Telekom Media Receiver Sat 500 hat USB-Anschlüsse, aber wozu?

Diskutiere Telekom Media Receiver Sat 500 hat USB-Anschlüsse, aber wozu? im Smalltalk Forum im Bereich Community; Hallo liebe Community! Aufgrund dessen, dass mir die von der Telekom nicht weiterhelfen können oder wollen, hoffe ich hier auf eine mögliche...

  1. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo liebe Community!

    Aufgrund dessen, dass mir die von der Telekom nicht weiterhelfen können oder wollen, hoffe ich hier auf eine mögliche Antwort. Die Telekom vermietet Sat Receiver für das IP-TV. Diese sind bei dem Entertain-Paket automatisch mit dabei. Jetzt ist meinem Vater die Idee gekommen, dass er seine aufgenommenen Serien von einem anderen Receiver (nicht von der Telekom) aufnimmt, damit meine Mutter ihre Filme genießen kann. Als er jedoch den USB-Stick vom Receiver nahm und ihn in den Receiver der Telekom steckte, passierte nichts.

    Er konnte den USB-Stick nirgends im Menü oder so auswählen. Es gibt einfach keine Möglichkeit für den USB-Stick. Blinken tut der USB-Stick aber, also funktionieren die Anschlüsse ja anscheinend. In den Benutzerhandbüchern und auf den Foren-Seiten steht zu den USB-Anschlüssen nichts weiteres, bis auf folgendes:

    (Danke, dass wusste ich noch nicht! Ist mir neu... :mad:)

    Mein Vater sein Kollege meinte, dass der Receiver ein Update benötigt und dann ginge sein Vorhaben. Jedoch ist das nicht so. Der Receiver ist Up-to-Date (Zu deutsch: Auf dem aktuellsten Stand.).

    Kann mir da jemand vielleicht weiterhelfen? Ich bin stark der Meinung, dass die Anschlüsse nur dafür da sind, falls die 500 GB Festplatte voll läuft, dass man noch extern die Aufnahmen speichern kann. Bin mir aber nicht sicher, da man ja nirgends was dazu nachlesen kann...

    Ich bedanke mich schonmal für jeden sinnvollen Beitrag! :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Restabend,
    Sebi
     
  2. #2 urmel511, 09.07.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Da werden die USB Anschlüsse genauso tot sein wie beim Pace HDTV TDS866NSD von Sky.
     
  3. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Mhmm, okay. Steht bei dem Gerät von Sky wenigstens drin, wofür die sein sollten?
     
  4. #4 urmel511, 09.07.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ja. Für externe USB HDD ... :rolleyes: nach googeln etc stellte sich heraus die sind tot und nutzlos.
    Begründung von Sky u.a.: Der Sat Receiver hat eine eingebaute HDD ... wer es glaubt. Hier soll wohl eher unterbunden werden ggf. Aufnahmen auf externe Datenträger zu überspielen.

    Aber ich habe den eh als LOOP Receiver geschaltet, da der mich in der Bedienung etc tierisch nervte. Als Hauptreceiver läuft der Edision mit der Sky Karte. Da kann ich wenigstens mit externer HDD aufnehmen (auch Sky und HD), Filme auf die HD spielen welche ich am PC aufgenommen habe und über den Edision anschauen und werde nicht ständig mit dem Jugendschutz Pin genervt ...

    Das blöde Sky Teil wird nur genutzt, wenn ich am Edision was aufnehme und ein anderes Programm schauen möchte.
     
  5. socke

    socke Guest

    Was muss ich mir denn unter einem Loop-Receiver vorstellen?

    Maximal könnte ich mir vorstellen, dass der Receiver einen Eingang für einen LNB hat und auch noch einen Ausgang um das LNB-Signal "durchzuschleifen".
    Geht so etwas?

    Ich dachte immer das an einer Dose auch genau nur 1 Receiver angeschlossen werden kann. Ich meine das bei mir das ankommende LNB-Signal aus dem Keller vor den beiden Dosen (Wandanschluss) durch eine Weiche aufgeteilt wird. Hinter der Dose ist das, meine ich, nicht mehr möglich.

    Oder doch?

    Dieser andere Receiver, der Sky aufnehmen kann macht das wie genau? Für Sky muss man doch einen zertifizierten Receiver bei der Bestellung angeben. Ein Sky-Modul läuft doch nicht mehr mit diesen Alphacrypt-Light, oder doch?

    Ach so, wenn das hier unerwünscht ist im Forum zu besprechen, dann gerne auch per Email....
     
  6. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    @Sebi94

    Seit bestehen der Entertain-Receiver, haben diese alle einen USB Anschluss! Dieser ist allerdings durch die Telekom-Firmware grundsätzlich deaktiviert.

    Eine andere Software gibt es nicht. Eine künftige Freischaltung des Ports ist nicht vorgesehen. Aufnehmen kann ja jeder Receiver selber auf der eingebauten Festplatte. Ein Überspielen des Inhalt ist allerdings verhindert und somit unmöglich. Auch ein Ausbauen der Festplatte bringt nichts, weil diese in 1024K Blöcke unterteilt ist und keiner üblichen Formatierung entspricht.

    Du kannst getrost auf die USB Anschlüsse Verzichten und diese als "Verzierung" ansehen!
     
  7. #7 Meister Proper, 10.07.2012
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Was steht auf Seite 11 und 12 als Fußnote und auf Seite 29 im direkt im Hilfetext??

    seite 29.JPG

    Wenn man schon die Bedienungsanleitung liest, dann sollte man es richtig tun.
    Hat übrigens mit DRM zu tun, weill die Tcom sonst nicht alle Sender einspeisen dürfte.
     
  8. #8 urmel511, 10.07.2012
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Dem stimme ich nur bedingt zu. An den Pace kann ich einen DVD Recorder dranklemmen ... der Rest ergibt sich.

    @socke
    Der Edision hat die Loop Funktion. LNB rein und am anderen wieder raus. Ich muss es halt nur im Edision Menü einstellen. Nur mit ganz wenigen Senderkombis habe ich auf dem Pace dann keinen Empfang. Ansonsten klappt es durchweg sehr gut.

    Den Pace Receiver gab es in meinem Fall kostenlos dazu (hätte für das Schrottding auch kein Geld ausgegeben). Für den Edision brauche ich kein Modul der hat einen Cardreader drin.
     
  9. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Hi SanDee,

    ich habe damit auch ausschließlich die diversen T-Entertain Receiver gemeint! Und einen DVD-Recorder per Scart, kann ich an jedes x-beliebige Gerät anschließen das auf der Scart-Buchse ein Signal liefert. Allerdings habe ich dann nur eine analoge Aufzeichnung!
     
  10. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Dann lese es doch mal richtig. ;)

    Dieses Handbuch ist Stand Juni 2011. Und Updates kamen im Februar mal raus, also ist das Handbuch nichts Wert. :)
     
  11. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Es ist völlig Wurscht, ob da irgendwelche Updates kommen.

    Solange diese von der TELEKOM sind (und das ist hier nun mal so) werden auch die USB Ports an allen Entertain Receivern funktionslos bleiben!
     
  12. #12 Meister Proper, 13.07.2012
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Ich kenne wesentlich ältere Handbücher/Beschreibungen (Beispiel von 1686), die trotz diverser "Updates" immer noch gültig sind.:rolleyes:
    Bevor nicht etwas grundlegendes passiert sind auch ältere Dokumente unbegrenzt gültig.
    Dies habe ich bereits vor mehr als 50 Jahren in der Schule gelernt und ich bin bestürzt, dass dies anscheinend heute nicht weiter zur Allgemeinbildung gehört, oder, was wahrscheinlicher ist, Du dies auch schlicht und einfach überhört/ignoriert hast.
     
Thema: Telekom Media Receiver Sat 500 hat USB-Anschlüsse, aber wozu?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. media receiver 500 sat usb aktivieren

    ,
  2. media receiver 500 sat usb freischalten

    ,
  3. media receiver 500 sat usb

    ,
  4. media receiver 500 sat mit pc verbinden,
  5. media receiver 500 sat externe festplatte,
  6. telekom media receiver 500 sat usb,
  7. media receiver 500 sat usb stick,
  8. media receiver 500 sat wlan stick,
  9. media receiver 500 sat update,
  10. media receiver 500 sat wlan,
  11. media receiver 500 usb freischalten,
  12. mr 500 sat usb freischalten,
  13. media receiver 500 sat freischalten,
  14. media receiver 500 sat usb anschluss,
  15. media receiver 500 usb,
  16. media receiver 500 sat software update usb,
  17. media receiver 500 sat software update,
  18. media receiver 500 sat aufnahmen kopieren,
  19. media receiver 500 sat firmware,
  20. von telekom receiver auf usb stick,
  21. media receiver 500 sat firmware update,
  22. telekom media receiver usb nutzen,
  23. entertain sat receiver usb,
  24. entertain sat usb anschluss,
  25. telekom media receiver 500 sat wlan
Die Seite wird geladen...

Telekom Media Receiver Sat 500 hat USB-Anschlüsse, aber wozu? - Ähnliche Themen

  1. USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler

    USB-Laufwerk: wird manchmal nicht erkannt und Lesefehler: mein Rechner hat mehrere USB2-und USB3 - Laufwerke. Wenn ich bei einem bestimmten USB2-2-Lw einen USB-Stick anschließe wird er meist nicht erkannt...
  2. Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr

    Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr: Guten Abend zusammen beieinander, anläßlich der Entsorgung meines alten PC waren zwei Festplatten mit (lächerlichen) 200 GB und 250 GB...
  3. Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk

    Datensicherung über USB-Kabel und Laufwerk: Hallo, ich betreibe regelmäßig die Sicherung meiner Daten auf 2 1/2" Laufwerken mit z. B. 500 GB. Nun habe ich ein neues 1 TB LW...
  4. Windows 7 USB Treiber beim Start

    Windows 7 USB Treiber beim Start: Hallo, hoffe ihr könnt mir helfen, bin schon am verzweifeln. Ausgangssituation: Hatte einen alten aber sehr wichtigen Windows 7 Rechner mit...
  5. Windows Media Player

    Windows Media Player: habe auf Windows Media Player ca. 50000 Titel neuer Laptop sagt beim kopieren...9 GB fehlen trotz 1Tb Festplatte
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden