SSD kaufen - aber welche!?

Diskutiere SSD kaufen - aber welche!? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Heya Fories, bin mit meinen System (6-Kern - CPU / 16 GB RAM) eigentlich ganz zufrieden, aber nachdem ich nun im Freundeskreis, das öfteren,...

  1. Cab_Al

    Cab_Al Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Ultimate
    System:
    ASRock 960GM/U3S3 FX / AMD Phenom II X6 / 16GB G.Skill / GeForce 8400GS / LG GH24LS / LG BDRE BH10LS
    Heya Fories,

    bin mit meinen System (6-Kern - CPU / 16 GB RAM) eigentlich ganz zufrieden, aber nachdem ich nun im Freundeskreis,
    das öfteren, gesehen habe, was eine SSD noch mal an "Schub" bringen kann, habe ich mich auch zum Kauf einer SSD
    entschieden...

    Bin nun schon seit geraumer Zeit dabei, alles mögliche an SSD´s zu vergleichen, aber iwie komme ich da nicht
    wirklich zurecht, was was ist uund was besser oder schlechter ist...

    So, ein grundsätzliches Prob was ich habe, ist der Unterschied zwischen synchron und asynchron bedeutet
    bei SSD´s und ob es sich wirklich lohnt, den Mehrpreis für ´ne SAMSUNG SSD auszugeben oder ob da eine von (z.B.)
    KINGSTON reicht...

    So grundsätzlich habe ich mir schon "erlesen", dass der Geschwindigkeitsunterschied (im großen und ganzen) gar nicht
    so (unbedingt) ausschlaggebend ist...

    Was mich (viel eher) zögern lässt, sind die (teilweise) gewaltigen Preisunterschiede...

    Für ´ne SAMSUNG SSD 850 EVO mit 120GB, bezahle ich zwar "nur" um die 70€uro, muss aber das ganze Zubehör, sprich Rahmen & Co.
    extra kaufen...

    Aber für (geringfügig mehr) bekomme ich schon ´ne KINGSTON HYPER X mit 240GB Volumen und allen Zubehör...

    Wage jetzt mal zu behaupten, auch auf die Gefahr (virtueller) Prügel, dass der Geschwindigkeitsunterschied marginal sein dürfte,
    grade wenn man von ´ner regulären HDD auf ´ne SSD umsteigt, oder?

    Mit besten Dank, im voraus, für Eure Hilfe & Antworten!


    THX & Greetz,
    Cab
     
  2. #2 daLexi, 02.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2015
    daLexi

    daLexi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Naja wenn marginal bedeutet das hochfahren mit SSD nur noch 5 Sekunden statt der üblichen 2-3 Minuten... :readit:

    Gerade wenn du von einer HDD auf SSD umsteigst, wird es dir vorkommen wie der Umstieg von einem Trabi auf einen Porsche...

    Das ist z.B. eine sehr gute:
    http://geizhals.de/crucial-mx200-250gb-ct250mx200ssd1-a1215088.html
     
  3. #3 areiland, 02.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2015
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @daLexi
    Sowas kommt aber auch immer aufs Gesamtsystem an. Nicht jede SSD bringt auf jedem System so einen Schub. Da ist noch ein wenig mehr zu leisten, damit das System in 5 Sek. bereit sein kann. Ohne UEFI mit UltraFast Boot und eine GOP fähige Grafikkarte wird das sogar garantiert nie was.

    Da muss wirklich alles mitspielen, damit das auch klappt. Selbst bei mir funktioniert das nicht immer, weil es noch hakt. Dabei ist da alles im grünen Bereich und wenn das herunterfahren in den Ruhezustend funktioniert hat, dann ist mein Rechner nach dem Einschalten tatsächlich in äusserst lockeren 5 Sek. bereit.
     
  4. #4 HerrAbisZ, 02.08.2015
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.196
    Zustimmungen:
    114
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Ich habe Transcend im Einsatz
     
  5. daLexi

    daLexi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Komisch habe bei mir nicht extra eingestellt, System zusammengebaut - alles installiert...
    Vom einschalten bis Anmeldeschirm sind es 5 Sekunden, von dor aus nochmal 2 bis zum voll einsatzfähigen Desktop...
    Nutze eine Crucial MX100 mit 128 GB als Systemdisk
     
  6. Cab_Al

    Cab_Al Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Ultimate
    System:
    ASRock 960GM/U3S3 FX / AMD Phenom II X6 / 16GB G.Skill / GeForce 8400GS / LG GH24LS / LG BDRE BH10LS
    Erst mal ein THX! für eure Antworten/Beiträge!

    @ daLexi:
    Das mit den "marginal", war evtl. etwas mißverständlich formuliert! *schäm*

    Meinte damit nicht den Unterschied zwischen einer (herkömmlichen) HDD zu einer SSD,
    sondern meinte das der Geschwindigkeitsunterschied von einer SAMSUNG SSD zu einer
    KINGSTON SSD marginal ist...

    SRY! das ich mich da etwas verhaspelt habe!
    Aber glaube/meine halt das der Unterschied zwischen einer (recht teuren) SSD, zu einer
    konstengünstigen SSD, nicht soooooooooo extrem viel ausmacht!?
    Grade wenn man den von einer HDD auf eine SSD umsteigt...

    Bzw. würde (fast) jede SSD, im Gegensatz zu einer HDD, einen gewaltigen Sprung "nach vorne"
    bedeuten...

    Aber auch bei der CRUCIAL hätte ich wieder das "Prob", das ich den Rahmen & Co. zusätzlich
    kaufen müsste...

    Und wie gesagt, verwirrt mich das mit dem SYNCHRON und ASYNCHRON etwas... *grübel*


    THX! & Greetz,
    Cab
     
  7. #7 daLexi, 03.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2015
    daLexi

    daLexi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    http://m.hardocp.com/image.html?image=MTMxMjQyNDYyNGZ6MFpmaGdONG9fMV8xX2wucG5n

    Demnach ist einen synchroner ein Ticken schneller...

    Je nach Typ von RAM-Baustein erfolgt die Ansteuerung synchron zu einem Taktsignal oder asynchron ohne Takt. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass bei der asynchronen Variante die Daten erst nach einer bestimmten, bausteinabhängigen Laufzeit zur Verfügung stehen bzw. geschrieben sind. Diese, unter anderem materialabhängigen, zeitlichen Parameter weisen Exemplarstreuungen auf und sind von verschiedenen Einflüssen abhängig, weshalb bei asynchronen Speichern der maximale Durchsatz stärker als bei synchronen Speicheransteuerungen limitiert ist. Bei synchronen Speichern wird die zeitliche Ausrichtung der Steuersignale durch ein Taktsignal festgelegt, wodurch sich deutlich höhere Durchsatzraten ergeben.
     
  8. Cab_Al

    Cab_Al Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Ultimate
    System:
    ASRock 960GM/U3S3 FX / AMD Phenom II X6 / 16GB G.Skill / GeForce 8400GS / LG GH24LS / LG BDRE BH10LS
    Heya daLexi,

    THX! für die ausführliche Erklärung! :)

    Also wenn ich nach der Tabelle gehe, ist der (generelle) Geschwindigkeitsunterschied, zwischen
    einer synchronen und asynchronen SSD "vernachlässigbar" und auch abhängig von der spezifischen
    Ausstattung des PC´s, richtig? *grübel*

    Aber gut, hat mir ja schon um einiges weiter geholfen!

    Glaube das ich dann doch zu der 240er Kingston SSD tendieren werde...

    VIELEN DANK für Eure Hilfe & Geduld!


    Greetz & THX!,
    Cab
     
Thema: SSD kaufen - aber welche!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ssd kaufen aber welche

Die Seite wird geladen...

SSD kaufen - aber welche!? - Ähnliche Themen

  1. Meinungen zum Smartphone Kauf

    Meinungen zum Smartphone Kauf: Hallo zusammen, manchmal habe ich das Gefühl das schon fast halbjährlich eine neue Handy Marke heraus kommt. Da fällt die Entscheidung für ein...
  2. HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte

    HILFE! Win7 startet nicht mehr mit SSD Platte: Hallo, habe folgendes Phänomen: Habe als Sytemplatte eine SSD mit Win7/64 Habe kürzlich eine zweite 500GB WD Blue SSD dazu erworben, eingebaut...
  3. Windows 7 Key kaufen.

    Windows 7 Key kaufen.: Ich möchte mir für meinen neuen PC einen Windows 7 Key für die Aktivierung kaufen. Microsoft scheint mir keine Möglichkeiten zu geben mir einen zu...
  4. Brauche Hilfe beim Motherboard Kauf...

    Brauche Hilfe beim Motherboard Kauf...: Hallo alle miteinander und danke im Voraus für die Unterstützung! Folgendes. PC hat es erwisch, war auch bei ner Computerfirma bei uns, für ne...
  5. SSD sehr langsam

    SSD sehr langsam: Hallo Leute, zunächst einmal wünsche ich allen ein schönes neues Jahr. Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert. Ich habe ein kleines Problem: In...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden