SSD-HDD-Hybrid: Wofür die SSD benutzen?

Diskutiere SSD-HDD-Hybrid: Wofür die SSD benutzen? im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich habe einen Laptop mit einer 500 GB HDD und einer 32 GB SSD, Windows 7 ist auf der HDD installiert. Im Forum habe ich schon...

  1. #1 Sidewalksurfer, 23.12.2012
    Sidewalksurfer

    Sidewalksurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium
    System:
    Lenovo U310; Intel-i5 @2x1,7Ghz mit Intel HD 4000 Grafik on Board; 4GB RAM; 500 GB HDD + 32 GB SSD
    Hallo,

    ich habe einen Laptop mit einer 500 GB HDD und einer 32 GB SSD, Windows 7 ist auf der HDD installiert.

    Im Forum habe ich schon gelesen, dass man auf der SSD keine Daten speichern sollte, da die SSD scheinbar nur begrenzt viele Schreibzykel verträgt (falls ich das falsch wiedergebe, siehe Thema "Windows Tuning" Post 35 Zeile 20). Dort steht auch, dass man eine SSD nur als System-/Programmlaufwerk nutzen sollte.

    Heißt dass, dass ich Programme (wie z.B. Firefox, einen Reader, ...) auf der SSD statt auf der HDD installieren sollte? Ich frage das, weil:
    1.) Installer bei mir immer automatisch die HDD als Speicherort anwählen
    2.) z.B. Firefox speichert ja eine Menge Zeug während ich surfe (Chronik, Lesezeichen, ...), dh. sofern diese Dinge in einem Unterordner des Installationsordners gespeichert würden, würde die SSD ja extrem häufig beschrieben, was man ja eigentlich vermeiden sollte, oder?

    Vielen Dank schon mal im Voraus,
    Mitsch
     
  2. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Stell hier einen ScreenShot von Deiner Datenträgerverwaltung ein, dann kann man das besser beurteilen. Eine "Hybrid-Disk" gibt es nicht. Wenn dann hat Dein Notebook diese SSD zusätzlich in einem mini-PCIe Steckplatz installiert
     
  3. #3 cardisch, 24.12.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.240
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    @Pefo:
    Doch, es gibt Hybrid-Disks.
    Allerdings sortieren die eigenmächtig die Daten aus, die auf den SSD Teil sollen.
    Das macht den Restore-Fall unter Umständen sehr kompliziert.


    Gruß

    Carsten
     
  4. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Hi Carsten,

    habe ich noch nie gesehen. Hast Du mal einen Link?
     
  5. #5 areiland, 24.12.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
  6. #6 cardisch, 25.12.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.240
    Zustimmungen:
    36
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
  7. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Danke Carsten. Ansonsten sehe ich das aber genauso wie Du...
     
  8. #8 areiland, 25.12.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Sehe ich auch so! System und Programme allein auf SSD und die Daten auf HD ist die beste Kombination. SSD Caching halte ich für eine Krücke, die zwar aus der HD mehr rausholt - aber einen Teil der Vorteile, die eine SSD bietet, zunichte macht.
     
  9. #9 Sidewalksurfer, 27.12.2012
    Sidewalksurfer

    Sidewalksurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium
    System:
    Lenovo U310; Intel-i5 @2x1,7Ghz mit Intel HD 4000 Grafik on Board; 4GB RAM; 500 GB HDD + 32 GB SSD
    Hallo,

    habe nun auch endlich mal wieder Zeit gefunden.
    Hier der gewünschte Screenshot:

    Datentrgrverw.jpg

    Ich kann leider mit den Angaben dort wenig anfangen, habe Computer bisher nur oberflächlich benutzt. Wäre super nett, wenn mir jemand die Angaben erklären könnte. Was ich in meinen ersten Beitrag geschrieben habe war lediglich das, was mir der Verkäufer sagte (Hybridverbauung) und was ich auf dem Karton des Laptops gelesen habe.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  10. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Sorry, aber laut Deinem ScreenShot, hast Du zwar eine 500 GB HDD, aber nur eine 8 GB SSD! Diese wird offenbar lediglich zum Speichern des Ruhezustandes verwendet! Da sie keinen eigenen Laufwerksbuchstaben hat, wird ein Herstellerspezifisches Tool dafür zuständig sein, sich um den Zugriff, bzw. um die Speicherung des Ruhezustandes zu kümmern.
    Damit ist die Angabe in meinem Beitrag #2 korrekt. Es handelt sich definitiv um eine im mini-PCIe Steckplatz befindliche SSD!
     
  11. #11 Sidewalksurfer, 27.12.2012
    Sidewalksurfer

    Sidewalksurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium
    System:
    Lenovo U310; Intel-i5 @2x1,7Ghz mit Intel HD 4000 Grafik on Board; 4GB RAM; 500 GB HDD + 32 GB SSD
    Hmmmm,

    Erstmal danke für die Antwort.
    Die Angaben über die Größe der Platten habe ich dem Karton entnommen. Dort steht definitiv:
    HDD: 500 G
    SSD: 32 G
    Lügt der Hersteller oder kommt man vllt doch auf die 32 GB, ich denke dabei an die oben angesprochene Möglichkeit, dass ein Teil der HDD irgendwie als SSD durchgeht (es gibt ja eine 24 GB große Partition)?

    Gruß, Mitsch
     
  12. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Die befindet sich aber mitten in Deiner 500 GB Festplatte und ist lediglich die Wiederherstellungspartition, mit der Du in die Lage versetzt wirst Deinen Lenovo wieder in den Auslieferungszustand zurück zu versetzten.

    Anhand der Typenbezeichnung U310 finde ich auch bei Amazon nur Geräte mit 32 GB SSD. Am besten ist aber der Artikel hier:

    Test Lenovo IdeaPad U310 Ultrabook - Notebookcheck.com Tests

    aus dem geht eigentlich alles ganz genau hervor! Besonders der Abschnitt "Massenspeicher" erklärt, woher die 8 GB stammen!
     
  13. #13 Sidewalksurfer, 29.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2012
    Sidewalksurfer

    Sidewalksurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium
    System:
    Lenovo U310; Intel-i5 @2x1,7Ghz mit Intel HD 4000 Grafik on Board; 4GB RAM; 500 GB HDD + 32 GB SSD
    Danke für das Raussuchen des Artikels!
    Mich verwirrt in dem Text allerdings das Wort "optional" als Zusatz für die SSD (fünfte Zeile im Abschnitt "Massenspeicher"). Ist nun eine 32 GB SSD verbaut oder nicht?
    So wie ich es verstehe ist eine 32 GB SSD verbaut, wird allerdings lediglich als Cache benutzt und (deshalb?) von Windows nicht/als Ruhezustands-Partition in der Datenträgerverwaltung angezeigt, ist das richtig? In dem Fall habe ich dann aber -wenn ich das richtig verstanden habe - wohl ein solches Set-Up, dass oben von cardisch, areiland und pefo für nicht so toll empfunden wurde.

    Wäre es dann für mich sinnvoll das Laptop "platt zu machen" und Windows neu auf der SSD zu installieren, oder sollte ich als wenig PC-affiner User lieber die Finger davon lassen? (Auf dem alten Laptop meiner Freundin habe ich XP problemlos neu aufgesetzt, allerdings nur mit den Standardeinstellungen). Bzw. ist es sogar so, dass die bei mir vorliegenden Hardware gar nicht dazu gedacht ist?

    Gruß, Mitsch
     
  14. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Lass die Finger davon. So wie es ausschaut, ist die 32 GB SSD von irgendwelcher herstellerspezifischen Software, so unterteilt worden das 24 GB als Cache und 8 GB für die Ruhepartition verwendet werden und somit "nur" die 8GB in der Datenträgerverwaltung erscheinen. Zudem sind 32GB für eine Windows 7 Installation ziemlich eng, wenn noch ein paar andere Programme hinzukommen!

    Nimm es wie es ist und belasse es dabei!
     
  15. #15 Sidewalksurfer, 30.12.2012
    Sidewalksurfer

    Sidewalksurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium
    System:
    Lenovo U310; Intel-i5 @2x1,7Ghz mit Intel HD 4000 Grafik on Board; 4GB RAM; 500 GB HDD + 32 GB SSD
    OK, vielen Dank für die konkrete Antwort. Laut dem in Beitrag #12 verlinkten Test scheint diese Konfiguration ja auch nicht schlecht zu sein.

    Letzten Endes habe ich jetzt aber doch eine 32 GB SSD, oder?
    Wenn die SSD nur als Cache bzw. Ruhezustandspartition benutzt wird, sollte sie dann trotzdem getrimmt werden?

    Grüße, Mitsch
     
  16. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Ja Du hast eine 32GB SSD und Nein, um den Trimm musst Du dich nicht kümmern, das macht die Lenovo Einrichtung schon ganz von allein!
     
  17. #17 Sidewalksurfer, 30.12.2012
    Sidewalksurfer

    Sidewalksurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Home Premium
    System:
    Lenovo U310; Intel-i5 @2x1,7Ghz mit Intel HD 4000 Grafik on Board; 4GB RAM; 500 GB HDD + 32 GB SSD
    Tausend Dank allen Helfern!
    Ist wirklich erfreulich, dass es Menschen gibt, die ihr Wissen teilen und anderen damit helfen, ihre Probleme zu lösen! Ein Politikwissenschaftler würde sagen, ihr produziert damit die in Demokratien so wichtigen öffentlichen Güter mit und verstärkt das für alle freiheitlichen Gesellschaften so bedeutende "feeling of generalized reciprocity" ;)

    Grüße und nochmals vielen Dank an alle Helfer hier im gesamten Forum,
    Mitsch
     
Thema: SSD-HDD-Hybrid: Wofür die SSD benutzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenovo Ruhezustandspartition

    ,
  2. lenovo ssd hdd hybrid

    ,
  3. windows ssd hdd

    ,
  4. wozu ssd festplatte,
  5. wofür ssd,
  6. lenovo ruhezustandspartition löschen,
  7. festplatten mit ssd kombi,
  8. 32gb ssd installation,
  9. wozu 30gb ssd,
  10. lenovo ultrabook hybridfestplatte einrichten,
  11. wofür die ssd festplatte in lenovo,
  12. 10 hybrid wozu AB 1,
  13. lenovo hybrid festplatte bootprobleme,
  14. wozu ssd,
  15. ssd wofür nutzen,
  16. http:www.windows-7-forum.netwindows-7-treiber-hardware40234-ssd-hdd-hybrid-wofuer-ssd-benutzen.html,
  17. 32gb ssd hybrid windows 7,
  18. wofür ssd laptop,
  19. wofür 8 gb ssd ,
  20. ssd festplatte wozu,
  21. windows 7 auf ssd von hdd,
  22. 24gb ssd cache richtig nutzen,
  23. ssd festplatte wofür,
  24. hybrit ssd windows speicherort,
  25. installation 32 gb ssd hybrid
Die Seite wird geladen...

SSD-HDD-Hybrid: Wofür die SSD benutzen? - Ähnliche Themen

  1. HDD gegen SSD tauschen - lohnt sich das?

    HDD gegen SSD tauschen - lohnt sich das?: Hallo zusammen, Ich überlege zur Zeit, ob ich mir ein neues Notebook kaufe und suche schon seit einigen Tagen nach einem geeigneten. Es ist die...
  2. Welche SSD und HDD

    Welche SSD und HDD: Ich will meinen Rechner speicherplatztechnisch etwas aufrüsten. Derzeit hab ich 4x 2TB (3,5") verbaut, ein paar der Platten werden's nicht mehr...
  3. Window7 Starter auf neue HDD/SSD ohne geklebten Schlüssel?

    Window7 Starter auf neue HDD/SSD ohne geklebten Schlüssel?: Hallo, habe ein Acer D270 Netbook mit Win7 Starter und müsste die 320GB HDD ersetzen, habe schon eine 60GB SSD drin gehabt. Würde mir von der...
  4. Windows 7 auf ssd

    Windows 7 auf ssd: Ich baue derzeit meinen PC auf bessere Leistung um und verwende in Zukunft eine 120 GB ssd. Wie kann ich das System sichern und wiederherstellen,...
  5. Große HDD auf kleine SSD Booten

    Große HDD auf kleine SSD Booten: Hallo! Ich habe gestern eine SSD Sandig 480gb geschenkt bekommen (neu) nun wollte ich die hdd 500gb auf die ssd klonen, das ging nicht. also...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden