Sporadische Bluescreen(s)

Diskutiere Sporadische Bluescreen(s) im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo, ich habe seit dem Umstieg auf Win7 (Home Premium 64-Bit) sporadisch mit Bluescreens zu kämpfen. Die ersten 3 mal war es...

  1. #1 KaBeLpEiTsChE, 17.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Hallo,

    ich habe seit dem Umstieg auf Win7 (Home Premium 64-Bit) sporadisch mit Bluescreens zu kämpfen. Die ersten 3 mal war es "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL". Hatte zuerst ne Creative Audigy ZS2 drin die ich dann ausgebaut und die Treiber deinstalliert habe. Hat nix gebracht, aber ich hab sie trotzdem draußen gelassen. Dann hab ich Windows neuinstalliert und bis auf Lenkrad (Logitech Momo) und Maus (Logitech MX518) keine weiteren Treiber installiert! Die Bluescreens kamen bis jetzt 4 mal während der PC NICHTS zu tun hatte, sprich ich war Rauchen, Essen oder sonst irgendwie afk. Als ich wieder zum PC ging, sah ich nur noch die Bluescreens und musste neustarten. Einer der Bluescreens kam während ich ein Video angeschaut habe (im Media Player).

    Seit der Neuinstallation hatte ich 2 Bluescreens (einer davon erst vorher)! Diesmal jedoch folgende (Inhalt der Minidump-Files):

    Nummer 1:

    On Tue 17.11.2009 17:52:49 your computer crashed
    This was likely caused by the following module: ntoskrnl.exe
    Bugcheck code: 0x34 (0x50830, 0xFFFFF88003148818, 0xFFFFF88003148070, 0xFFFFF80002A96CED)
    Error: CACHE_MANAGER
    Dump file: C:\Windows\Minidump\111709-16489-01.dmp
    file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
    product: Microsoft® Windows® Operating System
    company: Microsoft Corporation
    description: NT Kernel & System
    The crash took place in a standard Microsoft module. Your system configuration may be incorrect, possibly the culprit may be another driver on your system which cannot be identified at this time.

    ------------------------------------------------------------

    Nummer 2:

    On Tue 10.11.2009 23:05:06 your computer crashed
    This was likely caused by the following module: ntoskrnl.exe
    Bugcheck code: 0x109 (0xA3A039D894CF264A, 0x0, 0xDD286C3A15A1B7C0, 0x101)
    Error: CRITICAL_STRUCTURE_CORRUPTION
    Dump file: C:\Windows\Minidump\111109-17534-01.dmp
    file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
    product: Microsoft® Windows® Operating System
    company: Microsoft Corporation
    description: NT Kernel & System
    The crash took place in a standard Microsoft module. Your system configuration may be incorrect, possibly the culprit may be another driver on your system which cannot be identified at this time.

    -----------------------------------------------------------

    Hinzu kommt, dass ich mir (extra) für Windows 7 ne neue Festplatte (Samsung mit 1TB) gekauft hatte. Ansonsten ist mein System exakt das selbe mit dem auch XP ohne Probleme lief...

    Kann es sein dass meine Windows DVD oder meine Festplatte fehlerhaft ist?
    Ich hab hier noch eine weitere Samsung mit 1TB (neu) liegen und könnts mal darauf versuchen...

    Was soll ich tun?

    PS: Keine Temperaturprobleme!
     
  2. #2 Sandavo, 18.11.2009
    Sandavo

    Sandavo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Auch ich habe seit dem Umstieg auf Windows7 (Home Premium,32 bit)) mit solchen und ähnlichen Problemen zu kämpfen.
    Unregelmäßig erscheinen die bluescreens mit den unterschiedlichsten Fehlermeldungen. Unter anderem "fltmgr.sys und tdx.sys". Dazu kommt, dass das System ohne Bluescreen einfach abstürzt und/oder neustartet bzw auch einfriert. Eben auch im Leerlauf, will heißen, wenn ich keine Progs bzw Anwendungen laufen hab.
    Habe das System schon zweimal neuinstalliert. Konnte diese Fehler aber weder an bestimmter Hardware noch an bestimmter Software festmachen. Es hat den Anschein als würde dies "willkürlich" passieren.


    Notebook MSI MSI VR 705
    3 GB Ram, Intel Core2 Duo 2.00GHz,
    NVIDIA Graphic GeForce 8200
     
  3. #3 KaBeLpEiTsChE, 18.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Hm seltsam... Ich dacht es könnt eventuell an der 64Bit Version liegen weil irgendwelche Treiber noch nicht ganz rund laufen. Werd jetzt doch mal testweise auf ner neuen HD Win7 installieren um die ausschließen zu können. Die is das einzige was ich seit dem Umstieg neu habe.

    Meint ihr, dass wenn ich die Platte einfach 1:1 kopiere, ich den Fehler mit übernehme?

    PS: Ein Freund von mir hat ebenfalls seit dem Umstieg Bluescreens. Der hat auch keine Ahnung woher die kommen...
     
  4. #4 Gast1308102, 18.11.2009
    Gast1308102

    Gast1308102 Guest

    Wie alt ist das Bios.?

    Mein System siehe links ,wollte auch erst ein neues haben,damit es rund läuft.
    Gruss Bagger.
    Evtl den Chipsatztreiber mal schauen ob es da neue gibt.
     
  5. #5 KaBeLpEiTsChE, 18.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Is irgendein BETA BIOS das ich mal installiert hab, damit mein Quad-Core erkannt wird. Schätze von 2007.
     
  6. #6 Gast1308102, 18.11.2009
    Gast1308102

    Gast1308102 Guest

    Dann würde ich ,mal gucken ob es ein neues gibt.Wie gesagt mein Board ist drei Monate alt.Und wollte ein neues haben.
     
  7. #7 KaBeLpEiTsChE, 18.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Also beim vorletzten steht schonmal der Fix hier drin:

    P5W DH Deluxe BIOS 2901
    1. Fix the system may BSOD after upgrading to Vista Service Pack 2.

    Ich guck mal welche Version ich da genau drauf hab.
     
  8. #8 KaBeLpEiTsChE, 18.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Ok, also ich hab eins vom 24.07.07 drauf. Version 2206 um genau zu sein. Seitdem gabs 8 neue Versionen. dann werd ich das morgen mal versuchen. Heute hab ich keinen Kopf mehr dafür... Danke für den Tipp. Werd euch aufm laufenden halten.
     
  9. #9 KaBeLpEiTsChE, 23.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Also ich hab gestern mal ein BIOS Update gemacht und über Nacht Memtest x86 (Boot-CD) laufen lassen. Nach dem 5ten Durchgang hat er 2 Fehler gebracht. Sieht so aus als wär mein Speicher defekt. Oder denkt ihr es kann auch noch an etwas anderem liegen?
     
  10. #10 Gast1308102, 23.11.2009
    Gast1308102

    Gast1308102 Guest

    Hallo.Wenn er dir zwei Fehler anzeigt,baue mal einen Riegel aus.Dann schaust du ob dein Rechner immer noch ausgeht.Wenn er durch läuft hast du den richtigen Ausgebaut.Falls er aber wieder Ausfällt ,den Speicher tauschen,und hoffen das du jetzt den richtigen hast.Gruss Bagger
     
  11. #11 KaBeLpEiTsChE, 24.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Danke für den Tipp, aber ich habs selbst hingekriegt. Hab 4 Riegel drin und hab jetzt den Fehler mehr als eindeutig auf einen Riegel eingegrenzt.

    32000 Fehler mit Memtest ^^

    Die anderen sind alle sauber durchgelaufen. Hab gerade noch ein paar Tage Garantie auf die Dinger. Kauf war am 05.12.07 :p

    Werd die jetzt mal einschicken und bis dahin mit 2 GB fahren :(
    Hoffe dass es wirklich daran lag sonst dreh ich durch!
     
  12. #12 KaBeLpEiTsChE, 26.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Langsam weiß ich nicht mehr weiter... Hab jetzt 2 von 4 (1GB) Riegel ausgebaut weil ich die als Kit zurückschicken muss. Jetzt hab ich gestern übergansweise zwei Kingston Riegel mit je 2GB eingebaut. Die alten sind von OCZ. Sprich ich hab jetzt 2x1GB (OCZ) und 2x2GB(Kingston) drin. Jetzt hab ich gestern Abend beim Zocken wieder nen Bluescreen gehabt! Allerdings wurde dieses mal keine Minidump-Datei erstellt. Außerdem spielt jetzt mein Mediaplayer wieder verrückt... Wenn ich ein Video öffne kommt nach 2 Sekunden kurz irgendein Fenster und schließt sich dann sofort wieder. Zudem fragt er jedes mal beim schließen ob ich ihn verstecken oder richtig beenden möchte. Meine Antwort merkt er sich allerdings trotz gesetztem Haken nicht. Langsam reichts mir!

    Was könnte denn noch faul sein?
     
  13. #13 Sandavo, 26.11.2009
    Sandavo

    Sandavo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Seit dem ich die Energieeinstellungen wie hier beschrieben geändert habe, hat sich die Anzhal der BlueScreens bei mir drastisch verringert.
    Aber ganz weg ist das Problem dennoch nicht.
    Ich habe ein Notebook und nur einen Speicherriegel drin (3GB). Das Notebook wurde mit Vista ausgeliefert- mit upgrade auf W7.
    Es ist sicher möglich, dass einige BlueScreens auf Grund der Verwendung unterschiedlicher Riegel verursacht werden, aber da z.B. bei mir nur einer vorhanden ist, kann ich mir das als Ursache eigentlich nicht vorstellen.
    Ich denke das Problem muss woanders liegen.
    Aber wo :confused:
    Meine Anfrage an MS blieb bisher leider unbeantwortet.
    Hoffe,dass sich die Macher bald was einfallen lassen, die Bluscreens und das einfrieren nerven doch schon, da ich ansonsten sehr zufireden bin mit diesem BS.
     
  14. #14 KaBeLpEiTsChE, 26.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Das OS is echt super. Werd heute über nacht nochmal den Speicher testen. Kanns eventuell sein dass schon bei der Installtion von Windows was schief ging, da ich das ganze ja mit defektem RAM installiert habe? Ansonsten werd ich mal die Chipsatztreiber usw aktualisieren. Hab von allem den Windowsstandard drauf...

    Welche Einstellungen hast du denn geändert? Weiß jetzt nicht was du meinst.
     
  15. #15 Sandavo, 26.11.2009
    Sandavo

    Sandavo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Habe ebenfalls bei den meisten Treibern auch Win-Standart, bis auf den Grafikchip, den musste ich (NVIDIA GeForce 8200) von Nvidia nehemen, da ich meine Auflösungen nicht höher als 800 stellen konnte.
    Die Energieeinstellungen habe ich im Gerätemanager bei den USB- Geräten sowie der Netzwerkkarte geändert---> "Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zu sparen"
    Das war hier in einem anderen Thread beschrieben worden. Ich hab es ausprobiert, seit dem sind die Bluescreens weniger geworden und das "einfrieren" tritt nicht mehr so häufig auf.
     
  16. #16 Amnesiac, 26.11.2009
    Amnesiac

    Amnesiac Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium x64
    System:
    i5, GeForce GTX275, Asus P7P55D, 4GB DDR3, Seagate Baracuda Pipeline HDD 1TB.
    Versuchen kannst du's ....aber ich glaube, das liegt eher nicht am Speicher. Ich habe z.B. zwei krachneu zusammengebaute, identische Rechner (Konfig. s. links)...und auf beiden tauchen diese sporadischen Bluescreens auf...ohne erkennbaren Grund. :confused:

    Wenn jetzt auf beiden Rechnern der Speicher defekt wäre, wär das schon ein großer Zufall...
     
  17. #17 KaBeLpEiTsChE, 26.11.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    Welche Hardware is in den Systemen verbaut?
    Ich hatte so gehofft dass es mit dem defekten RAM Riegel getan ist... Langsam vergeht mir die Lust an Win7...
     
  18. #18 Amnesiac, 26.11.2009
    Amnesiac

    Amnesiac Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium x64
    System:
    i5, GeForce GTX275, Asus P7P55D, 4GB DDR3, Seagate Baracuda Pipeline HDD 1TB.


    mich nervt's auch....aber wir werden das System schon noch irgendwie stabil kriegen....!!! Nicht so schnell aufgeben... :D

    Den RAM weiß ich grad nicht, auf jeden Fall irgendein Markenspeicher, der zum Mainboard kompatibel is...muss ich zuhause mal nachsehen..
     
  19. #19 KaBeLpEiTsChE, 07.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2009
    KaBeLpEiTsChE

    KaBeLpEiTsChE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium (64-Bit)
    System:
    Q6600, 4GB OCZ DDR2, Geforce GTX280 (XFX), ASUS P5WDH Deluxe
    So, jetzt war mal ca. ne Woche Ruhe nachdem ich den defekten Speicher draußen hatte und nur die neuen Kingston Speicher drin hatte. Gestern wars dann wieder soweit: Bluescreen! Verursacher: NVIDIA-Treiber (vom 26.11.09 also der neuste)...

    Ich hab die Nase voll! Einmal installier ichs jetzt noch auf ner anderen HD neu. Wenns dann nicht besser wird kehre ich zurück zu XP!

    Achja, zusätzlich hat sich jetzt noch im Gerätemanager ATA-Channel 0 und 1 per Ausrufezeichen verabschiedet (Das Gerät kann nicht gestartet werden). Windows 7 stinkt (oder mein Mainboard is auch noch im Eimer)! Nur komisch dass unter XP ALLES FUNKTIONIERT HAT!!!
     
  20. #20 Gast1308102, 07.12.2009
    Gast1308102

    Gast1308102 Guest

    Also ich Schlage vor.
    DEN Rechner vom WWW nehmen,das er keine Treiber laden kann.
    Rechner in den Urzustand setzen,alles was Überflüssig ist raus.
    Arbeitsspeicher so wenig wie möglich rein.Kabeltastatur ran,ebenso kabelmaus.
    BIOS auf dem neusten Stand?? BIOS Batterie voll? Evtl. tauschen.!!
    Bios auf IDE stellen Compatible.Oder auf Load Optimal.
    Dann neu Aufspielen.Haken keinen machen, bei Windows aktivieren wenn Internetverbindung besteht.Könnt ihr immer noch Später aktivieren. Schauen was sonst noch fehlt im Gerätemanager.(Ausrufezeichen)
    Wenn nicht,s weiter mit einer Warnmeldung markiert ist,so lassen.Ans WWWnetz nicht vorher.
    Keine weiteren Treiber laden lassen,unbedingt unterbinden.(Abbrechen)
    Jetzt Updaten .Schauen was er alles Updaten will.(Keine Realtek,Nvidia oder sonst was laden lassen(Diese mittels Rechtsklick ausblenden lassen oder Deaktivieren) Update machen .Wenn dieses Geschehen ist,schauen was im Gerätemanager, sich etwas Verändert hat.Nach dem Neustart.!!

    Sollte sich da nichts getan haben,Treiber für die Grafikkarte laden jetzt!,ja ich weis,die Auflösung ebend war nicht die beste .Egal.
    Nach dem Treiber laden ,schauen was passiert, nach dem Neustart.
    Läuft der PC ohne Abstürze?Dann mal langsam ein nach dem anderen,Treiber laden fürs Board usw.Dazwischen immer wieder schauen ob er ohne Abstürze läuft. (Eingrenzung der Fehler)
    Irgendwo muss der Fehler sein,das es immer wieder zu Abstürzen kommt.

    Es kann nicht sein das ich gar keine Probleme habe,min 10 Rechner mit Win7 aufgesetzt(Freunde,Bekannte) und ihr so Probleme habt.
    Habe von keinem Gehört das der Rechner abstürzt. Tip noch LG Laufwerk drin? Raus damit anderes nehmen.Lg hat Probleme mit Win 7 eigene Erfahrung.

    So hoffe das die Probleme nicht mehr auftreten.
    Gruss Bagger
     
Thema: Sporadische Bluescreen(s)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sporadische bluescreens windows 7

    ,
  2. fltmgr.sys bluescreen windows 7

    ,
  3. bluescreen 0x34

    ,
  4. sporadisch bluescreen,
  5. sporadische buluescreens,
  6. msi vr705 bluescreen,
  7. sporadische bluescreen,
  8. ata channel 0 hat ausrufezeichen,
  9. tdx.sys bluescreen windows 7,
  10. windows 7 bluescreen sporadisch,
  11. sporadischer bluescreen windows 7,
  12. sporadische blue screens windows 7,
  13. sporadische blue screens,
  14. fltmgr.sys bluescreen vista,
  15. vr705 bluescreen,
  16. msi vr705 win 7 64bit,
  17. sporadischer bluescreen win 7,
  18. P5W Dh Deluxe 2901 stüzt unter windows häufig ab,
  19. Windows 7 64 bit Bluescreen Problem fltmgr.sys beim starten unregelmäßig,
  20. windows 7 sporadische bluescreens,
  21. windows 7 energie sparen blue screen fltmgr.sys,
  22. mx518 windows 7 crash,
  23. windows 7 gelbes ausrufezeichen ata channel,
  24. Win7 sporadische bluescreen,
  25. windows vista bluescreen sporadisch
Die Seite wird geladen...

Sporadische Bluescreen(s) - Ähnliche Themen

  1. Bitdefender bremst 500Mbits/s Leitung auf ca. 150Mbit/s

    Bitdefender bremst 500Mbits/s Leitung auf ca. 150Mbit/s: Hallo Win7-Gemeinde, ich habe letzte Woche einen Glasfaseranschluss mit 500 Mbits/s bekommen. Bei einem Speetest (immer der gleiche Speedtest von...
  2. Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten

    Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten: Hi, ich bin neu Hier. Mein PC hat vor und nach dem neu installierten hat regelmäßig Bluescreens. Die Fehlermeldung ist immer eine andere. Ich...
  3. [Windows 7 und S-ATA-Festplatte]Eigenartige Meldung bei Platte; angeblich Offline

    [Windows 7 und S-ATA-Festplatte]Eigenartige Meldung bei Platte; angeblich Offline: Hallo, habe da eine merkwürdige Fehlermeldung bei meiner neuen S-ATA-Platte. Die Platte ist eine HTE545050 von Hitachi und hat 2,5". Sie ist auf...
  4. Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage

    Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage: Guten Tag. Zunächst einmal danke an die Admins für die schnelle Freischaltung des Accounts, so dass ich mein Problem vortragen kann. Wie schon im...
  5. Windows Update´s und deren sinnloser Sinn.

    Windows Update´s und deren sinnloser Sinn.: Manchmal glaube ich man will sich die Kunden eher vergraulen, anstatt sie zu gewinnen, welchen Sinn macht es wohl, das Windowsupdate einem seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden