Systemfestplatte schaltet einfach ab.

Diskutiere Systemfestplatte schaltet einfach ab. im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Vor zwei wochen bekam ich erstmals vereinzelt bluescreens. Meist von ntsokrnl.exe aber auch von anderen. Später fiel mir dann auf das die...

  1. #1 Tertius, 20.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    Vor zwei wochen bekam ich erstmals vereinzelt bluescreens. Meist von ntsokrnl.exe aber auch von anderen. Später fiel mir dann auf das die Festplatte worauf Windows installiert ist sich einfach abschaltet und die Bluescreens wohl daher kommen.
    Ich habe in letzter Zeit nichts am Rechner verändert, der Fehler trat Plötzlich auf. Heute bekam ich den Rechner nur mit Mühe und not zum laufen. Manchmal läuft er aber auch ein paar Tage ohne Fehler.
    Memorytest ist ok, Festplattendiagnose mit Herstellerprogramm ist auch ok. Was kann ich noch versuchen?
     
  2. #2 HerrAbisZ, 20.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Bitte aus dem Ordner C:/Windows/Minidump die dmp-Dateien herauskopieren und zippen und dann zur besseren Analyse hier unter "Erweitert" Hochladen . Danke.
     
  3. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Klick nacheinander:
    Systemsteuerung> Energieoptionen> Energiesparmodus ändern> Erweiterte Energieeinstellungen ändern> dort so einstellen wie Siehe Anhang.
    Zum Schluß auf OK und übernehmen.> Danach mal Neustart und schau mal ob's besser ist.
     

    Anhänge:

  4. #4 Tertius, 20.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    In den Energieoptionen habe ich zuerst geschaut. Aber kann es nicht sein, denn der Rechner bringt manchmal schon Bluescreens während oder direkt nach dem Start. Und immer höre ich kurz vorher die Festplatte klacken, so als würde sie sich abschalten. Einmal konnte ich noch sehen das die Festplatte aus dem Arbeitsplatz verschwunden ist. Oder ist es normal das die Festplatte kurz vor dem Bluescreen abgeschaltet wird?
    GraKa Treiber habe ich die neusten von Nvidia drauf.

    Anbei noch die Minidump Dateien.
     

    Anhänge:

  5. #5 HerrAbisZ, 20.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  6. #6 daen, 20.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Schau mal mit dem Tool deine Festplatte an Und mach mal einen screen davon und hier als Anhang hochladen.
    CrystalDiskInfo - Download
    Klackern deiner Festplatte deutet auf einen kurz davor stehenden Totalcrash hin. Immer Neu kalibrieren/ positionieren des Lesekopfes.
     
  7. #7 Tertius, 21.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    Die Kaspersky CD habe ich versucht. Musste den Scan beenden da ich weg musste. Als ich den PC wieder eingeschaltet habe, hat er Windows 7 nicht mehr gebootet sondern nur noch im Startprobleme Tool (oder wie das heist), dort konnte er nichts beheben.
    Ich habe dann ein Systemabbild von letzter Woche eingespielt, da hat er wieder gebootet. Der Fehler trat dann aber nach 2 Stunden wieder auf. Also alles beim alten.
    Habe dann mit comodo cleaning essentials nach viren gesucht aber nicht gefunden.
    Echt sehr komisch.

    Anbei die Screenshots:
     

    Anhänge:

    • lw1.jpg
      lw1.jpg
      Dateigröße:
      92 KB
      Aufrufe:
      139
    • lw2.jpg
      lw2.jpg
      Dateigröße:
      71,4 KB
      Aufrufe:
      128
    • lw3.jpg
      lw3.jpg
      Dateigröße:
      97,5 KB
      Aufrufe:
      116
  8. #8 HerrAbisZ, 21.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Dann Netzteil kontrollieren / tauschen mal.
     
  9. #9 Tertius, 21.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    Ja, wenn man einfach so mal eins hätte.
    Würden dann nicht auch andere Dinge ausfallen? Oder es müsste reichen die Festplatte an ein anderes Stromkabel des Netzteils zu hängen. Dies könnte ich versuchen.
    Ist halt doof das der Fehler nicht immer auftritt. Heute lief es fast den ganzen Tag perfekt. Manchmal tagelang... So lässt sich der Fehler nur schwer eingrenzen.

    Noch mal meine Frage: Ist es vielleicht normal das Windows die Festplatte vor einem Bluescreen herunterfährt??
    Dann hätte das nichts mit dem Fehler zu tun.
     
  10. #10 urmel511, 21.10.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Ein Bluesreen ist eigentlich nichts anderes als eine sofortige "Notabschaltung" des PC um evtl. Schäden an der Hardware zu verhindern.

    Was für ein "China Böller" ist denn verbaut?
     
  11. #11 HerrAbisZ, 22.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    @Tertius: Hast du bereits ein UEFI BIOS ?

    Und welches Mainboard ist es denn genau bitte ? Danke ?
     
  12. #12 Tertius, 22.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    Heißt das es normal ist das die Festplatte zuerst ausgeht und dann der Bluescreen kommt?
    Und was meinst du mit "China Böller" ??

    Ich habe verbaut:
    Computertyp ACPI x64-based PC
    ASRock H77 Pro4-M
    QuadCore Intel Xeon E3-1230 v2, 3500 MHz (35 x 100)
    Speicher 2 x Kingston HyperX KHX1600C9D3/4GX
    North Bridge: Intel Ivy Bridge-WS IMC
    South Bridge: Intel Panther Point H77
    BIOS Typ AMI EFI
    BIOS Version P1.30
    Datum System BIOS 05/10/2012
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 460 (1024 MB)
    Festplatte SAMSUNG HD322HJ ATA Device (320 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Festplatte ST2000DM001-9YN164 ATA Device (2000 GB, 7200 RPM, SATA-III)
    Festplatte WDC WD10EADS-00M2B0 ATA Device (1000 GB, SATA-II)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH22NS40 ATA Device


    Heute ist bis jetzt noch kein Fehler aufgetreten. Kommt aber bestimmt noch :(
     
  13. #13 HerrAbisZ, 22.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  14. #14 urmel511, 22.10.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Bitte das Netzteil. Ich habe da einen Verdacht. Brauche dazu aber bitte die genaue Bezeichnung des NT.
     
  15. #15 Tertius, 22.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    Das Netzteil weiß ich jetzt nicht. Jedenfalls kein 30€ Netzteil. Ich schau später mal nach, erstmal was essen.
    Mein Bios ist veraltet hat aber immer Funktioniert, habe nichts an der Hardware verändert, sollte doch daher immer noch funktionieren oder? Hab mal schlechte Erfahrung gemacht mit einem Bios Update, daher mach ich das nicht so gern :(

    Habe mal einen Rootkitremover laufen lassen, der hat nichts gefunden. Speziell von Asrock gibt es scheinbar nichts.

    Hier mal ein Screenshot von HWINFO, da stehen bei manchen werten Warnungen. Kann es damit zu tun haben? Oder soll ich doch das Bios Updaten?
     

    Anhänge:

  16. #16 HerrAbisZ, 22.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich denke, wenn der Rootkit im UEFI BIOS herumgeistert kommen komische Sachen raus. Und ob er von da auf Windows überspringen kann weiß ich nicht. Ein BIOS Update löscht ja die alte (eventuell infizierte) BIOS Version.

    Mit "Instant Flash" sollte das ja keine Hexerei sein. Über Windows sollte man das derzeit bei dir nicht machen, da ja dein System nicht stabil läuft.

    Ah ja, gibt es neue Minidump Dateien ?

    Hier konnte das damit behoben werden: [GELÖST] Netzweranmeldung auf freigegebenen Ordner nicht mehr möglich
     
  17. #17 Tertius, 22.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    OK, dann update ich das Bios später mal. Ist halt echt doof das der Fehler manchmal tagelang nicht auftritt, da weiß man nie obs geholfen hat oder nicht.

    Hier die letzte minidump, scheint das selbe zu sein wie zuvor.
     

    Anhänge:

  18. #18 HerrAbisZ, 22.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.388
    Zustimmungen:
    124
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Bei Elektronik ist es immer schwierig, so etwas zu finden. Wieder 0xF4.

    Du kannst auch noch in der Ereignisanzeige nachschauen - kritisch und Fehler
     
  19. #19 urmel511, 22.10.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  20. #20 Tertius, 22.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2014
    Tertius

    Tertius Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
    System:
    Intel xenon E3-1230v2 3,3 Ghz, 8Gb RAM, GeForce gtx460, , Win7 pro x64
    BlueScreenView v1.52 nutze ich für das dumpfile, da steht aber auch nichts nützliches finde ich.

    Bios Update funktioniert nicht!! Bei Instant kommt eine Meldung das keine Kompatible Hardware gefunden wurde (oder so ähnlich) und wenn ich Internet Update wähle, kommt ein Balken das er mit dem INternet verbindet und danach geht nichts mehr (habe auch länger gewartet). Ich versuch es mal manuell.
    // Edit: OK, fehler entdeckt. Update geht.
     
Thema: Systemfestplatte schaltet einfach ab.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blue screen festplatte schaltet sich ab

    ,
  2. windows 98 festplatte schaltet sich ab

    ,
  3. windows 7 festplatte schaltet sich immer ab

    ,
  4. festplatte schaltet sich ab,
  5. festplatte schaltet sich ab bluescreen,
  6. systemfestplatte schaltet sich immer ab
Die Seite wird geladen...

Systemfestplatte schaltet einfach ab. - Ähnliche Themen

  1. Ordner AppData auf alter Systemfestplatte öffnen

    Ordner AppData auf alter Systemfestplatte öffnen: Hallo liebes Forum, ich kotze Knochen. Da ich mir aus eigenre Dummheit mein System zerschossen habe, habe ich Windows auf einer anderen...
  2. verschwundener Speicherplatz C Systemfestplatte

    verschwundener Speicherplatz C Systemfestplatte: Ich weiß altes Thema 100 mal behandelt , trotzdem bin ich mal spontan ratlos :rolleyes: ich habe Win7 Ult 60Bit Systemfestplatte 53 GB und...
  3. PC Systemfestplatte an Laptop anschließen Fehlermeldung

    PC Systemfestplatte an Laptop anschließen Fehlermeldung: Hallo, ich habe mich angemeldet weil ich hilfe bei folgendem Problem brauche.: Vorgeschichte: Mein PC ist Kaput und ich möchte wichtige...
  4. Indizierung Nicht-Systemfestplatte vs. System-SSD

    Indizierung Nicht-Systemfestplatte vs. System-SSD: Hallo, eine vielleicht saudumme Frage... Wenn ich die ursprünglich deaktivierte Indizierung für die zweite Festplatte in meinem N76VZ aktiviere,...
  5. Umziehen Systemfestplatte

    Umziehen Systemfestplatte: Hi! Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist, ein komplett installiertes Win 7 Prof ; sprich also, die ganze Festplatte in einen neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden