SKANDAL: Napster verkauft Aufnahmen von Adolf Hitler als “Künstler”

Diskutiere SKANDAL: Napster verkauft Aufnahmen von Adolf Hitler als “Künstler” im Smalltalk Forum im Bereich Community; EDIT 24.02.2010: NAPSTER HAT DIE INHALTE ENTFERNT UND SICH ÖFFENTLICH ENTSCHULDIGT: http://www.go-seven.de/?p=421#comment-23 Grüße pascal /EDIT...

  1. #1 djxerxes, 20.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2010
    djxerxes

    djxerxes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium x64
    System:
    Intel Core 2 Duo 2x 2.53 Ghz ; 4GB RAM ; 320 DG HDD
    EDIT 24.02.2010:
    NAPSTER HAT DIE INHALTE ENTFERNT UND SICH ÖFFENTLICH ENTSCHULDIGT:

    http://www.go-seven.de/?p=421#comment-23

    Grüße pascal

    /EDIT


    [​IMG]
    Wie im Bild oben unschwer zu erkennen, verbreitet der Musikdienst “Napster” rassistische Reden des Diktators des 3. Reiches Adolf Hitler. Dies allein ist kein Verbrechen, aber es ist unverantwortlich, diese rechts-politischen Reden ohne Zugangssperre und OHNE MARKIERUNG ALS EXPLIZIT zu verbreiten.

    Am schlimmsten aber finde ich, dass “Adolf Hitler” als KÜNSTLER (!) angegeben wurde. Die einzigste Kunst die er meiner Meinung nach beherrschte war das TÖTEN.

    Ich habe einen Brief an das Management geschickt und erwarte, das die anrüchigen Inhalte aus dem Angebot entfernt werden. Falls ihr auch dieser Meinung seit, das die Reden eines Diktators nicht einfach so zugänglich seien sollten, schriebt wie ich eine Mail an support@napter.de und beschwert euch!

    Quelle: Aus dem Leben des Pascal Tippelt´s Blog Archive SKANDAL: Napster verkauft Aufnahmen von Adolf Hitler als “Künstler”

    -------------------------------------------------------------------------

    Was denkt ihr, ist es richtig, dass solche Inhalte öffentlich zugänglich sind?
     
  2. #2 Maiersepp, 20.02.2010
    Maiersepp

    Maiersepp Guest

    Ja, das ist richtig, dass sie öffentlich zugänglich sind. Wenn man sich nicht mit der eigenen Geschichte des Landes befassen kann, kann man auch nicht darüber urteilen. Wir brauchen absolut keine Zensur. In der ehemaligen DDR wurden diese Dinge 40 Jahre totgeschwiegen und daraus resultieren dort heute die hohen Zahlen von Rechtsextremen.

    Totschweigen ist die schlechteste aller Arten der Aufklärung! Ein Volk muss sich immer mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen, schon um daraus zu lernen und zu verhindern, dass sich solche fürchterlichen Dinge wiederholen.

    Sepp
     
  3. #3 stealther, 20.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.02.2010
    stealther

    stealther Guest

    Pascal,

    deine Ereiferung kann ich nachvollziehen, zumal allein der Name schon etwas arg "ehrenanrühriges" hat.
    Aber: Dass sie KÜNSTLER unter dieser Rubrik nennen, das liegt ganz einfach daran, dass die Seiten so programmiert sind und unter dieser Rubrik erscheinen; man hätte dort auch AUTHOR benennen können.

    Dass diese Reden frei zugänglich sind, finde ich nun nicht den grössten Fehler.
    Und das auch von vorherein klar zu stellen: Ich habe weder eine Sympathie noch sonstige Vorlieben für diesen Namen!
    Aber es ist nicht falsch, wenn man die Reden der Öffentllichkeit zugänglich macht. Zum einen, um Generationen wie die Deine zum Nachdenken zu bringen, damit die mal hören, welch geistigen Dünnschiss dieser Mensch von sich gegeben hat.
    Zum Zweiten sollte man nicht alles unter den Tisch kehren, was mit der Vergangenheit zu tun hat. Die Menschheit sollte sich diesen Müll schon mal ins Gedächnis rufen, um zu verstehen und zu merken, was da in der Vergangenheit jemand von sich gegeben hat - mit welchem Ziel, Ausmass und welchen Irritationen.
    Es ist sicher nicht angenehm, sich diesen Blösdinn anzuhören (die älteren Generationen werden da wohl eher einen Krampf bei bekommen), aber ich bin wirklich der Meinung, dass sich solche Taten und Auswirkungen nie wiederholen dürfen. Von daher ist auch dies ein Stück Zeitgeschichte, an dem unser Land auch einige Jahre "zu knabbern" hatte. Wir haben uns alles mögliche von unseren Nachbarn anhören müssen, obgleich nicht alle - auch nicht zu Hitlers Aera - "hier" geschrien haben.
    Jeder hat aus seiner Geschichte zu lernen, dieses ist (leider) ein Teil der Unseren.

    Und noch mal, damit es hier keine Missverständnisse gibt:
    Ich verurteile rechtes Denken, Rechtsradikalismus und alles, was mit dem Dritten Reich zusammenhängt.
    Aber totschweigen hilft auch niemanden.
    Und die, die die rechte Hand heute noch immer aus Dummheit und Ignoranz erheben, die meinen, dass sie tolle Menschen sind, die haben diesen Müll eh in der Schublade zuhause.

    Deshalb steht wohl auch in der rechten Spalte Evil Men speak. Somit trifft es doch genau den Punkt.
     
  4. #4 stealther, 20.02.2010
    stealther

    stealther Guest

    Irgendwie sprichst du mir aus der Seele, Sepp :)
     
  5. #5 djxerxes, 20.02.2010
    djxerxes

    djxerxes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium x64
    System:
    Intel Core 2 Duo 2x 2.53 Ghz ; 4GB RAM ; 320 DG HDD
    wisst ihr, ich will nicht, das es totgeschwiegen wird. ich bin nur auf eben diese inhalte gestoßen, als mich ein anderer napsdter user darauf hinwies, und meinte, das wäre doch eine super sache, und ich sollte doch mal bei "Combat 18" vorbeischauen (die gibts bei uns in der stadt, ein SEHR RECHTES ding), da hätten sie noch mehr von seinen reden über reines blut, und icgh wprde da reinpassen.
    ich finde es auch gut, das man etwas über diese zeit erfährt, nur finde ich die STELLE, wo es herkommt nicht gut! wenn man über eine doku, oder einen lehrer oder professor darüber (auch mit soclhen reden) informiert wird, ist das gut und richtig. ich finde nur es hat in einem musik download dienst nichts zu suchen!
     
  6. #6 stealther, 20.02.2010
    stealther

    stealther Guest

    Pascal,

    ich stimme dir teilweise zu; aber wo ist der Unterschied, ob das rechte Gesoxe seine Beiträge in youtube oder bei napster einstellt?
    Wobei ich hier nicht sagen möchte, dass es von einem Rechten bei napster eingestellt worden ist.

    Aber dennoch hat die Öffentlichkeit ein Recht auf Information, auch, wenn diese nicht immer sehr behaglich und schön sind.

    Aber eines hat napster/der Einsteller doch erreicht:
    Dass sich Leute damit auseinander setzen und du bist doch ein gutes Beispiel hierfür.
    Das ist positiv gemeint ;)
     
  7. #7 stealther, 20.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.02.2010
    stealther

    stealther Guest

    Im Übrigen dürfte ja auch jedem eines klar sein: Dass das BfV nun auf diesen Seiten "hockt" wie die Katze vor dem Futternapf...

    Irgend etwas stimmt hier nicht... es kommt kein Kommentar mehr - nicht mal ein böser :rolleyes:
    Ist das Thema denn so unantastbar... :confused:
     
  8. #8 djxerxes, 20.02.2010
    djxerxes

    djxerxes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium x64
    System:
    Intel Core 2 Duo 2x 2.53 Ghz ; 4GB RAM ; 320 DG HDD
    hm... ich denke dass es 70 jahre DANACH immernoch ein tabu ist. und das obwohl überall "aufklärung" betriben wird... es wird tot geschwiegen.

    einige werden auch einfach keine meinung haben oder angst haben sich "zu outen"
    NUR MUT!
    eine eigene meinung ist nichts schlimmes!:eek:
     
Thema: SKANDAL: Napster verkauft Aufnahmen von Adolf Hitler als “Künstler”
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. napster stürzt ab

    ,
  2. napster skandal

    ,
  3. hitler super maler

    ,
  4. adolf hitler zitate,
  5. hitler kunst zitat,
  6. napster datenschutz werbung,
  7. berliner auktionshaus für geschichte,
  8. WINDOWS SKANDAL,
  9. napster windows 7,
  10. kann man napster über windows 7,
  11. adolf hitler kunst,
  12. hitler zitate kunst,
  13. adolf hitler als künstler,
  14. maler adolf hitler,
  15. adolf hitler maler,
  16. zitate hitler kunst,
  17. zitat hitlers zur kunst,
  18. hitler zitate über kunst,
  19. adolf hitler künstler,
  20. a. hitler als künstler,
  21. maria gresz,
  22. tonaufnahmen adolf hitler,
  23. berliner auktionshaus fur geschichte 2010 forum,
  24. zitate von hitler über kunst,
  25. was bekommen die künstler von napster
Die Seite wird geladen...

SKANDAL: Napster verkauft Aufnahmen von Adolf Hitler als “Künstler” - Ähnliche Themen

  1. Mikrofon-Aufnahmen

    Mikrofon-Aufnahmen: Ich möchte an meinen Laptop über die vorgesehene Buchse ein externes Mikrofon anschließen und Aufnahmen machen / speichern. Wie gehe ich da vor?
  2. 3 D Künstler gesucht

    3 D Künstler gesucht: Ich arbeite viel mit 3D Programm und am Schluss wird da gerendert. Aber zum Rendern fehlt mir das können! Kann mir jemand sagen, wo oder...
  3. Sound aufnahme/wiedergabe

    Sound aufnahme/wiedergabe: Hallo an alle die diese Nachricht lesen denn ich habe ein Problem das vielleicht jemand kennt... Bei meinem Laptop Der eigentlich...
  4. Aufnahme StereoMix geht nicht bei Win7,8.1,10 - aber bei XP

    Aufnahme StereoMix geht nicht bei Win7,8.1,10 - aber bei XP: Mein MainBoard GIGABYTE GA870A-UD3 REV 3.0 besitzt OnBoard eine Realtek High Definition Audio - Soundkarte. Bei XP ist eine Treiber-Version 5.xxx...
  5. Da Windows7 bald nicht mehr verkauft wird...

    Da Windows7 bald nicht mehr verkauft wird...: Moin zusammen, ich habe vor drei Tagen extra noch einen neuen Laptop gekauft - aber was für eine Prothese!!!! Schon zurückgeschickt. Nun frage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden