meiner Verzeichnisstruktur lässt sich ein Ast einer Ordnerstruktur nicht löschen oder umbenennen. Es ist ein Ordner mit fünf...
  3. Google Chrome funktioniert nicht mehr

    Google Chrome funktioniert nicht mehr: Seit heute Morgen passiert nichts mehr, wenn ich das Google Chrome-Icon anklicke. Was kann da vorgefallen sein, und wie kann ich G. Chrome wieder...
  4. Windows 7 WIE/WO löschen?

    Windows 7 WIE/WO löschen?: Hallo! Ich war der Meinung, dass das neu installierte Windows 10 das alte Windows 7 automatisch überspielt/ersetzt. Leider nicht; es meldet sich...
  5. Kein Zugriff auf Google

    Kein Zugriff auf Google: Fehler im Netzwerkprotokoll - was bedeutet das? was kann man tun?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden