Ständiges Einfrieren unter Win7 RC 32-bit

Diskutiere Ständiges Einfrieren unter Win7 RC 32-bit im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hi, auch ich teste Windows 7 und bin nicht gerade begeistert, weil es nämlich in bisher jeder Version irgendwann angefangen hat, einzufrieren....

  1. #1 Unregistriert, 24.05.2009
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hi,

    auch ich teste Windows 7 und bin nicht gerade begeistert, weil es nämlich in bisher jeder Version irgendwann angefangen hat, einzufrieren. Zuerst hatte ich die Win7-Beta, dann Win7 64-bit, jetzt Win7 32-bit. In JEDER Version friert Windows irgendwann ein, softwareunabhängig deswegen, weil mir das auch mit jungfräulichem System passiert ist. Jetzt dachte ich, es läge vielleicht an externer Hardware, wie meiner Uralt-Kugel-Maus oder meinem Cooling-Pad, das per USB angeschlossen ist, aber nein, ein Entfernen dieser Komponenten hat nichts gebracht.

    Gerade bin ich im Abgesichterten Modus mit Netzwerktreibern online und scheinbar friert es hier nicht ein. Aber wenn es im abgesicherten Modus funktioniert, dann kann es doch eigentlich nicht am RAM liegen oder? Woran könnte es noch liegen? XP und Vista funktionierten hier einst einwandfrei!

    Btw.: Treiber alle korrekt installiert, teilweise nach WinUpdate-Vorschlägen
    System: 3 GB RAM, 2x2,0 GHz Intel, GeForce 8600M GS.

    Wer diesen Fehler kennt, reproduzieren kann oder zumindest eine potenzielle Lösung weiß: Ich würde mich über jegliche Antwort freuen.

    Vielen Dank im Vorraus

    Neo007bb
     
  2. #2 WhyCry, 29.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2009
    WhyCry

    WhyCry Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Beta.
    System:
    Medion MS-7255 mit 2 GB Ram getunt
    Hallo! und herzlich willkommen im Forum!

    Also an deiner Hardware kann es auf den ersten Blick nicht liegen! Dein System übertrifft die Vorraussetzungen bei weitem!

    Am besten du arbeitest die Liste hier Schritt für Schritt ab :

    1.Hast du bereits, wenn du vermutest es könnte der Ram sein, schon mal die Minianwendung "CPU-Nutzung" in Anspruch genommen? Mal beobachtet wo der Zeiger steht wenn dein Windows einfriert?

    2.Friert dein Windows in regelmäßigen Abständen ein?

    3.Wie wirkt sich das einfrieren aus? kannst du gar nichts mehr machen? Selbst den Task-Manager nicht mehr aufrufen?

    4.Hast du irgendwelche Programme installiert die evtl. nicht mit Win7 kompatibel sind?

    5.Führe den Memtest beim starten einmal durch und gib mir was er sagt!

    6.Auf den ersten Blick scheint es nicht am Ram zu liegen wobei es durchaus möglich wäre! Da fällt mir etwas ein! Du hast Win7 32-Bit! Wie sind die 3 GB auf deinen Blöcken aufgeteilt? Hast du gar 2x2 GB drin?! Das wäre natürlich eine der Ursachen! Meine Empfehlung wäre dann 2x1 GB Ram da es desöfteren Schwierigkeiten mit Win7-32Bit in Kombo mit 2x2 oder 1x1 und 1x 2 Gb Ram gibt!

    Geb mir bitte Antworten auf deine Fragen damit ich weiterhelfen kann!

    MfG WhyCry :)
     
  3. flatty

    flatty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    EC 7100 32-bit
    System:
    Intel Core i7-920, 4x 2.67 GHz, ASUS P6T, GeForce GTX 285 1024MB GDDR3 RAM, WD Raptor 300GB, 6GB RAM
    Hallo...
    Habe gelegentlich dasselbe Problem auch schon beobachtet (32-bit)
    Werde mal genauer zu analysieren versuchen.
    Allerdings ist mir schon aufgefallen, daß die CPU-Auslastung manchmal
    unmotiviert auf 100% gestiegen ist. :confused::confused:

    ...gerade hab ich´s wieder ...

    CPU zwischen 90 und 100%, Kübel friert immer für ein paar Sekunden ein und
    die Festplatte rattert wie gestört....:mad:

    any ideas ?????
     
  4. Duke

    Duke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate x64
    Welcher Prozess verursacht denn die Auslastung?
     
  5. flatty

    flatty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    EC 7100 32-bit
    System:
    Intel Core i7-920, 4x 2.67 GHz, ASUS P6T, GeForce GTX 285 1024MB GDDR3 RAM, WD Raptor 300GB, 6GB RAM
    Hi...
    Keine Ahnung, im Taskmanager zeigt der Leerlaufprozess 99 an, obwohl laut Minidesktopanwendung die CPU jetzt nur auf 3% ist (und alles funzt):confused:
     
  6. #6 win7expert, 25.06.2009
    win7expert

    win7expert Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 8.1 (64Bit)
    System:
    DELL XPS 8700
    Also an deinem System liegts nicht :)

    Sieht ordentlich aus
     
  7. flatty

    flatty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    EC 7100 32-bit
    System:
    Intel Core i7-920, 4x 2.67 GHz, ASUS P6T, GeForce GTX 285 1024MB GDDR3 RAM, WD Raptor 300GB, 6GB RAM

    ...jo ich glaub schon, hat ja auch genug gekostet, daher vom feinsten...:D

    deswegen versteh´ ich das nicht, das müssen sie beim microschrott noch besser
    hinkriegen, sonst bleib ich beim XP...:p
     
  8. #8 win7expert, 25.06.2009
    win7expert

    win7expert Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 8.1 (64Bit)
    System:
    DELL XPS 8700
    Dieses Problem hat man in diesem Forum öfters:

    Windows friert für ein Paar Sekunden ein...

    Nun ja... Meiner Meinung nach liegts am Chipsatztreiber
     
  9. #9 jodelbarde, 11.09.2009
    jodelbarde

    jodelbarde Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 RC2
    System:
    AMD64 3700+ 1GB Ram MSI Mobo mit VIA Chipsatz
    Hallo zusammen.

    Auch ich teste zur Zeit den aktuellen Release Candidate von Win 7, und auch meine Kiste friert in unregelmässigen Abständen ein.
    In der Ereignisanzeige habe ich folgendes ermitteln können. IMMER unmittelbar vor einem
    Systemfreeze wird unter System folgendes festgehalten:

    Der Dateisystemfilter "FileInfo" (6.1, ?2009?-?04?-?22T05:19:22.000000000Z) wurde erfolgreich geladen und im Filter-Manager registriert

    Hab dies bei den letzten 3 Freezes kontrolliert, und es war IMMER genau diese Meldung.

    Mein System ist folgendes:

    AMD64 3700+
    MSI K8t-Neo2F
    1GB Ram(Kingston) Dualchannel(2x 512 MB)
    ATI Radeon 3650 AGP
    160 GB Samsung SATA HD
    120 GB Maxtor SATA HD
    LG DVD Brenner

    Hoffe, das ihr mir weiterhelfen könnt. Achja, Es ist die 32bit Version von Win7.
    Unter XP x64 hab ich diese Probleme nicht

    Gruss jodelbarde
     
  10. #10 Gast1308102, 11.09.2009
    Gast1308102

    Gast1308102 Guest

  11. #11 handyandy, 19.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2009
    handyandy

    handyandy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das scheint wohl ein häufiges Problem zu sein, denn auch ich habe dieses Phänomen auf drei verschiedenen Rechnern.
    Jedesmal fängt erst die Festplatte an zu rödeln, denne habe ich keinen Zugriff mehr auf den Rechner. Ich kann wohl die Maus bewegen, aber nichts reagiert mehr. Die geöffneten Programme scheinen im HG weiter zulaufen, Nach etwa zwei Minuten funzt alles wieder.
    Das Problem habe ich jetzt schon länger. Hatte erst einige Proggis in Verdacht, aber auch im Jungfräulichen Zustand tritt das Problem auf.
     
  12. #12 handyandy, 25.09.2009
    handyandy

    handyandy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Falls es hier noch jemanden interessiert. Ich habe die Ursache des ständigen Einfrierens von Win 7 auf allen Rechnern lokalisiert. Und zwar hat Win 7 bei mir probleme mit Emule. Sobald Emule Dateien als fertig abschließt, frieren die Rechner ein. Teilweise stürzt Emule auch ab. Hierbei spielt es keine Rolle ob Emule im Kompatibilitätsmodus installiert und betrieben wird, oder nicht.
     
  13. uvok

    uvok Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    win 7 ulti
    also ich habe kein emule drauf.
    bei mir kommt immer der Ladekeis und bekomme die Meldung keine Rückmeldung.
    wenn ich dann zweimal versuche den Task-Manager zu starten geht es wieder.

    Also keinen Plan was ich noch machen soll
     
  14. #14 Flubber, 18.05.2010
    Flubber

    Flubber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Guten Tag
    Also ich hab auch so ein Problem mit meinem Laptop das er in unregelmäßigen Abständen einfriert und man kann nix machen ausser Schalter drücken .... nun desweiteren dacht ich es Liegt am Windows also Format C: selbst bei der Installation von Windows ist es einmal eingefroren! Nach der 2 installation ging es zwar zu installieren aber dennoch das selbe problem ...

    Also hab ich nen Update irgend ein Sicherheitsupdate und son 64 Bit update gelöscht von da an Lief er eimandfrei ...

    Es ging 2 Tage gut und auf einmal Plötzlich die selbe scheisse ... nur in höheren Abständen also d.h Früher hats 10 min gedauert zum einfrieren jetzt dauert es ca paar Stunden

    Hitze und so ist alles ok hat auch keine Großen Anzeichen 70 grad ca ist der Cpu bei normaler belastung

    Habt ihr nen Plan was es ist?

    Acer Aspire 5739 G
    Mobile DualCore Intel Core 2 Duo P7450, 2133 MHz (8 x 267)
    Dual DDR3 SDRAM 533 MHz (DDR)
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 240M (1024 MB)
    Nutze Windows 7 64 Bit Ultimate
     
  15. #15 Flubber, 18.05.2010
    Flubber

    Flubber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp CPU, HDD, ACPI
    GPU Sensortyp Diode (NV-Diode)

    Temperaturen
    CPU 52 °C (126 °F)
    1. CPU / 1. Kern 59 °C (138 °F)
    1. CPU / 2. Kern 61 °C (142 °F)
    GPU Diode 50 °C (122 °F)
    Hitachi HTS545050B9A300 36 °C (97 °F)

    Spannungswerte
    CPU Kern 1.13 V
     
Thema: Ständiges Einfrieren unter Win7 RC 32-bit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 einfrieren

    ,
  2. windows 7 eingefroren

    ,
  3. der dateisystemfilter fileinfo

    ,
  4. Dateisystemfilter FileInfo,
  5. einfrieren windows 7,
  6. win 7 einfrieren,
  7. win7 eingefroren,
  8. einfrieren von Windows 7,
  9. Windows7 einfrieren,
  10. Der Dateisystemfilter,
  11. win 7 eingefroren,
  12. emule keine rückmeldung,
  13. einfrieren von windows 7 verhindern,
  14. windows 7 system eingefrorren,
  15. einfrieren win7,
  16. 6.1 ?2009?-?04?-?22t05:19:22.000000000z,
  17. Dateisystemfilter,
  18. windows 7 start einfrieren,
  19. windows7 eingefroren,
  20. windows 7 einfrieren verhindern,
  21. ständiges einfrieren Windows 7,
  22. pc einfrieren windows 7,
  23. windows vista einfrieren,
  24. windows betriebssystem einfrieren,
  25. win7 system eingefroren
Die Seite wird geladen...

Ständiges Einfrieren unter Win7 RC 32-bit - Ähnliche Themen

  1. Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.

    Die Stunden-Win7-Systemuhr geht nach Korrektur immer wieder nach.: Ich muss ständig die Stunde der Win7-Systemuhr korrigieren. Sie geht immer nach. Die Minuten bleiben immer stimmig. Ich vermute einen Zusammenhang...
  2. Windows 7-64 Bit Systemsicherung

    Windows 7-64 Bit Systemsicherung: Hallo zusammen, ich habe heute morgen - 05. Mai 19 eine Systemsicherung gemacht. Hab aber verstehentlich am Schluss die Emphelung für eine...
  3. Win7 und MSDOS mit Wechselwirkung?

    Win7 und MSDOS mit Wechselwirkung?: Guten Tag, kurz zur Überschrift: Ich habe offenbar die Begriffe BIOS und MSDOS miteinander verwechselt. Gemeint ist immer Bios. ich habe ein...
  4. Verlängerung des Supports durch Upgrade von Win7 hp auf WinProfessionell möglich?

    Verlängerung des Supports durch Upgrade von Win7 hp auf WinProfessionell möglich?: Hallo, ich weiß, Microsoft hört es nicht gern: Ich liebe Win7 und möchte alles ausreizen. Wenn ich jetzt meinen privaten PC auf Professionell...
  5. Windows 7 Ultimate SP1 64 Bit Version 6.1 Build 7601 Updates schlagen immer fehl

    Windows 7 Ultimate SP1 64 Bit Version 6.1 Build 7601 Updates schlagen immer fehl: Hallo, wer hat die Lösung für die ständigen Update Fehler von Windows 7 Ultimate 64 SP1 ? Ich habe ständig Fehlercodes wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden