Speicherprobleme?

Diskutiere Speicherprobleme? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Moin zusammen. Hoffe, ich habe das richtige Unterforum gewählt!? Nun zu meinem Anliegen: In den Systeminformationen wird mir ja der...

  1. No0b

    No0b Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen.

    Hoffe, ich habe das richtige Unterforum gewählt!?

    Nun zu meinem Anliegen:
    In den Systeminformationen wird mir ja der Arbeitsspeicher angezeigt und zwar mit folgenden Werten:
    Installierter physikalischer Speicher: 6GB
    Gesamter realer Speicher: 5GB
    Verfügbarer realer Speicher: 3,57GB
    Gesamter virtueller Speicher: 11GB
    Verfügbarer virt. Speicher: 9,50GB
    Auslagerungsdatei: 6GB

    Das mit dem inst. Speicher passt soweit auf mein System, allerdings stellt sich mir als Laie die Frage, weshalb nur 3,57GB verfügbar sind!? Das das BS selber einiges belegt, ist mir klar, aber soviel wirds ja wohl nicht sein, oder?
    Im Taskmanager laufen keine Programme ausser Virenscanner (Kaspersky Sec.-Suite), dafür 17Prozesse (damit kann ich eh nichts anfangen) und 52Dienste. Die Treiber für die Hardware habe ich soweit alle auf dem neusten Stand (dank Genius Driver Pro), einzig das BIOS habe ich noch nicht aktualisiert, da mir gesagt wurde, dass man sich damit alles zerschiessen kann, wenn man einen Fehler macht.
    Kann mir einer von euch hier evtl. erklären, woran das liegen kann und was man evtl. optimieren könnte?

    Mein System:
    BS: W7 Home Premium 64bit
    Prozessor: AMD Phenom 8600 X3, 2.3MHz
    BIOS-Version: Phoenix Tech. LTD 5.14
    Gra.Karte: ATI Radeon HD 3600 Series
    Arbeitsspeicher: 6GB

    Unter Hardwareressourcen habe ich noch folgendes zum Arbeitsspeicher gefunden:
    0xFDC00000-0xFDCFFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xE0000000-0xEFFFFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xE0000000-0xEFFFFFFF ATI Radeon HD 3600 Series OK
    0xFE02F000-0xFE02FFFF Standard OpenHCD USB-Hostcontroller OK
    0xFDB00000-0xFDBFFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xFDA00000-0xFDAFFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xFE02E000-0xFE02E0FF Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller OK
    0xC0000000-0xFEBFFFFF PCI-Bus OK
    0xFD900000-0xFD9FFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xFD800000-0xFD8FFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xFDE00000-0xFDEFFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xFDD00000-0xFDDFFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xF0000000-0xF3FFFFFF Hauptplatinenressourcen OK
    0xFE02C000-0xFE02CFFF NVIDIA nForce Serial ATA Controller OK
    0xFDCE0000-0xFDCEFFFF ATI Radeon HD 3600 Series OK
    0xFE02B000-0xFE02BFFF NVIDIA nForce Serial ATA Controller OK
    0xFDCFC000-0xFDCFFFFF High Definition Audio-Controller OK
    0xFE02D000-0xFE02DFFF NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller OK
    0xFDEFF000-0xFDEFFFFF OHCI-konformer LSI 1394-Hostcontroller OK
    0xFE024000-0xFE027FFF High Definition Audio-Controller OK
    0xFEFFF000-0xFEFFF3FF Hochpräzisionsereigniszeitgeber OK
    0xA0000-0xBFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke OK
    0xA0000-0xBFFFF PCI-Bus OK
    0xA0000-0xBFFFF ATI Radeon HD 3600 Series OK
    0xC0000-0xDFFFF PCI-Bus OK

    und zur Grafikkarte dieses hier:
    Name ATI Radeon HD 3600 Series
    PNP-Gerätekennung PCI\VEN_1002&DEV_9598&SUBSYS_90101043&REV_00\4&397BEAC&0&0048
    Adaptertyp ATI display adapter (0x9598), ATI Technologies Inc.-kompatibel
    Adapterbeschreibung ATI Radeon HD 3600 Series
    Adapter-RAM 512,00 MB (536.870.912 Bytes)
    Installierte Treiber aticfx64.dll,aticfx64.dll,aticfx32,aticfx32,atiumd64.dll,atidxx64.dll,atiumdag,atidxx32,atiumdva,atiumd6a.cap,atitmm64.dll
    Treiberversion 8.762.0.0
    INF-Datei oem36.inf (Abschnitt ati2mtag_RV630)
    Farbebenen Nicht verfügbar
    Farbtabelleneinträge 4294967296
    Auflösung 1280 x 1024 x 60 Hz
    Bits/Pixel 32
    Speicheradresse 0xE0000000-0xEFFFFFFF
    Speicheradresse 0xFDCE0000-0xFDCEFFFF
    E/A-Port 0x0000AC00-0x0000ACFF
    IRQ-Kanal IRQ 4294967291
    E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB
    E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF
    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF
    Treiber c:\windows\system32\drivers\atikmpag.sys (8.14.1.6136, 262,00 KB (268.288 Bytes), 04.08.2010 03:15)


    Achso, der Grund weshalb ich mich damit beschäftigt habe, liegt darin, dass mein PC immer langsamer wird (zumindest vom Gefühl her).

    Wäre nett, wenn mir jemand Tipps geben könnte.
     
  2. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Hallo!
    Meines Wissens her kann Windows 7 nur bis zu knappen 4 GB Ram verwenden. Selbst die 64-Bit Version kann nur soviel...
    Die restlichen Gigabyte werden dann z.B. für die Grafikkarte bereitgestellt, wenn sie welchen braucht. :)

    Gegen das mit deinem
    habe ich eine eventuelle Lösung. :)

    Lade dir mal von Piriform den CCleaner herunter und analysiere einfach jeden "Mist" und bereinige ihn dann. ;)

    Hier zu finden: CCleaner - Optimization and Cleaning - Free Download <http://www.piriform.com/ccleaner/>

    Das hat bei meinen Eltern ihrem Notebook ungefähr 3 GB Datenmüll, der durch das System verursacht wird, gelöscht und zusätlich fand das Programm noch über 500 Registry-"Fehler". Die wurden ebenfalls gelöscht. :D
    Seit dem ist der PC fast wie neu... Vorher braucht das Gerät ca. 1 Minute, bis der Windows-Explorer geöffnet war. Jetzt geht das innerhalb von Sekunden... :)

    PS: Einstellungen des Programms ändern! Ändere das Löschverfahren auf "Sicheres Löschen: Gutmann (35 Durchgänge)" um. Das ist nebenbei auch das beste Löschverfahren... ;)
     
  3. #3 Michael, 17.09.2010
    Michael

    Michael Guest

    Erzähle bitte nicht solchen Unsinn! Die Antwort auf eine Frage macht nur Sinn, wenn sie eine Antwort enthält.
    Michael
     
  4. Sebi94

    Sebi94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional x64
    System:
    Gigabyte GA-Z87-UDH3, Intel Core i7 4770k, 2x8 GB DDR3 2400 MHz G.Skill RAM, 240 GB SanDisk SSD
    Stimmt das doch nicht? Hmm... Nagut.
    Also gut. Ich nehms zurück, aber das mit dem CCleaner hilft wirklich etwas.

    PS: Habe deswegen, weil ich mir nicht sicher war, auch das mit dem "Meines Wissens..." reingeschrieben. ;)
     
  5. Didée

    Didée Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Home Premium
    Die Differenz zwischen "gesamter realer Speicher" und "verfügbarer realer Speicher" ist ca. 1.5 GB. Das ist ein durchaus normaler Wert für Betriebssystem + SystemCache + Prefetch-Geschichte.
    Komisch ist die 1GB Differenz zwischen "installiert" und "gesamt real". Da steht doch im Ressourcenmonitor bestimmt wieder 1GB "für Hardware reserviert". Grund kann ich leider auch keinen liefern ... z.B. bei mir sind 8GB installiert, und "gesamter realer Speicher" wird mit 7.99 angegeben.

    Schau' mal hier nach: Taskmanager/Leistung > Ressourcenmonitor/Arbeitsspeicher ,
    vielleicht bringt das irgendwie Erleuchtung.

    Auch mal nachschauen, ob nicht etwa eine Speicherbegrenzung gesetzt ist unter

    msconfig > Start > Erweiterte Optionen
     
  6. #6 No0b, 18.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2010
    No0b

    No0b Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Den CCleaner hab ich jetzt mal genutzt und auch einige Programme durch ihre 64bit Varianten ausgetauscht. Die gabs bei der Installation von W7 noch nicht und ich habs nie geändert, aber die beiden Schritte haben schonmal etwas an Leistung gebracht.



    Im Ressourcenmonitor steht bei mir, dass 3074MB für hHardware reserviert sind. Etwas viel, oder!?
    Unter msconfig -> Start -> erweiterte Optionen steht folgendes:

    Prozessoranzahl = 3
    Max. Speicher = 256 (Beide mit Häckchen versehen)
    PCI Lock und Debug ohne Häckchen

    Vielleicht könnt ihr mir ja damit etwas mehr Tipps geben.


    Edit:
    Habe noch ein bißchen das Netz durchsucht und durch das Stichwort "für Hardware reserviert" die Lösung gefunden. Ich musste nur das Häckchen bei Max.Speicher entfernen und schon sind nur noch 2MB für Hardware reserviert und der verfügbare Speicher liegt jetzt bei 4.75GB sowie der gesamte reale Speicher bei 6GB.
     
Thema: Speicherprobleme?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. win 7 physischer realer speicher

    ,
  2. verfügbarer realer speicher windows 7

    ,
  3. verfügbarer realer speicher

    ,
  4. gesamter realer speicher windows 7,
  5. ressourcenmonitor Arbeitsspeicher geändert,
  6. was ist hochpräzisionsereigniszeitgeber,
  7. Gesamter Realer Speicher,
  8. Win7 RAM unterschied FREI Verfügbar,
  9. Was ist ein Hochpräzisionsereigniszeitgeber,
  10. Arbeitsspeicher für Hardware reserviert,
  11. windows 7 ressourcenmonitor arbeitsspeicher geändert,
  12. windows 7 gesamter realer speicher,
  13. hochpräzisionsereigniszeitgeber fehler windows 7,
  14. arbeitsspeicher geändert,
  15. verfügbare reale speicher,
  16. installierter physikalischer speicher gesamter realer speicher,
  17. ressourcenmonitor speicherfehler ,
  18. Verfügbarer realer Speicher. ,
  19. gesamter realer speicher verfügbarer realer speicher,
  20. windows 7 hochpräzisionsereigniszeitgeber,
  21. windows 7 physikalischer speicher unterschied verfügbar frei,
  22. virtueller speicher 6gb,
  23. Win7 Ressourcenmonitor Arbeitsspeicher geändert,
  24. windows 7 physikalischer speicher verfügbar frei,
  25. hochpräzisionsereigniszeitgeber
Die Seite wird geladen...

Speicherprobleme? - Ähnliche Themen

  1. Speicherprobleme mit Lenovo Thinkpad R60

    Speicherprobleme mit Lenovo Thinkpad R60: Hi, ja, ich weiß....es ist eine 10 Jahre alte Gurke. Aber....meiner Tochter genügt er für die Hausaufgaben. Problembeschreibung: Das Laptop...
  2. Windows 7 Speicherprobleme

    Windows 7 Speicherprobleme: Hallo, in letzter Zeit hatte ich folgendes Problem: wenn ich versucht habe ein PDF aus dem Internet zu speichern, ging zwar schon der...
  3. Neustart und Datei-Sicherung nach Totalabsturz

    Neustart und Datei-Sicherung nach Totalabsturz: Hallo, Nachdem ich gestern - zwar sehr vorsichtig - viele überflüssige Dateien und Programme gelöscht habe, ist der betroffene Labtop mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden